Home / Forum / Liebe & Beziehung / Minirock= billig und abtörnend? An alle Männers(und nat. Mädels)

Minirock= billig und abtörnend? An alle Männers(und nat. Mädels)

3. Juni 2006 um 17:40 Letzte Antwort: 8. Juni 2006 um 14:34

Bin gerade am Überlegen was ich heute Abend anziehen soll.. Meine Lieblings-Weggeh-Hose hab ich gerade versaut. Die fällt weg. Nun gehe ich aber heute Abend in einen Club und würde gerne mal wieder meinen Mini-Rock anziehen. Also so kurz ist er nicht, hört knapp über den Kien auf.
Findet ihr, das sieht billig aus? Ich habe lange dünne Beine, also von der Figur her passt es schon und ich habe auch ein sehr hochgeschlossenes Langarmshirt obenrum an.

Würde gerne mal wissen, ob das Männer abschreckt/abtörnt und ob die sowas gleich abstempeln.

Daaaanke für eure Antworten!
Eure Multi

Mehr lesen

3. Juni 2006 um 17:51

Multi,
keinesfalls ist ein Minirock mit dazu passenden elegantem Outfit billig.
Vor allem nicht bei perfekter Figur und langen Beinen.

Minirock ist nicht gleich Minirock,und bei einer 90kg Frau mit dicken Beinen und knallengem Oberteil,das wäre was andres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 18:21

Billig ist...
... wenn der ROCK so kurz ist, das es aussieht als wäre es ein breiter Gürtel !!!!

Aber das wäre schon fast schlampen-haft. Naja und das Oberteil muss dann auch super tief sein!!!

Was aber absolut heiß ist, ist, meiner Meinung nach, ein Kleid, das hinten einen Ausschnitt bis zum Po hat. *super-scharf* würde ich aber auch nur tragen, wenn ich einen Freund hätte und nicht auf Typen-schau bin.

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 19:17

Danke danke...
Danke für eure Antworten! Hat mir bei meinem kleinen Gewissenskonflikt sehr geholfen!

Eigentlich hab ich auch meinen eigenen Stil und trage was ich will, aber nen Minirock hatte ich echt schon länger nicht an und bin nach auch nach längerem Nachdenken auf keine eigene Meinung gekommen.
Ich bin niemand, der alle Blicke auf sich lenken will und will, dass jeder mich anlabert. Ich finde einfach es passt heute alles zusammen.

Danke nochmal, liebe Grüße
Multi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 19:30
In Antwort auf an0N_1228254299z

Danke danke...
Danke für eure Antworten! Hat mir bei meinem kleinen Gewissenskonflikt sehr geholfen!

Eigentlich hab ich auch meinen eigenen Stil und trage was ich will, aber nen Minirock hatte ich echt schon länger nicht an und bin nach auch nach längerem Nachdenken auf keine eigene Meinung gekommen.
Ich bin niemand, der alle Blicke auf sich lenken will und will, dass jeder mich anlabert. Ich finde einfach es passt heute alles zusammen.

Danke nochmal, liebe Grüße
Multi

Minirock,
Ich finde, dass es auch eine Frage des Alters ist. Bei Frauen ab Anfang/Mitte 30 finde ich z.B. die typischen Jeans-Miniröcke nicht mehr schön. Ich finde, dass das krampfhaft auf Teen gemacht aussieht.
Ein Businesskostüm mit Minirock finde ich auch bei Frauen jenseits der 20 schön, vorrausgesetzt natürlich, dass die Figur, besonders die Beine, schön sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 19:39

Hi
billig siehts nur aus wenn man den A... sieht. knapp über den kniene finde ich nicht dass es ein mini ist, das ist ein normaler rock. ich trage auch gern mal ganz kurze minis, sieht doch gut aus bei schlanken beinen vor allem im Club da ist es ja warm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 19:40

Hallo?0
ein hochgeschlossenes t shirt in einem club, nein lieber ein schönes top wenn der rock schon ziemlich lang ist, das ist ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 19:41
In Antwort auf an0N_1263398099z

Multi,
keinesfalls ist ein Minirock mit dazu passenden elegantem Outfit billig.
Vor allem nicht bei perfekter Figur und langen Beinen.

Minirock ist nicht gleich Minirock,und bei einer 90kg Frau mit dicken Beinen und knallengem Oberteil,das wäre was andres

Richtig
ein minirock wirkt an jeder frau anders, bei einer wirkt es billig bei einer anderen sexy, gibt auch röcke die sind so 20 bis 25 cm lang, mir wären die schon etwas zu kurz, aber wers tragen mag, warum nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2006 um 21:40

Hallo Multi das ist einfach
mal ein schönes Thema !
Frage mich überhaupt warum Frauen viel zu wenig Kock tragen ?!
Nur nicht die Jeansröcke die sich so eingebürgert haben,schade .
Eine Frau mit schönen Rock besonders Minnistoffrock sind eine Augenweite und.......!
Wenn alles stimmt und der Oberbau schön zur Geltung kommt ist`s SUPER atraktiv und dezent, einfach sexy.

So stelle ich mir eine Super Lady nicht nur vor, sondern komme auch selbt immer wieder bei meiner Süssen auf diesen GENUSS !!

Ja einfach große Klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 11:23
In Antwort auf alida_11887328

Minirock,
Ich finde, dass es auch eine Frage des Alters ist. Bei Frauen ab Anfang/Mitte 30 finde ich z.B. die typischen Jeans-Miniröcke nicht mehr schön. Ich finde, dass das krampfhaft auf Teen gemacht aussieht.
Ein Businesskostüm mit Minirock finde ich auch bei Frauen jenseits der 20 schön, vorrausgesetzt natürlich, dass die Figur, besonders die Beine, schön sind.

Seh' ich natürlich ...
nicht ganz so, weil man auch in der Historie des Minirocks - worauf ich bereits mehrfach hingewiesen habe - diesen quasi als 'altersloses' Kleidungsstück betrachtete. Frauen so etwa zwischen 15 und 50 haben denselben getragen - schliesslich war er fat 10 Jahre in Mode - natürlich in unterschiedlischen Abstufungen. Eine handbreit über dem Knie endend ist doch eher die italienische Länge und kaum mini.

So scheint mir als Voraussetzung weniger das Alter, sehr wohl aber die individuelle Physis ausschlaggebend zu sein. Auch junge Frauen können schon zu denen gehören, die besser keinen Mini tragen, sowie aber auch Frauen jenseits der 40, wenn sie denn noch über ein damit vereinbares Erscheinungsbild verfügen.

Apropos: Inzwischen sind wir ja schon soweit, dass annähernd jede Frau mit Rock oder Kleid, der einen Blick auf die Beine ermöglicht, zwangsläufig die Aufmerksamkeit auf sich zieht ...


asteus

P.S.: Ein mädchenhaftes Erscheinungsbild kann auch jenseits der 50 durchaus noch attraktiv sein. Eine Frau beim Sport trägt --- einen geflochtenen Zopf! Da es die Haare ermöglichen, finde ich das prima.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 13:33

Meinst du
"die Assis von ihr fernhalten" oder wirklich "die anderen Assis von ihr fernhalten"?

Also, dass einer ihr reichen sollte???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 13:49

Ich versteh da was nicht
abschreckend oder antörnend ist eine frau doch sowieso nur in den augen des betrachters, oder? wer sollte denn deiner meinung nach darüber entscheiden, ob mich eine frau an- oder abtörnt? und die augen der betrachter waren doch von multi ausdrücklich und sogar mit genau diesem wortlaut gefragt.
was also willst du mit deinem posting ausdrücken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 14:03
In Antwort auf an0N_1291179199z

Meinst du
"die Assis von ihr fernhalten" oder wirklich "die anderen Assis von ihr fernhalten"?

Also, dass einer ihr reichen sollte???

Ich glaube, er hat es so gemeint wie er es geschrieben hat
das würde jedenfalls zu dem passen, was er sonst noch von sich gibt. der ist genau die art von mann, die auf der strasse sabbernd hinter mir herglotzen, aber die eigene freundin am liebsten zuhause einsperren würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 14:15

Wieso ist denn ein mann für mein selbstbewußtsein verantwortlich?
dieses wehleidige getue bei frauen wie dir, das immer den männern die schuld gibt, egal, was sie tun, finde ich ehrlich gesagt ziemlich nervig. ist aber vielleicht auch eine generationsfrage. ich finde auch, dass es auf den kerl ankommt, der in den klamotten steckt und warum sollte es dann nicht bei den männern auch so sein? finde ich sowieso besser, als wenn sie eine frau nur wegen ihrem kurzen rock toll finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 21:21

Die simple Frage von multi
war die denn so simple?
es ging doch nicht wirklich um ein kleidungsproblem sondern um ein "wie-wirke-ich-auf-andere-problem" und genau darauf bezog sich auch die antwort nach meinem verständnis.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 21:31
In Antwort auf jarod_12098475

Seh' ich natürlich ...
nicht ganz so, weil man auch in der Historie des Minirocks - worauf ich bereits mehrfach hingewiesen habe - diesen quasi als 'altersloses' Kleidungsstück betrachtete. Frauen so etwa zwischen 15 und 50 haben denselben getragen - schliesslich war er fat 10 Jahre in Mode - natürlich in unterschiedlischen Abstufungen. Eine handbreit über dem Knie endend ist doch eher die italienische Länge und kaum mini.

So scheint mir als Voraussetzung weniger das Alter, sehr wohl aber die individuelle Physis ausschlaggebend zu sein. Auch junge Frauen können schon zu denen gehören, die besser keinen Mini tragen, sowie aber auch Frauen jenseits der 40, wenn sie denn noch über ein damit vereinbares Erscheinungsbild verfügen.

Apropos: Inzwischen sind wir ja schon soweit, dass annähernd jede Frau mit Rock oder Kleid, der einen Blick auf die Beine ermöglicht, zwangsläufig die Aufmerksamkeit auf sich zieht ...


asteus

P.S.: Ein mädchenhaftes Erscheinungsbild kann auch jenseits der 50 durchaus noch attraktiv sein. Eine Frau beim Sport trägt --- einen geflochtenen Zopf! Da es die Haare ermöglichen, finde ich das prima.

@asteus
wir sind doch eigentlich gar nicht so unterschiedlicher Meinung. Hier in Berlin sieht man auch tagtäglich Miniröcke an Frauen ganz unterschiedlichen Alters. Und solange die Beine schön sind, und es sich nicht um einen etwas breiteren Gürtel handelt, finde ich das auch ästhethisch.

Ich habe mich nur über die ausgebleichten Jeans-Miniröcke ausgelassen. Das ist eine Mode, die man den Teens und Twens überlassen sollte.

Ich sags mal mit dem alten Spruch:
Von hinten Schneewittchen, von vorne Mensch ärgere Dich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 22:14

Hehehe
interessante info, many thanx...

trau schau wem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 22:16

Hey...
is doch ganz einfach: zu nem Mini ein hochgeschlossenes Oberteil, zu ner Hose ein tiefausgeschnittenes. Alles andere ist schlampig. kommt aber auch aufs alter an.
und übrigens ein knielanger rock is kein minirock.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2006 um 23:51
In Antwort auf miki_12252588

Hehehe
interessante info, many thanx...

trau schau wem

Also...
...ich wollte hier jetzt keine Streitereien hinaufbeschwören, sondern lediglich wissen, was ihr von Miniröcken haltet

Hatte übrigens einen schönen Abend gestern und bin überhäuft worden von Komplimenten.
Heute Abend genieße ich es aber wieder meine Hose anziehen zu können, die ist nämlich wieder sauber

Danke für die rege Beteiligung!

Liebe Grüße
Multi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2006 um 8:03

Und..
was hat umido für ein problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2006 um 8:07
In Antwort auf sofie_12970846

Und..
was hat umido für ein problem?

Ein ziemliches!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2006 um 8:19

Mal ganz davon abgesehen
hat die Frage ob ein Minirock billig wirkt sehr viel mit dem Selbstbewußtsein der Frau zu tun,die darin steckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2006 um 13:42

Kann deine Erfahrungen
oberflächlich nur bestätigen. Habe mich trotzdem immer so angezogen, wie es mir Spaß macht. Wenn du dich nämlich anzupassen versuchst, bist du früher oder später auch eine Angepaßte, die sich selbst verliert, noch bevor dir der Freund dein verunsichertes ICH ganz austreibt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2006 um 9:12

Hmm
ich habe mich das auch schon oft gefragt. Ich ziehe sehr gern einen Minirock an, gerade jetzt wo es wieder so schön warm wird. Doch die meisten Männer stempeln die Frau dann bloß als Lustobjekt ab das leicht zu haben ist. Frau wird zwar öfters angesprochen als sonst, doch meistens sind es wirklich oberflächliche Kerle die nur mit dem Schwanz denken. So meine Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2006 um 14:34

Leute, die mich auf grund meiner kleidung abstempeln?
tut mir leid, aber mit derlei menschen möchte ich mich eh nicht abgeben! seit wann beurteilt man andere menschen nach ihrer kleidung?
dachte, unter modernen menschen kann man auch einen rock anziehen ohne gleich als ... abgestempelt zu werden?!

mit hose bin ich also das anständige mädchen, mit rock die schlampe? ich dachte, aus derlei klischees sind wir hier raus?

ich trage, wozu ich gerade lust habe. und wer meint, mich danach einzuordnen, der hat sehr schlechte karten, dass ich ihn jemals ernst nehmen könnte!
billig wird ein mensch durch sein verhalten und charakter.

herje, wo leben wir eigentlich? was wohl alice schwarzer dazu meint? die trägt auch mini, ist die dann auch billig?

ganz ehrlich, ich bin gerade einfach nur geschockt, dass diese frage heutzutage gestellt wird! gibt es hier eigentlich noch selbstbewusste frauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook