Home / Forum / Liebe & Beziehung / Miststück...

Miststück...

18. November 2019 um 10:59 Letzte Antwort: 18. November 2019 um 18:39

Hallo allerseits

Habe mal eine Frage. Mein Freund und ich geraten momentan sehr oft aneinander. Und ich verstehe natürlich, dass man im Streit viel sagt, dass man vielleicht gar nicht so meint.
Gestern im Streit hat er mich massiv angebrüllt und gesagt ich sei ein Miststück und ich soll doch froh sein dass er eben nur brüllt nicht so wie mein Exfreund der gleich handgreiflich wurde.

Daraufhin bin ich aus seiner Wohnung und hab die ganze Nacht durchgeheult. Ich bin ziemlich unsicher geworden was unsere Beziehung betrifft da er zB in Kontakt mit seiner Exfreundin war und mich darüber angelogen hat etc. 

Zu meiner Frage: ist Euch das schon passiert dass euer Freund euch so genannt hat?
Kann bzw soll ich das verzeihen da es für mich einfach mangelnder Respekt ist - oder regiere ich - so wie er sagt - über?

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Meinungen und Eure Hilfe.

LG

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

18. November 2019 um 14:38
In Antwort auf hope2904

Bezüglich seiner ex hat er mich angelogen u gesagt er hätt keinen kontakt mehr mit ihr. Was sich aber dann als falsch herausgestellt hat. Und ich hab ihm gesagt ich bin alt genug wenn er freundschaftlich mit ihr schreibt stört mich das nicht. Was er auch getan hat daher versteh ich nicht warum er gelogen hat. 

er hat gestern werkzeug gebraucht sehr dringend für sein auto. Daher hat er mich gefragt ob ich ihm das vorbeibringen kann. Daraufhin habe ich gesagt ja ich brings dir aber erst in zwei stunden da wir gestern ein essen hatten bezüglich dem Geburtstag meiner mutter. 

als ich dann zu ihm bin war er nicht gut drauf weil er eben zwei stunden warten musste. Dann hab ich nur gesagt was er sich vorstellt ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft. Ich war dann nicht in der lage irgendetwas zu sagen weil ich sprachlos war hab mich umgedreht und bin wieder gefahren. Das hat er vorher noch nie gemacht. Normal geht er sehr liebevoll mit mir um. Das war eben das erste mal und das hat mich sehr überfordert 

"ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft."

das ist alles?
nur, weil du nicht gleich sofort gesprungen bist, wenn er sagt "spring", macht der so einen aufstand? gehts noch?

da würde ich mich jetzt erst mal gar nicht mehr melden, und erst mal abwarten, was ihm zur entschuldigung einfällt. oder gleich die biege machen, wenn es sonst auch nicht so das gelbe vom ei ist...

2 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 11:02

Ist der Respekt vor einander erst mal beschädigt, gibt es kein zurück. 

Man kann streiten, aber beleidigen ist respektlos und meist der Anfang vom Ende. 

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 11:05
In Antwort auf hope2904

Hallo allerseits

Habe mal eine Frage. Mein Freund und ich geraten momentan sehr oft aneinander. Und ich verstehe natürlich, dass man im Streit viel sagt, dass man vielleicht gar nicht so meint.
Gestern im Streit hat er mich massiv angebrüllt und gesagt ich sei ein Miststück und ich soll doch froh sein dass er eben nur brüllt nicht so wie mein Exfreund der gleich handgreiflich wurde.

Daraufhin bin ich aus seiner Wohnung und hab die ganze Nacht durchgeheult. Ich bin ziemlich unsicher geworden was unsere Beziehung betrifft da er zB in Kontakt mit seiner Exfreundin war und mich darüber angelogen hat etc. 

Zu meiner Frage: ist Euch das schon passiert dass euer Freund euch so genannt hat?
Kann bzw soll ich das verzeihen da es für mich einfach mangelnder Respekt ist - oder regiere ich - so wie er sagt - über?

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Meinungen und Eure Hilfe.

LG

wie ist denn sonst eure "streitkultur"? um was gings, und wie benimmst du dich in streitsituationen?

warum geratet ihr gerade "sehr oft aneinander"? gibts einen bestimmten grund, oder mehrere, oder doch eher keinen?

Gefällt mir
18. November 2019 um 11:13
In Antwort auf bence_11922211

wie ist denn sonst eure "streitkultur"? um was gings, und wie benimmst du dich in streitsituationen?

warum geratet ihr gerade "sehr oft aneinander"? gibts einen bestimmten grund, oder mehrere, oder doch eher keinen?

Hallo,

dadurch dass er mich schon angelogen hat bezüglich seiner Exfreundin und ich dadurch unsicher bin - dass passt ihm nicht.
Ich muss zugeben ich frage ihn schon desöfteren wenn er sehr ruhig ist ob alles in Ordnung ist oder was nicht stimmt. Das regt ihn auf - was ich ja einerseits verstehen kann.

Mich stört dass er so kalt mir gegenüber ist. Wenn ich ihn danach frage antwortet er: ja ich bin hald so... Daraufhin habe ich gefragt ob er immer schon so war und er meinte: nein, aber du hast hald jetzt das Pech (Damit meint er, dass es einen Vorfall gab in seinem Leben auf den ich jetzt nicht näher eingehen möchte und dadurch so kalt ist)

Gefällt mir
18. November 2019 um 11:15
In Antwort auf hope2904

Hallo,

dadurch dass er mich schon angelogen hat bezüglich seiner Exfreundin und ich dadurch unsicher bin - dass passt ihm nicht.
Ich muss zugeben ich frage ihn schon desöfteren wenn er sehr ruhig ist ob alles in Ordnung ist oder was nicht stimmt. Das regt ihn auf - was ich ja einerseits verstehen kann.

Mich stört dass er so kalt mir gegenüber ist. Wenn ich ihn danach frage antwortet er: ja ich bin hald so... Daraufhin habe ich gefragt ob er immer schon so war und er meinte: nein, aber du hast hald jetzt das Pech (Damit meint er, dass es einen Vorfall gab in seinem Leben auf den ich jetzt nicht näher eingehen möchte und dadurch so kalt ist)

dann solltest du das beenden... passt doch hinten und vorne nicht mit euch!

Gefällt mir
18. November 2019 um 12:46
In Antwort auf bence_11922211

dann solltest du das beenden... passt doch hinten und vorne nicht mit euch!

Meinst du wirklich? Ich liebe ihn wirklich und brauche sehr lange bis ich mich wohl fühle bei jemanden und er hat das in relativ kurzer Zeit geschafft.

Denkst du dass hier nichts mehr zu retten ist?

Gefällt mir
18. November 2019 um 12:55
In Antwort auf hope2904

Meinst du wirklich? Ich liebe ihn wirklich und brauche sehr lange bis ich mich wohl fühle bei jemanden und er hat das in relativ kurzer Zeit geschafft.

Denkst du dass hier nichts mehr zu retten ist?

hmm... wenn du dich wohl fühlst, warum stört dich dann seine kälte so sehr, dass das regelmäßig zu streitereien führt, bei denen ihr euch anschreit?

irgendwas passt nicht. entweder dein verhalten (wenn man sich wohl fühlt, zweifelt man doch nicht ständig am anderen, und fängt deswegen streit an?) oder seins (wenn man mit einer frau glücklich ist, fertigt man ihre fragen doch nicht so kurz angebunden ab, und fängt deswegen streit an?). oder beides...  

zu retten ist immer was. aber nur, wenn beide das wollen! so lang einer unzufrieden ist, und der andere nichts ändern will - so lange bleibt halt einer unzufrieden. ob du dir das länger antun willst, mag ich nicht entscheiden.

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 12:56
In Antwort auf bence_11922211

hmm... wenn du dich wohl fühlst, warum stört dich dann seine kälte so sehr, dass das regelmäßig zu streitereien führt, bei denen ihr euch anschreit?

irgendwas passt nicht. entweder dein verhalten (wenn man sich wohl fühlt, zweifelt man doch nicht ständig am anderen, und fängt deswegen streit an?) oder seins (wenn man mit einer frau glücklich ist, fertigt man ihre fragen doch nicht so kurz angebunden ab, und fängt deswegen streit an?). oder beides...  

zu retten ist immer was. aber nur, wenn beide das wollen! so lang einer unzufrieden ist, und der andere nichts ändern will - so lange bleibt halt einer unzufrieden. ob du dir das länger antun willst, mag ich nicht entscheiden.

p.s. inwiefern hat er denn gelogen bezüglich seiner ex?

Gefällt mir
18. November 2019 um 12:57

Schlimmer als seine Kraftausdrücke finde ich Aussagen wie "sei froh, dass ich nicht wie dein Ex bin und zuschlage." Da wäre bei mir der Ofen sofort aus. 

4 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 13:02
In Antwort auf valieee

Schlimmer als seine Kraftausdrücke finde ich Aussagen wie "sei froh, dass ich nicht wie dein Ex bin und zuschlage." Da wäre bei mir der Ofen sofort aus. 

wir wissen nach wie vor nicht, was sie alles zu ihm gesagt hat!

seit ich meine schwiegereltern kennengelernt habe, weiß ich, wie messerscharf und verletzend die worte einer "unschuldigen, kleinen frau" mitunter sein können... 

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:03
In Antwort auf hope2904

Meinst du wirklich? Ich liebe ihn wirklich und brauche sehr lange bis ich mich wohl fühle bei jemanden und er hat das in relativ kurzer Zeit geschafft.

Denkst du dass hier nichts mehr zu retten ist?

Du fühlst Dich wohl bei jemandem, Der Dich anbrüllt und beleidigt?

Was stimmt mit Dir nicht?

2 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 13:09
In Antwort auf bence_11922211

wir wissen nach wie vor nicht, was sie alles zu ihm gesagt hat!

seit ich meine schwiegereltern kennengelernt habe, weiß ich, wie messerscharf und verletzend die worte einer "unschuldigen, kleinen frau" mitunter sein können... 

Das spielt keine Rolle, denn für seine Kommentare ist er verantwortlich. Sollte die TE eine Furie sein, hat er immer noch die Möglichkeit, die Wohnung zu verlassen. 

4 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 13:12
In Antwort auf bence_11922211

p.s. inwiefern hat er denn gelogen bezüglich seiner ex?

Bezüglich seiner ex hat er mich angelogen u gesagt er hätt keinen kontakt mehr mit ihr. Was sich aber dann als falsch herausgestellt hat. Und ich hab ihm gesagt ich bin alt genug wenn er freundschaftlich mit ihr schreibt stört mich das nicht. Was er auch getan hat daher versteh ich nicht warum er gelogen hat. 

er hat gestern werkzeug gebraucht sehr dringend für sein auto. Daher hat er mich gefragt ob ich ihm das vorbeibringen kann. Daraufhin habe ich gesagt ja ich brings dir aber erst in zwei stunden da wir gestern ein essen hatten bezüglich dem Geburtstag meiner mutter. 

als ich dann zu ihm bin war er nicht gut drauf weil er eben zwei stunden warten musste. Dann hab ich nur gesagt was er sich vorstellt ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft. Ich war dann nicht in der lage irgendetwas zu sagen weil ich sprachlos war hab mich umgedreht und bin wieder gefahren. Das hat er vorher noch nie gemacht. Normal geht er sehr liebevoll mit mir um. Das war eben das erste mal und das hat mich sehr überfordert 

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:31
In Antwort auf hope2904

Hallo,

dadurch dass er mich schon angelogen hat bezüglich seiner Exfreundin und ich dadurch unsicher bin - dass passt ihm nicht.
Ich muss zugeben ich frage ihn schon desöfteren wenn er sehr ruhig ist ob alles in Ordnung ist oder was nicht stimmt. Das regt ihn auf - was ich ja einerseits verstehen kann.

Mich stört dass er so kalt mir gegenüber ist. Wenn ich ihn danach frage antwortet er: ja ich bin hald so... Daraufhin habe ich gefragt ob er immer schon so war und er meinte: nein, aber du hast hald jetzt das Pech (Damit meint er, dass es einen Vorfall gab in seinem Leben auf den ich jetzt nicht näher eingehen möchte und dadurch so kalt ist)

warte mal:

er lügt dich also an
er bezeichnet dich als Mi*ststück
und dann redet er noch so mit dir a la "Pech gehabt"

und die Höhe: 
du solltest quasi froh sein dass er nur verbal aggressiv ist und nicht körperlich??
sollst du dich jetzt auch noch bedanken?


naja aber trennen willst du dich ja nicht ...

3 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 13:38
In Antwort auf carina2019

warte mal:

er lügt dich also an
er bezeichnet dich als Mi*ststück
und dann redet er noch so mit dir a la "Pech gehabt"

und die Höhe: 
du solltest quasi froh sein dass er nur verbal aggressiv ist und nicht körperlich??
sollst du dich jetzt auch noch bedanken?


naja aber trennen willst du dich ja nicht ...

Ich weiß eben nicht ob ich mich trennen will. Das war alles erst gestern und ich bin echt total überfordert mit der situation

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:40
In Antwort auf hope2904

Hallo allerseits

Habe mal eine Frage. Mein Freund und ich geraten momentan sehr oft aneinander. Und ich verstehe natürlich, dass man im Streit viel sagt, dass man vielleicht gar nicht so meint.
Gestern im Streit hat er mich massiv angebrüllt und gesagt ich sei ein Miststück und ich soll doch froh sein dass er eben nur brüllt nicht so wie mein Exfreund der gleich handgreiflich wurde.

Daraufhin bin ich aus seiner Wohnung und hab die ganze Nacht durchgeheult. Ich bin ziemlich unsicher geworden was unsere Beziehung betrifft da er zB in Kontakt mit seiner Exfreundin war und mich darüber angelogen hat etc. 

Zu meiner Frage: ist Euch das schon passiert dass euer Freund euch so genannt hat?
Kann bzw soll ich das verzeihen da es für mich einfach mangelnder Respekt ist - oder regiere ich - so wie er sagt - über?

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Meinungen und Eure Hilfe.

LG

Das Wort an sich finde ich jetzt nicht so schlimm Aber dass er Kontakt ziehen hat und lügt, ist segr bedenklich. Da geht nichts mehr 

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:54

Was hat ihn den so auf die Palme gebracht?

Warum streitet ihr so viel?

Gefällt mir
18. November 2019 um 13:58
In Antwort auf anghle_18766060

Was hat ihn den so auf die Palme gebracht?

Warum streitet ihr so viel?

Eben wegen diesen kleinigkeiten weil ich eben nicht verstehen kann wieso er mich bezüglich seiner ex anlügt. Dadurch bin ich sehr unsicher geworden

Gefällt mir
18. November 2019 um 14:38
In Antwort auf hope2904

Bezüglich seiner ex hat er mich angelogen u gesagt er hätt keinen kontakt mehr mit ihr. Was sich aber dann als falsch herausgestellt hat. Und ich hab ihm gesagt ich bin alt genug wenn er freundschaftlich mit ihr schreibt stört mich das nicht. Was er auch getan hat daher versteh ich nicht warum er gelogen hat. 

er hat gestern werkzeug gebraucht sehr dringend für sein auto. Daher hat er mich gefragt ob ich ihm das vorbeibringen kann. Daraufhin habe ich gesagt ja ich brings dir aber erst in zwei stunden da wir gestern ein essen hatten bezüglich dem Geburtstag meiner mutter. 

als ich dann zu ihm bin war er nicht gut drauf weil er eben zwei stunden warten musste. Dann hab ich nur gesagt was er sich vorstellt ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft. Ich war dann nicht in der lage irgendetwas zu sagen weil ich sprachlos war hab mich umgedreht und bin wieder gefahren. Das hat er vorher noch nie gemacht. Normal geht er sehr liebevoll mit mir um. Das war eben das erste mal und das hat mich sehr überfordert 

"ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft."

das ist alles?
nur, weil du nicht gleich sofort gesprungen bist, wenn er sagt "spring", macht der so einen aufstand? gehts noch?

da würde ich mich jetzt erst mal gar nicht mehr melden, und erst mal abwarten, was ihm zur entschuldigung einfällt. oder gleich die biege machen, wenn es sonst auch nicht so das gelbe vom ei ist...

2 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 14:44
In Antwort auf hope2904

Eben wegen diesen kleinigkeiten weil ich eben nicht verstehen kann wieso er mich bezüglich seiner ex anlügt. Dadurch bin ich sehr unsicher geworden

Fragst du denn täglich warum er gelogen hat? Ich mein.... anscheinend sind es nicht nur Kleinigkeiten. Bis jemand komplett austickt, braucht es doch viel mehr.

Dauernd in Wunden rumstochern kann ganz schön nerven.

Gefällt mir
18. November 2019 um 15:12
In Antwort auf hope2904

Bezüglich seiner ex hat er mich angelogen u gesagt er hätt keinen kontakt mehr mit ihr. Was sich aber dann als falsch herausgestellt hat. Und ich hab ihm gesagt ich bin alt genug wenn er freundschaftlich mit ihr schreibt stört mich das nicht. Was er auch getan hat daher versteh ich nicht warum er gelogen hat. 

er hat gestern werkzeug gebraucht sehr dringend für sein auto. Daher hat er mich gefragt ob ich ihm das vorbeibringen kann. Daraufhin habe ich gesagt ja ich brings dir aber erst in zwei stunden da wir gestern ein essen hatten bezüglich dem Geburtstag meiner mutter. 

als ich dann zu ihm bin war er nicht gut drauf weil er eben zwei stunden warten musste. Dann hab ich nur gesagt was er sich vorstellt ich kann nicht einfach vom essen abhauen nur weil er das jetzt sofort braucht. Dann hat er mich eben übelst angebrüllt und beschimpft. Ich war dann nicht in der lage irgendetwas zu sagen weil ich sprachlos war hab mich umgedreht und bin wieder gefahren. Das hat er vorher noch nie gemacht. Normal geht er sehr liebevoll mit mir um. Das war eben das erste mal und das hat mich sehr überfordert 

Ja, und der Ex, der Dich geschlagen hat, war bestimmt ansonsten auch meistens nett...

Gefällt mir
18. November 2019 um 15:21
In Antwort auf hope2904

Hallo allerseits

Habe mal eine Frage. Mein Freund und ich geraten momentan sehr oft aneinander. Und ich verstehe natürlich, dass man im Streit viel sagt, dass man vielleicht gar nicht so meint.
Gestern im Streit hat er mich massiv angebrüllt und gesagt ich sei ein Miststück und ich soll doch froh sein dass er eben nur brüllt nicht so wie mein Exfreund der gleich handgreiflich wurde.

Daraufhin bin ich aus seiner Wohnung und hab die ganze Nacht durchgeheult. Ich bin ziemlich unsicher geworden was unsere Beziehung betrifft da er zB in Kontakt mit seiner Exfreundin war und mich darüber angelogen hat etc. 

Zu meiner Frage: ist Euch das schon passiert dass euer Freund euch so genannt hat?
Kann bzw soll ich das verzeihen da es für mich einfach mangelnder Respekt ist - oder regiere ich - so wie er sagt - über?

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Meinungen und Eure Hilfe.

LG

stört mich überhaupt nicht, verletzt mich auch nicht.
Weder das Schreien noch Worte, die man zum Tee mit der Queen nicht wiederholen würde.

Was aber sehr wahrscheinlich daran liegt, dass ich meine ganze Kindheit lang Beleidigung, Herabsetzung und Abwertung erlebt habe - ohne dass es auch nur ein einziges Mal "laut wurde" oder gar "böse Worte" verwendet wurden.

Das hat mich mehr als gründlich gelehrt, dass es auf die Intention ankommt, aber nicht auf Wortwahl und Lautstärke.

Gefällt mir
18. November 2019 um 15:58
In Antwort auf anghle_18766060

Fragst du denn täglich warum er gelogen hat? Ich mein.... anscheinend sind es nicht nur Kleinigkeiten. Bis jemand komplett austickt, braucht es doch viel mehr.

Dauernd in Wunden rumstochern kann ganz schön nerven.

Täglich nicht nein. Aber schon oft. Daher kann ich ihn ja verstehen dass ihn das nervt. Da seh ich meinen fehler komplett ein.

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:14

Er will noch was von seiner Ex.  Du bist nur der Lückenbüsser. Er braucht dich für Sex und seinen Frust abzubauen. 

Nein, du überreagierst nicht. Eher unterreagierst. Ich wäre schon LANGE WEG von so einem Mensch. 

Diskutieren bringt übrigens nichts bei so einem Mensch. 

Es tut mir leid für dich. 

Noch ein Beispiel aus meinem Leben: Einer fragte mich, ob ich ihm einen bestimmten Baustoff aus dem Baumarkt bringen würde. Er sagte mir, welche Marke. Ich sagte ja und brachte ihm diesen Baustoff. Es war aber nicht ganz das richtige Produkt. Anstatt mir danke zu sagen, maulte er wie ein kleines Kind und blaffte mich an (er war 11 Jahre älter als ich). Ganz klar ein NOGO. Wir sind jetzt noch Freunde (weil er mich nicht loslassen kann,hihi). Aber eine Beziehung werde ich mit dem nie mehr führen! 

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 16:21
In Antwort auf hope2904

Täglich nicht nein. Aber schon oft. Daher kann ich ihn ja verstehen dass ihn das nervt. Da seh ich meinen fehler komplett ein.

und wenn Du mal beispielsweise 2h auf einen Zug warten musstest, gefroren und Dich geärgert hast, weil Du so viel anderes zu tun hast, als auf dem Bahnhof herumzustehen, würdest Du gegenüber dem Zugbegleiter, der im nächsten Zug nach Deiner Fahrkarte fragt und garantiert nichts dafür kann, auch bestimmt total korrekt und höflich sein und Dir Deinen Ärger nicht anmerken lassen, weil Du ja weißt, dass er nichts dafür kann, stimmts?
Ich muss sagen, dann bist Du definitiv ein besserer Mensch als ich. Ich kann das nicht, wenn ich total genervt bin, bin ich nicht flauschig und nett, auch wenn ich weiß, dass der andere nichts dafür kann. Ist falsch, das weiß ich auch, aber immer bekomme ich das nicht unter Kontrolle.
Auch bei meinem Mann nicht. Der weißt mich dann darauf hin, dass ich gerade wen anmauze, der gar nichts dafür kann (oder ich ihn umgekehrt) und dann versuche ich das ihm gegenüber so gut es geht herunter zu würgen. (oder umgekehrt er) - Engel sind wir beide nicht und werden wir auch nicht. Gut so

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:22
Beste Antwort
In Antwort auf bananarama1

Er will noch was von seiner Ex.  Du bist nur der Lückenbüsser. Er braucht dich für Sex und seinen Frust abzubauen. 

Nein, du überreagierst nicht. Eher unterreagierst. Ich wäre schon LANGE WEG von so einem Mensch. 

Diskutieren bringt übrigens nichts bei so einem Mensch. 

Es tut mir leid für dich. 

Noch ein Beispiel aus meinem Leben: Einer fragte mich, ob ich ihm einen bestimmten Baustoff aus dem Baumarkt bringen würde. Er sagte mir, welche Marke. Ich sagte ja und brachte ihm diesen Baustoff. Es war aber nicht ganz das richtige Produkt. Anstatt mir danke zu sagen, maulte er wie ein kleines Kind und blaffte mich an (er war 11 Jahre älter als ich). Ganz klar ein NOGO. Wir sind jetzt noch Freunde (weil er mich nicht loslassen kann,hihi). Aber eine Beziehung werde ich mit dem nie mehr führen! 

und das schließt Du daraus, dass er noch freundschaftlich schreibt?
Cool, kann ich mir Deine Glaskugel mal leihen? ^^

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:33
Beste Antwort
In Antwort auf hope2904

Täglich nicht nein. Aber schon oft. Daher kann ich ihn ja verstehen dass ihn das nervt. Da seh ich meinen fehler komplett ein.

Obwohl es das Grundsatzproblem bei euch nicht klärt, vermute ich doch, dass Dir sein Kontakt zur EX absolut nicht gleichgültig ist.

Das hat er wahrscheinlich von Anfang an gewusst. Nicht weil er mit der EX ein Zweitverhältnis hat, sondern weil er sich vor Deiner Eifersucht bewahre wollte, hat er wahrscheinlich gelogen.

Meine Frau war anfangs ebenfalls extrem eifersüchtig, was meine erste Frau angeht. Ich habe alles vermieden, damit diese völlig blödsinnigen Eifersüchteleien überhaupt keinen Ansatzpunkt haben, bin dabei aber anders vorgegangen als er, habe die Konfrontation nicht gescheut und mit offenen Karten gespielt. Das war nicht einfach, daher kann ich seine Lüge zumindest verstehen (wenn auch nicht billigen).

Aber Du konfrontierst ihn ja wohl des öfteren damit, habe ich Dich richtig verstanden?

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:47
In Antwort auf avarrassterne1

und das schließt Du daraus, dass er noch freundschaftlich schreibt?
Cool, kann ich mir Deine Glaskugel mal leihen? ^^

Wie kommst du darauf, dass er mir noch freundschaftlich schreibt? Nein, wir sind Freunde, oder führen vielleicht besser bezeichnet eine Freundschaft, und ich weiss, dass er bei mir noch baggert. Meine Konsequenz hat ihn in seinem Stolz verletzt. Er meldet sich regelmässig, wir sehen uns auch regelmässig. Und manchmal melde ich mich auch. Doch wir passen auch rein charakterlich nicht zusammen, er hat ganz andere Hobbies und Weltansichten wie ich und die passen nicht zusammen. Sprich, wir könnten nicht zusammen wohnen. Und hingezogen zu ihm fühle ich mich auch nicht mehr. Das Beispiel oben war auch nicht das einzige. Er hat sich sehr oft total daneben benommen. Allerdings nicht so krass wie der Freund der TE. Nein, Schläger und Schreier kommen in meinem Leben nicht vor. Die meide ich.

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 16:48
In Antwort auf bananarama1

Er will noch was von seiner Ex.  Du bist nur der Lückenbüsser. Er braucht dich für Sex und seinen Frust abzubauen. 

Nein, du überreagierst nicht. Eher unterreagierst. Ich wäre schon LANGE WEG von so einem Mensch. 

Diskutieren bringt übrigens nichts bei so einem Mensch. 

Es tut mir leid für dich. 

Noch ein Beispiel aus meinem Leben: Einer fragte mich, ob ich ihm einen bestimmten Baustoff aus dem Baumarkt bringen würde. Er sagte mir, welche Marke. Ich sagte ja und brachte ihm diesen Baustoff. Es war aber nicht ganz das richtige Produkt. Anstatt mir danke zu sagen, maulte er wie ein kleines Kind und blaffte mich an (er war 11 Jahre älter als ich). Ganz klar ein NOGO. Wir sind jetzt noch Freunde (weil er mich nicht loslassen kann,hihi). Aber eine Beziehung werde ich mit dem nie mehr führen! 

Danke für deine Antwort. Er ist mit seiner ex nun schon fünf jahre auseinander. Glaubst du echt dass er sie noch will? 

auf die frage warum er das gemacht hat bekomme ich auch noch monate danach die antwort "ich weiß es nicht - ich hab mir nichts gedacht dabei"

seitdem hat er aber nicht wieder mit ihr geschrieben...


ich versteh dich - absolut undankbar...

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:50
In Antwort auf bananarama1

Wie kommst du darauf, dass er mir noch freundschaftlich schreibt? Nein, wir sind Freunde, oder führen vielleicht besser bezeichnet eine Freundschaft, und ich weiss, dass er bei mir noch baggert. Meine Konsequenz hat ihn in seinem Stolz verletzt. Er meldet sich regelmässig, wir sehen uns auch regelmässig. Und manchmal melde ich mich auch. Doch wir passen auch rein charakterlich nicht zusammen, er hat ganz andere Hobbies und Weltansichten wie ich und die passen nicht zusammen. Sprich, wir könnten nicht zusammen wohnen. Und hingezogen zu ihm fühle ich mich auch nicht mehr. Das Beispiel oben war auch nicht das einzige. Er hat sich sehr oft total daneben benommen. Allerdings nicht so krass wie der Freund der TE. Nein, Schläger und Schreier kommen in meinem Leben nicht vor. Die meide ich.

gar nicht komme ich darauf.

Du schreibst:
"Er will noch was von seiner Ex.  Du bist nur der Lückenbüsser."
Das schließt Du daraus, dass der Partner der TE seiner Ex noch freundschaftlich schreibt? Du musst eine supergute Glaskugel haben, um das daraus schließen zu können, ohne ihn zu kennen.

Gefällt mir
18. November 2019 um 16:51
In Antwort auf bennet_18248626

Obwohl es das Grundsatzproblem bei euch nicht klärt, vermute ich doch, dass Dir sein Kontakt zur EX absolut nicht gleichgültig ist.

Das hat er wahrscheinlich von Anfang an gewusst. Nicht weil er mit der EX ein Zweitverhältnis hat, sondern weil er sich vor Deiner Eifersucht bewahre wollte, hat er wahrscheinlich gelogen.

Meine Frau war anfangs ebenfalls extrem eifersüchtig, was meine erste Frau angeht. Ich habe alles vermieden, damit diese völlig blödsinnigen Eifersüchteleien überhaupt keinen Ansatzpunkt haben, bin dabei aber anders vorgegangen als er, habe die Konfrontation nicht gescheut und mit offenen Karten gespielt. Das war nicht einfach, daher kann ich seine Lüge zumindest verstehen (wenn auch nicht billigen).

Aber Du konfrontierst ihn ja wohl des öfteren damit, habe ich Dich richtig verstanden?

Ja hin und wieder kommts einfach über mich. Weil ich angst habe dass er mich angelogen hat weil da noch was ist...

aber deine erklärung klingt sehr logisch für mich. Danke für deine hilfe ☺️

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:06
In Antwort auf hope2904

Ja hin und wieder kommts einfach über mich. Weil ich angst habe dass er mich angelogen hat weil da noch was ist...

aber deine erklärung klingt sehr logisch für mich. Danke für deine hilfe ☺️

Super Einsicht!

Jetzt gilt es nur noch, das ganze umzusetzen. Es wird schwierig werden. Aber darum solltest Du in der Wunde nicht mehr rumstochern. Das ist ziemlich unangenehm, wie ein Zahnarzt der dauernd im gleichen Loch rumbohrt und immer schön den Nerv trifft. Irgendwann explodiert man dann (auch wenn er es auf eine unmögliche Art gemacht hat).

Ich persönlich hätte mich schon längstens getrennt, wenn der Partner dauernd auf dem gleichen Fehler rumreitet. Entweder er akzeptiert, dass nichts dabei war oder er darf sich gerne verabschieden.

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:24
In Antwort auf hope2904

Danke für deine Antwort. Er ist mit seiner ex nun schon fünf jahre auseinander. Glaubst du echt dass er sie noch will? 

auf die frage warum er das gemacht hat bekomme ich auch noch monate danach die antwort "ich weiß es nicht - ich hab mir nichts gedacht dabei"

seitdem hat er aber nicht wieder mit ihr geschrieben...


ich versteh dich - absolut undankbar...

Mein Ex von früher hat mich nach über 10 Jahren noch angebaggert. Trotz Kind und Frau. Immer wieder regelmässig. Auf die schlimmste Art beim letzten mal. Man kann so sagen, je mehr Zeit vergeht,  je dreister wird er. Und ich habe leider immer noch Gefühle für ihn. Ich denke, das spürt er. Ich würde aber niemals eine Affäre mit ihm beginnen, weil er verheiratet ist. Aber je dreister er wird, je mehr kann ich mich von ihm lösen. Hat also auch Vorteile

Mein Tipp für soche Situationen ist, einfach auf sich selbst zu fokussieren. Niemand anderes als man selber kann einen glücklich machen. Sehr oft ist das schwer. Doch man gewinnt daraus und entwickelt sich mit der Zeit. Es wird dann auch immer leichter. 

Man muss auch keine grossen Worte schwingen beim Gegenüber. Wenn's zuviel wird, einfach wieder zu sich selbst zurück und einfach machen. Ohne Vorwürfe und nichts. Das Gegenüber kann man sowieso nicht ändern. Nur sich selbst..

 

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 17:28
In Antwort auf avarrassterne1

gar nicht komme ich darauf.

Du schreibst:
"Er will noch was von seiner Ex.  Du bist nur der Lückenbüsser."
Das schließt Du daraus, dass der Partner der TE seiner Ex noch freundschaftlich schreibt? Du musst eine supergute Glaskugel haben, um das daraus schließen zu können, ohne ihn zu kennen.

Aus eigenen Erfahrungen schliesse ich daraus. Siehe unten. Wenn er so aus der Haut fährt, fühlt er sich ertappt. Darauf kannst du wetten. 

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 17:38
In Antwort auf bennet_18248626

Obwohl es das Grundsatzproblem bei euch nicht klärt, vermute ich doch, dass Dir sein Kontakt zur EX absolut nicht gleichgültig ist.

Das hat er wahrscheinlich von Anfang an gewusst. Nicht weil er mit der EX ein Zweitverhältnis hat, sondern weil er sich vor Deiner Eifersucht bewahre wollte, hat er wahrscheinlich gelogen.

Meine Frau war anfangs ebenfalls extrem eifersüchtig, was meine erste Frau angeht. Ich habe alles vermieden, damit diese völlig blödsinnigen Eifersüchteleien überhaupt keinen Ansatzpunkt haben, bin dabei aber anders vorgegangen als er, habe die Konfrontation nicht gescheut und mit offenen Karten gespielt. Das war nicht einfach, daher kann ich seine Lüge zumindest verstehen (wenn auch nicht billigen).

Aber Du konfrontierst ihn ja wohl des öfteren damit, habe ich Dich richtig verstanden?

Du hast die Konfrontation nicht gescheut und mit offenen Karten gespielt. Da du nichts zu verbergen hattest. Du hast wohl einen guten Charakter. 

Der Freund der TE lügt sie an und schreit sie an und droht ihr sogar fast. Dies weist in meinen Augen auf keinen guten Charakter hin. Wieso sollte er nicht fremdgehen?

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 17:46
In Antwort auf hope2904

Täglich nicht nein. Aber schon oft. Daher kann ich ihn ja verstehen dass ihn das nervt. Da seh ich meinen fehler komplett ein.

ja und belügt er dich da dann oder was?

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:48
In Antwort auf hope2904

Danke für deine Antwort. Er ist mit seiner ex nun schon fünf jahre auseinander. Glaubst du echt dass er sie noch will? 

auf die frage warum er das gemacht hat bekomme ich auch noch monate danach die antwort "ich weiß es nicht - ich hab mir nichts gedacht dabei"

seitdem hat er aber nicht wieder mit ihr geschrieben...


ich versteh dich - absolut undankbar...

ach das war vor Monaten eine einmalige Sache und du reitest noch immer drauf rum??

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:51
In Antwort auf carina2019

ja und belügt er dich da dann oder was?

Ich hoffe nicht. Er sagt ich hab freien zugriff auf sein handy aber ich hab das angebot nicht genutzt und werde ich auch nicht. So eine frau will ich nicht sein. Ich muss ihn glauben...

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:52
In Antwort auf carina2019

ach das war vor Monaten eine einmalige Sache und du reitest noch immer drauf rum??

Im prinzip ja. Ich muss nur dazusagen dass ich seine ex kenne und sie das absolute gegenteil von mir ist. Was mir vielleicht mehr zu schaffen macht als was ich mir eingestehe

Gefällt mir
18. November 2019 um 17:56
In Antwort auf bananarama1

Du hast die Konfrontation nicht gescheut und mit offenen Karten gespielt. Da du nichts zu verbergen hattest. Du hast wohl einen guten Charakter. 

Der Freund der TE lügt sie an und schreit sie an und droht ihr sogar fast. Dies weist in meinen Augen auf keinen guten Charakter hin. Wieso sollte er nicht fremdgehen?

@bananarama1.

Das kann natürlich niemand zu 100 Prozent wissen.

Aber ich weiß auch, dass die Eifersucht des anderen zu schweren Konflikten führen kann. Seine Art, seinen Stil in der Sache, finde ich zwar absolut nicht vertretbar!
Aber glaube mir, ich hätte auch aus der Haut fahren können!

Ich erzähle es ungern: Meine Ex-Frau hat eines Tages meine gesamten alten Briefe, Fotos und Erinnerungsstücke, die noch in der früheren Wohnung verblieben waren, in einem Päckchen an unsere Adresse geschickt. Und meine Frau hat das Päckchen genommen und es komplett wieder an die Ex zurückgeschickt! Warum, kannst Du Dir denken.

Und was habe ich - so feige, wie ich bin - getan? Mir alles gefallen lassen. Bin nicht aus der Haut gefahren. Habe mich nicht gestritten. - Ok, er ist vom Temperament her völlig anders, überreagiert schnell. (Aber im stillen Kämmerlein habe ich mir schon mein Teil gedacht und innerlich gekocht). - Eine andere alte Freundin, kein sexuelles Verhältnis: Da war sie bereits eifersüchtig, dass wir uns gut verstanden haben. Ich habe diese Freundin seit 9 Jahren nicht mehr gesehen.

Ja klar könnte man da die Beherrschung verlieren und aus der Haut fahren - wenn man nicht so feige und konfliktscheu ist wie ich.

Gefällt mir
18. November 2019 um 18:05
In Antwort auf avarrassterne1

und wenn Du mal beispielsweise 2h auf einen Zug warten musstest, gefroren und Dich geärgert hast, weil Du so viel anderes zu tun hast, als auf dem Bahnhof herumzustehen, würdest Du gegenüber dem Zugbegleiter, der im nächsten Zug nach Deiner Fahrkarte fragt und garantiert nichts dafür kann, auch bestimmt total korrekt und höflich sein und Dir Deinen Ärger nicht anmerken lassen, weil Du ja weißt, dass er nichts dafür kann, stimmts?
Ich muss sagen, dann bist Du definitiv ein besserer Mensch als ich. Ich kann das nicht, wenn ich total genervt bin, bin ich nicht flauschig und nett, auch wenn ich weiß, dass der andere nichts dafür kann. Ist falsch, das weiß ich auch, aber immer bekomme ich das nicht unter Kontrolle.
Auch bei meinem Mann nicht. Der weißt mich dann darauf hin, dass ich gerade wen anmauze, der gar nichts dafür kann (oder ich ihn umgekehrt) und dann versuche ich das ihm gegenüber so gut es geht herunter zu würgen. (oder umgekehrt er) - Engel sind wir beide nicht und werden wir auch nicht. Gut so

"wenn Du mal beispielsweise 2h auf einen Zug warten musstest, gefroren und Dich geärgert hast, weil Du so viel anderes zu tun hast, als auf dem Bahnhof herumzustehen"

das mag der fall sein, wenn man mir zuerst sagt, es sind nur 10 minuten... dann werdens 30... dann 60.... dann 90... und dann heißts nochmal ne halbe stunde lang "kommt jede minute..." - klar, dann bin ich sauer!

wenn es von anfang an heißt: zug fährt in 2 stunden - dann kauf mir im bahnhofskiosk den neuen asterix, geh gemütlich nen kaffee trinken, geh noch etwas bummeln, wenns in der umgebung was zum bummeln gibt, und sitz zwei stunden später entspannt und aufgeräumt im zug!

liebe TE, was hast du deinem freund gesagt? 10 minuten? oder zwei stunden?

1 LikesGefällt mir
18. November 2019 um 18:17
In Antwort auf bennet_18248626

@bananarama1.

Das kann natürlich niemand zu 100 Prozent wissen.

Aber ich weiß auch, dass die Eifersucht des anderen zu schweren Konflikten führen kann. Seine Art, seinen Stil in der Sache, finde ich zwar absolut nicht vertretbar!
Aber glaube mir, ich hätte auch aus der Haut fahren können!

Ich erzähle es ungern: Meine Ex-Frau hat eines Tages meine gesamten alten Briefe, Fotos und Erinnerungsstücke, die noch in der früheren Wohnung verblieben waren, in einem Päckchen an unsere Adresse geschickt. Und meine Frau hat das Päckchen genommen und es komplett wieder an die Ex zurückgeschickt! Warum, kannst Du Dir denken.

Und was habe ich - so feige, wie ich bin - getan? Mir alles gefallen lassen. Bin nicht aus der Haut gefahren. Habe mich nicht gestritten. - Ok, er ist vom Temperament her völlig anders, überreagiert schnell. (Aber im stillen Kämmerlein habe ich mir schon mein Teil gedacht und innerlich gekocht). - Eine andere alte Freundin, kein sexuelles Verhältnis: Da war sie bereits eifersüchtig, dass wir uns gut verstanden haben. Ich habe diese Freundin seit 9 Jahren nicht mehr gesehen.

Ja klar könnte man da die Beherrschung verlieren und aus der Haut fahren - wenn man nicht so feige und konfliktscheu ist wie ich.

Bei ihnen ist ja jetzt schon nach kurzer Zeit die Beziehung in schieflage. Ich habe einfach schon das Gefühl, dass er nicht wirklich beziehungsbereit ist. Sonst würde er doch nicht so durchdrehen und lügen. Er treibt sie ja direkt von sich. Wenn jemand sich auf einen Menschen richtig einlässt, passt er doch etwas besser auf. Für mich ists ehrlich nicht stimmig. Ich an der Stelle der TE würde auf jeden Fall etwas auf Abstand gehen. Denn dies sendet er in meinen Augen auch aus. Dass er gar nicht so viel Nähe will.


 

Gefällt mir
18. November 2019 um 18:18
In Antwort auf bananarama1

Bei ihnen ist ja jetzt schon nach kurzer Zeit die Beziehung in schieflage. Ich habe einfach schon das Gefühl, dass er nicht wirklich beziehungsbereit ist. Sonst würde er doch nicht so durchdrehen und lügen. Er treibt sie ja direkt von sich. Wenn jemand sich auf einen Menschen richtig einlässt, passt er doch etwas besser auf. Für mich ists ehrlich nicht stimmig. Ich an der Stelle der TE würde auf jeden Fall etwas auf Abstand gehen. Denn dies sendet er in meinen Augen auch aus. Dass er gar nicht so viel Nähe will.


 

Er würde auch gut daran tun Abstand von jemandem zu nehmen, der dauernd auf dem gleichen Thema rumreitet und ihn zur Weissglut treibt.

da geben sich beide nix.

Gefällt mir
18. November 2019 um 18:38
In Antwort auf bananarama1

Bei ihnen ist ja jetzt schon nach kurzer Zeit die Beziehung in schieflage. Ich habe einfach schon das Gefühl, dass er nicht wirklich beziehungsbereit ist. Sonst würde er doch nicht so durchdrehen und lügen. Er treibt sie ja direkt von sich. Wenn jemand sich auf einen Menschen richtig einlässt, passt er doch etwas besser auf. Für mich ists ehrlich nicht stimmig. Ich an der Stelle der TE würde auf jeden Fall etwas auf Abstand gehen. Denn dies sendet er in meinen Augen auch aus. Dass er gar nicht so viel Nähe will.


 

wenn sie ihn seit Monaten mit dem Thema nervt versteh ich ihn !!!

Gefällt mir
18. November 2019 um 18:39
Beste Antwort
In Antwort auf hope2904

Im prinzip ja. Ich muss nur dazusagen dass ich seine ex kenne und sie das absolute gegenteil von mir ist. Was mir vielleicht mehr zu schaffen macht als was ich mir eingestehe

Du hast nur zwei Möglichkeiten:

entweder du hakst die Sache ab und sprichst nicht mehr drüber
oder
du trennst dich

in der Beziehung bleiben und andauernd das Thema auf den Tisch bringen bzw Vorwürfe machen funktioniert nicht

Gefällt mir