Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit 15 wissen MANCHE sehr wohl was liebe ist!!

Mit 15 wissen MANCHE sehr wohl was liebe ist!!

17. April 2006 um 23:14

naja mich beschäftigt das thema immernoch ^^ ok...

wie können manche mit so ab 30-40 behaupten das man mit 14 oder 15 noch mit puppen spielen soll, noch garnicht erst an sex denken soll und das keiner in dem alter weis was liebe ist?
(also ich bin 15 mein freund 18)

1. bin ich seit 19 monaten mit meinem freund zusammen und ich liebe ihn verdammt nochmal! das is definitiv keine schwärmerei wo übermorgen schon schluss is... -.-
2. wenn man verantwortungsvoll mit verhütung umgeht... d.h. pille nie vergisst und kondom benutzt.. warum ned?
3. es behaupten auch viele in eurem alter das wir 15 jährigen naiv sind und alles mit uns machen lassen würden... also auf mich trifft das ned zu.. wenn mein kerl ankommen würde, unbedingt sex ham wollte und ich aber ma keine lust hab un er das ned respektieren würde dann würd der ganz schnell vor der tür sitzen...(is aber bisher noch nicht vorgekommen weil er immer auf mich rücksicht nimmt und nie was machen würde was gegen meinen willen wäre)
4. noch eine behauptung : wir 15 jährigen könnten ALLE nicht erkennen wenn uns ein typ verarscht... also das er uns entjungefert und dann die biege macht.... meine antwort darauf: das passiert selbst 40 jährigen! das ein kerl ankommt und sie poppt und sich dann verkrümelt.... und wer net genau hinguckt ob der kerl jetz ok is oder nich is selber schuld...


es trifft auf manche zu die
1. nicht verantwortungsvoll sind
2. noch keinen sex wollen oder unsicher sind ob sie es wollen
3. naiv sind
4. die nicht wissen was sie überhaupt wollen und nciht ihren eigenen willen durchsetzen können


ja die sollten es dann doch lassen...


aber ich finds krass das viele ab 30 oder 40 oder so sagen das wir mit 15 ALLE noch in den sandkasten gehören... mich regt das irgendwie auf....

und ich finde es ist ein erheblicher unterschied für jemanden zu schwärmen oder jemanden wirklich zu lieben!

so das musste raus... ^^

lg icetea

Mehr lesen

17. April 2006 um 23:33

...
ich denke, dass du recht hast. zwar habe ich mit fünfzhn noch nihct gewusst was liebe ist, aber es gibt mädchen, die das sehr wohl tun. natürlich gibt es vor allem sehr viele junge mädcen , die "verarscht" werden, allerdings finde ich kann man das noch lange nicht auf alle jungen mädchen beziehen...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 0:09

Also...
Ich würde auch nicht sagen, dass du zurück in den Sandkasten sollst. Und ich bin sicher, dass das, was du jetzt empfindest, ein sehr sehr tiefes Gefühl ist - Liebe eben.

Trotzdem, ich garantiere dir: du wirst mit 30 oder 40 erst richtig mit Erfahrung und einem Background über Liebe denken und empfinden können. Und es wird mit den Jahren schöner und intensiver.

Das hat nichts mit der Quantität der Liebe zu tun, sondern lediglich mit der Qualität.

Lg Surprise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 0:32

...
was meinst du mit anderen dingen??? es gibt ja viele 40 jährige die denken das wir ja nur auf aussehen achten und das das nur schwärmereien sind...

hm ich hab meinen freund im internet kennengelernt.. hab oft mit ihm telefoniert und als ich das foto von ihm bekam fand ich das zwar auch süß aber das war nicht das ausschlagebende warum ich mich dann letztendlich mit ihm getroffen habe! er ist einfach ein lieber kerl auf den ich mich immer verlassen kann.. er verarscht mich nicht und ich wusste auch nach relativ kurzer zeit schon das das was ernsteres und längeres wird... und wir sind halt immer füreinander da.. und er nimtm in allem auf mich rücksicht...er ist total romantisch und total phantasievoll.. ich kann mit ihm über alles reden ich kann ihm alles anvertrauen und vorallem kann ich ihm überhaupt vertrauen...er ist einfach kein ... und ich weis das er mich nie absichtlich verletzen würde...das er mich nie im stich lassen würde wenn ich ihn brauche... und auch wenn er mich braucht würde ich ihn nie im stich lassen...eigentlich haben wir nicht grade viele geminsamkeiten hobbys oder so.. aber bei uns ziehen sich gegensätze an weil wir uns beide sehr für die hobbys den anderen interessieren obwohl wir sie nicht teilen...joa und so haben wir uns eig immer viel zu erzählen ^^ joa... das is mir so alles ziemlich wichtig in der beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 8:33

...
Nachdem jetzt schon 11-Jährige Babies austragen regt sich doch bestimmt NIEMAND mehr über 15-Jährige auf und will sie in den Sandkasten stecken. Oder ist mir da was entgangen?
Bleib locker und nimm nicht jede Pauschalisierung persönlich. Ist oft gesünder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 9:43

Die aussage
dass man mit 15 noch nicht weiss was liebe ist, ist eher als resignierende aussage zu betrachten, bar jeder illusion.
mit 15 hängt der himmel noch voller geigen, und das ist auch schön und gut so. was liebe an sich ist, weiss man schon im säuglingsalter eigentlich. nur wurden die meisten "mittelalten" oft aus dem paradies vertrieben, und haben wohlmöglich schon viel einstecken müssen, was ihnen ihr herz gebrochen und ihnen ihre krone gestohlen hat.

so bleibt nur dieser ausdruck von resignation: "du weisst ja gar nicht was liebe ist" und in einer unsichtbaren klammer steht dahinter "und wie sie wehtun kann".

und an dich: glaube trotzdem an die liebe, denn in deinem alter kannst du sie noch unverbraucht und mit einem gewissen urvertrauen spüren. das ist eben die jugend, auf die mancher "mittelalte" missgünstig ist, den das leben in sachen liebe eventuell gebeutelt hat. vielleicht hast du ja das glück, dass deine liebe ewig hält. lass sie dir nicht mies machen, auf die aussagen von mittelalten gestrandeten brauchst du nichts zu geben.

weiterhin viel viel viel glück von mitch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 10:58

Man weiß mit 15, was liebe ist,
aber es ist anders als im späteren Alter.

Ich weiß wovon ich rede, ich kam mit meinem jetzigen Mann zusammen, als ich 15 war. Letztes Wochenende waren wir insgesamt 11 Jahre zusammen.

Ich kann nicht sagen, dass ich Ihn früher weniger geliebt habe als heute, die Liebe verändert sich einfach, wie man selbst sich ja auch im Laufe der Jahre verändert.

Ich glaube nicht, dass Dich jemand hier persönlich angreifen will.
Man hat eben je älter man wird einen anderen Blickwinkel auf Dinge, die man früher nie in Frage gestellt hätte.

Jeder Mensch ist einzigartig auf seine eigene Art und Weise, und so spielt ein(e) 15 Jährige(r) noch im "Sandkasten", während andere eben schon Verantwortung für Ihr Leben übernehmen wollen und können.

Liebe Grüße
Hase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 11:44

Meinen senf...
muss ich jetzt auch noch dazu abgeben gg*

Ich bin 15 und gehe seit 6 Jahren Karate ( Vielseitigkeitskarate). Darunter fällt auch der BEreich Mentales. Dort haben wir gelernt, dass viele ERwachsene häufig geistig unterentwickelter sind als so manch Jugendliche oder gar Kinder! Das ist von Person zu Person unterschiedlich.

Was ich damit meine ist, das jemand 15 sein kann, innerlich aber 50, und eine 50 jährige Person im inneren 15 sein kann. Das ist wirklich total unterschieden.

Ich finde, dass man sich jederzeit unsterblich verlieben kann, mit der Ausnahme in Kindergarten.

Ok, das war nun mein Senf

Liebe Grüße

KAGUMP

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 13:12

Gut, dass ich nicht zu den Vielen gehöre,
die 'alle' sagen. Ich habe 20 jährige Frauen kennengelernt (aber auch nicht mehr ... )mit einer derart beeindruckenden Abgeklärtheit, die dem doppelten Alter entsprechen würde --- und wahre Kindsköpfe mit 55 Jahren... . Wer wann welche Reife wofür erreicht hat ist fürwahr ein höchst individuelles Ereignis...

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 13:20
In Antwort auf vienne_12482721

...
was meinst du mit anderen dingen??? es gibt ja viele 40 jährige die denken das wir ja nur auf aussehen achten und das das nur schwärmereien sind...

hm ich hab meinen freund im internet kennengelernt.. hab oft mit ihm telefoniert und als ich das foto von ihm bekam fand ich das zwar auch süß aber das war nicht das ausschlagebende warum ich mich dann letztendlich mit ihm getroffen habe! er ist einfach ein lieber kerl auf den ich mich immer verlassen kann.. er verarscht mich nicht und ich wusste auch nach relativ kurzer zeit schon das das was ernsteres und längeres wird... und wir sind halt immer füreinander da.. und er nimtm in allem auf mich rücksicht...er ist total romantisch und total phantasievoll.. ich kann mit ihm über alles reden ich kann ihm alles anvertrauen und vorallem kann ich ihm überhaupt vertrauen...er ist einfach kein ... und ich weis das er mich nie absichtlich verletzen würde...das er mich nie im stich lassen würde wenn ich ihn brauche... und auch wenn er mich braucht würde ich ihn nie im stich lassen...eigentlich haben wir nicht grade viele geminsamkeiten hobbys oder so.. aber bei uns ziehen sich gegensätze an weil wir uns beide sehr für die hobbys den anderen interessieren obwohl wir sie nicht teilen...joa und so haben wir uns eig immer viel zu erzählen ^^ joa... das is mir so alles ziemlich wichtig in der beziehung...

Veränderungen
hi -

weißt du es nicht so, daß später alles besser oder erwachsener wird. es kommen aber einfach ein paar aspekte in deinem eigenen leben dazu.
z.B. hast du irgendwann eine eigene wohnung, einen job, langweilige alltags-probleme oder freunde, die du nicht mehr in der schule, beim sport oder im cat treffen kannst. dein problem heisst:zeit!

all diese dinge, entwickeln und verändern dich. vielleicht fängst du an prioritäten auf lebensbereiche zu legen - deine karriere z.B. wenn du dann einen partner hast, der sein eigenes, eben auch erwachsenes leben anders ausrichten möchte - tada! schonmal blöd.

du bst nicht mehr in der lage dich ständig auf deinen liebsten oder deine hobbies oder was auch immer zu konzentrieren. in der folge wirst du plötzlich sehr genau wissen, was für

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 13:32
In Antwort auf vienne_12482721

...
was meinst du mit anderen dingen??? es gibt ja viele 40 jährige die denken das wir ja nur auf aussehen achten und das das nur schwärmereien sind...

hm ich hab meinen freund im internet kennengelernt.. hab oft mit ihm telefoniert und als ich das foto von ihm bekam fand ich das zwar auch süß aber das war nicht das ausschlagebende warum ich mich dann letztendlich mit ihm getroffen habe! er ist einfach ein lieber kerl auf den ich mich immer verlassen kann.. er verarscht mich nicht und ich wusste auch nach relativ kurzer zeit schon das das was ernsteres und längeres wird... und wir sind halt immer füreinander da.. und er nimtm in allem auf mich rücksicht...er ist total romantisch und total phantasievoll.. ich kann mit ihm über alles reden ich kann ihm alles anvertrauen und vorallem kann ich ihm überhaupt vertrauen...er ist einfach kein ... und ich weis das er mich nie absichtlich verletzen würde...das er mich nie im stich lassen würde wenn ich ihn brauche... und auch wenn er mich braucht würde ich ihn nie im stich lassen...eigentlich haben wir nicht grade viele geminsamkeiten hobbys oder so.. aber bei uns ziehen sich gegensätze an weil wir uns beide sehr für die hobbys den anderen interessieren obwohl wir sie nicht teilen...joa und so haben wir uns eig immer viel zu erzählen ^^ joa... das is mir so alles ziemlich wichtig in der beziehung...

Neuer versuch
hi -

weißt du es nicht so, daß später alles besser oder erwachsener wird. es kommen aber einfach ein paar aspekte in deinem eigenen leben dazu.
z.B. hast du irgendwann eine eigene wohnung, einen job, langweilige alltags-probleme oder freunde, die du nicht mehr in der schule, beim sport oder im cat treffen kannst. dein problem heisst:zeit!
all diese dinge, entwickeln und verändern dich. vielleicht fängst du an prioritäten auf lebensbereiche zu legen - deine karriere z.B. wenn du dann einen partner hast, der sein eigenes, eben auch erwachsenes leben anders ausrichten möchte - tada! schonmal blöd.
du bist nicht mehr in der lage dich ständig auf deinen liebsten oder deine hobbies oder was auch immer zu konzentrieren. in der folge wirst du plötzlich sehr genau wissen, was für ein mensch das sein muss, der zu dir passt.
die qualität der liebe wird sich nicht verändern. auch in zehn jahren wird es die ganz großen gefühle und die nahezu-ohnmachten geben wenn er den raum betritt.
aber du wirst in zehn jahren jemand anders sein, das ist der punkt - aber das ist ziemlich toll.
es wird vielleicht anfangen wenn ihr eure erste eigene wohnung bezieht - und euch nicht über die lage einig werdet.
oder wenn einer von euch einen job hat, der euch vor zehn uhr abends nicht heimkommen lässt.
was wenn du ein kind willst und er nicht? oder andersrum?
wenn ihr auseinanderziehen müsst wegen einer super karriereperspektive? wenn die kohle nicht reicht? wenn deine eltern krank werden oder seine? wenn du alleine vor dem blöden haushalt stehst oder verheiratet bist und dich in deinen nachbarn verkuckst?
all das machts nunmal anders. und wer da zusammen mit dir durchfindet - den liebst du nicht nur weil er sagt das er dich nicht im stich lässt. sondern weil ers tatsächlich auch tut.

genieß das alles und ich drücke die daumen für die nächsten zehn jahre. ganz fest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2006 um 23:48
In Antwort auf tamika_11944332

Veränderungen
hi -

weißt du es nicht so, daß später alles besser oder erwachsener wird. es kommen aber einfach ein paar aspekte in deinem eigenen leben dazu.
z.B. hast du irgendwann eine eigene wohnung, einen job, langweilige alltags-probleme oder freunde, die du nicht mehr in der schule, beim sport oder im cat treffen kannst. dein problem heisst:zeit!

all diese dinge, entwickeln und verändern dich. vielleicht fängst du an prioritäten auf lebensbereiche zu legen - deine karriere z.B. wenn du dann einen partner hast, der sein eigenes, eben auch erwachsenes leben anders ausrichten möchte - tada! schonmal blöd.

du bst nicht mehr in der lage dich ständig auf deinen liebsten oder deine hobbies oder was auch immer zu konzentrieren. in der folge wirst du plötzlich sehr genau wissen, was für

Fragen zum OM
Hallo Eve,
bitte nimm Kontakt mit mir auf, möchte mit dir etwas diskutieren.

Danke, Om Namah shivaya
Franc
Shiva900

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 11:45

Dein Beitrag in allen Ehren
... wir glauben dir ja auch
Aber leider erkennt man an deiner Art zu schreiben trotzdem dass du ein Teenager bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 16:25

*gg*
Da bin ich deiner Meinung..
bin auch 15. mien Freund 18 und sind 1 1/2 Jahre zusammen...
und DAS ist Liebe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper