Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mhh

Mhh

9. Januar 2008 um 17:35

Hallo,

ich habe da so ein oder mehr Probleme und ich weis einfach nicht weiter.

Also, ich bin im August mit meiner Tochter (5 Jahre alt) zu meinem damaligem Freund von Karlsruhe nach Stuttgart gezogen(entfernung etwa 100 Kilometer).
Ich muss noch dazu sagen, das ich 20 jahre jung bin und erst dieses sommer meine ausbildung beendet habe und wir waren zu dieser zeit fast zwei einhalb Jahre zusammen.
Naja, erster fing es an, das er mir sagte er würde gerne mal noch ne zweite Frau im Bett haben, ist ein grosser Tarum von ihm. Als ich dann dankend ablehnte schleppte er eines Abends eine frau mit nach Hause, ich war geschockt und wusste gar nicht was ich machen soll. Ich sagte ihm er solle sie nach hause bringen und legte mich ins Bett!! Nach 10 min hörte ich dann lautes stöhnen und mein freund kam mit der Frau ins schlafzimmer. Ich war wirklich erschrocken wusst auch nicht was ich sagen soll, und legte mich zu meiner Tochter.
Schlafen konnte ich natürlich nicht und so fuhr er sie irgendwann nach hause!!!
Die nächste Woche konnte ich gar nicht mehr mit ihm reden und sex ging auch nicht mehr.
Da ich damals arbeitssuchend war, konnte ich mir fast nichts kaufen und so musste ich mich ihm fügen.
Irgendwann fing er dann an, mich zu schlagen und brach mir einmal die Nase. Ich bin natürlich gleich ausgezogen, aber er kam dann und sagte er würde das alles nie wieder machen. Ich sagt ich überlege mir das, was ich schliesslich auch tat.
Wir entschlossen uns, das ein Kind doch sehr schön wäre, und gaben unser bestes. Das Ende vom Lied war dann, das er mich bis zur Bewusstlosigkeit würgte und miuch einschloss.
Am 01 November rief ich meine Mutter an, sie solle mich bitte wieder holen, was sie auch tat(wir hatten in dieser zeit kein kontakt)
Naja dann erfuhr ich das ich schwanger bin, und trieb dann schliesslich ab. Möchte bitte keine anschuldigungen.
Und im November lernte ich unerwartet einen wirklich sehr netten jungen Mann kennen, ein wirklicher Gentelman. Wir liesen es langsam angehen und verbrachten viel Zeit miteinander. Schliesslich hatte ich das Gefühl das ich verliebt sei. Und jetzt sind wir zusammen.

Mein eigentliches Problem ist das, das ich seit ungefähr zwei Wochen kein Gefühl mehr habe, wie eine innere Leere, bei allem was ich tue. Ich kann nicht weinen mich noch nicht mal mehr richtig freuen, und bin voller unlust, würde am liebsten den ganzen tag schlafen.

Kennt das einer von euch?? Und wann kommt dieses Gefühl wieder?? Ich habe angst, das das ganze irgendwann auf mich herab kommt.
diese Gefühlskälte macht mir irgendwie angst, aber nicht als gefühl sondern eher als gedanke!!!

Mehr lesen

9. Januar 2008 um 17:48

Das könnte...
auf eine Depression hinweisen.....

Gefällt mir

9. Januar 2008 um 18:21

Ganz ehrlich?
Also ganz ehrlich, ich an Deiner Stelle würde mir psychologische Betreuung holen und zwar ganz dringend. Was Du in dieser vorherigen Beziehung mitgemacht hast ist der Hammer und Du kannst unmöglich alles verarbeitet haben. Die Zeit ist viel zu kurz, die zwischen diesen beiden Beziehungen liegt.Du hast komplett dicht gemacht, was ja auch nur verständlich ist,aber ich denke ohne psychologische Betreuung wirst Du da so schnell nicht wieder raus kommen.

Gefällt mir

9. Januar 2008 um 18:24

Ist das...
jetzt echt? Wenn ja, hätt ich ihn schon bei der Idee mit der zweiten Frau gefragt ob er sie noch alle beisammen hätte im Kopf. Spätestens bei Eunfuhr der zweiten Frau hät ich mich mit meinen Sachen mitten in der Nacht verabschiedet, da ansonst Aggressionsstau bei mir.

Wenn du arbeitslos bist bekommst du entweder Arbeitslosengeld oder Hartz4.Es bestand kein Grund sich zu "fügen", und schon gar nicht weil ich mir irgendwas nicht kaufen kann. Zu essen und Heizung wird es wohl gegeben haben.

Und wie kannst du von jemandem der dich fast krankenhausreif schlug, kurze Zeit später ein Kind haben wollen. Da setzt bei mir die Verständnis aus. Der Mann hat, so sich denn alles so zugetrageb hat, ein mächtig schräges Ding im Kopf.

Ich mein, hier erwartest du "...keine Anschuldigungen..." betreffs deiner Schwangerschaft. Ok, das ist dein Ding, wird aber später auch das des Kindes sein. Hast du das mal bedacht.

Mal abgesehen davon, der Kerl kann oder konnte mit dir umspringen wie er wollte und wir hier sollen den Mund halten? Verkehrte Welt. Weiß dein "Neuer", dass du schwanger bist? Wahrscheinlich nicht, na dann Prost Mahlzeit.

Nö, dein eigentliches Problem ist nicht, dass du nix mehr fühlst. Dein eigentliches Problem ist, das du zu feige bist zu dir zu stehen und den Mist den du selbst machst und mitmachst. Da verwundert es mich mich weder deine innere Leere noch, dass du gar kein Gefühl hast. Dahinter steht eine Sauwut, die zu zeigen du zu feige bist. Daher kommt es zu Situationen in denen du eher das Opfer abgibst, als wirkich für dich zu handeln. Und den ganzen Tag schlafen beinhaltet eine gewisse Weltflucht.

Und wie ist das nun? Hast du Gefühlskälte oder ist das die nächsten Ausrede, um ja nicht selber handeln zu müssen?

Gefällt mir

10. Januar 2008 um 8:45
In Antwort auf walden6

Ist das...
jetzt echt? Wenn ja, hätt ich ihn schon bei der Idee mit der zweiten Frau gefragt ob er sie noch alle beisammen hätte im Kopf. Spätestens bei Eunfuhr der zweiten Frau hät ich mich mit meinen Sachen mitten in der Nacht verabschiedet, da ansonst Aggressionsstau bei mir.

Wenn du arbeitslos bist bekommst du entweder Arbeitslosengeld oder Hartz4.Es bestand kein Grund sich zu "fügen", und schon gar nicht weil ich mir irgendwas nicht kaufen kann. Zu essen und Heizung wird es wohl gegeben haben.

Und wie kannst du von jemandem der dich fast krankenhausreif schlug, kurze Zeit später ein Kind haben wollen. Da setzt bei mir die Verständnis aus. Der Mann hat, so sich denn alles so zugetrageb hat, ein mächtig schräges Ding im Kopf.

Ich mein, hier erwartest du "...keine Anschuldigungen..." betreffs deiner Schwangerschaft. Ok, das ist dein Ding, wird aber später auch das des Kindes sein. Hast du das mal bedacht.

Mal abgesehen davon, der Kerl kann oder konnte mit dir umspringen wie er wollte und wir hier sollen den Mund halten? Verkehrte Welt. Weiß dein "Neuer", dass du schwanger bist? Wahrscheinlich nicht, na dann Prost Mahlzeit.

Nö, dein eigentliches Problem ist nicht, dass du nix mehr fühlst. Dein eigentliches Problem ist, das du zu feige bist zu dir zu stehen und den Mist den du selbst machst und mitmachst. Da verwundert es mich mich weder deine innere Leere noch, dass du gar kein Gefühl hast. Dahinter steht eine Sauwut, die zu zeigen du zu feige bist. Daher kommt es zu Situationen in denen du eher das Opfer abgibst, als wirkich für dich zu handeln. Und den ganzen Tag schlafen beinhaltet eine gewisse Weltflucht.

Und wie ist das nun? Hast du Gefühlskälte oder ist das die nächsten Ausrede, um ja nicht selber handeln zu müssen?

Hey
Ich habe es abgetrieben, das ist jetzt eine andere Sache.
Essen hatten wir kaum, da er das meiste für sich ausgegeben hat.
Und das beim arbeitsamt, habe ich alles gemacht aber es dauert nun mal seine zeit bis du da einen termin bekommst!!
Ich weis auch nicht warum ich das habe alles mit mir machen, und ich nehme hier auch keine Opferstellung ein, ich bin mir sehr bewusst, das ich daran schuld habe, hätte ja gehen können.
Es ist keine entschuldigung, aber ich hatte in dieser Zeit keinen, ausser ihn.
Und ich mache mir selber viele Vorwürfe, ich war naiv und einfach nur dumm.
Ich habe immer versucht, alles richtig zu machen und perfekt zu sein. Ich hatte einfach angst, das ich nie mehr nen Mann finde, was natürlich blöd ist.
Jetzt weis ich natürlich was Sache ist, aber manchmal ist man geblendet oder was auch immer.
ich bin einfach so leer, von den Gefühlen her und das macht mir grosse angst!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen