Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mir geht es sehr schlecht! ist da noch eine chance?

Mir geht es sehr schlecht! ist da noch eine chance?

20. September 2009 um 23:16 Letzte Antwort: 20. September 2009 um 23:51

ich bin im moment völlig verzweifelt und halte meinen kummer kaum noch aus. ich habe ihn vor vier monaten über das internet kennengelernt. das problem ist, die große entfernung zwischen uns, uns trennen 300km ;-(, wir verstanden uns von anfang an so super prima, dass wir nicht lange auf ein erstes treffen warten wollten. wir trafen uns auch bald dann ca drei wochen später. wir sind aber leider im bett gelandet, ich dachte erst noch, das wird es gewesen sein, aber dem war nicht so, sein interesse war nachdem immer noch genauso groß wie vorher gewesen. wir telefonierten täglich, schickten uns sms und hatten jeden abend kontakt im chat über mehrere stunden. ein monat später machten wir ein weiteres treffen aus, ich sollte zu ihm kommen, und er sagte er würde mich so gerne wieder sehen wollen und ich könnte bei ihm urlaub machen für ne woche. es war auch wunderschön bei ihm, wir unternahmen viel, er zeigte mir die gegend, stellte mich seinem älteren bruder und seiner frau vor, seinen kumpels usw. wir lagen uns abends im arm auf der couch usw. es war einfach alles in allem wunderschön mit ihm. ich fuhr wieder nach hause und zwei drei wochen später fuhr ich ihn wieder besuchen, für vier tage, aber diesmal merkte ich, dass etwas nicht so stimmte mit ihm, wir verstanden uns aber trotzdem wieder blendent, wir unternahmen wieder viel zusammen, ich kochte für ihn, wir gingen essen, wir nahmen uns einen tag ne auszeit, um an einem riesen baggersee mit tollem sandstrand den tag zu genießen, habe seinen bruder wiedergetroffen, der mich herzlichst umarmte, aber im inneren merkte ich, er ging gefühlsmäßig auf abstand, jedoch landeten wir wieder im bett...

bei mir ist das problem, sobald ich mich in jemanden verliebe, bin ich total schüchtern ihm gegenüber und rede echt nur noch mist, ich traue mich dann einfach nicht so zu sein wie ich bin, deswegen denke ich, dass ihn das abgeschreckt hatte. zumal eine woche nachdem ich wieder nach hause kam, beendete er die ganze sache, er sagte er hätte bindungsängste und hatte gemerkt, dass es bei uns beiden immer fester und ernster wurde und er deswegen angst bekommen hatte. aber er mich trotzdem total gerne hat aber es würde für eine beziehung leider nicht reichen. wir haben jetzt sogar noch ab und an kontakt (das ist jetzt mittlerweile zwei wochen her seit dem schlussstrich), wobei der kontakt dann nicht mehr von mir ausgeht, es kommt von ihm dann nur ein kurzes, hey na du hoffe dir geht es gut usw.

vielleicht hatte ich auch den fehler gemacht, nachdem er alles beendet hatte, ihm über den chat mein ganzes herz auszuschütten und ihm zu sagen wie schlecht es mir doch geht usw.. aber ich liebe ihn so sehr, er ist genau der mann, mit dem ich für immer zusammensein möchte, weil alles so wunderbar war und alles so wunderbar gepasst hatte. hat jemand einen tipp für mich wie ich mich weiterhin verhalten soll??

Mehr lesen

20. September 2009 um 23:51

Geh auf abstand
es scheint so zu sein, dass du dir viel mehr von der sache erwartet hattest als er. "aber er mich trotzdem total gerne hat aber es würde für eine beziehung leider nicht reichen", das hat er dir ja schon zu verstehen gegeben. also geh auf abstand, lass ihn in ruhe, und quäle dich nicht selbst indem du ihm liebesbekundungen machst und ihm nachläufst.

und betrachte das ganze mal realistisch. gut, du hast dich in ihn verliebt, aber wie gut kennst du ihn denn wirklich nach den paar tagen die ihr zusammen verbracht habt, dass du sagst du willst für immer mit ihm zusammen sein, und liebst ihn so sehr? ich will dir ja gar nicht deine gefühle abspenstig machen, aber nimm dir den abstand, dann siehst du das vielleicht auch schon wieder ganz anders.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram