Home / Forum / Liebe & Beziehung / Misstrauen, Eifersucht, Bauchschmerzen

Misstrauen, Eifersucht, Bauchschmerzen

24. August 2016 um 15:51

Hallo ihr Lieben,

ich muss mir hier mal die Seele vom Leib schreiben, denn zur Zeit geht es in meiner Beziehung darunter und darüber.
Ich (22) bin seit einem Jahr mit einem Mann zusammen, die sozusagen meine Große Liebe ist.
Zwischen uns ist alles gut, wäre da nicht meine Eifersucht und Misstrauen ihm gegenüber, obwohl er mir nicht mal einen Anlass dazu gibt.

Mal zur Vorgeschichte: Er hatte vor meiner Zeit mit einer Frau etwas am laufen gehabt. Nichts großes, haben sich nur mal geküsst, aber sehr oft was unternommen. Jedenfalls ist er der Meinung, dass er nie was von ihr wollte und umgekehrt auch nicht. Jedoch kann ich ihm das eben nicht abkaufen, aber das weiß er nicht.
Sie wohnt nicht bei uns in der Stadt, sondern ungefähr 6 Stunden entfernt. Kommt aber manchmal hierher wegen der Familie.

Nun, wenn ich erfahre, dass sie hier ist, gehen die Horror Momente los.

Ich hasse mittlerweile den Sommer und die warmen Tage, da ich weiß, dass sie sich im Bad treffen könnten. Ich hasse es in den Club feiern zu gehen, da ich Angst habe, dass sie auch dort ist.

Jedes mal gibt es irgendwelche Szenen, weil ich mir irgendwas im Kopf ausmale. Wenn er alleine unterwegs ist, habe ich Angst, dass die sich mal begegnen und miteinander reden.

Aber es ist nicht nur so wenn sie da ist, sondern generell spinne ich total rum wegen jeder Kleinigkeit. Ich analysiere seine Worte und suche nach Wiedersprüchen, wenn etwas nicht passt. Wenn er am Handy ist, denke ich, dass er mit anderen Frauen schreibt.

Wie gesagt, er gibt mir nicht mal einen Anlass misstrauisch zu sein, aber ich bin es einfach und ich weiß nicht woher das kommt. Mir gehen langsam die Kräfte aus und ich kann mich kaum entspannen, da ich ständig unter Strom stehe..
Was soll ich tun? Ich möchte ihn nicht verjagen, aber ich kann meine Eifersucht nicht abstellen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

24. August 2016 um 15:59

*
drunter und drüber

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2016 um 16:10

Kenne ich zu gut
und habe da vor 3 Jahren selbst meine Erfahrungen gemacht.
Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen, davon aber 2 mal getrennt.

Glaub mir, deine Eifersucht wird nur alles kaputt machen. Wir waren verlobt und waren dabei eine Familie zu gründen. Unser Baby habe ich dann im 4. Monat verloren. Ein Monat später haben wir uns getrennt.
Seine Eifersucht war unerträglich und führte immer nur zu Streit. Irgendwann zweifelt man an dem Partner (an dem eifersüchtigem).

Du musst deine Denkweise ändern und viel selbstbewusster werden. Hätte mein Partner damals einfach alles für mich getan und mir gezeigt wie toll er ist, dann wäre es nie zu einer Trennung gekommen.
Damit will ich dir sagen, zeige deinem Mann was du für eine wundervolle Frau bist, strahle Selbstbewusstsein aus, sei aufregend für ihn. So wirst du erreichen, dass er sich denkt "ich habe meine Traumfrau an meiner Seite und würde unsere Beziehung für nichts auf der Welt riskieren."
Ein Mann geht meistens nur fremd, wenn ihm Zuhause etwas fehlt. Sei Geliebte, beste Freundin, Partnerin und Abenteuer-Frau in einem"

Dein Selbstbewusstsein ist dafür das entscheidende.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2016 um 16:46
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Kenne ich zu gut
und habe da vor 3 Jahren selbst meine Erfahrungen gemacht.
Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen, davon aber 2 mal getrennt.

Glaub mir, deine Eifersucht wird nur alles kaputt machen. Wir waren verlobt und waren dabei eine Familie zu gründen. Unser Baby habe ich dann im 4. Monat verloren. Ein Monat später haben wir uns getrennt.
Seine Eifersucht war unerträglich und führte immer nur zu Streit. Irgendwann zweifelt man an dem Partner (an dem eifersüchtigem).

Du musst deine Denkweise ändern und viel selbstbewusster werden. Hätte mein Partner damals einfach alles für mich getan und mir gezeigt wie toll er ist, dann wäre es nie zu einer Trennung gekommen.
Damit will ich dir sagen, zeige deinem Mann was du für eine wundervolle Frau bist, strahle Selbstbewusstsein aus, sei aufregend für ihn. So wirst du erreichen, dass er sich denkt "ich habe meine Traumfrau an meiner Seite und würde unsere Beziehung für nichts auf der Welt riskieren."
Ein Mann geht meistens nur fremd, wenn ihm Zuhause etwas fehlt. Sei Geliebte, beste Freundin, Partnerin und Abenteuer-Frau in einem"

Dein Selbstbewusstsein ist dafür das entscheidende.
Viel Glück

Danke
für deine Antwort. Das tut mir leid mit der Trennung und dem Baby. Hast du die Beziehung beendet oder habt ihr es beide beschlossen.

Nun ja. Jedes mal nehme ich mir vor, meine Eifersucht in den Griff zu bekommen. Aber mein Freune macht es mir nicht einfach. Er weiß ja wie ich bin & ich habe ihn darum gebeten, dass er mir bei meiner Eifersucht hilft und das alles in Zukunft besser wird, aber auf sowas geht er nicht ein, nimmt es nicht ernst, aber beschwert sich, wenn ich wieder eine Szene mache.

Ich weiß nicht, ich kriege einfach die Angst nicht aus mir heraus. Wenn sie sich doch mal begegnen, sich total super verstehen, anfangen zu schreiben &&&. Das geht in meinem Kopf vor.

Ich mein, ich habe den Sommer geliebt und jetzt wo so schönes Wetter ist & man ins Bad gehen kann, kriege ich Panikattacken, weil sie sich ja begegnen könnten. Das ist doch krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 7:27

Wieso?
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 7:45
In Antwort auf zoltan_12647096

Danke
für deine Antwort. Das tut mir leid mit der Trennung und dem Baby. Hast du die Beziehung beendet oder habt ihr es beide beschlossen.

Nun ja. Jedes mal nehme ich mir vor, meine Eifersucht in den Griff zu bekommen. Aber mein Freune macht es mir nicht einfach. Er weiß ja wie ich bin & ich habe ihn darum gebeten, dass er mir bei meiner Eifersucht hilft und das alles in Zukunft besser wird, aber auf sowas geht er nicht ein, nimmt es nicht ernst, aber beschwert sich, wenn ich wieder eine Szene mache.

Ich weiß nicht, ich kriege einfach die Angst nicht aus mir heraus. Wenn sie sich doch mal begegnen, sich total super verstehen, anfangen zu schreiben &&&. Das geht in meinem Kopf vor.

Ich mein, ich habe den Sommer geliebt und jetzt wo so schönes Wetter ist & man ins Bad gehen kann, kriege ich Panikattacken, weil sie sich ja begegnen könnten. Das ist doch krank.

Dankeschön..
war alles sehr schwierig und nachdem wir unser Kind verloren haben waren wir beide zu schwach.
Wir haben uns nur wegen einem blöden Streit getrennt der eigentlich nur eine Kleinigkeit war. Da hat er aus Wut am Telefon Schluss gemacht und ich habe es akzeptiert weil ich keine Lust mehr auf diese Szenen hatte. Facebook wieder aktiviert und somit war die Beziehung dann gelaufen.

Aber wenn Sie doch so toll wäre wie du denkst (du stellst ja bisschen in Frage ob sie toller sein könnte wie du..) dann wäre doch damals zwischen den beiden mehr gewesen, wären eventuell zusammen gekommen usw.

Mach dir nicht so Gedanken, jeder Mensch hat eine Vergangenheit und jeder Mann kannte vorher auch andere Frauen oder hatte Beziehungen, Affären usw.
Solange die beiden doch keinen direkten Kontakt haben, brauchst du dir doch keine Gedanken machen.

Er könnte doch sonst genauso gut andere frühere Bekanntschaften treffen, genauso wie du. Da sagt man guten Tag und hält kurz Smalltalk und das wars.
Kopf hoch und versuch einfach diese Gedanken abzuschalten. Du stehst dir nur selbst im Weg und hältst dich davon ab glücklich zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 8:33
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Dankeschön..
war alles sehr schwierig und nachdem wir unser Kind verloren haben waren wir beide zu schwach.
Wir haben uns nur wegen einem blöden Streit getrennt der eigentlich nur eine Kleinigkeit war. Da hat er aus Wut am Telefon Schluss gemacht und ich habe es akzeptiert weil ich keine Lust mehr auf diese Szenen hatte. Facebook wieder aktiviert und somit war die Beziehung dann gelaufen.

Aber wenn Sie doch so toll wäre wie du denkst (du stellst ja bisschen in Frage ob sie toller sein könnte wie du..) dann wäre doch damals zwischen den beiden mehr gewesen, wären eventuell zusammen gekommen usw.

Mach dir nicht so Gedanken, jeder Mensch hat eine Vergangenheit und jeder Mann kannte vorher auch andere Frauen oder hatte Beziehungen, Affären usw.
Solange die beiden doch keinen direkten Kontakt haben, brauchst du dir doch keine Gedanken machen.

Er könnte doch sonst genauso gut andere frühere Bekanntschaften treffen, genauso wie du. Da sagt man guten Tag und hält kurz Smalltalk und das wars.
Kopf hoch und versuch einfach diese Gedanken abzuschalten. Du stehst dir nur selbst im Weg und hältst dich davon ab glücklich zu sein.

....
Und es kam nicht mal zu einer wirklichen Aussprache? Nun ja, da ihr ja schon öfter getrennt wart und jedes mal zusammengekommen seid, war es dann wahrscheinlich nötig einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen.
Hattet ihr danach noch Kontakt oder wollte er es nochmal versuchen?

Ja du hast Recht. Es ist nur so, dass da mal was vorgekommen ist, dass mir einfach "geprägt" hat und ich nur dadurch solche Paranoia Anfälle kriege. Er hat, als wir dann nun endlich ein Paar waren, nach einem halben Jahr, ihr zum Geburtstag gratuliert, finde ich an sich nicht schlimm. Jedoch hatte er es mir verheimlicht, den Chat versteckt (archiviert) und sogar Nachrichten gelöscht, als ich es dann durch einen Zufall herausgefunden habe.
Er meinte nur, dass die nur ein paar kleine Sätze geschrieben haben & er nicht wollte, dass ich mich schlecht fühle.. Sie war schon immer ein rotes Tuch für mich, aber es gab vor der Geschichte nie eine Szene wegen ihr. Seitdem bin ich so. Habe totale Angst, dass er mir wieder was verheimlicht wenn es um sie geht. Vor allem, weil er sich ziemlich eigenartig benommen hat, als er mit ihr in Kontakt getrennten ist.

Ja das war sozusagen der Auslöser für meine Eifersuchtsanfälle und meine panische Angst davor, dass er mich wegen einer anderen verlässt oder betrügt. Vor allem weil er sich so komisch verhalten hat.
Er weiß das natürlich. Kann meine Eifersucht aber überhaupt nicht nachvollziehen. Er selber ist gar nicht eifersüchtig.

Ich versuche wirklich mich immer zusammenzureißen und mir nichts dabei zu denken, aber jedes mal überkommt es mich. Weiß echt nicht mehr was ich tun soll. Ich fühle mich extrem schlecht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie soll ich damit umgehen
Von: gro_12680775
neu
25. August 2016 um 5:06
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen