Home / Forum / Liebe & Beziehung / Missverständnis - und ich habe ihn meine Nummer gegeben - Chance verspielt

Missverständnis - und ich habe ihn meine Nummer gegeben - Chance verspielt

15. Februar um 10:40 Letzte Antwort: 19. Februar um 13:43

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

Mehr lesen

15. Februar um 11:03
Beste Antwort

Nein nein Nein!
Du interpretierst da viel zu viel hinein in diesen einen Satz. Man muss das nicht gleich sexuell auffassen. Du hast ja nicht geschrieben "Wir können uns ja mal hinter dem nächsten Busch treffen" Es ging doch nur um das TElefonieren, mehr nicht.
Ein Zwinkersmiley packe ich  meistens einmal pro Forumsbeitrag rein, also findest du das wirklcih sexuell?

Der Punkt ist einfach jetzt, dass er sich entscheiden kann, vielleicht kostet es ihm auch überwindung uns braucht ein bisschen Zeit, vielleicht aber ist er ja acuh in ein partnerschaft oder steht auf eine andere andere oder ist homosexuell Wer weiß was da in ihm vorgeht. Es gibt viele Möglichkeiten.

ICh hab auch mal bei einer Frau mOnate gebraucht bis ich mich überwunden hatte, später stellte sich heraus dass sie kaum deutsch sprach und verheiratet war. xD Pech, kann passieren, tut ne weile weh und dann muss man neu suchen.

Ne freudin von mir, hat sowas auch 2-3 mal gemacht mit nem zettel und nie hatte jemand geantwortet. Da kann passieren.  Aber jetzt hat sie mal ihren neuen Freund gefunden, da ging es fast wie von selbst, also denk an das positive, irgendwann wird es schon kommen.

1 LikesGefällt mir
15. Februar um 11:31
In Antwort auf dawn

Nein nein Nein!
Du interpretierst da viel zu viel hinein in diesen einen Satz. Man muss das nicht gleich sexuell auffassen. Du hast ja nicht geschrieben "Wir können uns ja mal hinter dem nächsten Busch treffen" Es ging doch nur um das TElefonieren, mehr nicht.
Ein Zwinkersmiley packe ich  meistens einmal pro Forumsbeitrag rein, also findest du das wirklcih sexuell?

Der Punkt ist einfach jetzt, dass er sich entscheiden kann, vielleicht kostet es ihm auch überwindung uns braucht ein bisschen Zeit, vielleicht aber ist er ja acuh in ein partnerschaft oder steht auf eine andere andere oder ist homosexuell Wer weiß was da in ihm vorgeht. Es gibt viele Möglichkeiten.

ICh hab auch mal bei einer Frau mOnate gebraucht bis ich mich überwunden hatte, später stellte sich heraus dass sie kaum deutsch sprach und verheiratet war. xD Pech, kann passieren, tut ne weile weh und dann muss man neu suchen.

Ne freudin von mir, hat sowas auch 2-3 mal gemacht mit nem zettel und nie hatte jemand geantwortet. Da kann passieren.  Aber jetzt hat sie mal ihren neuen Freund gefunden, da ging es fast wie von selbst, also denk an das positive, irgendwann wird es schon kommen.

Nein, natürlich ist das Zwinkern dann nicht gleich sexuell. Hmm... schwierig.

Ich glaube das Problem war einfach die Sache mit dem Zettel. Das war einfach dumm... Das lief bisher mega gut und ich zerstöre mit einer Aktion alles. 

Dass er homosexuell ist denke ich nicht. Sollte er eine Freundin haben, dann habe ich mich ja super blamiert. 

Gefällt mir
15. Februar um 11:45
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Nein, natürlich ist das Zwinkern dann nicht gleich sexuell. Hmm... schwierig.

Ich glaube das Problem war einfach die Sache mit dem Zettel. Das war einfach dumm... Das lief bisher mega gut und ich zerstöre mit einer Aktion alles. 

Dass er homosexuell ist denke ich nicht. Sollte er eine Freundin haben, dann habe ich mich ja super blamiert. 

Also ich finde die Aktion in keinster weise dumm. Damals war ich auch schüchtern und es kostete mir immer sehr viel Überwindung.
Ein Zettel wäre wirklich hilfreich gewesen, das hätte was bewirkt, wenn ich a) wirklich wollen würde b) keine Freundin hätte.

Warte einfach mal ab, wenn du ihn wiedersehst, wie er zu dir ist, bleib aber freundlich. lass dich da jetzt nicht runterziehen. Du kannst ihm natürlich auch sagen, dass er den Zettel nicht falsch verstehen sollte, du wolltest nur einen Kontakt aufbauen.
Da du ihm den ja schon eh gegeben hast, kannst du dich dazu vielleicht auch noch überwinden.
Denk mal an das positive, trotz deiner zurückhaltenden Ader hast du einen Kontakt aufgebaut, was viel Mut kostete, mach dich also nicht dafür nieder.

 

Gefällt mir
15. Februar um 12:00
In Antwort auf dawn

Also ich finde die Aktion in keinster weise dumm. Damals war ich auch schüchtern und es kostete mir immer sehr viel Überwindung.
Ein Zettel wäre wirklich hilfreich gewesen, das hätte was bewirkt, wenn ich a) wirklich wollen würde b) keine Freundin hätte.

Warte einfach mal ab, wenn du ihn wiedersehst, wie er zu dir ist, bleib aber freundlich. lass dich da jetzt nicht runterziehen. Du kannst ihm natürlich auch sagen, dass er den Zettel nicht falsch verstehen sollte, du wolltest nur einen Kontakt aufbauen.
Da du ihm den ja schon eh gegeben hast, kannst du dich dazu vielleicht auch noch überwinden.
Denk mal an das positive, trotz deiner zurückhaltenden Ader hast du einen Kontakt aufgebaut, was viel Mut kostete, mach dich also nicht dafür nieder.

 

Hmm... dankeschön für deine Worte. 
Ja, ich weiß tatsächlich nicht, wie es dann werden soll. Ich habe so im Gefühl, er wird ziemlich ernst sein und mir den Korb direkt ins Gesicht sagen. 

Gefällt mir
15. Februar um 13:26
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

Hallo,

kann hier lediglich meine persönliche Sicht schildern. Ich fände es nicht gut wenn mir eine Frau freiwillig ihre Nummer gibt. Ich hatte auch mal einen so genannten Schwarm und habe Sie extra nicht nach ihrer Nummer gefragt, weil ich der Prototyp bin, der in die SMS Falle tappt.

(SMS schreiben die nicht gewollt sind). Und mein Unterbewusstsein oder was auch immer mir die Eingebung vermittelt hat Sie nicht nach ihrer Telefonnummer zu fragen war goldrichtig gewesen.

Wenn ich noch einmal verliebt sein sollte, wird das letzte, wonach ich frage die Telefonnummer sein, denn für meine Begriffe ist die SMS Manie und What's app der Anfang vom Ende einer Beziehung, es sei denn sie ist gefestigt.

Hucky

Gefällt mir
15. Februar um 15:01
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

Naja, kennst du nicht die 3 Tage Regel?  Man soll sich nicht zu überstürzt melden....😉

Gefällt mir
15. Februar um 15:29
Beste Antwort

Warte mal ab was geschieht 

ich fnde es gut wie du es offensiv angegangen bist 

Männer mögen das 

Gefällt mir
15. Februar um 16:03
In Antwort auf felek_12574006

Naja, kennst du nicht die 3 Tage Regel?  Man soll sich nicht zu überstürzt melden....😉

Ja von der habe ich tatsächlich schon gehört. Nur habe ich auch viel nachgelesen, dass die heute nicht mehr zählt, was mich dann weitergrübeln lassen hat. 😅

Gefällt mir
15. Februar um 16:12
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

echt jetzt???  wie kann man so viel zerdenken???   
sei froh dass du endlich mal einen schritt nach vorne gemacht hast!! 

und hör bitte nicht auf Hucky!!!!  lies dir seinen Thread durch... dann weißt du wieso!

Gefällt mir
15. Februar um 16:20
In Antwort auf carina2019

echt jetzt???  wie kann man so viel zerdenken???   
sei froh dass du endlich mal einen schritt nach vorne gemacht hast!! 

und hör bitte nicht auf Hucky!!!!  lies dir seinen Thread durch... dann weißt du wieso!

Danke für deine Antwort. 
Ja, ich grübel immer so viel nach und mach mir mega den Kopf über andere Menschen. Besonders dann, wenn sie mir sehr wichtig sind und ich nichts verkehrt machen wollte.

Gefällt mir
15. Februar um 16:25
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Danke für deine Antwort. 
Ja, ich grübel immer so viel nach und mach mir mega den Kopf über andere Menschen. Besonders dann, wenn sie mir sehr wichtig sind und ich nichts verkehrt machen wollte.

Jetzt hast du wenigstens Gewissheit

wenn er sich meldet hat er Interesse und sonst nicht.

Gefällt mir
15. Februar um 16:58
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Nein, natürlich ist das Zwinkern dann nicht gleich sexuell. Hmm... schwierig.

Ich glaube das Problem war einfach die Sache mit dem Zettel. Das war einfach dumm... Das lief bisher mega gut und ich zerstöre mit einer Aktion alles. 

Dass er homosexuell ist denke ich nicht. Sollte er eine Freundin haben, dann habe ich mich ja super blamiert. 

Ich glaube das Problem war einfach die Sache mit dem Zettel. Das war einfach dumm... Das lief bisher mega gut und ich zerstöre mit einer Aktion alles. 


Was heißt denn "ich zerstöre alles"? Ihr habt euch bisher zugewunken und angelächelt. Das ist weder "mega gut", noch läuft da irgendwas. 

Wir haben 2020. Frauen müssen nicht die schüchterne Maid spielen und darauf warten, dass der Mann aktiv wird.

Du hast Interesse an ihm, also hast du ihm deine Nummer gegeben. Das ist nicht dumm, sondern der einzig logische Schritt! Du solltest dir auf die Schulter klopfen, anstatt dich kleinzureden. 

Wenn er Interesse an dir hat, wird er froh über deine Aktion sein. Wenn er kein Interesse hat, dann ganz sicher nicht, weil du ihm deine Nummer gegeben hast, sondern weil er einfach kein Interesse hat. 

 

Gefällt mir
15. Februar um 18:27
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Seit wann steht ein Zwinkersmiley für ONS? Seit wann sucht man sich ONS nach rumlächeln und co ausgerechnet am Valentinstag mit einer Rose. Klärt mich bitte auf, ich verstehe diesen Gedankengang 0. 

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Du hast einen Annäherungsversuch nach 5 JAHREN gemacht. Der denkt sicher alles andere, aber sicher nicht das du in solchen Dingen besonders spontan oder freizügig bist.

 ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.
...
Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. 


Hör bitte auf diesen Stuss und diese Frauenmagazin-Psychoaufklärer a la Brigitte zu lesen. Die sind allesamt Schwachsinn. Du hast garnichts kaputt gemacht, was du gemacht hast war mutig und auch irgendwann angebracht wenn er von selbst nicht in die Pötte kommt. Hat er es jetzt nicht kapiert, dann hatte er von Anfang ankein richtiges Interesse an dir und war nur nett - Dann wäre es eh nichts geworden.

Gefällt mir
15. Februar um 18:38
In Antwort auf tamara2000

Hallo liebes Forum!

Ich bin total verzweifelt und bin sehr dankbar für eure Antworten.

Hier die Geschichte:
Seit über einen Monat flirten ein Mann und ich miteinander. Wir sehen uns immer sehr lange und tief in die Augen, lächeln uns an wie Honigkuchenpferde und winken uns aus 100 Meter Entfernung zu. Wir hatten Anfangs auch ein Gespräch und er hatte sich gefreut, dass ich vorbei kam und hat viele Fragen gestellt. Danach hatten wir oft im Vorbeigehen lockere Sätze miteinander getauscht, unter anderem auch vorgestern (seine Initiative).
Das ist anderen auch schon aufgefallen, weil er mich auch viel und lange angesehen hat, als ich mich mit Freunden unterhalten habe.

Wir sind beide keine sehr extrovertierten Menschen und schon eigentlich zurückhaltend. Wir kennen uns nun schon über 5 Jahre, haben aber nie geredet und vor einiger Zeit hatte ich das Gefühl, als hätte es gefunkt. 

Soweit alles wunderbar. 

Nun das Problem:

Gestern (Valentinstag) wurde mir von einer dritten Person eine Rose mit einem Zettel geschickt und diese Person wollte, dass es so aussieht, als sei die Rose von den Mann, den ich richtig gut finde. (Das ärgert mich total und ich fühle mich einfach nur verarscht - was für ein Kindergarten)

Da ich wusste, dass ich meinen Schwarm an diesen Tag definitiv sehen würde, wollte ich mir etwas überlegen. Ich wollte nicht einfach so vorbei gehen, als wäre nichts.
Also schrieb ich einen Zettel, dass er mich ja mal anschreiben kann, wenn er mag mit einem Zwinkersmiley und meiner Nummer. 

...den Zwinkersmiley hätte ich im Leben von selbst nicht darauf geschrieben. Er war nur auch auf dem Zettel zur Rose, weshalb ich ihn mit drauf habe. Das kann ja total falsch aufgefasst werden - ich stehe nicht auf ONS und habe echtes Interesse an seiner Person. 

Als ich auf ihn zukam, war er gerade im Gespräch mit einer anderen Person. Er hatte dann aber sofort gelächelt und war bei mir. Ich habe den Zettel übergeben - und war so aufgeregt, dass ich dann gegangen bin. (Er hatte die Rose in meiner Hand auch gesehen)

Die ganze Aktion hat mich total viel Überwindung gekostet, da ich normal nicht die bin, die auf Männer zugeht und ich bin erschrocken über mich selbst und zugleich ärgere und schäme ich mich einfach.

Ich denke er hat jetzt ein falsches Bild von mir und denkt ich würde das bei jeden Mann so machen oder ich wäre an seinen Körper mehr interessiert als an seiner Person.

Er hat sich noch nicht gemeldet, ich habe viel im Internet nachgelesen, da heißt es ja dann, wenn er sich nicht am gleichen Tag meldet, dann ist er nicht interessiert.

Und ich denke, dass er nun dieses Bild hat, dass ich "forsch" geworden bin und es nicht ernst meine und dass er deswegen das Interesse verloren hat bzw. dass ich ihn auch total überrumpelt habe. Habe auch oft gelesen, dass das bedürftig kommt. Nur bedürftig bin ich sicher nicht, sonst hätte ich davor keine Körbe an andere verteilen müssen und ich will auch keinen Partner, der nicht zu mir passt, nur um nicht single zu sein. 

Hmmm... ich bin doch normal kein voreiliger/ aufdringlicher Mensch. Und dann sowas 
Wäre gestern nicht gewesen, hätte ich wahrscheinlich gewartet, bis er einen Schritt macht. Und ich denke, jetzt ist die Chance eventuell weg. 

Was würdet ihr denn nun tun? 
 

Liest sich so an, als hättest du überhaupt keinen Kontakt zur Außenwelt, geschweige denn Männer. Sehr traurig  

Gefällt mir
15. Februar um 18:59
Beste Antwort

Na jedenfalls Tamara sehe ich das ähnlich wie Carina , du hast den Schritt getan, das war ne gute Sache, ruiniere dir das nicht, auch wenns nicht klappt. Es ist gut mal offensiv zu sein. Wenn es bei ihm nciht klappt, dann klappts vielleicht bei einem anderen irgendwann in derZukunft. Nicht zu pessimistisch denken, auch wenns jetzt schifgehen sollte.  Der Witz ist ja auch, du hättest die selbe Aktion vielleicht schon vor 4 Jahren machen können und dann hättest du genauso gewusst, wie es ausgeht wie jetzt. Also mal pragmatisch überlegt, war es doch gut, dass wenigstens jetzth erauszufinden bevor es noch auf deinem Grabstein steht.

Gefällt mir
15. Februar um 19:15
In Antwort auf dawn

Na jedenfalls Tamara sehe ich das ähnlich wie Carina , du hast den Schritt getan, das war ne gute Sache, ruiniere dir das nicht, auch wenns nicht klappt. Es ist gut mal offensiv zu sein. Wenn es bei ihm nciht klappt, dann klappts vielleicht bei einem anderen irgendwann in derZukunft. Nicht zu pessimistisch denken, auch wenns jetzt schifgehen sollte.  Der Witz ist ja auch, du hättest die selbe Aktion vielleicht schon vor 4 Jahren machen können und dann hättest du genauso gewusst, wie es ausgeht wie jetzt. Also mal pragmatisch überlegt, war es doch gut, dass wenigstens jetzth erauszufinden bevor es noch auf deinem Grabstein steht.

Naja nein vor 4 Jahren wäre das aus verschiedenen Gründen nie etwas geworden. Es wäre tatsächlich erst jetzt möglich.
Ich habe es jetzt gemacht und ändern kann ich so oder so nichts an der Sache. 
Vielen Dank für deine Antworten! 

Gefällt mir
16. Februar um 9:50
Beste Antwort
In Antwort auf tamara2000

Naja nein vor 4 Jahren wäre das aus verschiedenen Gründen nie etwas geworden. Es wäre tatsächlich erst jetzt möglich.
Ich habe es jetzt gemacht und ändern kann ich so oder so nichts an der Sache. 
Vielen Dank für deine Antworten! 

lass wissen wenn er sich gemeldet hat

Gefällt mir
19. Februar um 13:22
In Antwort auf carina2019

echt jetzt???  wie kann man so viel zerdenken???   
sei froh dass du endlich mal einen schritt nach vorne gemacht hast!! 

und hör bitte nicht auf Hucky!!!!  lies dir seinen Thread durch... dann weißt du wieso!

Das finde ich nicht nett von Ihnen Carina2019 das Sie mich hinternrum verleumden. Jeder soll sich seine eigene Meinung bilden. Dann schreiben Sie auch offen und ehrlich was Sie wirklich zu meinem Thread meinen. Ist das eine faire Bitte ?

Gefällt mir
19. Februar um 13:43
In Antwort auf hucky

Das finde ich nicht nett von Ihnen Carina2019 das Sie mich hinternrum verleumden. Jeder soll sich seine eigene Meinung bilden. Dann schreiben Sie auch offen und ehrlich was Sie wirklich zu meinem Thread meinen. Ist das eine faire Bitte ?

ja!

also:  deine ratschläge sind nonsense.... wir leben nicht in der steinzeit

1 LikesGefällt mir