Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mir fehlen die Worte...

Mir fehlen die Worte...

14. März 2010 um 16:51

also die streitereien zwischen meinem Mann und mir haben heute einen Tiefpunkt erreicht...
häufig wirft er dabei sachen durch die gegend, aber ich gebe zu noch nie ist etwas dabei kaputtgegangen.
und dennoch das macht mich immer wahnsinnig, dass er sich nicht unter kontrolle hat. ich dagegen bin gar nicht der typ fürsowas doch durch die angestaute wut hab ich heut das erstbeste was mir in die hände kam zu boden geworfen.. es war ein geschenk von ihm und ist auf dem boden zerbrochen...

ich hab mich selbst über mein verhalten erschrocken und in dem moment schau ich ihm in die augen und er sagt mir ins gesicht blickend: Du bist erbärmlich, einfach nur erbärmlich bist du!!

mir nahm es den boden unter den füßen! wie kann man damit leben, solche worte aus dem mund des mannes zu hören den man liebt? ich komme damit einfach nicht klar..

denkt ihr das ist etwas was man hinbiegen kann, im moment habe ich das gefühl mir wäre es tausend mal lieber er hätte mich betrogen, doch mit solchen worten kann ich gar nicht umgehen..

nun beteuert er seid stunden wie sehr es ihm leid tut. dass das nur im affekt rausgerutscht ist und er soetwas niemals ernst meinen würde usw...

ich liebe ihn, und weiß dass die ständigen streitereien irgendwann jemandem an den nerven reißen würden, doch weiß ich einfach nicht, ob ich diese worte jemals verzeihen oder vergessen kann...bzw soll! und leider habe ich niemanden mit dem ich darüber reden könnte und deshalb einfach ratschläge brauche von außenstehenden kann selbst nämlich gar nicht mehr klar durchblicken..

Mehr lesen

14. März 2010 um 17:51

..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 17:52

Sorry
aber ich kapier ehrlich gesagt nicht, weshalb Du Dich dermaßen aufregst.

Es war das 1. Mal, dass Du etwas durch die Gegend geworfen hast, blöder Zufall, ausgerechnet ein Geschenk von Deinem Mann und dann auch noch kaputt. Es hat ihn wohl maßlos wütend gemacht:

1. DASS Du es gewagt hast, es ihm gleichzutun, nämlich auszuticken

2. dass es sich um sein Geschenk handelte

3. hat er sich damit nur ein Armutszeugnis ausgestellt, denn

erbärmlich ist ER, Du hast ihm quasi einen Spiegel vor Augen gehalten und das verkraftet er nicht.

Du hast ganz richtig reagiert. Vielleicht wird es Deinem Mann eine Lehre sein, in Zukunft kontrollierter zu agieren. Ansätze dazu zeigt er ja bereits, indem er sich entschuldigt hat.

Mein Rat:

Sehe es als Deinen Triumph an, auch wenn es schwerfällt im Moment und bewege ihn dazu, einen Therapeuten zu kontrollieren, damit er seine Aggressionen besser in den Griff bekommt. Sonst bist Du womöglich noch eines Tages das Opfer seiner Gewaltaktionen.

Alles Gute.

Lg
moonrain

Auch wenn Du es momentan evtl. noch nicht verstehst, ich finde Du hast einen Sieg errungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 17:54
In Antwort auf devotch22

..

Meinte natürlich
einen Therapeuten zu "konsultieren"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 18:05

Kopf hoch...
Ich denke du bist nur von dir selber enttäuscht, weil du eben mal anders reagiert hast als sonst und dann auch noch so wie du es nicht magst. Doch es ist nicht schlimm was du getan hast!
Und das die Worte deines Mannes dir so weh tun, ist bestimmt weil er dir das dann noch mal bestätigt. Und das obwohl er ja anscheinend für das Sachen schmeißen zuständig ist. Dadurch glaube ich bist du mehr verletzt als du es sonst wärst.
Es war nicht richtig das er das gesagt hat, aber er wird in dem Moment wirklich nicht nachgedacht haben und es auch nicht so gemeint haben. Er wird auch erstaunt gewesen sein, dass du so reagiert hast, und dann wahrscheinlich noch mal einen drauf setzen wollen...
Das darfst du dir nicht so zu Herzen nehmen. Du hast falsch reagiert und er danach auch. Aber das du so reagiert hast, sollte dir auch zeigen, das du wütend warst und dir nicht anders zu helfen wusstest.
Versuch das zu akzeptieren und daraus zu lernen. Wenn du meinst dein Mann meint die Entschuldigung ernst, dann nimm sie an! Jeder macht Fehler und aus denen lernt man.
Außerdem denke ich auch, das es ein Triumph war. Immerhin hat er mal gesehen wie es ist wenn er das macht!!! Also wenn er seine Worte ernst meinte, dann ist er doch noch erbärmlicher, weil er es öfter macht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 19:18


Worte tun mehr weh als Taten. Ich verstehe Dich schon wie Du Dich fühlst...Irgendwann knallt es richtig und dann werden auch verletzende Worte gesagt. Nimm die Entschuldigung von Deinem Mann an, er meint es ehrlich. Ist Dir das noch nie passiert? Mir schon und mir tat es danach unendlich leid obwohl ich denjenigen sehr liebe.

Versucht die Ursachen für eure ständigen Streitereien zu finden und daran zu arbeiten dann wird auch nix mehr umher fliegen oder irgendwelche verletzenden Worte fallen.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 14:37


danke euch allen für eure antworten!
mir gehts heut schon wesentlich besser damit!

es ist nur so schwer, wir sind erst seit ein paar monaten verheiratet und solche ausartenden streitereien kannte ich bisher nicht, dachte schon irgendwas läuft schief bei uns, aber scheint wohl manchmal so zeiten zu geben
muss wohl noch viiel lernen
naja danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 16:54

Kann Dich gut verstehen,
ich mag auch nicht, wenn Leute so serh ausrasten,daß sie rumbrüllen udn sogar Dinge durch die Gegend schmeißen. Soweit sollte sich ein erwachsener Mensch schon unter Kontrolel habne...die Gegenstände können nichts für den Ärger. Vor allem finde iche s kurzsichtig, denn das was kapputt geht, muß ja wieder neu gekauft oder rapariert werden. Also fällt zusätzlich Arbeit an oder Kosten, die sinnlos sind und nicht ein müßten. Solche Leute sind sich aber über die Folgen ihres Handelns nicht im Klaren. Die benehmen sich wie kleine Kinder, die bockig sind, wenn es nicht nach ihrer Nase läuft. Ist ein absolut unreifes und dummes Verhalten. Da können die sich tausend mal entschuldigen...es gibt meiner Mienung nach keinen Grund ausfällig und beleidigend geggenüber dem Menschen zu sein,den man liebt. Ich nehme an,Du zählst zu den Menschen, die harmoniebedürftig sind und sehr lange brauchen, um so auszuflippen. Daher wunderst DU DIch ja über Dein eigenes Verhalten. Was ist vorgefallen...wie hat er Dich provoziert?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 17:23

Nicht dramatisieren
Ich kann dich gut verstehen. Es ist absolut nicht okay, dass er Sachen durch die gegend wirft und sich nicht unter Kontrolle hat und er darf dich auch nicht beleidigen.

Allerdings darf man die Sache auch nicht dramatisieren. Im Streit werden häufig aus lauter Wut und Hilflosigkeit in letzter Konsequenz Sachen gesagt, die nur dem dienen den Gegenüber zu verletzen und ganz eindeutig klarzumachen, wie wütend man ist. Das ist natürlich nicht in Ordnung, aber wenn es nicht zur Routine wird sich gegenseitig zu beleidigen darf das auch nicht überbewertet werden.

Es hilft nichts, jetzt furchtbar beleidigt zu sein und auf diesem Satz rumzureiten und wenn er sich glaubhaft aufrichtig entschuldigt, dann ist es auch an dir noch einmal deutlich zu sagen, dass das bitte nicht mehr vorkommen soll, es dann aber auch gut sein zu lassen.

Das Problem liegt offensichtlich woanders. Ich würde euch empfehlen einen Notfallplan für zukünftige Streits zu entwickeln, an den ihr euch beide versprecht zu halten. Beispielsweise, nicht zu schreien und in Wutsituationen aus der Situation raus zu gehen, bis ihr euch in der Lage seht ruhig zu diskutieren und aufnahmebereit für den Standpunkt des Gegenübers seid. Dieses "Rausgehen" sollte im optimalfall nicht mit Türe knallen verbunden sein. Manchmal hilft es schon, sich kurz auf die Toitelle zu entschuldigen, dort durchzuatmen und alles ruhiger angehen. Ansonsten im Ruhigen Ton sagen, dass man gerade kurz eine Pause braucht.

Wenn ihr es nicht alleine hin bekommt könnt ihr euch natürlich auch professionelle Hilfe besorgen. Es gibt kostenlose Familienberatung bei Profamilia, sonst sucht euch einen Paartherapeuten.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen