Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mich ekelt seine Vergangenheit krankhaft an.

Mich ekelt seine Vergangenheit krankhaft an.

9. April 2016 um 20:11 Letzte Antwort: 12. April 2016 um 12:38

Hallo zusammen,

ich bin hier schon eine weile angemeldet.
Nun möchte ich gerne wieder einen eventuell etwas längeren Beitrag verfassen und einfach um Hilfe und Tips bitten, eventuell sogar die ein oder andere gleichgesinnte finden?


Mein Verlobter und ich sind nun etwa 1 1/2 Jahre zusammen.
Ich bin 22 und er 23 geworden im letzten Monat.
Nachdem wir uns gerade mal 2 Monate kannten, sind wir direkt zusammengezogen da uns klar war, dass wir zusammengehören, die selben Vorstellungen einer Zukunft (einer gemeinsamen Zukunft) haben und einfach sagten: Warum warten? Probieren wir doch gleich mal aus, ob wir auch im Alltag gut zurecht kommen.

Es hat alles wunderbar geklappt, wir hatten nie Stressthemen und Probleme was den Alltag angeht und/oder die Arten wie jeder einfach lebt. Haben gemeinsam aufgeräumt, gekocht und was man sonst so tut.

Nun sind wir seit fast 10 Monaten verlobt, heiraten dabei im August und haben schon so einiges durchgemacht was die Familien angeht, Freunde, Hohzeitsvorbereitungen und sind immer noch im großen und ganzen unglaublich glücklich miteinander.
Wären da nicht die von bösen Dinge von außen.

Er ist jemand, der einfach allen helfen möchte und deshab am Anfang nicht oft zu Hause war. Ich in dem Falle zu Hause sass, gekocht habe, Haushalt geschmissen und und und
Und er war bei Nachbarn und Freunden aufzufinden. Hat bei dem einen des Haus renoviert und bei dem anderen diesen Schrank angebaut und hier mal Boden gelegt. (Er ist Tischlermeister und nun brauchen se alle Hilfe - ohne Bezahlung versteht sich)

Irgendwann sprachen wir darüber, dass er wenigstens Geld dafür nehmen sollte, wenn er schon Materialien selbst besorgen muss, da wir knapp bei Kasse sind wegen der Hochzeit = heißt das einfach sparen angesagt ist.

Zudem kamen dauernt Leute zu uns. Wir, gerade nach Hause gekommen, Auto in der Einfahrt stehen gelassen und direkt kamen die Nachbarn angerannt, wann er denn wieder Zeit hätte.

Nun verstecken sich alle vor mir, ob älterer Herr oder die nette Dame von nebenan. Die sprechen nun nur mit ihm wenn ich nicht aufzufinden bin. Kann ich überhaupt nicht leiden.

Dann fing alles an mit einem Geburtstag der Nachbarin, die ja mal wollte, dass er ein Brett zwischen ihrem und 'unserem' Garten baut damit sie sich gemeinsam dort rekeln können in der Sonne..

Also, der Geburtstag: Ich wurde direkt vorgewarnt, denn es hieße plötzlich das er immer 'der nette Nachbar' genannt wurde von allen Frauen, egal ob jung oder alt. Und ganz ehrlich? Genauso lief es auch da ab, ich wurde ignoriert und von links und rechts kamen meißt die alten Damen, schmissen sich an ihn weil er ne Zeit lang der einzige single war und der einzige in seinem Alter. Bis ich auch da sagte, dass es so nicht gehen kann, er kein Single mehr ist und er gemeinsam mit mir auf dieser Geburtstagsfeier ist!
(Von ihm kommt nie etwas, ich bin immer diejenige die etwas sagt)

Ja gut, Eifersucht bis zum geht nicht mehr. Und das auf die alten Damen..
Dann hab ich begonnen mich an all die Dinge zu erinnern die er erzählte über seine 3 Exfreundinnen, obwohl es heißt die dritte soll ich ja nicht zählen, die war ja nur ne profesionelle und mit der hätte er nur 3 Monate verbracht.
Die 2 Beziehungen vorher waren irgendwie bei 4-5 Jahren oder so.
Die erste davon ist die Schwester eines seiner besten Freunde..

Ja, irgendwann begann ich zu fragen, wie viele Sexpartner er hatte. Es hieß: die vierte.
Wenn man es so nimmt, ist es nicht viel, aber dennoch verletztend für mich.
Ich hatte nur einen Freund, 3 Jahre lang, demnach ist er 'mein zweiter'.

Ja gut, im Bett sind da auch so die ein oder anderen Sachen, die er wohl 'sehr gut kann' laut der Exfreundinnen. Und ich möchte diese Dinge aus Prinzip nicht. Und weigere mich einfach gegen alles, was er gemeinsam mit Ihnen gemacht hat. Ich weiß, dass er viel Geld für die Damen ausgegeben hat, im Urlaub war und immer von dem Urlaub redet und viele Bilder hat und sogar eines mit ihr und ihm auf eine Leinwand ausgedruckt und aufgehangen hat.

Ich war noch nie in meinem Leben im Urlaub. Gut, als Kind in Griechenland mit meinen Eltern und dann nochmal in Dänemark mit meinen Eltern. Aber nie mit einem Partner.
Wir waren noch nie gemeinsam im Urlaub. Dafür reicht das Geld ja nicht.

im letzten Monat hab ich sehr oft nachgefragt und nachgehagt und was kam dabei heraus?
Ich bin die sechste mit der er geschlafen hat.
Er hatte 2 one night stands.
Die er mir verschwiegen hat weil laut ihm: sind die ja hässlich und dick sind und er wollte nicht das ich schlecht über ihn denke.
Ich hatte gefragt ob er die Frauen auch nur das eine mal gesehen hat. Er meinte: die eine schon.
Heißt, eine von den beiden hat er öfters gesehen.
Und mit der anderen, hätte er ja nur geschlafen weil er seiner professionellen (der 3 monate Beziehung) eins auswischen wollte.

Ich selbst wurde in meiner Beziehungs vorher verarscht.
Ich weiß wie sich dies anfühlt, aber ihm eins auswischen? Und es dann verschweigen?

Nun denke ich oft daran. Habe ihn gebeten mir diese zu zeigen und mir zu sagen wie diese heißen, da ich ne zeit lang dachte er hätte mit Mädels geschlafen mit denen er noch Kontakt hat, heißt, Mädels die ich eventuell kannte..
Gott sei dank ist es nicht so, zwar sind da Kontakte im Spiel und es besteht die minimale Chance das ich die mal sehe durch Schwester oder seinem Cousin..

Und nun, bin ich noch angeekelter von ihm. Nach dem ich erfahren hab das er mir die one night stands bzw die eine liebschaft die länger ging als nur einmal, verschwiegen hat, weil warum auch immer, ist es noch schlimmer für mich als nur zu wissen er hatte 3 Beziehungen.
Ich muss mich damit immer rumschlagen, seine Mutter oder Schwester erzählen mal etwas oder ich habe hier Dinge gefunden, wie alte Postkarten in einer Schachtel in der wir mal Postkarten von mir riengeschmissen hatten und ich nicht erwartet hatte, dass dort solche Dinge noch liegen.

Oder CD's die ihm seine 'Mäuse' geschenkt und gebrannt hatten..
Wurde nun laut ihm alles vernichtet, aber fühle ich mich gut?
Nicht wirklich.
Zwischendurch geht es, voallem dann wenn ich abgelenkt bin und dann gibt es wiederrum so schlimme Tage, dass ich ihn nicht mal mehr ansehen mag.

Ich würde mir wünschen keine Hass Nachrichten zu bekommen in denen steht, ich würde dann die nöächste Ex sein und dass ich verrückt sei oder ähnliches.
Ich würde um Beiträge bitten, die mir helfen, statt dann Beiträge zu lesen von Leuten die behaupten Eifersucht wäre unnormal und ich sei bescheuert.
Ich sage ja nicht, dass ich perfekt bin und alles richtig mache. Ich mache genug falsch.
Ich würde nur gerne wissen wie ich lernen kann mit meiner schwäche bzw der Eifersucht umzugehen.





Mehr lesen

9. April 2016 um 22:37

Er hätte seine ons nicht verheimlichen sollen
Passiert. Er schämt sich dafür. Finde ich nicht schlimm.
Er hat ja keinen Kontakt mehr zu denen. Versuche es dir immer wieder vor Augen zu halten dass das alles vor eurer gemeinsamen zeit war.

Ich hab am Anfang genauso über meinen Freund gedacht. Aber das verfliegt. Er will dich ja heiraten und nicht seine Vergangenheit. Gott wer weiß wie viele Fehler man in der Vergangenheit macht und bereut. Aber es trifft einen halt, besonders wenn man alleine ist und Zeit zum nachdenken hat... Du musst dir mal ein paar ehrliche Freundinnen suchen wo du dich auch mal auslassen kannst und umgekehrt. Das tut gut und man sieht vieles mal anders wenn man es jemanden erzählt schon während man es erzählt....

Kopf hoch! Red mit ihm nochmal wegen der anhänglichen Omas. Ich wünsch euch viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2016 um 19:37

Na Wunderbar
Also um solche Beiträge hatte ich nicht gebeten, aber gut zu wissen, dass es immer mal Menschen gibt die gerne helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2016 um 20:52

Liebe lana
kannst du mal jemanden anderen nerven? sei einfach gkücklich wenn es dir nicht so geht und lass die blöden kommentare! kann ja nicht wahr sein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2016 um 9:53
In Antwort auf ayarelne

Er hätte seine ons nicht verheimlichen sollen
Passiert. Er schämt sich dafür. Finde ich nicht schlimm.
Er hat ja keinen Kontakt mehr zu denen. Versuche es dir immer wieder vor Augen zu halten dass das alles vor eurer gemeinsamen zeit war.

Ich hab am Anfang genauso über meinen Freund gedacht. Aber das verfliegt. Er will dich ja heiraten und nicht seine Vergangenheit. Gott wer weiß wie viele Fehler man in der Vergangenheit macht und bereut. Aber es trifft einen halt, besonders wenn man alleine ist und Zeit zum nachdenken hat... Du musst dir mal ein paar ehrliche Freundinnen suchen wo du dich auch mal auslassen kannst und umgekehrt. Das tut gut und man sieht vieles mal anders wenn man es jemanden erzählt schon während man es erzählt....

Kopf hoch! Red mit ihm nochmal wegen der anhänglichen Omas. Ich wünsch euch viel glück!

Genau das versuche ich ja!
Ich habe einfach nur die Angst, dass ich irgendwem davon begegne, da sie alle hier aus der Gegend kommen.
Und er ist jemand, der höflich zu einfach jedem ist, er würde mich stehen lassen um einer alten Bekanntschaft wie diesen, die Hand aus höflichkeit zu schütteln und eine Konversation zu führen - wie es mir dabei geht, ist ihm in diesem Moment egal, er denkt einfach nicht dran.

Er muss keine Angst haben, hier irgendwem über den Weg zu laufen, mit dem ich etwas hatte..

Und vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
Ich habe dies wirklich zu Herzen genommen und gestern erstmal mit einer guten Freundin geredet die mir all das auch nochmals gesagt hat. Es hat wirklich gut getan und mir ging es dann besser. Vorallem konnte ich dann auch nochmal mit ihm reden, er hat mich verstanden und alles ist erstmal OK.
Ich hoffe einfach nur, dass des auch so bleibt.
Es ist manchmal wie ein doofer Knopf in meinem Kopf, der von irgendwem kräftig gedrückt wird und plötzlich ALLES wieder hoch kommt und mich nichts aufhalten kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2016 um 20:24

Dann schreib etwas hilfreiches
und mach sie nicht noch mehr runter!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2016 um 0:55

Mich ekelt seine Vergangenheit an
Ich kann dich sehr gut verstehen das dich die ganzen Sachen nerven das ist auch schon eine grosse Belastung für eine Beziehung nur ich kann dir sagen versuch die Vergangenheit von ihm ab zu schließen das ist eine neue Zeit was ihr beide miteinander habt und das ist kift für eure Beziehung das vergangene ist vorbei wird auch nicht mehr sein !!Aber die Zukunft könnt ihr gestalten es ist ganz egal wie und was da vorher wahr !!!!!!!!!!! Wenn du ihn liebst und er Dich Dann rede rede mit ihm über alles was dich beschäftigt offen und ehrlich und versuch abzuschließen Denn das bringt euch nicht weiter lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2016 um 12:35

Du solltest wissen
das ich drum gebeten hatte solche Kommentare sein zu lassen, da sie nicht helfen!
Und auf dieser Welt gibt es genügend Menschen die mit einfach allem klar kommen, ob mit der Vergangenheit, ob mit dem Fremdgehen während man zusammen sind und anderen Sachen.
Dann wiederrum gibt es Menschen, die damit nicht klar kommen und einfach nach gleichgesinnten suchen und gemeinsam versuchen wollen herauszufinden, was eigentlich das Problem ist das so viele haben.
Das wir es unseren Männern nicht einfach machen wissen wir.
Wäre also schön, wenn du es einfach sein lässt und irgendwo anders deinen Senf hinzugibst.
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2016 um 12:38
In Antwort auf chalena07

Mich ekelt seine Vergangenheit an
Ich kann dich sehr gut verstehen das dich die ganzen Sachen nerven das ist auch schon eine grosse Belastung für eine Beziehung nur ich kann dir sagen versuch die Vergangenheit von ihm ab zu schließen das ist eine neue Zeit was ihr beide miteinander habt und das ist kift für eure Beziehung das vergangene ist vorbei wird auch nicht mehr sein !!Aber die Zukunft könnt ihr gestalten es ist ganz egal wie und was da vorher wahr !!!!!!!!!!! Wenn du ihn liebst und er Dich Dann rede rede mit ihm über alles was dich beschäftigt offen und ehrlich und versuch abzuschließen Denn das bringt euch nicht weiter lg

Du hast recht
Es ist definitiv Gift für unsere Beziehung.
Wir haben schon sehr oft geredet und er versteht mich ja auch, vorallem weil er weiß er hat mit mir glück gehabt, da ich vor ihm nur einen Freund hatte und demnach nur einen Sexualpartner und da nicht vergleichen kann zwischen 6 Menschen.
Ist einfach so.
Es passieren nur einfach zwischendurch Dinge die mich dazu bewegen über all das nachzudenken, was er erzählt hat oder was ich erfahren habe und es lässt mich ihn als einen anderen Menschen sehen, als den den ich kennengelernt habe.
Wir reden viel und sehr oft. Über schlechtes und gutes.
Danke für deinen Beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest