Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mir ist so wirr im kopf, ich kann nicht essen und nicht schlafen

Mir ist so wirr im kopf, ich kann nicht essen und nicht schlafen

14. Januar 2009 um 14:21

Ich bin seit fast 9 Jahren in einer festen Beziehung, Es war von Anfang an nicht die einfachste Beziehung. Aber am Anfang habe ich gekämpft und im laufe der Jahre haben WIR gekämpft. Eine Million Probleme haben wir gehabt und gemeistert einige davon selber produziert, die meisten aber den Umständen geschuldet. Er ist immer auf Montage hat eine Ex-Frau und ein Kind mit Ihr, was schon eine ungünstigen Startposition war, dann bin ich auch für 3 Jahre zwangsweise (beruflich) ans andere ende von Deutschland gegangen. Ich könnte jetzt noch dutzende solcher Ausnahmesituationen beschreiben aber ich möchte von niemanden die Nerven strapazieren. Was ich eigentlich damit sagen wollte ist das wir also eigentlich wirklich alles gemeistert haben. Wir sind inzwischen Partner.

Und dennoch, habe ich jemanden kennengelernt, auch er ist in einer festen Beziehung.

Wir flirteten schon eine weile und ich genoss es wirklich, ich brauchte Ihn nur zu sehen und ich fühlte mich wohl. Trotzdem habe ich nie im Traum nur daran gedacht dass es mehr werden würde oder sollte, da ich ja weiß wo ich hingehöre. Doch dann nach einem schönen Abend zu 4 träumte ich Nachts heftig von Ihm. Das ist mir noch nie passiert, ich stand am nächsten Tag total neben meinen Schuhen, ich beschloss es zu ignorieren dann wird es schon vorbeigehen. Dachte ich

Eines Abends es waren nur blöde Sprüche am Anfang und am ende sagte er, er würde mich gerne privat sehen, nach geplänkel und geziere war es plötzlich so, das er Dienstag anrufen wollte um vorbei zu kommen. Ich wünschte mir so doll das er anruft und hoffte dass er es nicht tut.
Er rief an und wir sahen uns, es war furchtbar ich fühlte mich wie ein verschüchtertes 14 jähriges Mädchen was nicht wusste wo es hinschauen sollte oder sagen sollte. Ich sagte blöde Sachen und war soooo verlegen. Trotzdem küssten wir uns irgendwann und wir sagten nichts wir sahen uns nur stundenlang an und küssten uns. Wir haben auch nicht miteinander geschlafen. Am ende als er los musste klärten wir noch als wenn es um ein Auto ging das wir uns von unseren Partnern nicht trennen werden, verabredeten uns für nächsten Dienstag und er war weg.

Schon am Montag hoffte ich er meldet sich und wünschte inbrünstig er würde es nicht tun. Als wenn er meine Gedanken lesen konnte rief er an um es morgen fest zu machen. Morgen, morgen was anderes konnte ich nicht mehr denken.

Wieder küssten wir uns stundenlang er wusste das ich skrupel habe und sagte wir haben zeit, wir müssen nichts überstützen. Ich war hin und her gerissen. Er fing an mit mir zu reden, alles zu erzählen und wollte auch von mir alles wissen. Ähh was ist das, gerade Männer, dachte ich, wenn sie eine Affäre wollen dann geht es um Sex und sie umgehen alles was die Sache verkomplizieren könnte. Wir schliefen dann doch miteinander, es war wunderschön. Er fragte mich auch ganz direkt ob ich jetzt ein schlechtes Gewissen habe, und was wir jetzt aus der Geschichte machen. Ich antwortete das sich die meisten Dinge alleine regeln und einen weg finden. Weil ich ja gar nicht weis was ich aus der Geschichte machen soll oder möchte. Ich denke ständig an Ihn und ich will es nicht. Ich freu mich ihn zu sehen und habe Angst davor.
Ich weiß nicht weiter mir ist so wirr im kopf, ich kann nicht essen und nicht schlafen.

Mehr lesen

14. Januar 2009 um 14:35

Ja
Hallo, mir geht es fast genau so mit meinem Mann ließ mal über deinen Threat den Text.Und ich sage Dir, mir geht es ganz beschissen dabei.Zumal wir 3 Kinder haben,und die kleinste gerade mal 1 Jahr alt ist. Ich beneide dich absolut nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 15:50

Natürlich.....
wird er erstmal versuchen Dir die Sterne vom Himmel zu holen und nett und freundlich auf Dich eingehen, er will halt was..... Und die Zeichen dafür sind doch wohl an Deutlichkeit nicht zu übersehen, weswegen sonst wohl dieses Abklären, dass ihr beide Euch nicht von Euren Partnern trennen wollt. Also bitte, aufwachen.....
Das Gejammer ist dann groß, wenn ihr merkt was ihr an Euren "alten" Partnern verloren habt, wegen einem Fremdgeher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 16:21

Liebe Bazille5,
ich muss den Meinungen hier leider anschließen. Mein Partner hat seiner Geliebten Dinge gesagt, ihr zugehört- war einfach der tollste Mann überhaupt. Dabei wollte er nur das Eine! Sie war glücklich über seine Worte und hat alles gemacht, was er wollte. Wir Frauen sind in dieser Hinsicht auch sehr einfach gestrickt. Ein paar liebe Worte, Interesse an unserer Person, anfängliche Zurückhaltung,... und schon klappt es. Männer sind nicht blöd- viele wissen, wie man eine Frau um den Finger wickelt. Ich fragte nach eurem Sex wie es dir geht?! Nicht, weil er sich Gedanken um dich macht- er will sicher sein, dass du bzw. eure Affäre nicht im Stress endet und nur die Lage checken.
Ich kann mich den anderen Meinungen nur anschließen. Wir haben mal Probleme in unseren Beziehungen. Nach Jahren tritt der Alltag ein- jeder Mensch sehnt sich dann nach Leidenschaft. Das ist es, was dir den Kopf verdreht- nicht er! Ich kann dir nur den Rat geben, die Affäre so schnell wie möglich zu beenden- du wirst es bereuen. Brich den Kontakt komplett ab!!!!! Man merkt oft viel zu spät, was man an seinem Partner hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen