Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit 19 schwanger von einem 28-jährigen - meint er es wirklich nicht ernst?

Mit 19 schwanger von einem 28-jährigen - meint er es wirklich nicht ernst?

6. August um 18:46

Hey Leute,

bin leider unerwartet schwanger (8. Woche jetzt) geworden, weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll, was jetzt ein ziemliches Problem darstellt. Der Vater von dem Kind ist 9 Jahre älter als ich und zurzeit noch verheiratet (hat 2 Kinder). Haben uns kennengelernt weil ich Babysitterin für seinen Sohn war. Zu dem Zeitpunkt war seine Frau schwanger mit deren zweitem Kind und sie hat ihn echt super schlecht behandelt, sodass er teilweise echt total verzweifelt war. Ich hab halt versucht ihn zu trösten und dadurch haben wir uns ineinander verliebt. Diese Beziehung geht jetzt seit fast 2 Jahren.

Da meine Eltern diese Beziehung nicht akzeptieren bin ich leider komplett finanziell abhängig von ihm, er bezahlt mir eine Wohnung (er ist beruflich ziemlich erfolgreich und kommt generell aus einer wohlhabenderen Familie und kann sich das deshalb wohl leisten) und auch alles weitere was teurer ist muss er mir quasi bezahlen. Jetzt wo ich schwanger bin wird das natürlich nochmal deutlich schwerer. Er hat mir zwar versprochen, sich um mich und unser Kind zu kümmern und mich sogar zu heiraten, aber das ist das Problem, weshalb ich die Frage stelle.

Viele Leute in meinem Umfeld und aus anderen Quellen wo ich ähnliches gefragt habe meinen, dass er mich nur für sexuelle Dinge ausgenutzt hat (obwohl wir zweimal zusammen im Urlaub waren, oft zusammen essen gehen usw.) und sich nicht scheiden lässt. Obwohl ich die Scheidungspapiere gesehen habe und er mir beim Essen gestern auch erklärt hat, dass er nicht mehr in deren Haus gemeldet ist und daher das Trennungsjahr läuft. Er will trotzdem irgendwie nicht, dass seine Frau bzw. bald Ex-Frau was von unserer Beziehung erfährt, was ich etwas komisch finde. Jedenfalls ist so der Tenor, dass er mich nur belügt und sich gar nicht wirklich scheiden lassen will, gerade da der Ehevertrag wohl nicht so gut für ihn ist, wenn jetzt rauskommt, dass wir miteinander geschlafen haben während der Ehe.

Also, ihr habt sicher mehr Lebenserfahrung als ich, also denkt ihr, dass er als erwachsener Mann es wirklich ernst meint mit mir kleinem Mädchen und sich wirklich scheiden lässt, um mich zu heiraten, oder haben alle diese Leute recht, die meinen er kann mich gar nicht lieben und nutzt mich nur aus (obwohl er mich immer so liebevoll behandelt hat). Sollte letzteres der Fall sein, weiß ich zwar nicht wie ich weiterleben soll, aber seid bitte ehrlich und versucht mir so gut es geht zu helfen.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

6. August um 22:04
In Antwort auf chiaranm99

Hey Leute,

bin leider unerwartet schwanger (8. Woche jetzt) geworden, weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll, was jetzt ein ziemliches Problem darstellt. Der Vater von dem Kind ist 9 Jahre älter als ich und zurzeit noch verheiratet (hat 2 Kinder). Haben uns kennengelernt weil ich Babysitterin für seinen Sohn war. Zu dem Zeitpunkt war seine Frau schwanger mit deren zweitem Kind und sie hat ihn echt super schlecht behandelt, sodass er teilweise echt total verzweifelt war. Ich hab halt versucht ihn zu trösten und dadurch haben wir uns ineinander verliebt. Diese Beziehung geht jetzt seit fast 2 Jahren.

Da meine Eltern diese Beziehung nicht akzeptieren bin ich leider komplett finanziell abhängig von ihm, er bezahlt mir eine Wohnung (er ist beruflich ziemlich erfolgreich und kommt generell aus einer wohlhabenderen Familie und kann sich das deshalb wohl leisten) und auch alles weitere was teurer ist muss er mir quasi bezahlen. Jetzt wo ich schwanger bin wird das natürlich nochmal deutlich schwerer. Er hat mir zwar versprochen, sich um mich und unser Kind zu kümmern und mich sogar zu heiraten, aber das ist das Problem, weshalb ich die Frage stelle.

Viele Leute in meinem Umfeld und aus anderen Quellen wo ich ähnliches gefragt habe meinen, dass er mich nur für sexuelle Dinge ausgenutzt hat (obwohl wir zweimal zusammen im Urlaub waren, oft zusammen essen gehen usw.) und sich nicht scheiden lässt. Obwohl ich die Scheidungspapiere gesehen habe und er mir beim Essen gestern auch erklärt hat, dass er nicht mehr in deren Haus gemeldet ist und daher das Trennungsjahr läuft. Er will trotzdem irgendwie nicht, dass seine Frau bzw. bald Ex-Frau was von unserer Beziehung erfährt, was ich etwas komisch finde. Jedenfalls ist so der Tenor, dass er mich nur belügt und sich gar nicht wirklich scheiden lassen will, gerade da der Ehevertrag wohl nicht so gut für ihn ist, wenn jetzt rauskommt, dass wir miteinander geschlafen haben während der Ehe.

Also, ihr habt sicher mehr Lebenserfahrung als ich, also denkt ihr, dass er als erwachsener Mann es wirklich ernst meint mit mir kleinem Mädchen und sich wirklich scheiden lässt, um mich zu heiraten, oder haben alle diese Leute recht, die meinen er kann mich gar nicht lieben und nutzt mich nur aus (obwohl er mich immer so liebevoll behandelt hat). Sollte letzteres der Fall sein, weiß ich zwar nicht wie ich weiterleben soll, aber seid bitte ehrlich und versucht mir so gut es geht zu helfen.

"weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll"

Diverse:
- Affäre mit verheiratetem Mann einer schwangeren Frau begonnen
- Schlampig verhütet
- Als halbes Kind Mutterverantwortung übernehmen müssen
- Finanziell abhängig von einem anderen Menschen zu sein
- Dich für dumm verkaufen zu lassen (seine Frau darf nichts erfahren)

Hast du keine Familie, der du dich anvertrauen kannst?
 

10 LikesGefällt mir

6. August um 19:18
In Antwort auf chiaranm99

Hey Leute,

bin leider unerwartet schwanger (8. Woche jetzt) geworden, weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll, was jetzt ein ziemliches Problem darstellt. Der Vater von dem Kind ist 9 Jahre älter als ich und zurzeit noch verheiratet (hat 2 Kinder). Haben uns kennengelernt weil ich Babysitterin für seinen Sohn war. Zu dem Zeitpunkt war seine Frau schwanger mit deren zweitem Kind und sie hat ihn echt super schlecht behandelt, sodass er teilweise echt total verzweifelt war. Ich hab halt versucht ihn zu trösten und dadurch haben wir uns ineinander verliebt. Diese Beziehung geht jetzt seit fast 2 Jahren.

Da meine Eltern diese Beziehung nicht akzeptieren bin ich leider komplett finanziell abhängig von ihm, er bezahlt mir eine Wohnung (er ist beruflich ziemlich erfolgreich und kommt generell aus einer wohlhabenderen Familie und kann sich das deshalb wohl leisten) und auch alles weitere was teurer ist muss er mir quasi bezahlen. Jetzt wo ich schwanger bin wird das natürlich nochmal deutlich schwerer. Er hat mir zwar versprochen, sich um mich und unser Kind zu kümmern und mich sogar zu heiraten, aber das ist das Problem, weshalb ich die Frage stelle.

Viele Leute in meinem Umfeld und aus anderen Quellen wo ich ähnliches gefragt habe meinen, dass er mich nur für sexuelle Dinge ausgenutzt hat (obwohl wir zweimal zusammen im Urlaub waren, oft zusammen essen gehen usw.) und sich nicht scheiden lässt. Obwohl ich die Scheidungspapiere gesehen habe und er mir beim Essen gestern auch erklärt hat, dass er nicht mehr in deren Haus gemeldet ist und daher das Trennungsjahr läuft. Er will trotzdem irgendwie nicht, dass seine Frau bzw. bald Ex-Frau was von unserer Beziehung erfährt, was ich etwas komisch finde. Jedenfalls ist so der Tenor, dass er mich nur belügt und sich gar nicht wirklich scheiden lassen will, gerade da der Ehevertrag wohl nicht so gut für ihn ist, wenn jetzt rauskommt, dass wir miteinander geschlafen haben während der Ehe.

Also, ihr habt sicher mehr Lebenserfahrung als ich, also denkt ihr, dass er als erwachsener Mann es wirklich ernst meint mit mir kleinem Mädchen und sich wirklich scheiden lässt, um mich zu heiraten, oder haben alle diese Leute recht, die meinen er kann mich gar nicht lieben und nutzt mich nur aus (obwohl er mich immer so liebevoll behandelt hat). Sollte letzteres der Fall sein, weiß ich zwar nicht wie ich weiterleben soll, aber seid bitte ehrlich und versucht mir so gut es geht zu helfen.

Ich hoffe inständig, dass du ein fake bist. 

Natürlich ist er nicht ehrlich und aufrichtig zu dir! Ein richtig mieser und schäbiger typ! 

3 LikesGefällt mir

6. August um 21:32
In Antwort auf chiaranm99

Hey Leute,

bin leider unerwartet schwanger (8. Woche jetzt) geworden, weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll, was jetzt ein ziemliches Problem darstellt. Der Vater von dem Kind ist 9 Jahre älter als ich und zurzeit noch verheiratet (hat 2 Kinder). Haben uns kennengelernt weil ich Babysitterin für seinen Sohn war. Zu dem Zeitpunkt war seine Frau schwanger mit deren zweitem Kind und sie hat ihn echt super schlecht behandelt, sodass er teilweise echt total verzweifelt war. Ich hab halt versucht ihn zu trösten und dadurch haben wir uns ineinander verliebt. Diese Beziehung geht jetzt seit fast 2 Jahren.

Da meine Eltern diese Beziehung nicht akzeptieren bin ich leider komplett finanziell abhängig von ihm, er bezahlt mir eine Wohnung (er ist beruflich ziemlich erfolgreich und kommt generell aus einer wohlhabenderen Familie und kann sich das deshalb wohl leisten) und auch alles weitere was teurer ist muss er mir quasi bezahlen. Jetzt wo ich schwanger bin wird das natürlich nochmal deutlich schwerer. Er hat mir zwar versprochen, sich um mich und unser Kind zu kümmern und mich sogar zu heiraten, aber das ist das Problem, weshalb ich die Frage stelle.

Viele Leute in meinem Umfeld und aus anderen Quellen wo ich ähnliches gefragt habe meinen, dass er mich nur für sexuelle Dinge ausgenutzt hat (obwohl wir zweimal zusammen im Urlaub waren, oft zusammen essen gehen usw.) und sich nicht scheiden lässt. Obwohl ich die Scheidungspapiere gesehen habe und er mir beim Essen gestern auch erklärt hat, dass er nicht mehr in deren Haus gemeldet ist und daher das Trennungsjahr läuft. Er will trotzdem irgendwie nicht, dass seine Frau bzw. bald Ex-Frau was von unserer Beziehung erfährt, was ich etwas komisch finde. Jedenfalls ist so der Tenor, dass er mich nur belügt und sich gar nicht wirklich scheiden lassen will, gerade da der Ehevertrag wohl nicht so gut für ihn ist, wenn jetzt rauskommt, dass wir miteinander geschlafen haben während der Ehe.

Also, ihr habt sicher mehr Lebenserfahrung als ich, also denkt ihr, dass er als erwachsener Mann es wirklich ernst meint mit mir kleinem Mädchen und sich wirklich scheiden lässt, um mich zu heiraten, oder haben alle diese Leute recht, die meinen er kann mich gar nicht lieben und nutzt mich nur aus (obwohl er mich immer so liebevoll behandelt hat). Sollte letzteres der Fall sein, weiß ich zwar nicht wie ich weiterleben soll, aber seid bitte ehrlich und versucht mir so gut es geht zu helfen.

Hey, also ich bin auch der Meinung, dass er sich nicht scheiden lässt. Aber wenn er gutes Geld verdient kann er wenigstens Unterhalt bezahlen. Dein Leben wird so oder so weitergehen. Mach das beste daraus und fokussier dich auf dein Baby. 

2 LikesGefällt mir

6. August um 21:42

Wenn du kein Fake bist müsstest du eigentlich wissen, dass du nicht von ihm finanziell oder sonstwie abhängig bist. Dir steht Hilfe von den Ämtern zu und er als Vater ist später dir und dem Kimd gegenüber unterhaltspflichtig. Er mag versuchen seiner Frau gegenüber noch Theater zu spielen aber spätestens mit der Geburt wird er doch eh auffliegen oder hält er sie für zu dumm zum rechnen? 

1 LikesGefällt mir

6. August um 22:04
In Antwort auf chiaranm99

Hey Leute,

bin leider unerwartet schwanger (8. Woche jetzt) geworden, weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll, was jetzt ein ziemliches Problem darstellt. Der Vater von dem Kind ist 9 Jahre älter als ich und zurzeit noch verheiratet (hat 2 Kinder). Haben uns kennengelernt weil ich Babysitterin für seinen Sohn war. Zu dem Zeitpunkt war seine Frau schwanger mit deren zweitem Kind und sie hat ihn echt super schlecht behandelt, sodass er teilweise echt total verzweifelt war. Ich hab halt versucht ihn zu trösten und dadurch haben wir uns ineinander verliebt. Diese Beziehung geht jetzt seit fast 2 Jahren.

Da meine Eltern diese Beziehung nicht akzeptieren bin ich leider komplett finanziell abhängig von ihm, er bezahlt mir eine Wohnung (er ist beruflich ziemlich erfolgreich und kommt generell aus einer wohlhabenderen Familie und kann sich das deshalb wohl leisten) und auch alles weitere was teurer ist muss er mir quasi bezahlen. Jetzt wo ich schwanger bin wird das natürlich nochmal deutlich schwerer. Er hat mir zwar versprochen, sich um mich und unser Kind zu kümmern und mich sogar zu heiraten, aber das ist das Problem, weshalb ich die Frage stelle.

Viele Leute in meinem Umfeld und aus anderen Quellen wo ich ähnliches gefragt habe meinen, dass er mich nur für sexuelle Dinge ausgenutzt hat (obwohl wir zweimal zusammen im Urlaub waren, oft zusammen essen gehen usw.) und sich nicht scheiden lässt. Obwohl ich die Scheidungspapiere gesehen habe und er mir beim Essen gestern auch erklärt hat, dass er nicht mehr in deren Haus gemeldet ist und daher das Trennungsjahr läuft. Er will trotzdem irgendwie nicht, dass seine Frau bzw. bald Ex-Frau was von unserer Beziehung erfährt, was ich etwas komisch finde. Jedenfalls ist so der Tenor, dass er mich nur belügt und sich gar nicht wirklich scheiden lassen will, gerade da der Ehevertrag wohl nicht so gut für ihn ist, wenn jetzt rauskommt, dass wir miteinander geschlafen haben während der Ehe.

Also, ihr habt sicher mehr Lebenserfahrung als ich, also denkt ihr, dass er als erwachsener Mann es wirklich ernst meint mit mir kleinem Mädchen und sich wirklich scheiden lässt, um mich zu heiraten, oder haben alle diese Leute recht, die meinen er kann mich gar nicht lieben und nutzt mich nur aus (obwohl er mich immer so liebevoll behandelt hat). Sollte letzteres der Fall sein, weiß ich zwar nicht wie ich weiterleben soll, aber seid bitte ehrlich und versucht mir so gut es geht zu helfen.

"weiß immer noch nicht was für einen Fehler ich gemacht haben soll"

Diverse:
- Affäre mit verheiratetem Mann einer schwangeren Frau begonnen
- Schlampig verhütet
- Als halbes Kind Mutterverantwortung übernehmen müssen
- Finanziell abhängig von einem anderen Menschen zu sein
- Dich für dumm verkaufen zu lassen (seine Frau darf nichts erfahren)

Hast du keine Familie, der du dich anvertrauen kannst?
 

10 LikesGefällt mir

6. August um 23:37

Oha. Das habe ich überlesen. Hätte mich auch gewundert, wenn die Eltern es befürworten würden, dass die Tochter die Affäre eines zweifachen Vaters ist. Dazu war sie zu Beginn auch noch minderjährig. Und jetzt wahrscheinlich werdende Mutter ohne Berufsausbildung.

Wäre ich ihr Vater, würde ich den Guten mal im Beisein seiner Frau zur Rede stellen.

Gefällt mir

7. August um 22:20

Ja, nach dem, was du geschrieben hast, wird er sich scheiden lassen. Du musst entscheiden, ob du ihn als Lebenspartner willst.

Wie du dich auch entscheidest: Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verliebt in meinen besten Freund
Von: anastasia1706
neu
7. August um 16:27

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen