Home / Forum / Liebe & Beziehung / Messenger und das leidige Thema... Kaum Antworten

Messenger und das leidige Thema... Kaum Antworten

9. August um 19:45

Hallo, 
heute seit einem Jahr kenne ich einen Mann, wir haben eine komplizierte (d.h. unklare) Beziehung.

Wir nutzen hauptsächlich einen anderen Messenger als Whats App, in letzter Zeit dauert es lange bis er mir schreibt, die Nachrichten überhaupt liest, ich bin ziemlich sein einziger Kontakt bei "unserem" Messenger. Bei Whats App ist er öfters online... Ich sprach ihn schon zweimal drauf an, er meinte, sei keine Absicht, tut ihm leid. Ich fragte, ob wir wechseln wollen und nannte ihm meine Begründung: Meine Nachrichten erreichen ihn bei Whats App schneller/besser, ist mein Eindruck... und er hat meine Nachricht gleich auf einen Blick und muss nicht zum anderen Messenger zum Einloggen. 
Er will  nicht wechseln. Begründung: Am PC sei es einfacher für ihn über den anderen Messenger zu schreiben, Whats App wäre für ihn unpraktischer. Wieso benutzt er dann aber Whats App hauptsächlich und kommt nicht mehr oft on um meine Nachrichten zu lesen beim 2. Messenger?
Fühle mich da einfach etwas außen vorgelassen, versteht ihr das?
Dieser Extra-Messenger fühlt sich wie ein Abstellgleis an... Mag jetzt komisch klingen, aber das ist mein Empfinden.. 

Ich weiß nicht Recht... Wie soll ich reagieren? Ob er wirklich so viel am PC schreibt, dass es dann praktischer ist.. ?
Zur Info: Wir sehen uns aufgrund der Wohnorte selten.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

9. August um 20:23
In Antwort auf abendstern33

Hallo, 
heute seit einem Jahr kenne ich einen Mann, wir haben eine komplizierte (d.h. unklare) Beziehung.

Wir nutzen hauptsächlich einen anderen Messenger als Whats App, in letzter Zeit dauert es lange bis er mir schreibt, die Nachrichten überhaupt liest, ich bin ziemlich sein einziger Kontakt bei "unserem" Messenger. Bei Whats App ist er öfters online... Ich sprach ihn schon zweimal drauf an, er meinte, sei keine Absicht, tut ihm leid. Ich fragte, ob wir wechseln wollen und nannte ihm meine Begründung: Meine Nachrichten erreichen ihn bei Whats App schneller/besser, ist mein Eindruck... und er hat meine Nachricht gleich auf einen Blick und muss nicht zum anderen Messenger zum Einloggen. 
Er will  nicht wechseln. Begründung: Am PC sei es einfacher für ihn über den anderen Messenger zu schreiben, Whats App wäre für ihn unpraktischer. Wieso benutzt er dann aber Whats App hauptsächlich und kommt nicht mehr oft on um meine Nachrichten zu lesen beim 2. Messenger?
Fühle mich da einfach etwas außen vorgelassen, versteht ihr das?
Dieser Extra-Messenger fühlt sich wie ein Abstellgleis an... Mag jetzt komisch klingen, aber das ist mein Empfinden.. 

Ich weiß nicht Recht... Wie soll ich reagieren? Ob er wirklich so viel am PC schreibt, dass es dann praktischer ist.. ?
Zur Info: Wir sehen uns aufgrund der Wohnorte selten.

Dieser Mann lässt dich draussen. Er will dich nicht in seinem Leben haben.  Nicht mal auf whatsapp.  Krass! 

Warum bist du dir so wenig wert? 

9 LikesGefällt mir

9. August um 20:23
In Antwort auf abendstern33

Hallo, 
heute seit einem Jahr kenne ich einen Mann, wir haben eine komplizierte (d.h. unklare) Beziehung.

Wir nutzen hauptsächlich einen anderen Messenger als Whats App, in letzter Zeit dauert es lange bis er mir schreibt, die Nachrichten überhaupt liest, ich bin ziemlich sein einziger Kontakt bei "unserem" Messenger. Bei Whats App ist er öfters online... Ich sprach ihn schon zweimal drauf an, er meinte, sei keine Absicht, tut ihm leid. Ich fragte, ob wir wechseln wollen und nannte ihm meine Begründung: Meine Nachrichten erreichen ihn bei Whats App schneller/besser, ist mein Eindruck... und er hat meine Nachricht gleich auf einen Blick und muss nicht zum anderen Messenger zum Einloggen. 
Er will  nicht wechseln. Begründung: Am PC sei es einfacher für ihn über den anderen Messenger zu schreiben, Whats App wäre für ihn unpraktischer. Wieso benutzt er dann aber Whats App hauptsächlich und kommt nicht mehr oft on um meine Nachrichten zu lesen beim 2. Messenger?
Fühle mich da einfach etwas außen vorgelassen, versteht ihr das?
Dieser Extra-Messenger fühlt sich wie ein Abstellgleis an... Mag jetzt komisch klingen, aber das ist mein Empfinden.. 

Ich weiß nicht Recht... Wie soll ich reagieren? Ob er wirklich so viel am PC schreibt, dass es dann praktischer ist.. ?
Zur Info: Wir sehen uns aufgrund der Wohnorte selten.

Dieser Mann lässt dich draussen. Er will dich nicht in seinem Leben haben.  Nicht mal auf whatsapp.  Krass! 

Warum bist du dir so wenig wert? 

9 LikesGefällt mir

9. August um 20:25
In Antwort auf abendstern33

Hallo, 
heute seit einem Jahr kenne ich einen Mann, wir haben eine komplizierte (d.h. unklare) Beziehung.

Wir nutzen hauptsächlich einen anderen Messenger als Whats App, in letzter Zeit dauert es lange bis er mir schreibt, die Nachrichten überhaupt liest, ich bin ziemlich sein einziger Kontakt bei "unserem" Messenger. Bei Whats App ist er öfters online... Ich sprach ihn schon zweimal drauf an, er meinte, sei keine Absicht, tut ihm leid. Ich fragte, ob wir wechseln wollen und nannte ihm meine Begründung: Meine Nachrichten erreichen ihn bei Whats App schneller/besser, ist mein Eindruck... und er hat meine Nachricht gleich auf einen Blick und muss nicht zum anderen Messenger zum Einloggen. 
Er will  nicht wechseln. Begründung: Am PC sei es einfacher für ihn über den anderen Messenger zu schreiben, Whats App wäre für ihn unpraktischer. Wieso benutzt er dann aber Whats App hauptsächlich und kommt nicht mehr oft on um meine Nachrichten zu lesen beim 2. Messenger?
Fühle mich da einfach etwas außen vorgelassen, versteht ihr das?
Dieser Extra-Messenger fühlt sich wie ein Abstellgleis an... Mag jetzt komisch klingen, aber das ist mein Empfinden.. 

Ich weiß nicht Recht... Wie soll ich reagieren? Ob er wirklich so viel am PC schreibt, dass es dann praktischer ist.. ?
Zur Info: Wir sehen uns aufgrund der Wohnorte selten.

Jop... Unklarer Status, Zweitmessenger... Der dient nur dazu, dass er nicht online erscheint, während er dir Zeit widmet. Das hat mit der Benutzerfreundlichkeit nichts zu tun. Entweder kommst du damit klar, oder du suchst dir einen Partner, bei dem der Status nicht unklar ist... Was wohl zu empfehlen wäre 

3 LikesGefällt mir

9. August um 21:22

Unklare Beziehung heißt...? Wenn er mal keine andere Frau zur Verfügung hat, trifft er sich mit dir? 

2 LikesGefällt mir

9. August um 22:48

oder sein whatsapp wird längst von einer anderen kontrolliert!

3 LikesGefällt mir

9. August um 22:56

"Onlinestatus und den Lesestatus verbergen"

in dem moment läuft dann ein echter kontrollfreak aber erst recht zur höchstform auf - hat er (oder sie) doch damit den beweis: du hast was zu verbergen!!!

4 LikesGefällt mir

10. August um 9:03

Der hat wohl auch noch eine "richtige" Freundin die nicht sehen soll wenn Nachrichten von Dir bei Whatsappp aufpoppen, deshalb der zweit Messenger bei dem man sich über PC einloggen muss...

Ganz ehrlich?....das ist ja sowas von durchschaubar....Warum hast du mit so jemandem Kontakt? Denkst du wirklich das du ihm irgendetwas bedeutest?


 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Kennengelernt, verguckt und zu wenig Zeit gehabt lang
Von: bbs
neu
9. August um 17:52

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen