Forum / Liebe & Beziehung

Mir geht es seit der Trennung immer schlechter...

12. Januar um 15:38 Letzte Antwort: 12. Januar um 15:56

Ich hatte vor kurzem einen Beitrag erstellt indem ich schon geschrieben hatte, dass mich die plötzliche Trennung von meinem Freund im Herbst letzten Jahres sehr belastet hat. Wir hatten zwischendurch immer noch Kontakt, aucg mit treffen, seit Ende letzten Jahres aber nicht Mehr.

Mir geht's seitdem immer schlechter, ich komme irgendwie gar nicht klar mit der ganzen Situation...selbst die Trennung von meinem langjährigen Freund damals hat mich bei weitem nicht so belastet wie diese Trennung jetzt.

Icg habe seitdem das Gefühl dass ich mich nur noch so von tag zu tag schleppe, alles ist mir irgendwie egal geworden..

Richtige freude habe ich schon lange nicht mehr empfunden, alles ist irgendwie schwer und grau
Habe auch Schlafstörungen, herzrasen und immer wieder Kopfschmerzen bekommen, was ich davor nie hatte.

Ich vermisse ihn unglaublich und weiß nicht wie ich jemals wieder glücklich werden soll. Auch seine kleine Tochter die für mich fadt wie ein eigenes Kind war fehlt mir so sehr, das kommt noch erschwetend hinzu
Mittlerweile ist es soweit dass ich mir denke, wenn icg einfach nicht mehr aufwachen würde wäre es auch egal, isrt eh alles sinnlos
Ich liebe ihn immer noch und würde sofort zu ihm zuruck wenn er mich fragen würde..


Ich weiß dass das so in dem maß nicht normal ist, aber ich weiß auch nicht was ich tun soll
Habe ne Zeit lang versucht mich abzulenken indem ich online mit männern geschrieben habe aber spätestens wenn sie sich treffen wollten hab ich nen Rückzieher gemacht weil ich eigentlich ja gar keinen anderen mann will sondern nur meinen ex zurück
Bin echt verzweifelt langsam

Mehr lesen

12. Januar um 15:56

Liebe TE,
es tut mir unfassbar leid, dass es dir so schlecht geht und dass du so traurig bist! Du musst dringend neuen Mut fassen und dein Leben wieder in den Griff bekommen! Was ist mit deiner Familie oder deinen Freunden? Gibt es jemanden, mit dem du darüber reden kannst und der dich trösten kann? Du bist nicht allein! 

Es klingt immer blöd, wenn man in der Situation steckt und sich anhören muss "die Zeit heilt alle Wunden".. aber es ist so! Heilung braucht Zeit! Akzeptiere zunächst, dass du gerade traurig bist und dass das womöglich nicht so gelaufen ist, wie du es dir vorgestellt hast. Ich habe auch deine übrigen Threads gesehen. Es ist natürlich schwerer, wenn man gar nicht weiß, warum der Mann sich eigentlich genau getrennt hat. Macht es letztlich aber einen Unterschied zu wissen, woran es lag, wenn man es sowieso nicht ändern kann? 

Hast du Hobbies oder irgendetwas was du gerne tust? Sport zum Auspowern oder vielleicht eine spannende Serie, die dich fesseln und ablenken könnte? Herzschmerz ist eine sehr machtvolle Energie, die man auch als Antrieb nutzen kann, um das eigene Leben zu verbessern! Ein neuer Haarschnitt? Körperliche Fitness oder vllt ein neues Hobby? Versuche aus deinem Kummer einen Antrieb für Veränderung zu machen aber lauf nicht davor weg! Bitte lass dich nicht hängen! Geh auf die Menschen in Deinem Umfeld zu und sie werden dich sicherlich unterstützen!! 

Ich wünsche dir alles Gute! Kopf hoch! 

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers