Home / Forum / Liebe & Beziehung / Merkwürdiger Liebeskummer ?

Merkwürdiger Liebeskummer ?

21. Januar 2008 um 15:37

Hallo,

ersteinmal ein kurzes Vorwort zu mir:

Ich bin männlich, 23 Jahre alt und Student.

Jetzt zu der Situation mit der ich nicht wirklich klarkomme.



Meine Ex-Freundin und ich haben uns vor knapp 1 1/2 Monaten nach 2 jähriger Beziehung getrennt. In beiderseitigem Einverständniss. Es war das Richtige. Wir hatten danach zwar ab und an mal Sex, aber im Endeffekt war es endgültig.

Nun ist jedoch etwas passiert was mich ungemein fertig macht.

Ich muss noch sagen, dass ich, er seeehr spät angenfange habe mich wirklich um eine Freundin zu kümmern. Ich habe Sie mit 21 kennengelernt und sie war dann auch meine erste richtige Freundin und mit allem was dazugehört.

Jedenfalls, hat sie sich teilweise in meinen Freundeskreis integriert und ist naja, ein wenig Partysüchtig, außerdem kann Sie nicht alleine sein. D.h. sie wird nahezu alles tun um Einsamkeit aus dem Weg zu gehen, und genau hier trifft es micht hart.

Bevor ich sie kennengelernt habe, war sie auch in einer 1 1/2 jährigen Beziehung, in der sie aber recht viel schlechtes gebaut hat. Davor hatte sie auch viele wechselnde Partner, was mich aber in der Frische der Verliebtheit nur kurz gestört hatte und vermutlich auch mit ihrer Angst vor dem Allein sein begründet werden kann.

Mich hatte sie nicht betrogen, zumindest gehe ich davon aus, obwohl ich eigentlich ein recht mißtrauischer Mensch bin.

Naja, jedenfalls fing alles damit an, dass Sie frisch nach der Trennung (1 Woche (?)) plötzlich anfängt ihren ExEx-Freund (ein ungemeiner Muskelprotz, aber recht dämlich ) , aktiv anzutanzen. Sie war betrunken. Und alle meinten sie solle aufhören, weils irgendwie verletzend ist. Seitdem ging ich ihr aus dem Weg, und alles was ich erzaehlt bekommen habe, ließ mich immer schlechter fühlen. Sie hat nur noch besoffen Party gemacht auch mal mehrere Tage durchgehend, solange rumtelefoniert bis irgendwer kam und mit ihr Fern geschaut hat, etc.. Alles um nicht allein zu sein.

Da hats mich das erste mal umgehauen, wieviel war die 2 Jahre Beziehung denn nun wirklich wert ? War sie mit mir nur zusammen weil sie nicht allein sein wollte ? Ich muss gestehen, dass ich mangels Erfahrung teilweise auch ausgenutzt habe, weil ich sie auch ab und an richtig in die Schranken gewiesen hab und Sie kam immer wieder. Damals habe ich nicht begriffen, dass Sie nicht allein sein kann, und es trotzdem unterbewußt ausgenutzt.

Die 2 Jahre wurden ab dem ersten 1/2 Jahr auch immer schlechter, das gab es als Knackpunkt, dass Sie am Valentinstag mir erzaehlte, sie wolle gerne ihren (damaligen) Ex-Freund wiedersehen. Ich hatte was dagegen, da mir ihre Vorgeschichten reichten, und ich ihr keinen neuen Anlaß bieten wollte. Außerdem war ich damals relativ untrainiert, und er war ein Kreation-Aufgepuschtes-Mass-Monster ;P. Das kratzte auch an meinem eh schon geringen Köperbewußtsein.

Naja, jetzt waren wir am Samstag gemeinsam feiern, sie ließ sich volllaufen wie immer, deutet an, Sex zu wollen, was ich aber nicht erwiderte. Später in der Disco, sagte ich ihr, dass es mir nicht gefaellt wie sie sich immer vollaufen läßt und es mich verletzt sie so als Opfer von den Typen zu sehen. Wir stritten kurz, und ich ging dann frustriert.

Am nächsten Morgen (ich konnte kaum schlafen), rief ich sie an um zu klären ob ich jetzt nicht mehr mitgehe, weil ich es mir nichtmehr anschauen kann wie sie sich betrunken gibt oder ob sie einsieht nicht mehr soviel zu trinken.

Ich ruf Sie an niemand ging ran, ich ging bei ihr vorbei und buum. Sie hatte nicht zu Hause geschlafen, nach viel telefonieren und Sorgen machen bekam ich raus, dass sie um 7 Uhr morgens im Taxi vor ihrem zu Hause war, 2 Typen war mit ihr im Taxi, sie kannte einen davon durch ein wenig Smalltalk im ICQ. Sie ist dann zu ihm gefahren und hatte bei ihm im Tanga und BH übernachtet, es soll nix geluafen sein, was ich auch eher glaube, den Typen habe ich am Abend zuvor kurz kennengelernt, er scheint in Ordnung zu sein.

Naja, und jetzt ist das was mich so richtig wurmt, ich kann nicht klar denken, essen, trinken, richtig wie Liebeskummer.


Als Grund, warum Sie da mitgefahren ist um 8 Uhr morgens, zu jemanden den Sie kaum kennt, hatte Sie mit "Ich wollte nicht alleine Sein" angegeben, ich weißt nicht genau warum, aber das kränkt mich ungemein. Ich bin richtig ein Wrack dadurch, wahrscheinlich kommt ja auch noch dazu, dass sie jetzt wieder eine neue Partnerschaft anstrebt, sie nimmt zumindest jede Möglichkeit war, irgendjemanden zu erhaschen damit sie nicht allein ist.

Ich konnte in der Beziehung mit ihr keinen Kontakt mit anderen Frauen aufbauen, weil ich mich dann irgendwie schuldig fühlte, im Nachhinein wahrscheinlich ein dummes Vorgehen. Weil sie flirtete fleißig und betrieb regen Kontakt. Sie hat jetzt einen Stamm von Typen den sie kennt und auf den sie zurückgreifen kann.

Ich muss mir das jetzt mühseelig aufbauen. Und Typen sind leichter zu beeindrucken als Frauen .

Naja, jetzt sitzt ich hier und weiß nicht mehr weiter.

kA, ich muss jetzt leider zu Uni, würde mich aber freuen wenn sich jemand diese Geschichte durchliest.

Es hat mir schon geholfen sie niederzuschreiben.

Vielen Dank schonmal.

glg
uhhohh

Mehr lesen

21. Januar 2008 um 17:25

Hey
so wie ich dich einschätze bist du ein echt dufter Typ. Gib dich bei den Frauen einfach so wie du bist dann brauchst du sie nicht mehr großartig zu beeindrucken.

Zu deiner Geschichte.
Ich habe beim lesen auch das Gefühl das deine EX nicht alleine sein kann. Nur wie soll man ihr da als Exfreund helfen. das ist ganz schwer. Einen guten Tipp kann ich dir momentan leider nicht geben.

Ich wünsch dir alles gute und mach dir mal keinen Kopf. Du glaubst nicht was man alles erreichen kann wenn man an sich glaubt.

Gruß
Vendis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 0:49
In Antwort auf faruq_11942154

Hey
so wie ich dich einschätze bist du ein echt dufter Typ. Gib dich bei den Frauen einfach so wie du bist dann brauchst du sie nicht mehr großartig zu beeindrucken.

Zu deiner Geschichte.
Ich habe beim lesen auch das Gefühl das deine EX nicht alleine sein kann. Nur wie soll man ihr da als Exfreund helfen. das ist ganz schwer. Einen guten Tipp kann ich dir momentan leider nicht geben.

Ich wünsch dir alles gute und mach dir mal keinen Kopf. Du glaubst nicht was man alles erreichen kann wenn man an sich glaubt.

Gruß
Vendis

Vielen ...
... herzlichen Dank schonmal für das Durchlesen des doch langen und grammatikalisch teilweise zu schnell runtergeschriebenen Textes .

Ja, ich denke eine Lösung habe ich auch im Endeffekt nicht erwartet.

Ich habe Ihr geraten, mal mit einem Psychologen darüber zu sprechen, da Ihre "Abhängigkeit" bzw. Angst vorm Allein sein ja nicht gerade ungefährlich ist wenn da noch Alkohol hinzukommt und die Einschätzung von Menschen und Situationen zusätzlich beeinträchtigt und verfälscht wird.

Das wurde natürlich entnervt abgeblockt.

Was mir nun bleibt ist, dass Sie wirklich mit dem Typen in eine ernste Beziehung kommt. Er schien mir, trotz nur kurzem Gespräch, in Ordnung und er würde sich auch um Sie kümmern, bzw. er hätte dann die Verantwortung/Probleme die Sie so mitsich bringt ;-P



Und Frauen kennenlernen ist halt so eine Sache,

1. Sind viele ähnlich vom Typ wie meine EX in der Endzeit, also nur Party, Party, saufen, ... Party. + Individueller Macken wie, "kann nicht alleine sein" oder "braucht unebdingt Bestätigung von jedem Mann", o.ä.

Ich bin halt eher der Beziehungsmensch und will auf sowas verzichten. Bzw, ich muss es, weil wenn ich mich aus Versehen doch in sowas verlieben sollte, wird es wieder übel enden.

One-Night-Stands überzeugten mich irgendwie nicht wirklich. Kommt an Sex in einer echten emotionalen Nähe nicht mal ansatzweise dran finde ich. Ist irgendwie wie masturbieren zu zweit, nur halt irgendwie gefühlsechter

2. Durch Web 2.0 hat Mann ja ganze Kataloge voll mit irgendwelchen Frauen. Teilweise kann man aus dem Profil, kombiniert mit den Fotos, einige Rückschlüsse auf die Beziehungsfähigkeit ziehen und dann abwägen ob es Sinn macht die Frau anzuschreiben.

Bisher hat es ansich ganz gut geklappt muss ich sagen kamen viele nette und lustige Diskussion zustande, auch wenn meine Lust überhaupt irgendwas zu machen und eine Lust auf Partnerschaft z.Zt. stark gemindert ist. Das wirkt sich dann auch auf die Gespräche und Diskussionsthemen aus, wobei ich glaube/hoffe, dass es nur vorrübergehender Natur sein wird, weil der Schock und die Erkenntnis (leider) noch jede halbe Stunde ins Bewußtsein dringt.

Besonders, weil ich Sie definitiv noch als Single mit ihrem neuen Freund sehen werde. Bin ich mal gespannt was das für eine Erfahrung ist .

Ich hatte heute einer Freundin eine Mail geschrieben über Partnerschaft und wie ich das nun sehe.

Vllt. interessiert euch ja ein Auszug davon:

"

... aber irgendwann ist man doch einsam und möchte einen Partner an seiner Seite.

Und wenn der vermeintlich richtige Partner dann über den Weg läuft, dann geht man das Wagnis der Ungewissheit ein. Wie es dann endet, und ob man den Überblick während der Beziehung behält, weiß man vorher nie.

Aber es ist Anfangs auch zu schön, als dass die Gefahren einen wirklich
interessieren, ins Besondere wenn man recht unerfahren ist.

Im Laufe der Zeit beruhigt sich die Glücksgefühlausschüttung und dann bleibt man zusammen aus Gewohnheit und aus Angst vor der Einsamkeit, was eindeutig ein Fehler ist.

"

Ich hoffe ich werde bei der nächsten Partnerschaft früher erkennen ab wann es nur noch eine "Zweckbeziehung" ist um dann gründlich darüber nachzudenken und es dann offen zu diskutieren. Aber vllt. wird es ja nie dazu kommen müssen .


Wie heißt es doch so schön? : "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende".

Und wenn ich mir vorstelle, dass der arme nächste Freund von Ihr wahrscheinlich ähnliches durchmachen wird, dann ist das fast schon geteiltes Leid .

In diesem Sinne danke ich euch nochmal vielmals fürs antworten, was aber nicht heißt, dass niemand mehr antworten braucht .

glg
V.. hätte fast mit meinem echten Namen abgeschickt :P
... uhhohh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen