Home / Forum / Liebe & Beziehung / Midlife crises? Hilfe ich kenne meinen Mann nichtmehr.

Midlife crises? Hilfe ich kenne meinen Mann nichtmehr.

22. Oktober 2014 um 12:44 Letzte Antwort: 24. Oktober 2014 um 0:39

Hallo zusammen. Mein Mann ist 53 Jahre und ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, steht mitten im Leben und ist schon ein Workeholic. Wir sind seit 10 Jahren verheiratet und haben bisher alles zusammen unternommen da wir beide jung gebliebene 50 sind. Da wir auch zusammen arbeiten bekomme ich seinen täglich stressigen Ablauf mit. Bis vor ungefähr 14 Tagen..... da spürte ich seine Veränderung. Da unser Sexleben seit etwa einem Jahr sehr leidet, mache ich mir auch Vorwürfe an der Situation. Nun ist es soweit das er mir vor zwei Tagen, hasserfüllt, deligierte das er SO nichtmehr mit mir Leben kann. Ich würde nur noch meckern, ich wäre krankhaft Eifersüchtig und würde ihm die Luft zum atmen und leben nehmen. Anfassen kann ich ihn überhaupt nicht mehr und er zeigt mir nur noch abweisende Gesten die ich an ihm garnicht kenne. Ich vermute das er eine Affäre hat, kann es jedoch nicht beweisen.Evtl. eine Mitarbeiterin. Ich liebe ihn immernoch was ich ihm auch sagte, er mir auch, doch nach der Frage ob wir noch eine gemeinsame Zukunft haben bekam ich keine Antwort. Ich weiss nicht was ich tun soll bzw. wie ich mich verhalten soll.
Soll ich warten, ihm Zeit geben. Soll ich gehen? Bitte habt ihr einen Rat für mich?!

Mehr lesen

22. Oktober 2014 um 14:38

Hallo@Moni!
Ja, gib ihm Zeit.
Du kannst natürlich letztendlich nur entscheiden.
Nur Du kennst ihn so lange, weißt wie er *normal* tickt, und wo jetzt die *Abweichung* auftritt.
Vielleicht ist es für eine Frau schwer nach voll ziebar, aber wir Männer kommen auch in die Wechseljahre.
Nicht jeder erlebt es gleich stark, um nicht zu sagen frustrierend.
Es ist nicht weg zu reden, so um die 50 wird die Sache *wacklig*, und das(kann) stürzt den Mann in eine tiefe Sinnkrise.
Und je *potender* er bis dahin war, um so mehr schmerzt der Verfall, bzw nagt am Ego.
Ob Dein Mann sich bei einer anderen Frau die *Bestätigung* seines noch *Könnens* sucht, weißt Du ja nicht...und ich halte es auch nicht für wahrscheinlich.
Ich denke dann träfe eher das Klischee zu...Mukkibude, andere Frisur, Training für Marathon, auffällig jugendliche Kleidung.....
Männer werden in dem Alter oft komisch.
Nein:
Ich denke eher:
ER läßt seinen Frust über sein nicht mehr so können wie gewohnt, und wenn Mann nicht mehr *kann*, dann leidet auch das Verlangen...nee, nee....das ist noch stark, aber dadurch entsteht noch mehr Frust.
Ja diesen Frust sucht er bei Dir *abzuwälzen*
Vielleicht auch ...
der *Chef Typ*
"Was ich entscheide ist immer richtig"......
Ich würde eher raten, habe Geduld, laß ihn in seiner *Höhle* in Frieden, gib ihn die Zeit, mit sich selber wieder klar zu kommen.
Im Vertrauen:.
Auch ein schwach errigierter Penis, kann noch ejakulieren, und das richtig ins Liebesspiel eingebettet, kann auch Deinen Mann noch viel Lust bringen, und Dir natürlich auch!
Die Penetration ist biologisch notwendig, aber sie ist nie die Nummer 1 im Liebesspiel.
Wünsche Dir viel Gutes.
Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 15:26

Lass ihn Links liegen
und tu was für dich.

Andere Frisur, andere Klamotten, ein Wellnesstag mit der besten Freundin, ein neuer Kurs an der Volkshochschule, etc.

Mach dir keine Vorwürfe wegen eurem Sexleben.

Wenn dein Mann mit dir reden möchte, wird er dir das schon sagen. Und wenn er merkt, dass du nicht mehr klammerst, sondern selber ein Leben hast, wird er sich besinnen, glaube mir. Ich denke nämlich nicht, dass er dich verlieren will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 15:44

Jetzt mal
ehrlich, bist du die Strafe Gottes an die Menschheit?! Oder warum gibst du ständig so einen provokanten Stumpfsinn von dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 15:48

Ich würde dir dazu raten
ihm etwas Zeit und Raum zu lassen. Er ist offenbar zutiefst unzufrieden. Ihn bedrängen wäre da jetzt kontraproduktiv.
Überdenke seine Kritik und sieh ob er in gewissen Punkten Recht hat und ob du etwas ändern kannst oder auch willst.
Das alles würde für mich aber nur Sinn machen, wenn er dich nicht betrügen würde.
Die Frage ist, was würdest du tun, wenn er eine Andere hat? Könntest du damit umgehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 19:24

Ehm
Hm... 1 Jahre kein Sex, dauerhaftes meckern, dazu Eifersucht, einengen und klammern.

Mach Sachen und das liebt er nicht ?
Unmöglich das ihn das alles stört oder ?

Er wird einfach die schnauzte voll haben, so einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 22:26

Ab 30
Zitat:"Mädchen! Ab 30 ist die Frau sexuell schon verbraucht. "

Ich habe schon mal so einen Schwachsinn gelesen/gehört. Das ist nicht nur extrem blöd, sondern auch total falsch.
Mit 30 fängt es bei vielen Frauen überhaupt erst an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2014 um 6:59

Und ...
.. ist etwas an seinen Vorwürfen dran?

Ich kenne auch genug solcher Frauen, die ihre (Ehe-) Männer wie Dreck behandeln. Sich immer nur beschweren können, jammern, kritisieren, nörgeln, bestimmen wollen...
Sowas kann auch mit der eigenen Unzufriedenheit zusammenhängen...

Bitte Deinen Mann doch mal um konkrete Beispiele.
In welchen Situationen fand er Dein Verhalten daneben/verletzend?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 0:39

Ah sooo!!
Gut, ab jetzt kann ich ihn/sie/es eh nicht mehr ernst nehmen ...nach so einer Aussage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich bin verliebt weis aber nicht weiter
Von: aura_12381381
neu
|
23. Oktober 2014 um 22:41
Suche eine frau mit der ichüber liebe reden kann
Von: helge_12911662
neu
|
23. Oktober 2014 um 18:49
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen