Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mischbeziehung

Mischbeziehung

1. Juli um 8:44 Letzte Antwort: 2. Juli um 14:19

Hallo allerseits, 
ich bin 22, muslimin und bin mit einem Christen seit über 2 Jahren zusammen. Meine Eltern erlauben mir die Beziehung nicht ihr könnt euch vermutlich vorstellen wieso. (Verschiedene Nationalität, Kultur, ich denke aber Hauptproblem für sie ist die Religion). Ist jemand in einer ähnlichen Situation ? Wenn ja wie geht ihr damit um? 

Mehr lesen

1. Juli um 10:49

Da  es diskriminierung in jeglicher Form, bei mir im Hause nicht gibt, kenne ich es zum Glück nicht.

Auch habe ich das Glück, dass meine Eltern mich lieben und für sie Priorität hat, dass ich glücklich bin. Völlig unabhängig von Kultur, Religion, Hautfarbe etc.

Ich würde meinen Eltern sagen, dass sie bitte im 21 Jahrhundert ankommen sollen und wenn sie mich nicht glücklich sehen wollen, sie mich als Kind verlieren werden.

Solltest du aus bestimmten Gründen Sorge um dein leibliches Wohl haben, suche dir bitte dringend eine Beratungsstelle und auch Frauenhäuser sind auf solche Fälle spezialisiert.

Niemand, auch deine Eltern nicht, haben dir zu sagen, wen du lieben darfst.
Und wenn die Eltern so tief in ihrem Rassismus stecken, sind sie auch ein eher fragwürdiger Umgang.

Gefällt mir
2. Juli um 11:10

Ich finde es traurig, dass es sowas heute überhaupt noch gibt, insbesondere in Deutschland.

Einen Rat kann ich dir nicht geben, das ich eine solche Situation zum Glück nicht kenne. Ich rate dir aber, dich an eine darauf spezialisierte Beratungsstelle zu wenden. 

Ich bin der Meinung, dass dir niemand mehr vorschreiben kann, wie du zu leben hast, denn du bist 22 und somit volljährig.

Gefällt mir
2. Juli um 13:19
In Antwort auf polli

Hallo allerseits, 
ich bin 22, muslimin und bin mit einem Christen seit über 2 Jahren zusammen. Meine Eltern erlauben mir die Beziehung nicht ihr könnt euch vermutlich vorstellen wieso. (Verschiedene Nationalität, Kultur, ich denke aber Hauptproblem für sie ist die Religion). Ist jemand in einer ähnlichen Situation ? Wenn ja wie geht ihr damit um? 

Helfen kann ich dir leider nicht aber ich weiß, dass das ein ganz schwieriges Thema ist. Ich glaube wir, die nicht in muslimischen Familien aufgewachsen sind, können das garnicht richtig nachempfinden. Ich habe mich mal ein bisschen mit der Thematik beschäftigt und gelernt das, besonders Mädchen und Frauen zum Teil einer echten Tyrannei ausgesetzt sind. 

Es bringt halt nichts deinen Eltern zu sagen "hey ich bin erwachsen und mach was ich will" - damit macht man es nur noch schlimmer. Du tust mir um ehrlich zu sein leid, denn soweit ich bescheid weiß gibt es eigentlich nur zwei Optionen, die dir beide nicht gefallen werden:

1. Entweder du entscheidest dich pro Familie und zwar auch in Zukunft immer wieder um die Familienehre nicht zu beschmutzen, wirst aber selber nie glücklich, oder zumindest nicht in dem Maße wie du es könntest

oder

2. du entscheidest dich pro Freund und ziehst den Zorn der Familie (vor allem der männlichen Seite) auf dich und lebst mit all den Konsequenzen - wie heftig auch immer die aussehen mögen


Es gibt, auch professionelle Beratungsstellen für sowas, allerdings bezweifle ich das die dir wirklich weiterhelfen können. Aber ein versuch ist es sicherlich Wert, das du da mal so eine Stelle aufsuchst oder dich telefonisch meldest.

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 14:13

Dann werde doch Christin. Und heirate ihn. Die Grunddinge sind doch ähnlich.
 

Gefällt mir
2. Juli um 14:19
In Antwort auf lebkuacha

Dann werde doch Christin. Und heirate ihn. Die Grunddinge sind doch ähnlich.
 

ähm das löst das Problem mit ihren Eltern nicht..

2 LikesGefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club