Home / Forum / Liebe & Beziehung / MISTKERL

MISTKERL

6. August 2009 um 15:36 Letzte Antwort: 20. August 2009 um 23:44

Ich bin so wütend...einige kennen vielleicht meine Geschichte.

Ich wollte endlich eine Aussage, was ich fpr den Kerl bin. Seit Wochen, Monate hält er mich hin.

Gestern wollte ich die Stadt verlassen und davor zu ihm und ihn fragen, was ich für ihn bin. Dummerweise musste er zu seinen Kumpels. Ich war so dumm und bin mit, da er meinte wir können danach reden.

Er sah, dass mein Auto gepackt war.

Aber von reden keine Spur. Er hat sich betrunken. Da ich ihm gegenüber kühl war...er hatte einige Berührungen gesucht, ich ging nicht darauf ein.
Irgendwann zog er mich sogar grob zu sich...

Ich versteh diesen MAnn nicht. Er war danach so betrunken, dass ich das Thema nicht hätte ensprechen können.
Zum Abschied gabs Küsschen links und rechts und er liess mich stehen.
Behandelt man so eine mögliche Liebe?!?!?! Er hat mir auch noch absichtlich Rotwein eingeschenkt, ich solle ja heute nicht mehr fahren, es sei schon spät....aber dann lässt er mich einfach dastehen wie ein A...

Ich bin so wütend....

LG

Mehr lesen

6. August 2009 um 15:39


Diese Wut...ich kann nicht mehr.

Seit Wochen kann er sich nicht entscheiden, ob wir zusammen passen ob wir noch eine Chance haben.

Aber die Gefühle streitet er nicht ab, er streitet nicht ab, dass wir noch eine Chance haben. Und er hat mir sogar gesagt er will mich.

Soll ich all dem nicht glauben!? Alles nur gelogen?

Er meldet sich nicht von selbst...erwartet von mir Inittiatvie, da ich immer inaktiv war früher. Aber versuche ich ihn mal zu erreichen, ihn zu sehen....es ist ein Unding...bis wir mal was ausmachen und uns sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 15:45
In Antwort auf an0N_1272679799z


Diese Wut...ich kann nicht mehr.

Seit Wochen kann er sich nicht entscheiden, ob wir zusammen passen ob wir noch eine Chance haben.

Aber die Gefühle streitet er nicht ab, er streitet nicht ab, dass wir noch eine Chance haben. Und er hat mir sogar gesagt er will mich.

Soll ich all dem nicht glauben!? Alles nur gelogen?

Er meldet sich nicht von selbst...erwartet von mir Inittiatvie, da ich immer inaktiv war früher. Aber versuche ich ihn mal zu erreichen, ihn zu sehen....es ist ein Unding...bis wir mal was ausmachen und uns sehen.

Hmmm
warum machst du denn dein ganzes Wohlbefinden von seinen Reaktionen abhängig?

Wenn du was willst entscheide für dich, triff deine Entscheidung und warte doch nicht ständig, das er sich entscheidet.

Du schreibst ..."diese Wut", nee meiner Meinung bist du noch lange nicht wütend genug um mal Tacheles zu reden. Das klingt viel eher nach Verletztheit und nicht nach Wut.

Werd doch mal wütend, dann kannste auch wieder selber handeln, denn Wut verleiht die nötigen Energien dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 15:47
In Antwort auf ofi21

Hmmm
warum machst du denn dein ganzes Wohlbefinden von seinen Reaktionen abhängig?

Wenn du was willst entscheide für dich, triff deine Entscheidung und warte doch nicht ständig, das er sich entscheidet.

Du schreibst ..."diese Wut", nee meiner Meinung bist du noch lange nicht wütend genug um mal Tacheles zu reden. Das klingt viel eher nach Verletztheit und nicht nach Wut.

Werd doch mal wütend, dann kannste auch wieder selber handeln, denn Wut verleiht die nötigen Energien dazu.


Er wusste ganz genau, was das gepackte Auto bedeutet. Dass ich für immer gehen werde... und dennoch, kein Gespräch. Wie hätte ich es angehen sollen?

Ich will, dass er mir ins Gesicht sagt, er will unsere Beziehung nicht.

Er kann mir doch nicht sagen er will mich, wenn er im Grunde nicht so denkt und fühlt?!?!?

Es tut so verdammt weh, verstgeht ihr? Ich dachte ich liebe diesen Mann, aber was liebe ich an ihm!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:04
In Antwort auf an0N_1272679799z


Er wusste ganz genau, was das gepackte Auto bedeutet. Dass ich für immer gehen werde... und dennoch, kein Gespräch. Wie hätte ich es angehen sollen?

Ich will, dass er mir ins Gesicht sagt, er will unsere Beziehung nicht.

Er kann mir doch nicht sagen er will mich, wenn er im Grunde nicht so denkt und fühlt?!?!?

Es tut so verdammt weh, verstgeht ihr? Ich dachte ich liebe diesen Mann, aber was liebe ich an ihm!?

Oh je...
...warum verstehe ich nur alzu gut was du fühlst und durchmachst?
Ich war mal in derselben Situation, und trotz des Winks mit dem Zaunpfahl gab es keine Reaktion...
Meiner Meinung nach führt er dich an der Nase herum.
Ruf ihn an, macht ein Treffen aus, und sag ihm ganz genau wie sich das für dich anfühlt und wie wütend dich das macht. Ich würde es dann nach seiner Reaktion entscheiden, ob es noch einen Sinn macht...Das heißt sieh, ob er um dich kämpft oder einfach alles hängen lässt. Wenn er jetzt schon, bevor die Beziehung überhaupt begonnen hat, ein solches Verhalten an den Tag legt, wie soll es dann weitergehen?
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:08
In Antwort auf gaye_12721386

Oh je...
...warum verstehe ich nur alzu gut was du fühlst und durchmachst?
Ich war mal in derselben Situation, und trotz des Winks mit dem Zaunpfahl gab es keine Reaktion...
Meiner Meinung nach führt er dich an der Nase herum.
Ruf ihn an, macht ein Treffen aus, und sag ihm ganz genau wie sich das für dich anfühlt und wie wütend dich das macht. Ich würde es dann nach seiner Reaktion entscheiden, ob es noch einen Sinn macht...Das heißt sieh, ob er um dich kämpft oder einfach alles hängen lässt. Wenn er jetzt schon, bevor die Beziehung überhaupt begonnen hat, ein solches Verhalten an den Tag legt, wie soll es dann weitergehen?
Viel Glück!


bist du gegangen?!

Macht es solchen Menschen Spass andere an der Nase herumzuführen?

Ich sag euch, würde ich sagen ich mach das nicht mehr mit und gehe. Würde es heissen, okay, deine Entscheidung.

Dabei schien er so verliebt in mich am Anfang. Ich bringe ihn nicht mal mehr zu einem Treffen. Bzw waren die letzten Treffen zwar schon von ihm aus und auch mit Gesprächen über uns gefüllt. Aber seitdem NICHTS MEHR. das ist jetzt genau eine Woche her. Erwarte ich zu viel!? Er kann mich nicht ienfach so dastehen lassen...

er kämpft nicht um mich. Wir waren ja schon mal zusammen...hatten dann aber einen Streit und seitdem weiss ich nicht, ob wir wieder zusammen sind oder zusammen kommen. Er stellt mich aber seinen Eltern imme rnoch als Freundin vor. Bzw hat mich mit in den gemeinsamen Urlaub genommen. ICh verstehe das nicht.

Ich verstehe diesen Menschen nicht...wie kann man jemandem nur so egal sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:08
In Antwort auf an0N_1272679799z


Diese Wut...ich kann nicht mehr.

Seit Wochen kann er sich nicht entscheiden, ob wir zusammen passen ob wir noch eine Chance haben.

Aber die Gefühle streitet er nicht ab, er streitet nicht ab, dass wir noch eine Chance haben. Und er hat mir sogar gesagt er will mich.

Soll ich all dem nicht glauben!? Alles nur gelogen?

Er meldet sich nicht von selbst...erwartet von mir Inittiatvie, da ich immer inaktiv war früher. Aber versuche ich ihn mal zu erreichen, ihn zu sehen....es ist ein Unding...bis wir mal was ausmachen und uns sehen.

Nun,
indirekt hat er dir seine Antwort schon gegeben. Glaubst du, selbst wenn er meint Interesse zu haben, er würde sich in einer Beziehung mehr für dich interessieren, dich mehr beachten?

Wenn er sich nicht entscheiden kann oder will dann entscheide du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:11
In Antwort auf kuschro

Nun,
indirekt hat er dir seine Antwort schon gegeben. Glaubst du, selbst wenn er meint Interesse zu haben, er würde sich in einer Beziehung mehr für dich interessieren, dich mehr beachten?

Wenn er sich nicht entscheiden kann oder will dann entscheide du!


Was für eine Antwort?!

Er hat keine Energie sagt er. Aber gleichzeitig sagt er er will mich, er bestreitet Gefühle nicht ab und bestreitet die Frage ob wir noch eine Chance haben nicht ab.

Aber sonst kommt nichts von ihm. Ausser dass er die letzten beide male das Gespräch mit mir suchte. Und seitdem nichts mehr.

Denkt er nicht nach?! Und das betrinken gestern....WOZU?! Erst nimmer er mich mit...okay ich stand unangemeldet vor der Tür da ich eine Aussprache und Antwort wollte. Bin nur mit, weil ich erhoffte, wir reden danach. Er bretrinkt sich und schenkt mir noch Wein ein, damit ich nicht fahre?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:17
In Antwort auf an0N_1272679799z


bist du gegangen?!

Macht es solchen Menschen Spass andere an der Nase herumzuführen?

Ich sag euch, würde ich sagen ich mach das nicht mehr mit und gehe. Würde es heissen, okay, deine Entscheidung.

Dabei schien er so verliebt in mich am Anfang. Ich bringe ihn nicht mal mehr zu einem Treffen. Bzw waren die letzten Treffen zwar schon von ihm aus und auch mit Gesprächen über uns gefüllt. Aber seitdem NICHTS MEHR. das ist jetzt genau eine Woche her. Erwarte ich zu viel!? Er kann mich nicht ienfach so dastehen lassen...

er kämpft nicht um mich. Wir waren ja schon mal zusammen...hatten dann aber einen Streit und seitdem weiss ich nicht, ob wir wieder zusammen sind oder zusammen kommen. Er stellt mich aber seinen Eltern imme rnoch als Freundin vor. Bzw hat mich mit in den gemeinsamen Urlaub genommen. ICh verstehe das nicht.

Ich verstehe diesen Menschen nicht...wie kann man jemandem nur so egal sein

Ich...
...habe damals genau das getan was ich dir geraten habe. Ich habe ihn geliebt - wirklich mit vollem Herzen, und habe alles von einem letzten, endgültigem Gespräch abhängig gemacht, ohne das er auch nur den blassesten Schimmer davon hatte das dieses Gespräch über uns entscheiden würde.
Nun...er hat es "vermasselt" und ich habe den Kontakt zu ihm abgebrochen. Bis heute.
Er hat danach auch nicht versucht um mich zu kämpfen, sondern ist ebenfalls gegangen. Er war ein Feigling...aber genau das macht mich so sicher das die Entscheidung richtig war. Jemand, der nicht bereit ist um mich zu kämpfen, ist für mich auf Dauer leider nicht der Richtige...*seufz*

Du könntest ihm andersherum aber auch einfach ein Ultimatum stellen. Gib ihm eine bestimmte Zeitspanne, in der er nachdenken soll. Danach sollte er sich mal im klaren darüber sein, was er eigentlich von dir möchte.
Übrigens denke ich, das in eurer Beziehung wohl viele Dinge ungesagt geblieben sind. Du schreibst, das du nicht weißt, ob ihr noch oder wieder zusammen seit, hast du ihn mal dazu befragt? Es ist besser immer sofort zu sagen wenn einen etwas stört. Häufen sich ungesagte Dinge in einer Beziehung an kommt es irgendwann zur Explosion...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:20
In Antwort auf an0N_1272679799z


Was für eine Antwort?!

Er hat keine Energie sagt er. Aber gleichzeitig sagt er er will mich, er bestreitet Gefühle nicht ab und bestreitet die Frage ob wir noch eine Chance haben nicht ab.

Aber sonst kommt nichts von ihm. Ausser dass er die letzten beide male das Gespräch mit mir suchte. Und seitdem nichts mehr.

Denkt er nicht nach?! Und das betrinken gestern....WOZU?! Erst nimmer er mich mit...okay ich stand unangemeldet vor der Tür da ich eine Aussprache und Antwort wollte. Bin nur mit, weil ich erhoffte, wir reden danach. Er bretrinkt sich und schenkt mir noch Wein ein, damit ich nicht fahre?!

LG

Genau das
war seine Antwort.

Er möchte dich nicht verlieren aber auch nicht die geringste Anstrengung versuchen dich zu halten oder zu bekommen. Er möchte dich haben um eine Freundin zu haben wenn er gerade Lust hat. Dass du ihm ansonsten egal bist hat er ja gezeigt indem er mit den Kumpels gebechert hat obwohl du nur unter der Bedingung mit bist, dass er danach noch reden kann. Er wollte sich um das Gespräch drücken und damit du nicht abhaust hat er dir Wein eingeschenkt. Denn das kostet ihn keine Mühe. Er kämpft mal zwischendrin weil er dich halten möchte. Aber als was? Als Kuscheltier das man aus dem Schrank holt wenn man es braucht? Als Spielzeug das man dich bei Bedarf nimmt? Zum Präsentieren? Für sein Ego? Keine Ahnung aber eine Beziehung ist das nicht. Zumindest keine wie du sie dir vorstellst. Und auch wenn du deine Vorstellungen heruntershrauben würdest würdest du doch nie sowas akzeptieren können.

Normalerweise bin ich ja dafür, dass jeder eine 2. Chance bekommt. Aber selbst wenn du aus Wut über ihn schreibst kann ich einfach nicht sehen, dass er sich wirklich eine Beziehung mit dir will und hat auch wohl schon mehr als eine 2. Chance erhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:22
In Antwort auf gaye_12721386

Ich...
...habe damals genau das getan was ich dir geraten habe. Ich habe ihn geliebt - wirklich mit vollem Herzen, und habe alles von einem letzten, endgültigem Gespräch abhängig gemacht, ohne das er auch nur den blassesten Schimmer davon hatte das dieses Gespräch über uns entscheiden würde.
Nun...er hat es "vermasselt" und ich habe den Kontakt zu ihm abgebrochen. Bis heute.
Er hat danach auch nicht versucht um mich zu kämpfen, sondern ist ebenfalls gegangen. Er war ein Feigling...aber genau das macht mich so sicher das die Entscheidung richtig war. Jemand, der nicht bereit ist um mich zu kämpfen, ist für mich auf Dauer leider nicht der Richtige...*seufz*

Du könntest ihm andersherum aber auch einfach ein Ultimatum stellen. Gib ihm eine bestimmte Zeitspanne, in der er nachdenken soll. Danach sollte er sich mal im klaren darüber sein, was er eigentlich von dir möchte.
Übrigens denke ich, das in eurer Beziehung wohl viele Dinge ungesagt geblieben sind. Du schreibst, das du nicht weißt, ob ihr noch oder wieder zusammen seit, hast du ihn mal dazu befragt? Es ist besser immer sofort zu sagen wenn einen etwas stört. Häufen sich ungesagte Dinge in einer Beziehung an kommt es irgendwann zur Explosion...


Leider wird er jetzt ahnen, dass das Gespräch ausschlaggeben ist. Allerdings kennt er mich auch noch nicht von der Seite, dass ich diese Entscheidung endgültig durch ziheen würde. ich war eben immer da...
Ich liebe ihn und akzeptiere ihn ja so wie er ist, aber ich darf mich dabei nicht selbst aufgeben.

Er ist auch gegangen?! Es tut mir Leid ICh will ihn eigentlich nicht verlieren, doch er tut wirklcih alles, dass mir nicht anderes übrig bleibt, als zu gehen.
Feigling? Weil er es dir nicht von sich aus sagen konnte?

Meiner hatte so oft die Möglichkeit es zu beenden, doch er hat es nicht durchgezogen. Bzw bin dann ich auch immer angekrochen. Es tut so weh, wenn man sieht, dass alle snur noch einseitig ist...

Ja, bei uns ist fast alles ungesagt. Wenn ich ihn frage was das ist kommt nur, er wisse es selbst nicht. Und er könne es auch nicht sagen. Er habe derzeit einfach keine Energie.
Ich will ja reden, aber er macht nicht den anschein, dass er mich sehen will

Aber kann er sich nicht denken, dass ich mich an sowas festkralle...wie, dass er mich will!? Dass Gefühle noch da sind?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:28
In Antwort auf kuschro

Genau das
war seine Antwort.

Er möchte dich nicht verlieren aber auch nicht die geringste Anstrengung versuchen dich zu halten oder zu bekommen. Er möchte dich haben um eine Freundin zu haben wenn er gerade Lust hat. Dass du ihm ansonsten egal bist hat er ja gezeigt indem er mit den Kumpels gebechert hat obwohl du nur unter der Bedingung mit bist, dass er danach noch reden kann. Er wollte sich um das Gespräch drücken und damit du nicht abhaust hat er dir Wein eingeschenkt. Denn das kostet ihn keine Mühe. Er kämpft mal zwischendrin weil er dich halten möchte. Aber als was? Als Kuscheltier das man aus dem Schrank holt wenn man es braucht? Als Spielzeug das man dich bei Bedarf nimmt? Zum Präsentieren? Für sein Ego? Keine Ahnung aber eine Beziehung ist das nicht. Zumindest keine wie du sie dir vorstellst. Und auch wenn du deine Vorstellungen heruntershrauben würdest würdest du doch nie sowas akzeptieren können.

Normalerweise bin ich ja dafür, dass jeder eine 2. Chance bekommt. Aber selbst wenn du aus Wut über ihn schreibst kann ich einfach nicht sehen, dass er sich wirklich eine Beziehung mit dir will und hat auch wohl schon mehr als eine 2. Chance erhalten.


Ich habe auch den Eindruck, dass er mich nicht gehen lassen will.
Er hat mich gestern teilweise auch so grob angepackt, wie noch nie. Ich bin davor nicht auf seine Berührungen eingegangen. Er hat mich an sich gezerrt...wollte mich küssen...sogar die Kumpels haben glaub was gesagt.
Klar, ich kenne sowas aus nekischer Art...aber es war gestern anders.

Ich glaube er spielt nur?! Oder ich habe momentan keine Platz in seinem Leben/Herzen. Dass er noch mit irgendwas kämpft?! Verarbeitet?! Ich weiss es nicht.
Ich hatte zu Beginn eben den Fehler gemacht, dass ich nicht zu ihm stand...er hat lange für mich gekämpft...ich habe ihn immer auf Abstand gehalten. Und jetzt wo wir die Chance haben endlcih eine Beziehung zu fhren....will er anscheinend nicht mehr.

Ich will kein Kuscheltier sein, ich weill kein SPielball sein, ich will eine Frau sein, die er respektiert.

Wahrscheinlich bin nur ich diejenige, die daran noch festhält...doch wieso dann die letzten Gespräche?! Wo er auch endlich mal an meine Vergangenheit interessiert war... ich versteh das nicht. Er weiss, dass mir das alles zu wenig ist, dennoch tut er nichts.

DAS IST NICHT FAIR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:34
In Antwort auf an0N_1272679799z


Leider wird er jetzt ahnen, dass das Gespräch ausschlaggeben ist. Allerdings kennt er mich auch noch nicht von der Seite, dass ich diese Entscheidung endgültig durch ziheen würde. ich war eben immer da...
Ich liebe ihn und akzeptiere ihn ja so wie er ist, aber ich darf mich dabei nicht selbst aufgeben.

Er ist auch gegangen?! Es tut mir Leid ICh will ihn eigentlich nicht verlieren, doch er tut wirklcih alles, dass mir nicht anderes übrig bleibt, als zu gehen.
Feigling? Weil er es dir nicht von sich aus sagen konnte?

Meiner hatte so oft die Möglichkeit es zu beenden, doch er hat es nicht durchgezogen. Bzw bin dann ich auch immer angekrochen. Es tut so weh, wenn man sieht, dass alle snur noch einseitig ist...

Ja, bei uns ist fast alles ungesagt. Wenn ich ihn frage was das ist kommt nur, er wisse es selbst nicht. Und er könne es auch nicht sagen. Er habe derzeit einfach keine Energie.
Ich will ja reden, aber er macht nicht den anschein, dass er mich sehen will

Aber kann er sich nicht denken, dass ich mich an sowas festkralle...wie, dass er mich will!? Dass Gefühle noch da sind?!

LG

*seufz*
Ich fürchte ich verstehe viel zu gut was du meinst.
Wie gesagt habe ich ihn damals auch wirklich geliebt, und habe mir mehr als alles andere gewünscht, das es noch nicht vorbei wäre. Aber leider musste ich es einsehen...es war extrem schwer den Kontakt tatsächlich nicht wieder aufzunehmen, ich musste mich sehr zusammenreißen. Aber es ist zu schaffen...wenn man nur genug Willenskraft hat. Ich habe mich damals an dem Gedanken festgekrallt, das ich ohnehin nur gelitten hätte, wenn es weitergegangen wäre. Warum es also nicht beenden, mit dem Wissen das ich eine Weile leiden würde, und dann auch wieder die Sonne aufgehen könnte? Das kam mir so viel besser vor als so weiter zu machen wie es war, in der ständigen Angst noch mehr unter meinen Gefühlen und seiner Ablehnung zu leiden. Ach, Beziehungen können verdammt kompliziert sein.

Du musst dich nicht entschuldigen. Mittlerweile kann ich darüber sprechen, ohne das es mir wehtut. Wie gesagt weiß ich ja jetzt, das es richtig war. Es hat lange gedauert, aber man kommt darüber hinweg.
Und ein Feigling war er, weil er sich erstens nicht getraut hat mir zu sagen was er eigentlich wollte, und das er mich die letzten Monate unserer Beziehung nur belogen hatte, was seine Gefühle anging. Versteh mich nicht falsch, ich hasse ihn keineswegs. Hass ist etwas furchtbares...aber ich war anfangs genauso wie du jetzt. Ich habe mir auch so Dinge gedacht wie "Was für ein Trottel, Idiot, Mistkerl" wobei Feigling die einzige Beleidigung war die ich ihm je an den Kopf geworfen habe, weil es das einzige war das tatsächlich zutraf.

Das klingt jetzt vielleicht etwas barsch: Aber dann zwing ihn dazu mit dir zu sprechen. Geh zu ihm, und sag ihm das du nicht ohne Antworten wieder gehst. Er kann dir nicht ewig ausweichen...Lass dich nicht so an der Nase herumführen...
Aber um auch etwas zu seiner Verteidigung zu sagen: Warscheinlich merkt er gar nicht, was er dir damit überhaupt antut. Nicht viele Menschen können sich in den Schmerz anderer hineinversetzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:41
In Antwort auf an0N_1272679799z


Ich habe auch den Eindruck, dass er mich nicht gehen lassen will.
Er hat mich gestern teilweise auch so grob angepackt, wie noch nie. Ich bin davor nicht auf seine Berührungen eingegangen. Er hat mich an sich gezerrt...wollte mich küssen...sogar die Kumpels haben glaub was gesagt.
Klar, ich kenne sowas aus nekischer Art...aber es war gestern anders.

Ich glaube er spielt nur?! Oder ich habe momentan keine Platz in seinem Leben/Herzen. Dass er noch mit irgendwas kämpft?! Verarbeitet?! Ich weiss es nicht.
Ich hatte zu Beginn eben den Fehler gemacht, dass ich nicht zu ihm stand...er hat lange für mich gekämpft...ich habe ihn immer auf Abstand gehalten. Und jetzt wo wir die Chance haben endlcih eine Beziehung zu fhren....will er anscheinend nicht mehr.

Ich will kein Kuscheltier sein, ich weill kein SPielball sein, ich will eine Frau sein, die er respektiert.

Wahrscheinlich bin nur ich diejenige, die daran noch festhält...doch wieso dann die letzten Gespräche?! Wo er auch endlich mal an meine Vergangenheit interessiert war... ich versteh das nicht. Er weiss, dass mir das alles zu wenig ist, dennoch tut er nichts.

DAS IST NICHT FAIR

Ich hab nicht die
leiseste Ahnung warum.
Vllt. denkt er du müsstest immer noch was wieder gut machen für deine Fehler zu Beginn. Oder er möchte dich noch dafür strafen, dass du ihn so hast zappeln lassen. Vllt. hat er auch die Meinung: Für DIE mach ich mich nicht mehr zum Affen. Sie soll springen wenn ich es sage aber ich mache nichts mehr, habe schon genug getan.
Ich weiß es nicht. Vllt. gibt es auch Momente wo er dich wirklich haben will oder auch nicht verlieren will, wie gesagt: nur Momente.

Reicht dir das? Offensichtlich nicht, sonst hättest du hier nicht geeschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:42
In Antwort auf gaye_12721386

*seufz*
Ich fürchte ich verstehe viel zu gut was du meinst.
Wie gesagt habe ich ihn damals auch wirklich geliebt, und habe mir mehr als alles andere gewünscht, das es noch nicht vorbei wäre. Aber leider musste ich es einsehen...es war extrem schwer den Kontakt tatsächlich nicht wieder aufzunehmen, ich musste mich sehr zusammenreißen. Aber es ist zu schaffen...wenn man nur genug Willenskraft hat. Ich habe mich damals an dem Gedanken festgekrallt, das ich ohnehin nur gelitten hätte, wenn es weitergegangen wäre. Warum es also nicht beenden, mit dem Wissen das ich eine Weile leiden würde, und dann auch wieder die Sonne aufgehen könnte? Das kam mir so viel besser vor als so weiter zu machen wie es war, in der ständigen Angst noch mehr unter meinen Gefühlen und seiner Ablehnung zu leiden. Ach, Beziehungen können verdammt kompliziert sein.

Du musst dich nicht entschuldigen. Mittlerweile kann ich darüber sprechen, ohne das es mir wehtut. Wie gesagt weiß ich ja jetzt, das es richtig war. Es hat lange gedauert, aber man kommt darüber hinweg.
Und ein Feigling war er, weil er sich erstens nicht getraut hat mir zu sagen was er eigentlich wollte, und das er mich die letzten Monate unserer Beziehung nur belogen hatte, was seine Gefühle anging. Versteh mich nicht falsch, ich hasse ihn keineswegs. Hass ist etwas furchtbares...aber ich war anfangs genauso wie du jetzt. Ich habe mir auch so Dinge gedacht wie "Was für ein Trottel, Idiot, Mistkerl" wobei Feigling die einzige Beleidigung war die ich ihm je an den Kopf geworfen habe, weil es das einzige war das tatsächlich zutraf.

Das klingt jetzt vielleicht etwas barsch: Aber dann zwing ihn dazu mit dir zu sprechen. Geh zu ihm, und sag ihm das du nicht ohne Antworten wieder gehst. Er kann dir nicht ewig ausweichen...Lass dich nicht so an der Nase herumführen...
Aber um auch etwas zu seiner Verteidigung zu sagen: Warscheinlich merkt er gar nicht, was er dir damit überhaupt antut. Nicht viele Menschen können sich in den Schmerz anderer hineinversetzen...


Ja, du hast Recht. Aber irgendwie kann ich diesen Willen derzeit noch nicht aufbringen. Denn irgendwo habe ich noch die Hoffnung, dass ich ihm zwar was bedeute aber eben etwas zwischen uns steht das auszuräumen ist.

Aber ich kann auch ganz falsch liegen und diesem Menschen scheissegal sein.

Ich liebe ihn dennoch. Das ist Paradox. Das nächste mal werde ich ihn auch zu einer Aussage zwingen. Momentan erreiche ich ihn leider nicht. Aber heute abend fahre ich hin.

DOCH, er weiss was er mir damit antut.
Und das letzte mal habe ich dumme Kuh nähe zugelassen und ihn auch traurig angesehen. Das hat er bemerkt...ich meinte nur dass er mir fehle...er darauf...er sei doch hier. Aber dann frage ich mich jetzt?!! WO?!?! so falsch kann doch kein Mensch sein?! So skrupellos?!

Ich habe ihm vertraut das schmerzt noch mehr.
Und auf die Frage ob ich ihm vertrauen könne, den Aussagen...bekomme ich nur zu hören. Riskiere doch endlich auch mal was. SPITZE
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:45
In Antwort auf kuschro

Ich hab nicht die
leiseste Ahnung warum.
Vllt. denkt er du müsstest immer noch was wieder gut machen für deine Fehler zu Beginn. Oder er möchte dich noch dafür strafen, dass du ihn so hast zappeln lassen. Vllt. hat er auch die Meinung: Für DIE mach ich mich nicht mehr zum Affen. Sie soll springen wenn ich es sage aber ich mache nichts mehr, habe schon genug getan.
Ich weiß es nicht. Vllt. gibt es auch Momente wo er dich wirklich haben will oder auch nicht verlieren will, wie gesagt: nur Momente.

Reicht dir das? Offensichtlich nicht, sonst hättest du hier nicht geeschrieben.


Nein, mir reichen die Moment nicht.

Und eigentlich weiss ich, dass er seit langem sehr genau überlegt was er ausspricht und was nihct. Deshalb habe ich seinen Worten neulich vetraut.

Ich bin echt am Ende. Ich will nicht jeden Morgen aufwachen mit der Frage, sehe ich ihn heute endlich?!
Ich mein, als ich ihn gestern telefonisch suchte war er erstmal nicht erreichbar, Doch er hat zurückgerufen... Dann hätte er es doch gleich lassen können.

Was kann ich tun, damit der Schmerz aufhört.

Bitte eine Gehirnwäsche

Ich will nicht gehen, denn das heisst für mich...DAS ENDE diese Beziehung, da ich das dann 100% durchziehe. Ich muss endlich wieder mein Leben nach mir richten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:50
In Antwort auf an0N_1272679799z


Ja, du hast Recht. Aber irgendwie kann ich diesen Willen derzeit noch nicht aufbringen. Denn irgendwo habe ich noch die Hoffnung, dass ich ihm zwar was bedeute aber eben etwas zwischen uns steht das auszuräumen ist.

Aber ich kann auch ganz falsch liegen und diesem Menschen scheissegal sein.

Ich liebe ihn dennoch. Das ist Paradox. Das nächste mal werde ich ihn auch zu einer Aussage zwingen. Momentan erreiche ich ihn leider nicht. Aber heute abend fahre ich hin.

DOCH, er weiss was er mir damit antut.
Und das letzte mal habe ich dumme Kuh nähe zugelassen und ihn auch traurig angesehen. Das hat er bemerkt...ich meinte nur dass er mir fehle...er darauf...er sei doch hier. Aber dann frage ich mich jetzt?!! WO?!?! so falsch kann doch kein Mensch sein?! So skrupellos?!

Ich habe ihm vertraut das schmerzt noch mehr.
Und auf die Frage ob ich ihm vertrauen könne, den Aussagen...bekomme ich nur zu hören. Riskiere doch endlich auch mal was. SPITZE
LG

Ach...
...manchmal wünschte ich wirklich das man immer genau wüsste ob es die Männer ernst meinen.
Natürlich ist es möglich alles zu retten, indem ihr alles besprecht das bislang unausgesprochen geblieben ist. Ich hoffe jedenfalls wirklich sehr für dich das das funktioniert...Ich möchte niemandem solche Schmerzen zumuten.
Letztendlich kommt es aber auf deine Entscheidungen an. Wenn du merkst das von ihm nichts mehr kommt und du nur dauerhaft zu leiden hast bleibt es mir nur dir zu raten es zu beenden. Auch wenn ich nicht hoffe das du das musst...

Tu mir bitte einen Gefallen, ja?
Auch wenn er dich enttäuschen sollte und sich herausstellt das er ein riesiger Idiot ist...verlier nicht die Fähigkeit zu vertrauen, auch wenn es dir jetzt sehr weh tut ihm vertraut zu haben. Wenn man das nicht mehr kann verbaut es einem sehr viele Möglichkeiten, und es wieder zu erlernen ist fürchterlich schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 16:55
In Antwort auf gaye_12721386

Ach...
...manchmal wünschte ich wirklich das man immer genau wüsste ob es die Männer ernst meinen.
Natürlich ist es möglich alles zu retten, indem ihr alles besprecht das bislang unausgesprochen geblieben ist. Ich hoffe jedenfalls wirklich sehr für dich das das funktioniert...Ich möchte niemandem solche Schmerzen zumuten.
Letztendlich kommt es aber auf deine Entscheidungen an. Wenn du merkst das von ihm nichts mehr kommt und du nur dauerhaft zu leiden hast bleibt es mir nur dir zu raten es zu beenden. Auch wenn ich nicht hoffe das du das musst...

Tu mir bitte einen Gefallen, ja?
Auch wenn er dich enttäuschen sollte und sich herausstellt das er ein riesiger Idiot ist...verlier nicht die Fähigkeit zu vertrauen, auch wenn es dir jetzt sehr weh tut ihm vertraut zu haben. Wenn man das nicht mehr kann verbaut es einem sehr viele Möglichkeiten, und es wieder zu erlernen ist fürchterlich schwer.


Wir werden es nie wissen wie sie es meinen. Wir müssen es nur selbst lockerer nehmen.

Es bleibt mir nichts anderes übrig. Ich ertrage keinen einzigen Tag mehr so. Lieber beginne ich den Tag mit der Feststellung es hat ein Ende genommen als nochmal so ein Tag wie heute oder bisher.
So sehr habe ich noch nie gelitten.

Liebe ist nicht gleich Leiden.

Ich soll nicht die Fähigkeit verlieren zu vertrauen!? Bitte?! Wie soll ich nach dem ganzen Mist jemals einem Mann wieder trauen!? Sicher, ich sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Aber ich bekomme jedes mal was anderes gezeigt.



Was verbaue ich mir schon? Die nächste verletzung? Das hat mich jetzt stark gemacht...momentan werde ich leiden, aber ich weiss...es hat mich stakr gemacht. Nie wieder werde ich einem Mann soviel von mir geben. auch wenn er das nicht sehen konnte, ich habe viel gegeben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:00
In Antwort auf an0N_1272679799z


Nein, mir reichen die Moment nicht.

Und eigentlich weiss ich, dass er seit langem sehr genau überlegt was er ausspricht und was nihct. Deshalb habe ich seinen Worten neulich vetraut.

Ich bin echt am Ende. Ich will nicht jeden Morgen aufwachen mit der Frage, sehe ich ihn heute endlich?!
Ich mein, als ich ihn gestern telefonisch suchte war er erstmal nicht erreichbar, Doch er hat zurückgerufen... Dann hätte er es doch gleich lassen können.

Was kann ich tun, damit der Schmerz aufhört.

Bitte eine Gehirnwäsche

Ich will nicht gehen, denn das heisst für mich...DAS ENDE diese Beziehung, da ich das dann 100% durchziehe. Ich muss endlich wieder mein Leben nach mir richten.

Du redest um den heissen Brei
Bitte um ein Gespräch und sag ganz deutlich, dass du echt WEG bist wenn er sich ums Gespräch drückt.
Wenn es dir so wichtig ist dann setze ihm dann dort die Pistole auf die Brust und sage ihm, dass du so nciht weiter kannst und wenn er sich trotz seiner Worte, dass er dich halten will weiterhin so verhält du endgültig weg bist!!! Wenn ers nicht kapert... dann byebye.
So ne Frist von ner Woche bis nem Monat allerhöchstens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:04
In Antwort auf kuschro

Du redest um den heissen Brei
Bitte um ein Gespräch und sag ganz deutlich, dass du echt WEG bist wenn er sich ums Gespräch drückt.
Wenn es dir so wichtig ist dann setze ihm dann dort die Pistole auf die Brust und sage ihm, dass du so nciht weiter kannst und wenn er sich trotz seiner Worte, dass er dich halten will weiterhin so verhält du endgültig weg bist!!! Wenn ers nicht kapert... dann byebye.
So ne Frist von ner Woche bis nem Monat allerhöchstens.


Naja, wenn ich drohe wegzufahren kommt nur. Manchmal sollte man solche Drohungen nicht aussprechen sondern einfach mal durchziehen. Tja, das war doch eigentlich die Aufforderung zu gehen!?

Allerdings als ich drohte, ich bin weg - per sms. hat er sich gemeldet und woltle mich sehen. Im nachhinein hat sich rausgestellt, dass er diese SMS nicht gelsen hat. Es waren sogar zwei. Er habe sich wirklich von sich aus gemeldet. Wers glaubt...

Frist?! Nein, hier und jetzt muss er entscheiden.

Gestern erst hatten wir das Thema. Dass das im Leben so ist, dass man immer sofort ja oder nein sagen sollte. Tja, das ist ein guter Punkt an dem ich anknüpfen werde...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:09
In Antwort auf an0N_1272679799z


Wir werden es nie wissen wie sie es meinen. Wir müssen es nur selbst lockerer nehmen.

Es bleibt mir nichts anderes übrig. Ich ertrage keinen einzigen Tag mehr so. Lieber beginne ich den Tag mit der Feststellung es hat ein Ende genommen als nochmal so ein Tag wie heute oder bisher.
So sehr habe ich noch nie gelitten.

Liebe ist nicht gleich Leiden.

Ich soll nicht die Fähigkeit verlieren zu vertrauen!? Bitte?! Wie soll ich nach dem ganzen Mist jemals einem Mann wieder trauen!? Sicher, ich sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Aber ich bekomme jedes mal was anderes gezeigt.



Was verbaue ich mir schon? Die nächste verletzung? Das hat mich jetzt stark gemacht...momentan werde ich leiden, aber ich weiss...es hat mich stakr gemacht. Nie wieder werde ich einem Mann soviel von mir geben. auch wenn er das nicht sehen konnte, ich habe viel gegeben.

LG

Hm...
Ich hoffe das Beste für dich. Wenn du möchtest kannst du mir bei Gelegenheit schreiben wie es ausgegangen ist, ich mag es nicht so sehr wenn ich im Ungewissen darüber bleibe was aus den Leuten denen ich versuche zu helfen geworden ist.

Ich habe auch gedacht, das ich niemals wieder jemandem vertrauen könnte...Aber ich bin mir sicher das du auch einmal wieder an den Punkt gelangen wirst an dem du diesen Vorsatz über Bord werfen wirst. Leider ändern wir Frauen unsere Meinungen sehr schnell, besonders was Gefühle angeht...

Aber ich muss dir recht geben, das macht dich tatsächlich stark. Hoffentlich stark genug es irgendwann wieder zu versuchen. Ich wünsche dir alles Glück der Welt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:15
In Antwort auf gaye_12721386

Hm...
Ich hoffe das Beste für dich. Wenn du möchtest kannst du mir bei Gelegenheit schreiben wie es ausgegangen ist, ich mag es nicht so sehr wenn ich im Ungewissen darüber bleibe was aus den Leuten denen ich versuche zu helfen geworden ist.

Ich habe auch gedacht, das ich niemals wieder jemandem vertrauen könnte...Aber ich bin mir sicher das du auch einmal wieder an den Punkt gelangen wirst an dem du diesen Vorsatz über Bord werfen wirst. Leider ändern wir Frauen unsere Meinungen sehr schnell, besonders was Gefühle angeht...

Aber ich muss dir recht geben, das macht dich tatsächlich stark. Hoffentlich stark genug es irgendwann wieder zu versuchen. Ich wünsche dir alles Glück der Welt!


Ich danke dir für deine Worte. aber du weisst selbst am besten, dass wie es in solchen Situationen ist.
Ich hoffe wir müssen beide nie wieder sowas durchmachen und uns wurde die Augen für solch Menschen geöffnet. Das sollten wir daraus gelernt haben.

Ich werde meine Meinung nicht so schnell ändern. Und Gefühle?! Nein, die bringen nicht weiter...

Danke dir, LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:20
In Antwort auf an0N_1272679799z


Ich danke dir für deine Worte. aber du weisst selbst am besten, dass wie es in solchen Situationen ist.
Ich hoffe wir müssen beide nie wieder sowas durchmachen und uns wurde die Augen für solch Menschen geöffnet. Das sollten wir daraus gelernt haben.

Ich werde meine Meinung nicht so schnell ändern. Und Gefühle?! Nein, die bringen nicht weiter...

Danke dir, LG

Doch

" ...Und Gefühle?! Nein, die bringen nicht weiter.. ."
Doch, und wie ! Sie sind die Kraft, die Dich am Leben erhält, die alles was Du tust voranbringt.

Mit der gleichen Intensität, mit der Du jetzt wütend bist, wirst Du auch lieben können. Aber es ist nicht immer die Zeit für Liebe, jetzt ist Wut Deine Kraft.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 17:38
In Antwort auf akeno_12890379

Doch

" ...Und Gefühle?! Nein, die bringen nicht weiter.. ."
Doch, und wie ! Sie sind die Kraft, die Dich am Leben erhält, die alles was Du tust voranbringt.

Mit der gleichen Intensität, mit der Du jetzt wütend bist, wirst Du auch lieben können. Aber es ist nicht immer die Zeit für Liebe, jetzt ist Wut Deine Kraft.

jaja


Gefühle?!
Schau dir an was Gefühle momentan aus mir machen. Ein Wrack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 23:29
In Antwort auf an0N_1272679799z


Gefühle?!
Schau dir an was Gefühle momentan aus mir machen. Ein Wrack

Die Gefühle im Moment
Die Gefühle im Moment sind kraftvoll. Du kannst sie aber noch nicht in Aktion umsetzen, weil Du noch nicht weißt, was Du tun wirst. Das fühlt sich an wie ein blockierter Dampfdrucktopf, voller Druck aber unfähig, sich zu bewegen. In dem Moment, wo sich das ändert, wirst Du wieder Deine Kraft entfalten.
Die Zeit wird kommen, dass Du ihn entweder dazu bringst, Dir zuzuhören oder ihm#nen Tritt gibst.

Dann werden die Energien freigesetzt und Du fühlst Dich nicht mehr als Wrack.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 10:22
In Antwort auf an0N_1272679799z


Diese Wut...ich kann nicht mehr.

Seit Wochen kann er sich nicht entscheiden, ob wir zusammen passen ob wir noch eine Chance haben.

Aber die Gefühle streitet er nicht ab, er streitet nicht ab, dass wir noch eine Chance haben. Und er hat mir sogar gesagt er will mich.

Soll ich all dem nicht glauben!? Alles nur gelogen?

Er meldet sich nicht von selbst...erwartet von mir Inittiatvie, da ich immer inaktiv war früher. Aber versuche ich ihn mal zu erreichen, ihn zu sehen....es ist ein Unding...bis wir mal was ausmachen und uns sehen.

Lol
Du bist ... inkonsequent! Wenn du deine Sachen packst und die Stadt verlassen willst dann mach es doch einfach. Bei dir klingt das jetzt so als wenn du dir erhofft hast das er sieht wenn dein Auto gepackt ist das er auf Knien vor dir rumrutscht anfängt zu heulen und fleht das du bitte nicht gehen sollst und dann ein Liebesgeständnis übelster Art und Weise folgt wie es nicht mehr zu toppen ist und ihr Händchenhaltend die Kneipe verlasst und Engel mit Harfen vom Himmel kommen und alle klatschen! Das ganze könnte man dann ja auf Video aufnehmen und Keinohrhasen 2 nennen!

Sorry aber das ist ... offensichtlich sonst würdest du nicht vorher noch extra zu ihm fahren du hattest nie vor die Stadt zu verlassen weil das geht ja nicht alles so von heute auf morgen. Und selbst wenn du es tust hast du eh noch die Hoffnung im Kopf ja vielleicht fährt er mir ja hinterher oder weint sich nachts in den Schlaf und sucht mich später. Ich will dir damit sagen wenn er dich die ganze Zeit so behandelt dann scheiß doch endlich drauf gibt noch genug andere Männer auf diesem Planeten die dich behandeln wie du es verdienst! Wenn er sich dann noch besäuft wenn du mit ihm reden willst würde ich mich doch nicht wie ein Hund daneben setzten und die ganze Zeit versuchen mit ihm zu reden! Scheiß auf ihn Liebe hin oder her irgendwann ist auch mal gut sonst kommst du ja gar nicht mehr weiter. Das ist auch das Problem was ich hier raus erlese das du einfach nicht zum Punkt kommst. Ist doch logisch das er dich dann stehen lässt. Du bist ja wohl nicht zu unfähig mal eine klare Ansage zu machen. Du willst die Stadt verlassen DANN MACH ES! Wenn du umbedingt noch sagen willst das du gehst dann geht man da rein "so ich bin weg" dreht sich um geht und fährt. MACH MAL HINNE JETZT!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 10:58


Hallo Zusammen,

danke euch noch für die Beiträge.
Wir hatten gestern wieder ein ausführliches Gespräch er hat sich wirklich auch die Zeit genommen.
Und ich hoffe nur er war auch so verdammt ehrlich wie es klingt.
Im Grunde meinte er, dass er uns schon beim letzten Gespräch die Chance bzw den Versuch gestartet hat, dass wir das nochmal hinbekommen.
Es ist bei uns so vieles schiefgelaufen, da waren wir beide Schuld.
Was er will weiss er leider nicht. Aber er will es nicht beenden. Wir sollten so weitermachen, dass wir uns wieder auf einer andere Ebene näher kommen. Dass endlich die Kommunikation zwischen uns klappt. Das war ja das hauptproblem...und er habe zu Beginn viel investiert , doch momentan stehen wichtigere Dinge oben, so wie die Arbeit z.b. und seine Familie.
Er hat mir auch gesagt, was ihm alles zugesetzt hat. Es war viel Aber dennoch, will er es nicht beenden sondern wir müssen nun ohne diese ewigen Diskussionen eine Basis finden. So habe ich das verstanden.
Für ihn ist das noch eine BEziehung.

Ich hoffe er war ehrlich...ich glaub ihm eigentlich schon. Und ich solle einfach ich selbst sein

Ich weiss nicht, wie wir das alles hinbekommen sollen. Aber er gibt uns nicht auf, daraus sollte ich Kraft schöpfen. Ich denke er hat nur Angst, dass ich wieder in mein altes Muster falle und passiv werde, nichts zur Beziehung beitrage.

Wir werden sehen was das Schicksal bringt...LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 11:04
In Antwort auf an0N_1272679799z


Hallo Zusammen,

danke euch noch für die Beiträge.
Wir hatten gestern wieder ein ausführliches Gespräch er hat sich wirklich auch die Zeit genommen.
Und ich hoffe nur er war auch so verdammt ehrlich wie es klingt.
Im Grunde meinte er, dass er uns schon beim letzten Gespräch die Chance bzw den Versuch gestartet hat, dass wir das nochmal hinbekommen.
Es ist bei uns so vieles schiefgelaufen, da waren wir beide Schuld.
Was er will weiss er leider nicht. Aber er will es nicht beenden. Wir sollten so weitermachen, dass wir uns wieder auf einer andere Ebene näher kommen. Dass endlich die Kommunikation zwischen uns klappt. Das war ja das hauptproblem...und er habe zu Beginn viel investiert , doch momentan stehen wichtigere Dinge oben, so wie die Arbeit z.b. und seine Familie.
Er hat mir auch gesagt, was ihm alles zugesetzt hat. Es war viel Aber dennoch, will er es nicht beenden sondern wir müssen nun ohne diese ewigen Diskussionen eine Basis finden. So habe ich das verstanden.
Für ihn ist das noch eine BEziehung.

Ich hoffe er war ehrlich...ich glaub ihm eigentlich schon. Und ich solle einfach ich selbst sein

Ich weiss nicht, wie wir das alles hinbekommen sollen. Aber er gibt uns nicht auf, daraus sollte ich Kraft schöpfen. Ich denke er hat nur Angst, dass ich wieder in mein altes Muster falle und passiv werde, nichts zur Beziehung beitrage.

Wir werden sehen was das Schicksal bringt...LG

Ich glaube
das es wenig sinn hat dir hier noch etwas zu posten weil du es nicht verstehst bzw verstehen willst. Das ist doch wieder das gleiche in grün und läuft wieder in die gleche Schiene und es wird wieder so kommen das du "die Stadt verlassen" willst. Sry ist nichts gegen dich oder so aber in meinen Augen bist du in dieser Hinsicht verdammt naiv und dämlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 11:04
In Antwort auf an0N_1272679799z


Hallo Zusammen,

danke euch noch für die Beiträge.
Wir hatten gestern wieder ein ausführliches Gespräch er hat sich wirklich auch die Zeit genommen.
Und ich hoffe nur er war auch so verdammt ehrlich wie es klingt.
Im Grunde meinte er, dass er uns schon beim letzten Gespräch die Chance bzw den Versuch gestartet hat, dass wir das nochmal hinbekommen.
Es ist bei uns so vieles schiefgelaufen, da waren wir beide Schuld.
Was er will weiss er leider nicht. Aber er will es nicht beenden. Wir sollten so weitermachen, dass wir uns wieder auf einer andere Ebene näher kommen. Dass endlich die Kommunikation zwischen uns klappt. Das war ja das hauptproblem...und er habe zu Beginn viel investiert , doch momentan stehen wichtigere Dinge oben, so wie die Arbeit z.b. und seine Familie.
Er hat mir auch gesagt, was ihm alles zugesetzt hat. Es war viel Aber dennoch, will er es nicht beenden sondern wir müssen nun ohne diese ewigen Diskussionen eine Basis finden. So habe ich das verstanden.
Für ihn ist das noch eine BEziehung.

Ich hoffe er war ehrlich...ich glaub ihm eigentlich schon. Und ich solle einfach ich selbst sein

Ich weiss nicht, wie wir das alles hinbekommen sollen. Aber er gibt uns nicht auf, daraus sollte ich Kraft schöpfen. Ich denke er hat nur Angst, dass ich wieder in mein altes Muster falle und passiv werde, nichts zur Beziehung beitrage.

Wir werden sehen was das Schicksal bringt...LG

Es...
...freut mich wirklich das ihr euch aussprechen konntet und zu einem in etwa zufriedenstellendem Ergebnis gekommen seit.
Ich hoffe wirklich für dich das es von jetzt an anders voran geht und keiner von euch beiden wieder in das alte Muster zurückfällt.

Viel Glück euch beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 11:10
In Antwort auf tucker_12710593

Ich glaube
das es wenig sinn hat dir hier noch etwas zu posten weil du es nicht verstehst bzw verstehen willst. Das ist doch wieder das gleiche in grün und läuft wieder in die gleche Schiene und es wird wieder so kommen das du "die Stadt verlassen" willst. Sry ist nichts gegen dich oder so aber in meinen Augen bist du in dieser Hinsicht verdammt naiv und dämlich!


Wieso bin ich naiv und dämlich?!

Ich werde sehen ob wir eine gemeinsame Zukunft haben werden, wenn nicht muss ich das akzeptieren. Ich darf nicht gleich alles fordern uns panisch reagieren wenn ich etwas nicht bekomme.

Beim Besten will, wenn er es nicht wollen würde hätte er es beendet, soweit vertraue ich ihm.

Es lief so vieles schief bei uns, dass kann ich hier nicht alles breittreten.

Wir müssen diese Chance jetzt nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 11:12
In Antwort auf gaye_12721386

Es...
...freut mich wirklich das ihr euch aussprechen konntet und zu einem in etwa zufriedenstellendem Ergebnis gekommen seit.
Ich hoffe wirklich für dich das es von jetzt an anders voran geht und keiner von euch beiden wieder in das alte Muster zurückfällt.

Viel Glück euch beiden!


Hi,

Danke dir. Ich weiss, dass viele mich hier nicht verstehen werden, dass ich uns noch ein Chance gebe. Aber nur ich weiss, was bei uns schief lief und dass da viel Potential noch drin ist. Auf die Gefahr dass es auch schief gehen muss...

Ich muss für mich rausfinden, ob das meine Liebe ist/sein wird.
Ich bin bisher nie ein Risiko eingegangen...aber nun tue ich es.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 12:21
In Antwort auf an0N_1272679799z


Hi,

Danke dir. Ich weiss, dass viele mich hier nicht verstehen werden, dass ich uns noch ein Chance gebe. Aber nur ich weiss, was bei uns schief lief und dass da viel Potential noch drin ist. Auf die Gefahr dass es auch schief gehen muss...

Ich muss für mich rausfinden, ob das meine Liebe ist/sein wird.
Ich bin bisher nie ein Risiko eingegangen...aber nun tue ich es.

LG

Falsch
Ich verstehe dich aber du verstehst mich nicht. Weil ich darin keine Chance sehe, weil ich dir schwöre das da dass letzte Thema im Bezig dadrauf noch nicht von dir geöffnet wurde. Ich sehe keinen Sinn darin noch Zeit zu investieren. Klar gönne ich dir das es klappt aber ich will dir genausoviel eine Enttäuschung erspaaren! Ich bin in soetwas eh knall hart geworden mit der Zeit und rede deshalb lieber Klartext als jemanden falsche Hoffnungen ins Hirn zu pflanzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 12:25
In Antwort auf tucker_12710593

Falsch
Ich verstehe dich aber du verstehst mich nicht. Weil ich darin keine Chance sehe, weil ich dir schwöre das da dass letzte Thema im Bezig dadrauf noch nicht von dir geöffnet wurde. Ich sehe keinen Sinn darin noch Zeit zu investieren. Klar gönne ich dir das es klappt aber ich will dir genausoviel eine Enttäuschung erspaaren! Ich bin in soetwas eh knall hart geworden mit der Zeit und rede deshalb lieber Klartext als jemanden falsche Hoffnungen ins Hirn zu pflanzen


Das sollst du auch...find ich auch wichtig.

Aber genau das zeigt mir wiederum auch, dass ich aus mir lernen muss und ich nicht wieder dieses Verhalten an den Tag legen darf. Verstehst du?

Ich muss damit klarkommen. Ich muss wieder einen klaren Kopf bekommen und endlich wieder zu mir finden. Dann schaffen wir zwei das auch.
Die Frage ist nur, ob ich das schaffe....ja...Wenn nicht, muss ich eben die Konsequenzen ertragen.

Weisst du, so ist das mit Gefühlen...die lassen sich nunmal nicht kontrollieren. Oder schaffst du das immer?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 15:07


Hallo Zusammen,

muss mir wieder meinen Kummer von der Seele schreiben.

Seit dem letzten Gespräch haben wir nichts mehr voneinander gehört. Ich bin für ein paar Tage weggefahren, das weiss er.
doch keiner meldet sich beim anderen...Wie soll ich das verstehen!?

Ich komme nicht weiter. Und ehrlich gesagt, ich habe nicht mehr den Mut mich ständig zu melden.
Ich verstehe das alles nicht mehr...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 19:06


Diese Warterei macht mich so wahnsinnig...

Habe beschlossen abzuwarten bis er sich meldet. Denn mittlerweile glaube ich, traut er sich nur nicht den ersten Schritt zu tun und diese Beziehung zu beenden.

All meine Hoffnung, all meine Kraft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2009 um 9:40

...
Hallo Zusammen,

heute ist es soweit.
Wir sehen uns wieder. Gestern am Telefon war er irgendwie so abgeklärt. Ich befürchte für ihn haben die Tage ohne Kontakt eine Entscheidung gegen mich gebracht

Fürchte mich vor heute Abend.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2009 um 18:10
In Antwort auf an0N_1272679799z

...
Hallo Zusammen,

heute ist es soweit.
Wir sehen uns wieder. Gestern am Telefon war er irgendwie so abgeklärt. Ich befürchte für ihn haben die Tage ohne Kontakt eine Entscheidung gegen mich gebracht

Fürchte mich vor heute Abend.

LG

Und..
..wie ist es gelaufen, hast du nun endlich klarheit? *daumendrück*

lg
ricarda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2009 um 18:16

Beim Weißwein
denkt man an Dummheiten.
Beim Rotwein spricht man Dummheiten.
Beim Sekt macht man Dummheiten.

Henri Vidal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2009 um 23:44
In Antwort auf pyry_11881399

Und..
..wie ist es gelaufen, hast du nun endlich klarheit? *daumendrück*

lg
ricarda

Hi
Es tut sich nicht sehr viel.

Hatten heute den Abend gemeinsam verbracht, aber auch nicht über uns gerdet. Andererseits haben wir uns endlich mal wieder angenähert.

Mal sehen, wann wir uns wieder sehen. Er hat sich heute auch von selbst gemeldet.

Aber ehrlich gesagt - es ist anders als vorher.

Irgendwie habe ich das Gefühl bei uns sind die Gefühle nicht mehr so intensiv da.

Was ist da nur passiert?

Anfangs...die ersten Annäherungen, da kam es mir vor, als sei ich beim ersten Date. Doch dann...irgendwas war anders. ER ist anders..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen