Home / Forum / Liebe & Beziehung / Misstrauen in einer Fernbeziehung

Misstrauen in einer Fernbeziehung

8. Oktober um 6:59

Hallo zusammen, 

Ich heiße Simon, bin 20 Jahre alt und seit ca 1,5 Jahren mit meiner Freundin zusammen. 

Ich bin leider ein relativ eifersüchtiger und unselbstbewusster Typ. Bin jedoch in meiner Beziehung recht zufrieden.

Nun zu meinem Problem: Meine Freundin ist seit 3 Monaten in England, da sie ein Auslandssemester machen will. An sich kein Problem, nur weiß ich von ihren Erzählungen, dass sie oft mit Jungs aus ihrem Studiengang was zu tun hat und auch mit denen dort feiern geht etc. Ihr könnt euch natürlich jetzt vorstellen was mir alles durch den Kopf geht dabei... 

Ich versuche seit Monaten mit mir selbst an einen Punkt zu kommen und ihr zu vertrauen und es als ganz normal anzusehen, bei uns zuhause hat sie ja schließlich auch männliche Freunde mit denen sie sich ab und zu trifft. Leider klappt es noch weniger als schlecht, ich kann oft nachts nicht schlafen wenn ich weiß dass sie mit irgendwelchen Jungs unterwegs ist und hab die blödesten Gedanken dass ich doch sowieso betrogen werde und solche Dinge. Diese Angst und dieses kopfkino zerstören mich innerlich, ich bin im Moment wirklich am Ende, ich weiß nicht wie ich ihr vertrauen kann... 

Habt ihr Tipps wie ich das vielleicht hinbekommen könnte oder wie ich diese Gedanken abschalten kann?

vielen Dank im Voraus 

Mehr lesen

8. Oktober um 9:03

Weiß deine Freundin von deinem Eifersuchtsproblem, oder machst du das alles mit dir selber aus?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 9:40
In Antwort auf cefeu1

Weiß deine Freundin von deinem Eifersuchtsproblem, oder machst du das alles mit dir selber aus?

lg
cefeu

Hi,

Mache das leider alles mit mir selbst aus, habe Angst sie damit zu belasten oder sie gar damit zu nerven ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 9:54
In Antwort auf simon1303

Hi,

Mache das leider alles mit mir selbst aus, habe Angst sie damit zu belasten oder sie gar damit zu nerven ...

Das solltest du ändern. Nein, ich mein jetzt nicht, dass du ihr Sachen verbieten solltest, weil du so unselbstbewusst bist - sondern du solltest ihr erzählen, was in dir vorgeht, dass du unsicher bist und es dich deshalb verletzt, wenn sie dir erzählt, wieviel Spaß sie mit anderen Jungs hat. Wenn du das mit nem Kompliment verbindest, dann wird sie das hoffentlich verstehen und Rücksicht nehmen. Stattdessen könnte sie dir ja z.B. öfter schreiben, dass sie dich vermisst und sich auf euer Wiedersehen freut ...

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 10:19

Ich habe zwei Überlegungen dazu, weil ich selbst Erfahrungen damit habe/hatte.
Trefft klare Absprachen untereinander, an die sich jeder hält. Zb dass sie abends erreichbar ist oder dass sie nicht mit Jungs alleine geht- dass wo du eben sagst, das ist ne Grenze für dich. 
Zweitens überlege dir, dass ihr beide Individuen seid. Du könntest ja theoretisch auch fremd gehen. Schau dass du mit dir zufrieden bist- glaubst du, du bist attraktiv für Frauen? Kümmere dich mehr um dich und übernehme Verantwortung für dein Wohlergehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 11:25

Dass du dir Gedanken machst ist absolut verständlich. Das hat aber recht wenig mit einem schlechten Selbstbewusstsein zu tun. Du liebst deine Freundin und möchtest sie nach dem Auslandsemester wieder zurück haben.
Somit sehe ich es wie cefeu und eve234. Gestalte vorallem jetzt dein Leben sinnvoll und nutze die Zeit auch für dich. Zeige oder kommuniziere, was du tust und wie spannend es eigentlich bei dir läuft. So bleibst du auch in ihren Augen attraktiv und begehrenswert.
Ein Semester ist verdammt schnell rum und sie wird kaum in England bleiben oder danach eine Fernbeziehung mit Flugzeug pflegen wollen.
Schon klar, dass jetzt ihr Lebensmittelpunkt vorübergehend dort ist und sie viele Leute kennen lernt. Aber schief laufen kann auch zu Hause was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 1:25

Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich muss leider sagen, dass sie mir nicht sehr weitergeholfen haben in meinem Denken. Ich glaube dass das Problem bei mir im Kopf liegt. Selbst wenn sie wieder zurück ist und alles gut ist, würde ich ständig denken dass sie vielleicht dort drüben doch fremdgegangen ist... ich weiß, dumm, aber ich kann nichts an meinen Gedanken ändern Ich bin wirklich verzweifelt deshalb. Ich höre so oft dass im Auslandssemester betrogen wurde und sowas nie ans Licht kommt, habe einfach Angst auch Opfer von sowas zu werden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 9:44
In Antwort auf simon1303

Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich muss leider sagen, dass sie mir nicht sehr weitergeholfen haben in meinem Denken. Ich glaube dass das Problem bei mir im Kopf liegt. Selbst wenn sie wieder zurück ist und alles gut ist, würde ich ständig denken dass sie vielleicht dort drüben doch fremdgegangen ist... ich weiß, dumm, aber ich kann nichts an meinen Gedanken ändern Ich bin wirklich verzweifelt deshalb. Ich höre so oft dass im Auslandssemester betrogen wurde und sowas nie ans Licht kommt, habe einfach Angst auch Opfer von sowas zu werden 

dann mach schluss - ihr zuliebe

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen