Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mich zerreist es.

Mich zerreist es.

16. Juli 2014 um 10:06

Hallo, ich brauche eure Hilfe.

Ich bin 30 meine freundin 28. Wir sind gute 2 jahre zusammen. Ich habe ein mega problem. Und zwar ist sie, schon von anfang an, sehr gefühllos. Sie gibt mir nur gezwungen einen kuss, im bett streichel ich sie immer, aber von ihr kommt nix, sie hat noch nie von sich aus ich liebe dich gesagt, noch nie. Keine zukunftsgespräche bzgl. Zusammenziehen etc. Am anfang ist mir das natürlich nicht aufgefallen, da habe ich auch immer diese gefühle rübergebracht und immer die ersten schritte gemacht. Aber seid monaten hab ich mir gedacht das es etwas einseitig wird, und vieles einfach weggelassen, und siehe da, von ihr kommt null. Keine umarmung im freien, kein kuss im freien, zuhause nur gaaaanz selten, kein ich liebe dich etc. In der letzten zeit geht es mir sehr schlecht, und mir ist es leider passiert fremdzugehen, weil mir fremde mehr gefühl rüber brachte als meine eigene. Es war kein sex, nur knutschen und was dazu gehòrt. Ohne gefühle denn ich liebe sie. Aber irgwie auch nicht mehr. Jetzt zerreist mich das gewissen und die fragen kommen hoch ob ich mit so jemandem leben kann. Es wird ja nicht besser. Ps reden etc alles schon veraucht ohne erfolg oder ohne rauszubekommen warum sie so ist. Schluss machen oder nicht? Fragen fragen fragen und ich habe keine antwort. Ich kann doch nicht mit jemand zusammen sein der nichtmal sagt das sie mich liebt. Und zeigen tut sie mir es zu wenig? Was sagt ihr dazu.

Mehr lesen

16. Juli 2014 um 10:16

Also ich sage dazu:
Du bist jawohl hier der Ar***!

Du sagst doch selber das sie schon immer so war. Also hast du sie so kennen gelernt und du musst damit leben oder ebend gehen. Aber dann fremdknutschen und den Fehler bei ihr suchen ist echt nicht fair.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 10:32

Kommunikation ist das A und O
Hast du mal mit deiner Freundin darüber gesprochen? Nicht so im Vorbeigehen, sondern dich richtig mit ihr hingesetzt und deine Gefühle und Sorgen angesprochen, ihr diese ausführlich dargelegt?

Wenn nicht, bist du leider ein Idiot. Soziale Bindungen, wozu nun Mal auch eine Partnerschaft gehört, leben vom Austausch und der Kommunikation. Alles in sich reinfressen und nichts sagen geht nicht. Der Andere kann nicht hellsehen. Und wenn du den Mund nicht aufbekommst, dann bist du selbst Schuld.

Wenn du schon zig mal mit deiner Freundin geredet hast und sich nichts ändert, dann bleibt dir nur akzeptieren oder trennen. Fremdgehen ist keine Lösung.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 10:40

Naja,
"Ich kann doch nicht mit jemand zusammen sein der nichtmal sagt das sie mich liebt. Und zeigen tut sie mir es zu wenig?"

Da beantwortest du dir deine Frage doch schon selbst. Unakzeptabler Zustand, Reden schon mehrmals versucht, weder Erklärung noch Änderung in Sicht - mach Schluss. Noch Fragen?

Warum sie so ist? Auf so einen Forenbeitrag mit einer Beschreibung aus zweiter Hand kann man dir leider keine ausgefeilte psychologische Diagnose hinlegen. Vielleicht steht sie nicht auf dich und ist nur mit dir zusammen, weil's bequem ist; vielleicht ist sie auch depressiv oder sowas.
Wie ist sie denn im Umgang mit Familie und guten Freunden? Auch so gefühlskalt, oder wesentlich herzlicher?

Ach ja - hast du beim Reden, das du nach eigenem Bekunden bereits versucht hast, nur sie über ihr Verhalten befragt, oder hast du auch darüber gesprochen, wie ihr Verhalten bei dir ankommt? Also nicht gesagt "Liebst du mich eigentlich?", sondern "Ich fühle mich von dir ungeliebt."?
Und hast du ihr auch gesagt, dass du über Trennung nachdenkst, wenn sich nix ändert? Manche Leute reißt nur der Holzhammer aus ihrer Lethargie.
Was sagt sie eigentlich zu dem Ganzen?

lg
cefeu

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 10:58
In Antwort auf cefeu

Naja,
"Ich kann doch nicht mit jemand zusammen sein der nichtmal sagt das sie mich liebt. Und zeigen tut sie mir es zu wenig?"

Da beantwortest du dir deine Frage doch schon selbst. Unakzeptabler Zustand, Reden schon mehrmals versucht, weder Erklärung noch Änderung in Sicht - mach Schluss. Noch Fragen?

Warum sie so ist? Auf so einen Forenbeitrag mit einer Beschreibung aus zweiter Hand kann man dir leider keine ausgefeilte psychologische Diagnose hinlegen. Vielleicht steht sie nicht auf dich und ist nur mit dir zusammen, weil's bequem ist; vielleicht ist sie auch depressiv oder sowas.
Wie ist sie denn im Umgang mit Familie und guten Freunden? Auch so gefühlskalt, oder wesentlich herzlicher?

Ach ja - hast du beim Reden, das du nach eigenem Bekunden bereits versucht hast, nur sie über ihr Verhalten befragt, oder hast du auch darüber gesprochen, wie ihr Verhalten bei dir ankommt? Also nicht gesagt "Liebst du mich eigentlich?", sondern "Ich fühle mich von dir ungeliebt."?
Und hast du ihr auch gesagt, dass du über Trennung nachdenkst, wenn sich nix ändert? Manche Leute reißt nur der Holzhammer aus ihrer Lethargie.
Was sagt sie eigentlich zu dem Ganzen?

lg
cefeu

Nein
Nein gesagt das ich über trennung nachdenke hab ich nicht. Und fragen ob sie mich liebt hab ich auch schon, klar sagt sie ja, was soll sie auch tun. Und wie es bei mir rüberkommt weiss sie auch. Es kommt keine richtige Antwort von ihr, sie versucht dann mehr oder weniger auszuweichen oder zu sagen das von mir ja auch nichts kommt. Das stimmt ja auch, aber nur um ihr aufzuzeigen wie es ist wenn von mir nicht kommt, nämlich wirklich garnix. Die einzigen gefühle die sie rüber bringt sind kleine eifersüchteleien wie mit wem schreibst du oder sowas in der art.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 10:59
In Antwort auf babybenz89

Also ich sage dazu:
Du bist jawohl hier der Ar***!

Du sagst doch selber das sie schon immer so war. Also hast du sie so kennen gelernt und du musst damit leben oder ebend gehen. Aber dann fremdknutschen und den Fehler bei ihr suchen ist echt nicht fair.

Nein
Ich suche nicht den fehler bei ihr. Mir steht es nicht zu meine bedürfnisse ihr aufzuzwengen das ist mir klar. Mir stellt sich nur die frage ob es ein fehler sein wird zu gehn. Jeder weiss ja wie es ist mit der unsicherheit, das hat nichts mit dem alter zu tun. Und an alle moralapostel, habt ihr noch nie einen fehler gemacht? Glaubt mir ich würde mir den arm brechen um es rùckgängig zu machen. Mir ist auch klar das ich es entscheiden muss wie es weiter geht. Aber diese forum ist ja da um andere meinungen zu hòren von jemand der evtl auch in solch einer situation war. Und ja ichbhabe mit ihr geredet, aber sie ist da nicht sehr redefreudig, zumindest nicht so, das es ein ergebnis gibt. Klar habe ich sie letztendlich so kennen gelernt, aber am anfang ist eben alles ok und man sieht drüber weg. Aber irgwann steigen eben etwas die erwartungen und man mòchte einen fortschritt in der beziehung sehn in unserem alter. Aber dies ist nicht der fall.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:04

Kompromiß
Zeit heilt alle WUNDEN; handel nach deinem Gewissen.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:05

"die fragen kommen hoch ob ich mit so jemandem leben kann"
Die Frage hast du dir doch wohl schon mit deinem Fremdknutschen selbst beantwortet.

Rede mit deiner Freundin und sag ihr ganz klar, dass du nicht mit einer Frau zusammen sein kannst, die dir keine Liebe entgegenbringt. Wenn sie dir dann noch immer keine Antwort geben kann, weshalb sie das nicht kann, dann zieh die Konsequenzen.
Aber hör auf ihr fremdzugehen, denn diese Art des Hintergangen werdens verdient keiner!

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:11
In Antwort auf mades80

Nein
Nein gesagt das ich über trennung nachdenke hab ich nicht. Und fragen ob sie mich liebt hab ich auch schon, klar sagt sie ja, was soll sie auch tun. Und wie es bei mir rüberkommt weiss sie auch. Es kommt keine richtige Antwort von ihr, sie versucht dann mehr oder weniger auszuweichen oder zu sagen das von mir ja auch nichts kommt. Das stimmt ja auch, aber nur um ihr aufzuzeigen wie es ist wenn von mir nicht kommt, nämlich wirklich garnix. Die einzigen gefühle die sie rüber bringt sind kleine eifersüchteleien wie mit wem schreibst du oder sowas in der art.

Und wie
ist sie im Umgang mit anderen Menschen, an denen ihr viel liegt? Kann sie aus sich rauskommen und sich wirklich für irgendwas begeistern? Oder auch über irgendwas richtig tief traurig sein? Oder ist sie allgemein sehr "flach" in ihren Gefühlsbekundungen?

lg
cefeu

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:30
In Antwort auf cefeu

Und wie
ist sie im Umgang mit anderen Menschen, an denen ihr viel liegt? Kann sie aus sich rauskommen und sich wirklich für irgendwas begeistern? Oder auch über irgendwas richtig tief traurig sein? Oder ist sie allgemein sehr "flach" in ihren Gefühlsbekundungen?

lg
cefeu

Der
Der Umgang mit anderen ist würde ich sagen relativ normal. Klar sie ist generell kein Emotionbolzen, aber sie kann sich auch freuen. Ach eben fällt mir ein. Als mein Opa starb, und bei dieser schrecklichen nachricht gerade da war, hat sich mich nicht in den arm genommen. Klar sie fand es traurig usw. aber ihr könnt mir nicht sagen das das normal ist. Ich glaube auch nicht das sie es für extra macht. ich glaube eher sie hat irgeine hemmung gefühle zu zeigen. Ich weiss es kann von schlechten erfahrungen sein etc oder sonst was, aber soll ich meine bedürfnisse ( nein ich habe keine falsche deutung was das betrifft für eine beziehung ) dauerhaft zurückschieben.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:34
In Antwort auf mades80

Der
Der Umgang mit anderen ist würde ich sagen relativ normal. Klar sie ist generell kein Emotionbolzen, aber sie kann sich auch freuen. Ach eben fällt mir ein. Als mein Opa starb, und bei dieser schrecklichen nachricht gerade da war, hat sich mich nicht in den arm genommen. Klar sie fand es traurig usw. aber ihr könnt mir nicht sagen das das normal ist. Ich glaube auch nicht das sie es für extra macht. ich glaube eher sie hat irgeine hemmung gefühle zu zeigen. Ich weiss es kann von schlechten erfahrungen sein etc oder sonst was, aber soll ich meine bedürfnisse ( nein ich habe keine falsche deutung was das betrifft für eine beziehung ) dauerhaft zurückschieben.

Noch
Noch zu sagen ist das wir uns nicht täglich sehen oder zusammen wohnen. Dabei wäre mir klar das man nicht immer in den Himmel springt wenn man sich sieht. Wir sehen uns sagen wir mal 3-4 mal die woche. Da sollte doch etwas mehr drin sein im normalfall. Dann wäre es ja wenn wir zusammen wohnen würden noch weniger ??? Hä....... Keine Ahnung wie es bei anderen ist.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:38

Sehr lustig
Du bist ja ein ganz lustiger. Bist bestimmt einer der direkt geht wenn ihm was nicht passt. Das ist ja die einfachste Lösung. Ich möchte nur nicht gleich überschnell etwas aufgeben

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:42
In Antwort auf mades80

Noch
Noch zu sagen ist das wir uns nicht täglich sehen oder zusammen wohnen. Dabei wäre mir klar das man nicht immer in den Himmel springt wenn man sich sieht. Wir sehen uns sagen wir mal 3-4 mal die woche. Da sollte doch etwas mehr drin sein im normalfall. Dann wäre es ja wenn wir zusammen wohnen würden noch weniger ??? Hä....... Keine Ahnung wie es bei anderen ist.

Nein,
natürlich sollst du deine Bedürfnisse nicht zurückschrauben - jedenfalls nicht in dem Ausmaß, wie es hier nach deiner Beschreibung sein müsste, dass wirklich so fast gar nix von ihr kommt.
Mir ging's da nur ums Verstehen, ob sie eher bloß nicht auf dich speziell steht, oder ob sie allgemein ein Problem hat, Gefühle zu zeigen oder überhaupt welche zu empfinden.

Da sie nicht bereit ist, drüber zu reden und dir damit wenigstens Verständnis zu ermöglichen, und erst recht nicht bereit ist, was zu ändern, läuft es wohl auf Trennung als einzige Option hinaus.
Wie gesagt - gib ihr vorher nen Warnschuss und sag, dass du wegen ihrer Gefühlskälte über Trennung nachdenkst. Vielleicht wacht sie dann ja auf und sagt dir wenigstens, was mit ihr los ist. Wenn du's hart machen willst, sag ihr, dass du fremdgeknutscht hast, mit genau derselben Erklärung wie hier - dass du dich von ner Fremden mehr geschätzt und wahrgenommen fühltest als von deiner eigenen Freundin. Das sollte sie doch wenigstens zum Nachdenken bringen.

Ansonsten wär die Frage von oben - was ist eigentlich mit ihr los - vor allem dafür gut, zu entscheiden, ob du dich noch einigermaßen im Guten von ihr trennst (für ne Depression kann man schließlich nix) oder ob sie ne egoistische Natter ist, die man besser nicht in seinem Leben hat (wenn sie nur aus Bequemlichkeit mit dir zusammen war).

lg
cefeu

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:46
In Antwort auf mades80

Nein
Ich suche nicht den fehler bei ihr. Mir steht es nicht zu meine bedürfnisse ihr aufzuzwengen das ist mir klar. Mir stellt sich nur die frage ob es ein fehler sein wird zu gehn. Jeder weiss ja wie es ist mit der unsicherheit, das hat nichts mit dem alter zu tun. Und an alle moralapostel, habt ihr noch nie einen fehler gemacht? Glaubt mir ich würde mir den arm brechen um es rùckgängig zu machen. Mir ist auch klar das ich es entscheiden muss wie es weiter geht. Aber diese forum ist ja da um andere meinungen zu hòren von jemand der evtl auch in solch einer situation war. Und ja ichbhabe mit ihr geredet, aber sie ist da nicht sehr redefreudig, zumindest nicht so, das es ein ergebnis gibt. Klar habe ich sie letztendlich so kennen gelernt, aber am anfang ist eben alles ok und man sieht drüber weg. Aber irgwann steigen eben etwas die erwartungen und man mòchte einen fortschritt in der beziehung sehn in unserem alter. Aber dies ist nicht der fall.

Ok,
dann habe ich das falsch verstanden. Für mich kam es so rüber als ob du den Fehler bei ihr suchst!

Anscheinend hab ihr völlig verschiedene vorstellungen von der Zukunft! Du möchtest Fortschritt. Das ist verständlich in deine Alter. Du möchtest den nächsten Schritt, sie nicht oder vielleicht doch?! Hast du den auch mit ihr über eure Zukunft gesprochen oder nur über das jetzt? Wenn ihr eure Zukunftspläne nicht auf einen grünen Zweig bringen könnt, wäre es wohl besser getrennte Wege zu gehen damit ihr euch beide eure Wünsche erfüllen könnt.

Und ob du mit ihrer Art leben könntest, hast du dir wohl selbst beantwortet durch dein handeln.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 12:11
In Antwort auf cefeu

Nein,
natürlich sollst du deine Bedürfnisse nicht zurückschrauben - jedenfalls nicht in dem Ausmaß, wie es hier nach deiner Beschreibung sein müsste, dass wirklich so fast gar nix von ihr kommt.
Mir ging's da nur ums Verstehen, ob sie eher bloß nicht auf dich speziell steht, oder ob sie allgemein ein Problem hat, Gefühle zu zeigen oder überhaupt welche zu empfinden.

Da sie nicht bereit ist, drüber zu reden und dir damit wenigstens Verständnis zu ermöglichen, und erst recht nicht bereit ist, was zu ändern, läuft es wohl auf Trennung als einzige Option hinaus.
Wie gesagt - gib ihr vorher nen Warnschuss und sag, dass du wegen ihrer Gefühlskälte über Trennung nachdenkst. Vielleicht wacht sie dann ja auf und sagt dir wenigstens, was mit ihr los ist. Wenn du's hart machen willst, sag ihr, dass du fremdgeknutscht hast, mit genau derselben Erklärung wie hier - dass du dich von ner Fremden mehr geschätzt und wahrgenommen fühltest als von deiner eigenen Freundin. Das sollte sie doch wenigstens zum Nachdenken bringen.

Ansonsten wär die Frage von oben - was ist eigentlich mit ihr los - vor allem dafür gut, zu entscheiden, ob du dich noch einigermaßen im Guten von ihr trennst (für ne Depression kann man schließlich nix) oder ob sie ne egoistische Natter ist, die man besser nicht in seinem Leben hat (wenn sie nur aus Bequemlichkeit mit dir zusammen war).

lg
cefeu

Naja
Wenn ich mich trenne auf jedenfall im guten. Sie hat mich ja nicht scheisse behandelt. Sie ist ja auch ne liebe. Aber an die Trennung mag ich jetzt erstmal nicht denken. Dafür bin ich noch nicht wirklich, einfach mal so, bereit. Ich muss wirklich nochmal klartext mit ihr reden. Warum alles immer so kompliziert sein muss, als ob es nicht schlimmeres gibt im leben

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 9:16
In Antwort auf cefeu

Und wie
ist sie im Umgang mit anderen Menschen, an denen ihr viel liegt? Kann sie aus sich rauskommen und sich wirklich für irgendwas begeistern? Oder auch über irgendwas richtig tief traurig sein? Oder ist sie allgemein sehr "flach" in ihren Gefühlsbekundungen?

lg
cefeu

Gestern
waren wir schwimmen. Alles gut soweit sie ist gut gelaunt wir lachen ( bzw sie weil ich momentan total neben mir steh und nur noch funktioniere ). Aber auch beim schwimmen kommt keine körperliche Zärtlichkeit. Auch zuhause kam nichts. Kein ankuscheln. Klar ich merke irgwie das mich gern hat mit ihren blicken manchmal und so, aber es kann doch nicht sein das man nicht über seinen schatten springen kann. Ich geben zu ich bin seid wochen stur und mache auch nichts, um quasi zu beobachten und ihr aufzuzeigen das wenn von meiner seite nichts kommt, dann eben garnicht ist. aber momentan bin ich fix und fertig. Ich kann nichts essen, schwitze und friere. Wegen dem dummen Vorfall dreht sich der magen um. Ich bin durchgehend müde und schwach auf den beinen.

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 9:28
In Antwort auf mades80

Gestern
waren wir schwimmen. Alles gut soweit sie ist gut gelaunt wir lachen ( bzw sie weil ich momentan total neben mir steh und nur noch funktioniere ). Aber auch beim schwimmen kommt keine körperliche Zärtlichkeit. Auch zuhause kam nichts. Kein ankuscheln. Klar ich merke irgwie das mich gern hat mit ihren blicken manchmal und so, aber es kann doch nicht sein das man nicht über seinen schatten springen kann. Ich geben zu ich bin seid wochen stur und mache auch nichts, um quasi zu beobachten und ihr aufzuzeigen das wenn von meiner seite nichts kommt, dann eben garnicht ist. aber momentan bin ich fix und fertig. Ich kann nichts essen, schwitze und friere. Wegen dem dummen Vorfall dreht sich der magen um. Ich bin durchgehend müde und schwach auf den beinen.

Dann spring
jetzt DU endlich über deinen Schatten und mach den Mund auf, anstatt weiter Zeit mit sinnlosen Bestrafungsaktionen zu verschwenden.

lg
cefeu

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 9:54
In Antwort auf cefeu

Dann spring
jetzt DU endlich über deinen Schatten und mach den Mund auf, anstatt weiter Zeit mit sinnlosen Bestrafungsaktionen zu verschwenden.

lg
cefeu

Mich macht
der Vorfall mit dem Knutschen am meisten fertig. Hat es jemand gesehn? Ja es hat jemand gesehn!! Und ich habe auch deswegen eine Plockade in mir. Ein schlechtes gewissen etc. Aber das ist jetzt den Preis den ich bezahle. Und Gott weiss es, ich bereue es. Und das nicht zu wenig. Ich glaube das ist mit der Hauptgrund das es mir scheisse geht. Aber beichten geht auf keinen Fall..........

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 10:10

Sie ist
ja kein Stoffelbär oder so ne Zicke die den ganzen tag schlecht gelaunt ist oder so. Ich kann auch alles machen sie überall berühren anfassen küssen umarmen etc. Nur eben sie macht dies alles nicht.

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 10:14
In Antwort auf mades80

Mich macht
der Vorfall mit dem Knutschen am meisten fertig. Hat es jemand gesehn? Ja es hat jemand gesehn!! Und ich habe auch deswegen eine Plockade in mir. Ein schlechtes gewissen etc. Aber das ist jetzt den Preis den ich bezahle. Und Gott weiss es, ich bereue es. Und das nicht zu wenig. Ich glaube das ist mit der Hauptgrund das es mir scheisse geht. Aber beichten geht auf keinen Fall..........

Was willst du
denn dann tun, wenn nicht beichten? Ein Leben lang mit deinem schlechten Gewissen und ohne körperliche Zuneigung leben?
Du musst dringend was ändern, sonst macht dich die Situation kaputt!
Rede endlich klipp und klar mit deiner Freundin!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen