Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mich würde mal Interessieren

Mich würde mal Interessieren

4. Mai 2016 um 16:54

Bei wem ist eigentlich der EX Partner zurück gekommen alle schreiben hier das sie den ex Partner zurück wollen und alles machen würden dafür. Bei wem ist der ex denn wieder gekommen und wie lange hat es gedauert und was wurde dafür getan das der ex Partner zurück kam. Ich habe das Gefühl bei allen kommt der ex Partner wieder nur bei mir nicht deswegen würde das gerne mal wissen.

Mehr lesen

4. Mai 2016 um 17:19

Ich
Weiss auch nicht was mit mir los ist normalerweise bin ich nicht so klar Trauer aber das wäre dann jetzt schon die 6 Woche vielleicht wirklich habe ich die Angst alleine zu bleiben und keine Partnerschaft mehr zu finden. Oder vielleicht auch weil ich sie wirklich geliebt habe und ich sie Heiraten wollte und sie es mir nicht glaubt. Oder weil sie mir kurz nach der Trennung gesagt hat sie liebt mich aber es geht nicht mehr und ich finde halt das wenn man sich liebt das man zusammen alles schaffen kann.

Oder aber weil wir alle fanden echt ein Bild hübsches paar waren das haben wir so oft gehört keine Ahnung ich glaube ich muss aufhören der Illusionen nach zu rennen das ich eine vernünftig Familie hin bekomme.
In der heutigen Zeit ist dafür leider kein Platz mehr wenn was kaputt geht wird es weg geschmissen ist ja auch bei anderen Dingen so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 7:02

Mein Ex kam auch wieder an
Hallo Dennis,

Also ich hatte bisher 2 Beziehungen. D ie erste hielt 3 Jahre und die letzte ja auch 4 Jahre.
In meiner 3 jährigen Beziehung war mein Ex sehr eifersüchtig und besitzergreifend teilweise. Er kam nicht damit zurecht, als ich neue Bekannte gefunden hatte und mal alleine weggehen wollte. Aber er war trotz allem ein guter Mann und hat mich gut behandelt. Wir stritten uns mal heftig und er trennte sich. Das war nach 2 Jahren ca. Der Grund war damals dass er einfach viel weiter gedachr hatte als ich: Er wollte gerne heiraten, Kinder usw. Er war sich da sicher. Ich hingegen war damals gerade mal 20 Jahre alt. Er hat mich auch dazu überredet meine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bei ihm im Geschäft zu machen. Ich war damit unglücklich und hab meine Arbeit auch einfach nicht mehr gut gemacht und suchte mir heimlich einen Studienplatz. Ich war auch immer wieder mit Freunden feiern und hab ihm nicht erzählt, dass andere Männer dabei waren. Leider kam das mal heraus und er machte aus Wut Schluss. Ich war damals richtig fertig. Ich hab mich nicht immer korrekt verhalten, aber weißt du mein Ex wollte mich nach seinen Vorstellungen formen und ich wäre am Liebsten Hausfrau und Mutter geworden. Ich wöre auch finanziell gesehen abhängig von ihm gewordenen,da ich ja in seinem Laden gearbeitet habe.
Er kam dann nach 3 Monaten wieder bei mir an. Leider hatte er während dieser Zeit was mit einer anderen Frau gehabt. Das hst mich sehr gekränkt. Wir kamen dann wieder zusammen und haben uns geeinigt, dass ich die Ausbildung abbreche und mir einen Studienplatz suche.das mit der Anderen Frau bekam ich s aber erst später heraus. Das habe ich ihm lange übel genommen und es gab oft deswegen Streit. Ich habe mich dann ca. 1 Jahr später von ihm getrennt, weil ich ihn einfach nicht mehr geliebt habe. Ich war erst 18 gewesen als ich ihn kennengelernt hatte. Er war aber auch ein guter Mann und wäre auch ein guter Vater gewesen. Aber es passte nicht mehr für mich.

Meine letzte Beziehung ging über 4 Jahre. Kannst du hier im Forum nachlesen. Diesen Ex kannte ich auch über Bekannte. Ich fand ihn toll. Er war ein bisschen anders als mein Ex davor. Er ließ mir Freiheien und war nicht so eifersüchtig. Anfangs fand ich das natürlich toll aber nach einer gewissen Zeit fühlte ich mich oft unwichtig etc.
Mein Ex hatte auch kaum Zeit da er nur arbeiten war. Auch am WE und nachts (Burger King). Das war total schwer für mich. Nach ca. 2 Jahren schon fiel ihm mal auf, dass er ja keine Zeit für eine Beziehung hätte und ihm wurde alles zuviel. Außerdem hätten wir keine Gemeinsamkeiten. Aber ich fand auch, dass mein Ex schwierige Hobbies hatte: Fitnessdtudio, Saufen, Konzerte (Punkrockmusik) &Motorradfahren. Es wsr schwer Kompromisse zu finden. Ich bin immer mitgegangen zu seinen Konzerten.
Ich selber bin Studentin, sein Fitnessdtudio wsr mir zu teuer (37/Monat). Ich selber besaß keinen Motorradschein- er hatte drauf zu sitzen. Und Saufen war noch nie mein Ding. Ich selber rauche nicht, und trinke kaum Alkohol. Man kann auch ohne Spaß haben finde ich.

Wir waren dann 3 Wochen getrennt. Ich habmich leider wieder gemeldet . War dumm von mir aber mein Auto war kaputt und er hatte mir versprochen es zu reparieren, weil ich kein Geld hatte und ich das Auto für Nebenjob brauchte.
Ich fuhr dann zu ihm und er half mir. Ich bin ihm damals nicht hinterhergerannt sondern war ganz ruhig und normal. Ich hatte mich irgendwie damit schon abgefunden, dass es vorbei wäre.
Ich bedankte mich für seine Hilfe und lud ihn zumEssen ein. Wir haben uns ganz normal unterhalten. Ich musste dann fahren weil ich noch feiern gehen wollte. Ich glaube das fand er komisch.
Jedenfalls meldete er sich dann wieder und kam wieder an. Aber leider hielt das nicht lange an seine Bemühungen um mich..
Da sind noch heftige Sachen passiert.
Ich habe ihnaber sehr geliebt. Aber ich hatte auch damals viele Probleme ( mein leiblicher Vater ist leider an einem Schlaganfall verstorben und meine Stiefmutter hat Brustkrebs bekommen ) konnte mich nicht rechtzeitig von ihm trennen, da mir Kraft fehlte und ich psychisch zu labil war.

Meiner Meinung nach funktionieren Beziehungen nach Trennungen nicht mehr richtig. Denn dann ist immer der Wurm drin. Ich hätte mir die Versuche zB sparen sollen. Ich hab zuviel Zeit investiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Vermisse
Von: sixten_12091467
neu
27. Mai 2016 um 12:40
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper