Home / Forum / Liebe & Beziehung / Misstaurig in der Kennenlernphase

Misstaurig in der Kennenlernphase

28. Juni 2016 um 14:09

Hallo, ich habe vor 1,5 Monate einen netten Mann Mitte 30 kennen gelernt. Haben uns über einen gemeinsamen Freund via fb kennen gelernt und über 1/2 jahr einander geliked aber nicht geschrieben. Nur ging es irgendwann los, er hat mich angeschrieben, später nach meine nummer gefragt und weiter über whatssapp geschrieben. Mein Problem von Anfang an war, ich habe gesehen und ich weiss dass es viele frauen gibt die ihn gerne haben wollen.Sie licked seine fotos mit herzchen, kommentieren fotos, aber er hat immer noch status single und postet nie bilder mit frauen. Ich habe auch gesehen dass er oft online war auf whtassapp aber er hat nicht mir geschrieben. Ich habe ihn drauf angesprochen und gesagt dass ich seriös bin und eine familie haben will. Er sagt er hat keine lust mehr auf affären, er will eine frau fürs leben. Gib aber zu er hat Frauen, er ist ein Mann und ist Single und ich soll mich so nicht aufführen, weil wir uns noch nicht mal gesehen haben. Schwierig ist wir leben von einander 250 km weit weg und haben uns noch nicht getroffen. Beide Male wollte er kommen und dann plötzlich was dazwischen gehabt und nicht gekommen. Irgendwann war mir alles zu viel, weil er beide male nicht gekommen ist, weil ich das gefühl hatte er schreibt mit mehreren und nicht nur mit mir und weil ich auf instagramm bei einer frau bild gesehen habe mit ihm. Zwar das foto von anfang des jahres aber mit der frau, die ihn immer auf fb mit herzchen licked. Ich habe ihn dann auf fb gelöscht, hab alles gute gewünscht und aus meinen kontakten entfernt. er war sehr wütend, meinte was das soll, er könnte mich verstehen, wenn wir uns zumindest einmal gesehen hätten und uns entscheiden zusammen zu sein, und warum ich mich so blöd benheme als wir ein paar sind. Er meinte glaub mir, ich schwöre es dir auf meine familie ich habe keine freundin oder frau.Er ist ehrlich und warum muss er mir was beweisen. Danach folgte 2,5 woche funkstille. Jetzt hat er sich wieder gemeldet und sag er mag mich sehr und obwohl ich so ein sturen kopf habe gefällt ihm das und er will so eine frau wie mich, er hat sich entschuldigt und sagte er würde gerne mich sehen und dass es schwierig ist mir zu zeigen über whtas app dass ich ihn vertrauen kann. Er hat diese Wochen überlegt und viel nachgedacht und er will mir beweisen, dass ich ihn vertrauen kann. Ich soll nur ihn die möglichkeit geben und eines tages mit ihm treffen.Wenn es soweit ist, dann will er sogar unsere namen auf fb einführen und ich kann sein handy haben und alles löschen. Dadrauf habe ich nur gesagt, dass soll er selber machen und ich will von anderen nicht sehen und nicht hören. Er ist auch lieb, sagt mir mein schatz, ich mag dich sehr, eines tages heirate ich dich und du wirst gute mutter meiner kinder sein. Alles schön und gut.Ich habe gesagt ich bin nicht böse und wir können als freunde reden.Zunächst. Mein Problem ist momentan jedes Mal wenn ich online gehe er ist auch online. Ich sende ihn nachricht und sehe meistens graue häckchen. Habe das gefühl er schreibt weiterhin mit anderen. Ich bin verzweifelt. Ich denke ich hab kein recht mich so zu benehmen, eifersüchtig zu sein. Ich sehe gut aus und ich weiss männer mögen mich und er auch. Jetzt will auch nicht dasselbe fehler machen wie am anfang und ihn wieder zu beschuldigen. Ich kämpfe mit mir und frage nicht nach was er am abend macht, ich gehe selten online und ich rufe ihn nicht an. Meistens schreibt er mir selber und ich antworte. Bitte um Ratschläge was kann ich machen? Wie kann ich wissen ob er ernst meint? Soll ich ihn direkt ansprechen ob er mehreren amore hat? Soll ich mir zeit lassen und ihn zuerst sehen? oder soll ich ihn lieber sagen ich kann mir nicht eine fernbeziehung vorstellen? Männer bitte um antworten

Mehr lesen

28. Juni 2016 um 15:14

(((((
Weil ich ihn sehr gerne mag und ich wünsche mir dass wir miteinander versuchen. Und er benimmt sich so als ich schon seine Freundin bin. Redet über Kinder, Hochzeit,gemeinsamen Urlaub, dass es ihn gut geht wenn er von mir hört und er glücklich wird, wenn er mich endlich sieht. Ich habe nur Angst enttäuscht zu werden. Ich habe Angst dass ich meine Zeit jeden Tag investiere, in ihn mehr verliebe und am Ende verarscht werde. Das sind meine Sorgen. Ich habe um Rat gefragt, was kann ich in dieser Situation machen //ändern, damit ich ihn nicht verliere und mich nicht kaputt mache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 15:52

Ich glaube du reagierst
etwas über
Auch wenn er dir viel bedeutet, was irgendwie schon schwer ist wenn ihr euch noch nicht mal gesehen habt, ist er dir keine Rechenschaft schuldig. Ihr seid kein Paar, habt euch gegenseitig nix versprochen. Auch du könntest schreiben mit wem du willst.
Vielleicht solltest du dich nicht so auf ihn fixieren, denn so unbedingt willig scheint er nicht zu sein und glaub mir die ich schwöre auf meine Familie Sprüche haben eine Menge Frauen schon gehört und wieviel davon wahr war kannst du an einer Hand abzählen.

Aber auch bei einem Mann in deiner Nähe solltest du nicht so reagieren in der kennenlernzeit Ich lese hier sooft, jemand wäre auf Whatsapp online und schriebe nicht der einen Person Ja und? Ich bin oft online und schreibe nicht 24/7 meinem Freund Da sind Freundinnen, meine Mama, mein Papa, meine Lerngruppe Ich schreibe sogar MÄNNERN oho gemeinsame Freunde von uns, oder Kumpels von mir von früher und da ist genau nichts dahinter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 16:22

Hoffnung stirbt zuletzt
Ich danke dir vielmals. Versuche ihn nur als Freund zu sehen, nicht zu oft und nicht gleich antworten. Einen schönen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 16:37
In Antwort auf maurapicotta

Ich glaube du reagierst
etwas über
Auch wenn er dir viel bedeutet, was irgendwie schon schwer ist wenn ihr euch noch nicht mal gesehen habt, ist er dir keine Rechenschaft schuldig. Ihr seid kein Paar, habt euch gegenseitig nix versprochen. Auch du könntest schreiben mit wem du willst.
Vielleicht solltest du dich nicht so auf ihn fixieren, denn so unbedingt willig scheint er nicht zu sein und glaub mir die ich schwöre auf meine Familie Sprüche haben eine Menge Frauen schon gehört und wieviel davon wahr war kannst du an einer Hand abzählen.

Aber auch bei einem Mann in deiner Nähe solltest du nicht so reagieren in der kennenlernzeit Ich lese hier sooft, jemand wäre auf Whatsapp online und schriebe nicht der einen Person Ja und? Ich bin oft online und schreibe nicht 24/7 meinem Freund Da sind Freundinnen, meine Mama, mein Papa, meine Lerngruppe Ich schreibe sogar MÄNNERN oho gemeinsame Freunde von uns, oder Kumpels von mir von früher und da ist genau nichts dahinter.

Mir geht schon besser, dank dir maurapicotta
ich weiss nicht was los ist. Ich weiss es alles und ich mag selber nicht wenn Männer eifersüchtig sind. ich schreibe auch mit bekannten, aber ich weiss ich bin treu. Wenn ich jemanden sehr gerne mag dann denke ich nicht an andere Männer. Bin so ein Mensch. Mit ihm habe ich nicht das Gefühl, diese innere Unruhe ist da. Damals beim Streit hat er mir auch gesagt, ich kann auch flirten oder andere Männer kennen lernen, weil wir noch nicht zusammen sind..... Ich denke es geht darum dass ich 35 bin, will jmd seriösen kennen lernen, der Familie will und dadurch mache ich mich verrückt, weil ich Angst habe meine Zeit zu verlieren und später wirds noch schwieriger. Was meinst du? Soll ich ihn lieber lassen und sagen ich kann mir nicht eine Fernbeziehung vorstellen? Das mich das belastet, weil wir uns nicht sehen können und nicht richtig kennen lernen können.... und als Freunde verabschieden...? Meine Schwester hatte 3 Jahre lang eine Fernbeziehung gehabt, sie haben sich jede WE gesehen und jzt seit 10 Jahren sind beide glücklich verheiratet. So pauschal kann man nicht sagen, dass die Entfernung eine grosse Rolle spielt. Der Wunsch soll einfach da sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 16:59

Dankeeeee )
ich möchte noch kurz dazu sagen warum ich ihn nicht vertraue. Wir haben uns verabredet, ich sollte ihn vom Bahnhof abholen und 2 std. vor dem Treffen schreibt er mir: sorry kann nicht kommen, mein Kind ist im Krankenhaus. Ich fand es schon komisch, aber ich habe es akzeptiert. Woche später wollte er wieder kommen, er sollte mir Abends bescheid geben, wann sein Zug da ist damit ich ihn vom Bahnhof abhole. Aber kam nichts. Dadrauf habe ich ihn am nächsten Tag gesagt, dass so ein bla bla bla ich nicht brauche und dass ich sein Verhalten nicht korrekt finde und wenn er kein Interesse hat, dann soll er einfach Mut haben und sagen. Dadrauf meinte er ich versteh ihn nicht, das ist das erste Mal dass er so sehr eine Frau mag und er hat Interesse aber da ich mich nicht Abends gemeldet habe, ging er davon aus dass ich ihn nicht erwarte. Danach haben wir 5 Tage nicht geredet. Später hat er mir geschrieben, er mag mich so sehr und ich soll ihn noch eine Chance geben und und und ... und am nächsten tag ging es mit der Frau von fb und somit Kontaktabbruch meinerseits. Ich schreibe jetzt und denke was ich überhaupt an ihm habe. Ich bin eine schöne Frau, schlank, sexy, bin gebildet und unabhängig und mache mich so verrückt. Aber er hat von Anfang an sich so scheisse benommen und dadurch kommt so eine Reaktion....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 17:33

Treffen
Ja ich würde gerne ihn sehen. Er sagt zwar lass uns sehen aber frag nicht nach wann ich Zeit hab. Außerdem wie du weiß 2 mal waren wir verabredet, aber er kam nicht. Jzt sagt er bitte ich mag dich und lass uns eines Tages sehen, aber etwas konkretes kommt nicht. Soll ich dann direkt sagen ich will dich schnellstmöglich sehen oder die Initiative soll schon von ihm kommen? Was mache ich wenn er wieder nicht kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 18:41

Dankeeee )
Ja du hast recht. Werde so demnächst machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 19:33

Danke sehr nett von dir.
....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 20:11

Meinst du "misstrauisch"?
yo, zu recht.
ich wär höchst misstrauisch bei einem typen, den ich nur virtuell kenne, der mir jedoch erzählt, dass er mich heiraten will und zur mutter seiner kinder macchen will.
der typ hat ein schäuerchen, aber ein ganz grosses.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 6:20
In Antwort auf apfelsine8

Meinst du "misstrauisch"?
yo, zu recht.
ich wär höchst misstrauisch bei einem typen, den ich nur virtuell kenne, der mir jedoch erzählt, dass er mich heiraten will und zur mutter seiner kinder macchen will.
der typ hat ein schäuerchen, aber ein ganz grosses.

Ich denke er ist einfach scharf auf mich, drum sagt er das auch. Bin vom Äußerem sein Typ. Hab ihn auch gesagt er sei verrückt und wir kennen uns nicht. Er geht davon aus wenn es zwischen uns klappt und bla bla bla. Aber gestern war wieder nichts von ihm zu hören und ich selber mache mir gar kein Kopf mehr. Fliege bald im Urlaub und entspanne mich. Ich danke euch alle vielmals für die Ratschläge, mir geht's schon viel besser und ihr seid einfach toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 6:30

soll ich ihm am besten sagen ich hab jemanden kennen gelernt und ihm alles Gute wünschen? Oder sagen ich hab mir Gedanken gemacht und kann mir mit ihm keine Beziehung aufgrund seiner Unzuverlässigkeit und der Entfernung vorstellen? Will nicht im schlechten auseinander gehen. Lg Leenah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 12:30

Abschied nehmen
Meint ihr ich soll ihm gar nichts erklären, einfach blockieren damit er mich nicht mehr erreichen kann? Oder falls er mich demnächst schreibt einfach sagen, danke für die tolle Unterhaltung, ich hab mich amüsiert aber Süsser du glaubst doch wohl selber nicht dass ich so dumm bin und dich und deine Sprüche nach zwei geplatzten Treffen noch ernst nehme? ))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 12:39

Freue mich schon auf seine Reaktion
Werde mich bei ihm für tolle und lustige Unterhaltung bedanken und Laufpass geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 12:57

Dankeeee )))) manchmal brauch man echt die Meinung von anderen zu hören um wach zu werden.
ich bin teilweise auch selber Schuld. Habe viel zu früh meiner Sympathie Lauf gegeben. Jetzt kommt die bittere Wahrheit und ich muss das einfach akzeptieren. Der Kerl redet zu viel und macht zu wenig oder gar nichts. Danke an euch Mädels, ihr hab mir echt geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 13:22

Jap
Erzählte er hatte eine Affäre und sie hat Pille abgesetzt ohne ihn in Kenntnis zu setzten. Sagt sie hat sein Vertrauen missbraucht und wollte ihn auf so ein Art festhalten. Aber er kümmert sich um sein Sohn und sieht ihn regelmäßig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich etwas falsch gemacht?
Von: bo_12538385
neu
29. Juni 2016 um 12:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen