Home / Forum / Liebe & Beziehung / Merkwürdiges blind date!

Merkwürdiges blind date!

18. August 2013 um 14:34 Letzte Antwort: 25. August 2013 um 8:43

Gestern habe ich mich mit einem Mann getroffen, wir haben uns über eine Internetplattform kennengelernt.

Er ist Portugiese. Wir schreiben uns schon seit einigen Monaten und es ist immer alles sehr an der Oberfläche geblieben.

Ich war ganz schön aufgeregt. Er war dann auch genauso wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Sehr höflich, optimistisch, lebensfroh, bodenständig, ganz hübsch.

Die Chemie stimmte, ich war aber diejenige, die das Gespräch die ganze Zeit antrieb, da von ihm aus nicht soviel kam.

Trotzdem angenehm. Denke er ist eher wortkarg.

Er ist über 400 km für mich angereist und hatte Hotel,- Anreise alles selber organisiert.

Ich hatte aufgrund bisheriger Erfahrungen fest damit gerechnet, dass er mich auf jeden Fall mitnehmen würde wollen ins Hotel. Normalerweise habe ich sowas immer abgeblockt. Mag die schnelle Nummer auch nicht. Aber da er von so her weit kam und ich ihn auch auf dem Photo äußerst attraktiv fand, hatte ich geplant dann die Nacht mit ihm zu verbringen, wenn es sich dann ergeben würde.

War aber nicht so. Also, ich hab mich eigentlich den ganzen Abend körperlich so ein wenig bezirzt beim Tanzen und so. Er ist null drauf angesprungen.

Er sagte dann aber auch irgendwann, er wäre bei den Damen immer unsicher, wenn er anfangen würde zu küssen, wäre es falsch, wenn nicht dann wiederrum auch.

Also gehe ich mal davon aus, dass er einfach extremst schüchtern ist oder einfach überhaupt nicht auf mich steht?
Kann das irgendwie nicht einordnen.
Er meinte auch, dass eine Beziehung, wenn man beim 2., 3. Mal im Bett landen würde nicht funktionieren könnte und ich fand das ja eigentlich sehr angenehm. Wow, es gibt noch Männer, die so denken und erstmal den langsamen Weg suchen. Ich fand das schon sehr besonders. Da sonst immer alle so schnell auf Küssen.... aus sind. Aber trotzdem irritiert mich sein Verhalten irgendwie.

Mehr lesen

18. August 2013 um 14:37

meinte IHN bezirzt, nicht mich.
,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2013 um 14:38

LOL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2013 um 15:08

Naja
er ist dann danach nicht ganz so verbindlich geblieben. Ach wahrscheinlich fand er mich doof.
Aber ich seh das immer recht entspannt.
Wir sehen was kommen wird.

Fand es aber wirklich süß, dass er so weit gekommen ist. Am Ende würde es wahrscheinlich eh nicht klappen. Ich kann nicht wegziehen, da mein Sohn hier seinen Pappa hat. Das ginge gar nicht und er meinte, er würde schon 15 Jahre im gleichen Betrieb arbeiten und da keines Falls weggehen.

Eigentlich kläre ich sowas ja immer vorher ab, aber irgendwie fand ich ihn so nett, dass ich dachte, ich lasse es diesmal drauf ankommen. Denke wir würden da eh nicht zueinanderfinden.

Aber süß ist er schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2013 um 13:38

Hallo
nochmal ne Frage zu meinem Blindate. Es hat sich nun so entwickelt, dass wir ständig per Mail in Kontakt sind. Es bleibt sehr oberflächlich, aber ich gewöhne mich schon sehr an ihn.

Jetzt liegt ja die Entfernung zwischen uns und ich frage mich, ob ich ihn jetzt mal direkt ansprechen soll, ob es denn irgendwie in Frage für ihn käme umzuziehen. Ich werde nur hier in der Region bleiben können, hatte ich ja bereits erwähnt.

Falle ich zu sehr mit der Tür ins Haus? Er scheint eben wirklich sehr zurückhaltend zu sein.

Anderseits müsste man das ja mal klären, bevor man Benzin, Zeit...verschwendet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2013 um 14:55
In Antwort auf an0N_1292032199z

Hallo
nochmal ne Frage zu meinem Blindate. Es hat sich nun so entwickelt, dass wir ständig per Mail in Kontakt sind. Es bleibt sehr oberflächlich, aber ich gewöhne mich schon sehr an ihn.

Jetzt liegt ja die Entfernung zwischen uns und ich frage mich, ob ich ihn jetzt mal direkt ansprechen soll, ob es denn irgendwie in Frage für ihn käme umzuziehen. Ich werde nur hier in der Region bleiben können, hatte ich ja bereits erwähnt.

Falle ich zu sehr mit der Tür ins Haus? Er scheint eben wirklich sehr zurückhaltend zu sein.

Anderseits müsste man das ja mal klären, bevor man Benzin, Zeit...verschwendet.

Tja, himbeerblatt,
jetzt liegt die nächste Tour halt an dir - das wäre nur fair, schließlich ist er ja beim letzten Mal zu dir gekommen. Es liegt dann ganz in deinem Ermessen, ob du ihn auf dein Zimmer einlädst oder nicht.

Das Wort von der Benzin- und Zeitverschwendung finde ich in dem Zusammenhang übrigens etwas deplaziert.

Schönes WE,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2013 um 20:48

Oh man
lobt man sich hier mal selbst, wird man fast geteert und gefedert. Das hatte ich mir schon fast vorgestellt.
Ich hatte direkt vor meine Sätze in dem anderen Thread vorangestellt, dass ich nicht überheblich ... wirken will. Aber es entspricht einfach den Tatsachen. Ich bilde mir auch nichts darauf ein, bin einfach nur froh darüber und wollte damit darstellen, dass man mit vierzig nicht so aussehen muss wie in dem Thread ja beschrieben wurde.
Hätte ich jetzt geschrieben, ich fände meine Nase zu dick... dann würde mit Messern auf einem losgegangen werden, weil man sich mal mehr Selbstbewusstsein anschaffen soll.

Soviel dazu.

Jetzt nochmal zu meinem Date. Ja, die Formulierung Verschwendung hört sich vielleicht etwas schroff an, aber ich fände es eben schade Gefühle, Geld (habe jetzt nicht soviel davon) zu investieren, wenn doch von vorne herein feststünde, dass er sich einen Umzug auf gar keinen Fall vorstellen kann.

Das wäre doch nur ein Schutz. Aber gut. Ich höre hier gerne auf Warnungen noch ein wenig zu warten, weil ich da wirklich einfach nicht so ganz feinfühlig bin.

Ich mag halt lieber die direkte Art. Ich sehne mich eben nach einem Partner und ich habe eben Angst, dass wir jetzt noch ein Jahr rumeiern und es dann, wenn es Ernst wird, vielleicht heißt: Ne, hättest du doch mal eher gefragt, ob ich mir einen Umzug vorstellen kann.

Aber gut, ich werde warten.

Und nochwas: Nein, ich wär nicht NUR mit ihm ins Bett gegangen, weil er von so weit her kam. Aber ich bin auch nur ein Mensch, hatte länger niemanden mehr und bin immerhin Single. Und hätte ich ihn an diesem Abend nicht anziehend, toll gefunden hätte ich es natürlich nicht gemacht. Aber bei ihm hätte ich es mir schon vorstellen können. Das ist ja keine Sünde als Single.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2013 um 8:43

Hallo!
So, ich habe es jetzt angesprochen mit der Entfernung. Mag eben keine Ungereimtheiten.
Tja, er hat gesagt, er würde seinem Job treu bleiben und zwar unter allen Umständen.
Ich war gestern sehr traurig und das nächste Mal wird sowas sofort besprochen.
Es tut trotzdem weh, obwohl wir uns nur ein einziges Mal getroffen haben.

Ich hätte ja jetzt auch noch warten können. Dann hätte sich emotional alles noch mehr aufgebaut, man hätte aneinander noch mehr gehangen. Jetzt ist es vom Tisch. Ich bin traurig, aber dann kann ich auch bald wieder in eine neue Richtung gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook