Home / Forum / Liebe & Beziehung / Missbrauchsopfer in Beziehung

Missbrauchsopfer in Beziehung

20. November 2012 um 22:24

Hallo,

ich habe mal eine Frage an euch Frauen!!
Klar komisch das ihr denkt warum ich hier mich angemeldet hatte aber ich möchte gerne fragen ob ich falsch reagiert hatte in Thema Beziehung!!

Und zwar wie das Thema schon lauten:

Meine Freundin ist solch ein Opfer und das Problem ist einfach zu erklären, ich habe immer Rücksicht auf sie genommen und versucht sie zu verstehen (klar das kann man das nicht 100%-ig aber ich versuchte es)
Ich habe bei ihr immer gemerkt das sie sich zurück zog und mit mir nichts machen wollte und lieber etwas mit Freunden machte weil sie meinte da sind keine gefühle im spiel..

Ich habe immer gemerkt das sie bedrückt war und immer sich unter druck durch unsere beziehung fühlte und sie meinte immer es lag nicht an mir...

Schlussendlich hatte ich ein gespräch mit ihr wo sie meinte sie müsse das erst verarbeiten und ihr leben in den griff bekommen! Sie wollte auf einer seite mich und auf der anderen seite ihre freiheit!
Das sie noch nicht so weit wäre für eine beziehung usw. Okay kein problem.
Ich sollte die entscheidung für sie treffen obwohl das total schwierig war!
Ich liebe diese Frau aber ich habe zu ihr gesagt: Das sie frei sein soll damit sie gesund werde und ich ihr nicht im weg stehe!
Ich habe sie verlassen weil sie frei sein soll und sie meinte das es ihr weh tat, klar tut das weh.
Aber was hätte ich tun sollen? Sie konnte nicht zu mir offen sein aber wollte es und wollte mich lieb haben usw.
Nebenbei hatte ich sie nie angefasst weil ich angst hatte ich hole ihre gefühle wieder hoch!!
Ich habe mich nicht von ihr getrennt weil sie mich genervt hatte oder das es mich bedrückt hatte sondern damit sie heilung erlebt und ich konnte es ihr nicht geben!!

Bin ich jetzt schuld daran das es kaputt ging, hätte ich bei ihr bleiben sollen? Ich weiß es nicht, wir reden noch normal miteinander und erzählen uns vieles und wir lieben uns noch aber wir versuchen es "freundschaftlich" zu beahndeln.
Ich meine ich war auch nicht der perfekte freund ich hatte auch immer das gesagt was mich störte aber jetzt zereisst es micht innerlich!

Wäre nett wenn frauen die solches evtl. erlebt hatten mir kurz schreiben würden ob es richtig war oder nicht wie ich reagiert hatte.

gruß
free7890

Mehr lesen

20. November 2012 um 23:28

Ich finde...
.. du hast eigentlich richtig gehandelt. Ich meine, wenn ihr euch noch vieles erzählt und euch noch liebt, sie aber ihre Freiheit braucht, dann ist das ok. Solange du immer für sie da bist, ob ihr nun in einer Beziehung seid oder nicht, ist alles gut. Solange du sie mit ihren Gefühlen, Problemen und Gedanken nicht alleine lässt und bei ihr bist, soweit sie das zulässt, wirst du alles richtig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 21:25

Antworten!
-Sie kann sich mir nicht öffnen da sie meinte:" Das es für sie gut tun würde wenn sie es rauslässt und mit mir darüber reden würde aber keine hilfe will!"
Sie kann sich nicht öffnen aufgrund das die gefühle hochkommen aber alles verdrängen will!

-Sexuelle hatten wir nie etwas ich habe selbst bei einer umarmung nachgefragt!

-Sie weist mich nicht wirklich zurück aber immer sie meinte, wenn sie in meiner nähe ist dann sind gute gefühle da wo auch die negative gefühle aufkommen und deswegen wollte sie etwas mit mir machen! Ich habe das gefühl das sie mich nicht belasten wollte und wenn sie sich öffnete hat sie immer geweint weil sie reden wollte aber konnte nicht!

Keine ahnung, es ist für mich echt kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 21:34
In Antwort auf yakov_12918163

Antworten!
-Sie kann sich mir nicht öffnen da sie meinte:" Das es für sie gut tun würde wenn sie es rauslässt und mit mir darüber reden würde aber keine hilfe will!"
Sie kann sich nicht öffnen aufgrund das die gefühle hochkommen aber alles verdrängen will!

-Sexuelle hatten wir nie etwas ich habe selbst bei einer umarmung nachgefragt!

-Sie weist mich nicht wirklich zurück aber immer sie meinte, wenn sie in meiner nähe ist dann sind gute gefühle da wo auch die negative gefühle aufkommen und deswegen wollte sie etwas mit mir machen! Ich habe das gefühl das sie mich nicht belasten wollte und wenn sie sich öffnete hat sie immer geweint weil sie reden wollte aber konnte nicht!

Keine ahnung, es ist für mich echt kompliziert

Sorry habe bissel zu schnell geschrieben
-Sie kann sich mir nicht öffnen da sie meinte:" Das es für sie gut tun würde wenn sie es rauslassen würde aber keine hilfe möchte und die gefühle lieber verdrängen möchte"


-Im Thema Sex hatten wir nie etwas ich habe selbst bei einer umarmung nachgefragt ob es okay wäre!

-Sie weist mich nicht wirklich zurück aber sie meinte, wenn sie in meiner nähe ist dann sind gute gefühle da wo geliochzeitig die negative gefühle aufkommen und deswegen wollte sie etwas mit mir machen!
Ich habe das sehr oft gemerkt das ich gehen sollte und sie meinte darauf hin:" Ich will das du bleibst aber auf der anderen seite nicht!"
Ich habe das gefühl das sie mich nicht belasten wollte und wenn sie sich mir geöffnete hatte, fing sie an zu weinen aber versuchte es auch immer zu unterdrücken!
Ich war ihr erster Freund und sie meinte es tat ihr gut mit mir zu reden und ihr das gefühl zu geben das sie etwas wert wäre!
Jetzt ist auch der kontakt völlig sporadisch und behandelt mich wie ein Kumpel! Ich meine, hat sie mich denn wirklich geliebt oder verdrängen solche Mensch die liebe um keine negativen gefühle zu bekommen, das ist für mich echt komliziert aber verstehen kann ich es nicht, wie auch nur bisschen!
Sie sagte:" Ich fühle keine gefühle mehr für dich dann als ich mich gertennt hatte sagte sie mir das sie mich liebt dann wieder nicht dann wieder (???) Ich verstehe das alles nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club