Home / Forum / Liebe & Beziehung / Merkwürdige Flirtmethoden jüngerer Männer

Merkwürdige Flirtmethoden jüngerer Männer

19. Januar 2010 um 21:55 Letzte Antwort: 6. Januar 2012 um 19:05

Ihr Lieben alle,

ich habe an der Uni einen Typen kennengelernt, der einige Jahre jünger ist als ich.

Schon bei unserer ersten Begegnung fühlte ich mich wie vom Blitz getroffen. Genau mein Typ.

Alle, die unsere erste Begegnung miterlebten, bestätigten mir, daß er auch total auf mich abfährt. Ich dachte zuerst, er findet mich zum kotzen, weil er anfangs richtig gemein zu mir war. Aber seine Blicke und all die kleinen versteckten Komplimente, die er hier und da einstreute, paßten nicht zu seiner harschen Art.

Nach dem Motto "Was sich liebt, das neckt sich" nimmt er mich permanent aufs Korn.

Leute, ich frage euch:
Habt ihr sowas schon mal erlebt? Ich meine,daß ihr merkt, jemand mag euch, aber er sagt etwas ganz anderes?

Neulich meinte er: "Ja, ja, mit der habe ich das ganz große Los gezogen." Es sollte ironisch klingen, wie ein Witz, aber er hat es mehrmals betont. Wieder meinten die anderen: "Der Typ steht auf Dich."

Was soll ich damit anfangen? Hat das was mit dem Alter zu tun? Ist es Unsicherheit? Ich bin sofort auf seinen Zug aufgesprungen und wenn wir uns sehen, foppen wir uns gegenseitig. Aber ich würde auch gerne mal mit ihm privat ausgehen. Wie packe ich das an?

Er erwähnte kürzlich eine Feier, und ich dachte schon "Cool, jetzt fragt er mich, ob ich mitkomme". Ich glaube, er wollte auch, aber dann ist er im letzten Moment abgesprungen und sagte: "Ach, ich glaube, ich gehe doch nicht hin." Angst?

Ich erbitte Tips von Leidensgenossinnen. Wie hilft man so einem Bürschen auf die Sprünge?

LG
Mama

Mehr lesen

19. Januar 2010 um 22:47

Oder ich frag ihn gleich...
...ob wir nicht mal poppen sollen. Was meint ihr?

Immer muß man solche Spielchen spielen. Verdammt.
Rarmachen, nix anmerken lassen. Boooring!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2010 um 22:56

Nein...
...ich bin ziemlich verknallt in den Trottel. Mist.
Ich bin ratlos. Sowas ist mir noch nie passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2010 um 23:28

Hmmm
sowas hatte ich auch mal mit nem Typen. Der hat mich auch immer gefoppt. Alle meinten, er stünde auf mich. Er war auch immer eifersüchtig, wenn wir irgendwo waren und er mitbekam wie ein anderer mit mir flirtete... Er hat sogar mal zu meiner Freundin gesagt, das er mich toll findet, wir super zusammen passen würden.
Aber immer wenn es dahin ging, das wir mal was zusammen unternehmen könnten, machte er nen Rückzieher... Und das ist auch so geblieben...
Ich will dir damit nicht die Hoffnung nehmen, aber ich denke immer, wenn einer verknallt/verliebt ist, dann will er auch mit dir alleine sein, zusammen sein etc. Dann würde er nicht immer wieder auf Abstand gehen, sondern einfach versuchen dich so oft wie möglich zu treffen und dann wären ihm auch solche Spielchen auf Dauer zu anstrengend, blöd etc.
Aber vielleicht irre ich mich ja auch... Hab's aber leider noch nie erlebt, das aus sowas was geworden ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2010 um 23:30

Ich glaube...
...Du bist mir zu alt. Wie alt bist Du denn?

Mistkerl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2010 um 23:32
In Antwort auf nadine_11865103

Ich glaube...
...Du bist mir zu alt. Wie alt bist Du denn?

Mistkerl!

Profil sagt alles...
...und ich sage: NEIN, DANKE! Vielleicht bist Du im falschen Forum, Süßer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2010 um 9:00

Ich denk, DU liegst schon
richtig mit Deiner Vermutung, daß er mit diesem Verhalten seine Schüchternheit überspielen will. Da Du aber mit machst, ihm sozusagen Konter gibst, könnte es vielelicht was werden. Es könnte aber auch so ausgehen, wie bei nana, daß er, wenn es doch ernst wird, sich zurückzieht aus Angst. Ich denke aber auch, daß solche Leute, die immer cool sein wollen, immer einen lustigen Spruch auf den Lippen haben, daß man mit denen kein, ich sage mal ernstes Gespräch führen kann. Die haben Angst, Gefühle zuzulassen.
Da DU Dich ja nicht offenbaren mußt, kannst DU ihm ja auf die lockere Art, die ihr miteinander habt, fragen, ob ihr mal zusammen was unternehmen wollt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2010 um 21:42
In Antwort auf hector_12080339

Ich denk, DU liegst schon
richtig mit Deiner Vermutung, daß er mit diesem Verhalten seine Schüchternheit überspielen will. Da Du aber mit machst, ihm sozusagen Konter gibst, könnte es vielelicht was werden. Es könnte aber auch so ausgehen, wie bei nana, daß er, wenn es doch ernst wird, sich zurückzieht aus Angst. Ich denke aber auch, daß solche Leute, die immer cool sein wollen, immer einen lustigen Spruch auf den Lippen haben, daß man mit denen kein, ich sage mal ernstes Gespräch führen kann. Die haben Angst, Gefühle zuzulassen.
Da DU Dich ja nicht offenbaren mußt, kannst DU ihm ja auf die lockere Art, die ihr miteinander habt, fragen, ob ihr mal zusammen was unternehmen wollt.

Danke euch für die Anmerkungen...
...Nana und Granit .

Ihr habt beide recht.

Ich denke, wenn es sich ergibt, werde ich ihn einmal ernsthaft fragen, ob wir mal was unternehmen möchten. Wenn ich merke, daß er abblockt, lasse ich es gut sein. Ich bin nicht auf der Welt, um seine Neurosen zu kurieren.

Außerdem: Er hat jede Möglichkeit, mich zu kontaktieren. Wenn er wirklich Interesse hätte, würde er über seinen Schatten springen. Oder? Hm.

Egal. Vielleicht ergibt sich morgen was. Wir gehen zusammen zu einer Veranstaltung bzw. treffen wir uns dort.
Mal sehen, wie es läuft. Danach ist noch eine Party. Ich hoffe, er geht hin.

Ansonsten: NEEEEEXT!

LG,
mama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2010 um 22:51
In Antwort auf nadine_11865103

Profil sagt alles...
...und ich sage: NEIN, DANKE! Vielleicht bist Du im falschen Forum, Süßer.

Naja dann mach was draus
Kanns ja auch ned sein, dass du wenn du schon merkst das er ein wenig schüchterner/unsicher ist, ihn nicht fragen kannst ob er lust hat mit dir auf die Party zu gehen?
Außerdem sind schüchterne Männer toll wenn man sie näher kennt.
Wenn du wüsstest wie oft man als Mann abblitzt, könntest du auch komplexe kriegen.

just my 2 cent

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2010 um 23:35
In Antwort auf ilias_11856829

Naja dann mach was draus
Kanns ja auch ned sein, dass du wenn du schon merkst das er ein wenig schüchterner/unsicher ist, ihn nicht fragen kannst ob er lust hat mit dir auf die Party zu gehen?
Außerdem sind schüchterne Männer toll wenn man sie näher kennt.
Wenn du wüsstest wie oft man als Mann abblitzt, könntest du auch komplexe kriegen.

just my 2 cent

Ich verstehe die Männer sehr gut...
Ich weiß, daß viele Frauen zickig sind und gerne Körbe verteilen.
Aber im Gegenzug: Wir bekommen auch öfters Abfuhren und sind komplexbeladen. Es wird immer schwieriger, Kontakte zu knüpfen.

Schüchternheit ist eine Sache, aber gemein zu sein? Gehört das auch dazu, wenn man seine Scham kompensieren will? Ich meine, richtige Hämmer zu bringen, die einen kränken? Er mich einige Male ordentlich vor den Kopf gestoßen.

Wie auch immer er tickt: Ich werde ihm morgen EINDEUTIGE Zeichen geben. Schauen wir mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2010 um 15:58
In Antwort auf nadine_11865103

Ich verstehe die Männer sehr gut...
Ich weiß, daß viele Frauen zickig sind und gerne Körbe verteilen.
Aber im Gegenzug: Wir bekommen auch öfters Abfuhren und sind komplexbeladen. Es wird immer schwieriger, Kontakte zu knüpfen.

Schüchternheit ist eine Sache, aber gemein zu sein? Gehört das auch dazu, wenn man seine Scham kompensieren will? Ich meine, richtige Hämmer zu bringen, die einen kränken? Er mich einige Male ordentlich vor den Kopf gestoßen.

Wie auch immer er tickt: Ich werde ihm morgen EINDEUTIGE Zeichen geben. Schauen wir mal.

Hmm Gemein?
Naja du hast nur geschrieben das er dich neckt? Naja Männer und Frauen haben auch einen unterschiedlichen Humor. Wars denn lustig gemeint bzw um dich zu ärgern? Oder wircklich gemein?

Ach und übrigends Männer ärgern Frauen damit man(n) nicht in der Schublade "Hey mit dir kann man echt gut reden und du bist ein toller Freund" landet ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2010 um 12:49

Erzähl mal,
wie es war...seit ihr zur Party gegangen?
Ich denke, es gibt 2 Arten von Schüchternheit. Eine ist, wo man es dem anderen ansieht, an der Gestik, dem Verlegensein, kaum ein Wort herausbringen können, nervös sein...und dann gibst die Leute, da denkt man, die sins cool und temperamentvoll, gesprächig, gesellig...aber eben nur oberflächlich. Sie trauen sich nicht zum nächsten Schritt, wo es intimer, ernster wird. Sie fühlen sich sicherer, wenn sie Witze amchen können, ungezwungen labern, viel erzählen, aber nichts sagen...vielleicht gehört Dein Kandidat auch dazu.
Also berichte mal, wie es weietr geht mit euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 0:21
In Antwort auf ilias_11856829

Hmm Gemein?
Naja du hast nur geschrieben das er dich neckt? Naja Männer und Frauen haben auch einen unterschiedlichen Humor. Wars denn lustig gemeint bzw um dich zu ärgern? Oder wircklich gemein?

Ach und übrigends Männer ärgern Frauen damit man(n) nicht in der Schublade "Hey mit dir kann man echt gut reden und du bist ein toller Freund" landet ....

Es endete Katastrophal..
Ihr Lieben alle,

ja, wir haben uns gestern gesehen. Auf der Party haben wir uns eher "zufällig" getroffen. Lange Vorgeschichte. Egal, wir sind uns jedenfalls auf der Party begegnet.

Nun, er war anfangs sehr nett, aber mit steigendem Alkoholpegel wurde er immer arschiger. Aber so richtig mies.
Dauernd so Sprüche: "Und, was machen die Männer?", "Was soll denn aus Dir werden?", "Du bist halt ein verzogenes Einzelkind"...die Krönung kommt am Ende.

Er hat mich beleidigt und gedemütigt. Ich habe mich gekränkt abgewandt und verzog sich ging zur Bar.

Nun, zwischenzeitlich sprach mich ein anderer Typ an, mit dem ich mich nett unterhielt. Mein "Schätzchen" kam zurück, sah uns, lief vorbei, strahlte mich an und streichelte mir über den Bauch. Ich verstand die Welt nicht mehr.

So ging das den ganzen Abend hin und her. Fertigmachen, nett sein, fertigmachen.

Ach, irgendwann habe ich aus Frust ein Bier getrunken. Nun ja, es war ein Kostümball mit vielen flirtbereiten Männern.
Gegen Ende stellte mich mein Heißgeliebter auf der Tanzfläche ab. So ungefähr "Stell Dich hier hin und nerv mich nicht."

Ein Typ schnappte mich, fing an mit mir zu tanzen und küßte mich. Dumm. Er sah es und verließ mit einer derben Geste den Raum. Ich weiß nicht mal, wie man das nennt - ganz widerlich: Er hat so mit der Zunge gewackelt, nach dem Motto: "Ja, laß dich mal schön lecken." Einfach unverschämt.

Nun, ich ging ihm hinterher. Er hatte schon die Jacke an.
"Warum gehst Du?", fragte ich.
"Ich bin müde." Total barsch und geladen.
Er ließ mich stehen und ich trottelte hinter ihm her - doof wie ich bin und bat ihn zu warten.
"Ach, Du kommst schon klar. Du bist doch eine Lebenskünstlerin."
"Wie kommst Du heim?"
"Ich laufe. 45 min. Vielleicht kommt ein Bus, vielleicht nicht."
Total geladen, der Kerl. Richtig agro. Er hat zwar versucht, zu lachen, aber man merkte, daß er total daneben war.

Wißt ihr - ich habe wirklich versucht, ihm zu zeigen und zu sagen, daß ich ihn mag. Welchen Grund hat er, so mies zu sein? Er wollte mich doch loswerden den ganzen Abend, mich verkuppeln, und dann sieht er mich mit nem anderen Typen rummachen und reagiert so? Was war das? Eifersucht? Verrücktheit?

Ich weiß nur, daß dies das erste und letzte Mal war, daß ich versucht habe, ihm näherzukommen. Ich habe mich so schön zurechtgemacht. Gleich am Anfang hat er mich beleidigt: "In Ballettschläppchen kommt die. Wie peinlich."

Ach, Leute. Der Abend war eine einzige Kränkung und Abfuhr. Ich habe mich ihm nicht aufgedrängt. Im Gegenteil: Am Anfang wollte ich extrem cool sein. Ich habe mit ihm gequatscht und meinte dann, daß wir uns später sehen. Einige Studienkollegen von ihm waren da. Er hat immer nach mir geschaut. Und immer, wenn wir in den Nebenraum gingen, wollte er, daß ich mitkomme.

Wißt ihr, es wäre was anderes gewesen, wenn ich ihn belagert hätte, aber ich war wirklich dezent. Und zum Dank hat er mich fertiggemacht.

Die Geschichte ist also nicht gut ausgegangen. Ich habe danach sehr geweint, weil ich so gekränkt war. Er mich einfach stehen lassen.

Tja, was fällt euch dazu noch ein? Ich jedenfalls bin verwirrter als zuvor. Und doppelt so traurig.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 0:28
In Antwort auf nadine_11865103

Es endete Katastrophal..
Ihr Lieben alle,

ja, wir haben uns gestern gesehen. Auf der Party haben wir uns eher "zufällig" getroffen. Lange Vorgeschichte. Egal, wir sind uns jedenfalls auf der Party begegnet.

Nun, er war anfangs sehr nett, aber mit steigendem Alkoholpegel wurde er immer arschiger. Aber so richtig mies.
Dauernd so Sprüche: "Und, was machen die Männer?", "Was soll denn aus Dir werden?", "Du bist halt ein verzogenes Einzelkind"...die Krönung kommt am Ende.

Er hat mich beleidigt und gedemütigt. Ich habe mich gekränkt abgewandt und verzog sich ging zur Bar.

Nun, zwischenzeitlich sprach mich ein anderer Typ an, mit dem ich mich nett unterhielt. Mein "Schätzchen" kam zurück, sah uns, lief vorbei, strahlte mich an und streichelte mir über den Bauch. Ich verstand die Welt nicht mehr.

So ging das den ganzen Abend hin und her. Fertigmachen, nett sein, fertigmachen.

Ach, irgendwann habe ich aus Frust ein Bier getrunken. Nun ja, es war ein Kostümball mit vielen flirtbereiten Männern.
Gegen Ende stellte mich mein Heißgeliebter auf der Tanzfläche ab. So ungefähr "Stell Dich hier hin und nerv mich nicht."

Ein Typ schnappte mich, fing an mit mir zu tanzen und küßte mich. Dumm. Er sah es und verließ mit einer derben Geste den Raum. Ich weiß nicht mal, wie man das nennt - ganz widerlich: Er hat so mit der Zunge gewackelt, nach dem Motto: "Ja, laß dich mal schön lecken." Einfach unverschämt.

Nun, ich ging ihm hinterher. Er hatte schon die Jacke an.
"Warum gehst Du?", fragte ich.
"Ich bin müde." Total barsch und geladen.
Er ließ mich stehen und ich trottelte hinter ihm her - doof wie ich bin und bat ihn zu warten.
"Ach, Du kommst schon klar. Du bist doch eine Lebenskünstlerin."
"Wie kommst Du heim?"
"Ich laufe. 45 min. Vielleicht kommt ein Bus, vielleicht nicht."
Total geladen, der Kerl. Richtig agro. Er hat zwar versucht, zu lachen, aber man merkte, daß er total daneben war.

Wißt ihr - ich habe wirklich versucht, ihm zu zeigen und zu sagen, daß ich ihn mag. Welchen Grund hat er, so mies zu sein? Er wollte mich doch loswerden den ganzen Abend, mich verkuppeln, und dann sieht er mich mit nem anderen Typen rummachen und reagiert so? Was war das? Eifersucht? Verrücktheit?

Ich weiß nur, daß dies das erste und letzte Mal war, daß ich versucht habe, ihm näherzukommen. Ich habe mich so schön zurechtgemacht. Gleich am Anfang hat er mich beleidigt: "In Ballettschläppchen kommt die. Wie peinlich."

Ach, Leute. Der Abend war eine einzige Kränkung und Abfuhr. Ich habe mich ihm nicht aufgedrängt. Im Gegenteil: Am Anfang wollte ich extrem cool sein. Ich habe mit ihm gequatscht und meinte dann, daß wir uns später sehen. Einige Studienkollegen von ihm waren da. Er hat immer nach mir geschaut. Und immer, wenn wir in den Nebenraum gingen, wollte er, daß ich mitkomme.

Wißt ihr, es wäre was anderes gewesen, wenn ich ihn belagert hätte, aber ich war wirklich dezent. Und zum Dank hat er mich fertiggemacht.

Die Geschichte ist also nicht gut ausgegangen. Ich habe danach sehr geweint, weil ich so gekränkt war. Er mich einfach stehen lassen.

Tja, was fällt euch dazu noch ein? Ich jedenfalls bin verwirrter als zuvor. Und doppelt so traurig.

LG

Meine Schreibfehler und komischen Formulierungen...
...kommen daher, daß ich übernächtigt bin. Sorry, Leute.
Das war alles viel zuviel für mich.
Und es stimmt: Wenn er mich mögen würde, wäre er doch besonders vorsichtig. Aber er ist zu jedem so. Deshalb heißt er unter seinen Freunden nur "komischer Kauz", der niemanden an sich ranläßt. Au mann.
Gute Nacht euch allen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 18:22
In Antwort auf nadine_11865103

Es endete Katastrophal..
Ihr Lieben alle,

ja, wir haben uns gestern gesehen. Auf der Party haben wir uns eher "zufällig" getroffen. Lange Vorgeschichte. Egal, wir sind uns jedenfalls auf der Party begegnet.

Nun, er war anfangs sehr nett, aber mit steigendem Alkoholpegel wurde er immer arschiger. Aber so richtig mies.
Dauernd so Sprüche: "Und, was machen die Männer?", "Was soll denn aus Dir werden?", "Du bist halt ein verzogenes Einzelkind"...die Krönung kommt am Ende.

Er hat mich beleidigt und gedemütigt. Ich habe mich gekränkt abgewandt und verzog sich ging zur Bar.

Nun, zwischenzeitlich sprach mich ein anderer Typ an, mit dem ich mich nett unterhielt. Mein "Schätzchen" kam zurück, sah uns, lief vorbei, strahlte mich an und streichelte mir über den Bauch. Ich verstand die Welt nicht mehr.

So ging das den ganzen Abend hin und her. Fertigmachen, nett sein, fertigmachen.

Ach, irgendwann habe ich aus Frust ein Bier getrunken. Nun ja, es war ein Kostümball mit vielen flirtbereiten Männern.
Gegen Ende stellte mich mein Heißgeliebter auf der Tanzfläche ab. So ungefähr "Stell Dich hier hin und nerv mich nicht."

Ein Typ schnappte mich, fing an mit mir zu tanzen und küßte mich. Dumm. Er sah es und verließ mit einer derben Geste den Raum. Ich weiß nicht mal, wie man das nennt - ganz widerlich: Er hat so mit der Zunge gewackelt, nach dem Motto: "Ja, laß dich mal schön lecken." Einfach unverschämt.

Nun, ich ging ihm hinterher. Er hatte schon die Jacke an.
"Warum gehst Du?", fragte ich.
"Ich bin müde." Total barsch und geladen.
Er ließ mich stehen und ich trottelte hinter ihm her - doof wie ich bin und bat ihn zu warten.
"Ach, Du kommst schon klar. Du bist doch eine Lebenskünstlerin."
"Wie kommst Du heim?"
"Ich laufe. 45 min. Vielleicht kommt ein Bus, vielleicht nicht."
Total geladen, der Kerl. Richtig agro. Er hat zwar versucht, zu lachen, aber man merkte, daß er total daneben war.

Wißt ihr - ich habe wirklich versucht, ihm zu zeigen und zu sagen, daß ich ihn mag. Welchen Grund hat er, so mies zu sein? Er wollte mich doch loswerden den ganzen Abend, mich verkuppeln, und dann sieht er mich mit nem anderen Typen rummachen und reagiert so? Was war das? Eifersucht? Verrücktheit?

Ich weiß nur, daß dies das erste und letzte Mal war, daß ich versucht habe, ihm näherzukommen. Ich habe mich so schön zurechtgemacht. Gleich am Anfang hat er mich beleidigt: "In Ballettschläppchen kommt die. Wie peinlich."

Ach, Leute. Der Abend war eine einzige Kränkung und Abfuhr. Ich habe mich ihm nicht aufgedrängt. Im Gegenteil: Am Anfang wollte ich extrem cool sein. Ich habe mit ihm gequatscht und meinte dann, daß wir uns später sehen. Einige Studienkollegen von ihm waren da. Er hat immer nach mir geschaut. Und immer, wenn wir in den Nebenraum gingen, wollte er, daß ich mitkomme.

Wißt ihr, es wäre was anderes gewesen, wenn ich ihn belagert hätte, aber ich war wirklich dezent. Und zum Dank hat er mich fertiggemacht.

Die Geschichte ist also nicht gut ausgegangen. Ich habe danach sehr geweint, weil ich so gekränkt war. Er mich einfach stehen lassen.

Tja, was fällt euch dazu noch ein? Ich jedenfalls bin verwirrter als zuvor. Und doppelt so traurig.

LG

Schade
Hmm das tut Leid für dich das der Abend in so einer Katastrophe geendet hat. Naja, aber nun bist du schlauer denn ich denke mal du suchst dann doch eher einen Mann mit dem man was anfangen kann...
Und so richtig schüchtern scheint er ja auch nicht zu sein. Würde mich da gar nicht stressen. Und ein Problem Männer kennen zu lernen scheinst du ja auch nicht zu haben
In diesem Sinne viel Glück bei der Suche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 20:28

Der will Dich ins Bett kriegen!!
Hi,

Dein Traumtyp verhält sich genau so, wie es professionelle Aufreißer lernen:

Nach dem Ansprechen ist er fies, damit Du Dich schlechter fühlst und ihm im Gegenzug einen höheren Wert beimisst.

Das sind die 1. Schritte der "M3"-Methode. Siehe dazu:

http://de.pickupedia.org/index.php/M3

Ziel des Procedere ist, Dich ins Bett zu bekommen und sein erstes Ziel hat er schon erreicht - Du hast Feuer gefangen.

Dass er sich jetzt rar macht, kann zweierlei bedeuten: Er hat noch ein heißeres Eisen im Feuer, dass er zuerst "schmieden" will und läßt Dich zappeln, um Dich "warm" zu halten. Oder er ist noch nicht so erfahren und meint, noch nicht genügend Anzeichen von Interesse von Dir bekommen zu haben, damit Du um ein 2er-Date bettelst. Er könnte dann z.B. fragen: "Nenn mir 3 Dinge an Dir die mich dazu bringen könnten, dass ich dich wieder treffen möchte. Beim Date wickelt er Dich dann ein.

Diese Jungs nennen sich "Pick-up-Artists" oder "Speed Seductors" und betreiben das Verführen wissenschaftlich/leistungssportlich unter ausdrücklichem Ausschluss von Gefühlen für die Frau.

Mein Tip:

Geh zum Schein darauf ein und halte ihn dann selber hin - ruhig ein paar Wochen. Wenn er sich irgendwann für Dich zum Deppen macht, hat er sich in Dich verliebt und schaut nicht gleich nach der Nächsten.

Viel Spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 22:29
In Antwort auf ilias_11856829

Schade
Hmm das tut Leid für dich das der Abend in so einer Katastrophe geendet hat. Naja, aber nun bist du schlauer denn ich denke mal du suchst dann doch eher einen Mann mit dem man was anfangen kann...
Und so richtig schüchtern scheint er ja auch nicht zu sein. Würde mich da gar nicht stressen. Und ein Problem Männer kennen zu lernen scheinst du ja auch nicht zu haben
In diesem Sinne viel Glück bei der Suche

Danke...
...für die aufmunternden Worte. Das ist sehr lieb von Dir, Kuschelbaer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2010 um 23:40
In Antwort auf zina_12650781

Der will Dich ins Bett kriegen!!
Hi,

Dein Traumtyp verhält sich genau so, wie es professionelle Aufreißer lernen:

Nach dem Ansprechen ist er fies, damit Du Dich schlechter fühlst und ihm im Gegenzug einen höheren Wert beimisst.

Das sind die 1. Schritte der "M3"-Methode. Siehe dazu:

http://de.pickupedia.org/index.php/M3

Ziel des Procedere ist, Dich ins Bett zu bekommen und sein erstes Ziel hat er schon erreicht - Du hast Feuer gefangen.

Dass er sich jetzt rar macht, kann zweierlei bedeuten: Er hat noch ein heißeres Eisen im Feuer, dass er zuerst "schmieden" will und läßt Dich zappeln, um Dich "warm" zu halten. Oder er ist noch nicht so erfahren und meint, noch nicht genügend Anzeichen von Interesse von Dir bekommen zu haben, damit Du um ein 2er-Date bettelst. Er könnte dann z.B. fragen: "Nenn mir 3 Dinge an Dir die mich dazu bringen könnten, dass ich dich wieder treffen möchte. Beim Date wickelt er Dich dann ein.

Diese Jungs nennen sich "Pick-up-Artists" oder "Speed Seductors" und betreiben das Verführen wissenschaftlich/leistungssportlich unter ausdrücklichem Ausschluss von Gefühlen für die Frau.

Mein Tip:

Geh zum Schein darauf ein und halte ihn dann selber hin - ruhig ein paar Wochen. Wenn er sich irgendwann für Dich zum Deppen macht, hat er sich in Dich verliebt und schaut nicht gleich nach der Nächsten.

Viel Spass!

Interessant...
Vielen Dank für den Link, drsnuggles01.
Sehr interessant. Davon wußte ich nichts.

Na ja, es ist ja nicht so, daß ich nicht mit ihm ins Bett wollte.


Also, ich tippe eher auf mangelnde Erfahrung. Ganz ehrlich - mit seiner Art macht der sich keine Freunde. Er ist schon ein sehr spezieller Typ, um es mal freundlich auszudrücken.

Stimmt. Ich habe Feuer gefangen, und das schon vor einigen Wochen. Also, daß er seine Grenzen austesten wollte, ist klar. Aber so harte Sprüche? Gehört das auch zum M3-Konzept?
Mir sieht das eher nach narzisstischer Persönlichkeitsstörung mit anti-sozialem Verhalten aus.

Aber ich werde mir die Theorie genauer betrachten und das Spielchen austesten. Das wird alles andere als ein Spaß, fürchte ich. Eher Drama, Drama, Drama, Baby.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2010 um 13:04
In Antwort auf nadine_11865103

Interessant...
Vielen Dank für den Link, drsnuggles01.
Sehr interessant. Davon wußte ich nichts.

Na ja, es ist ja nicht so, daß ich nicht mit ihm ins Bett wollte.


Also, ich tippe eher auf mangelnde Erfahrung. Ganz ehrlich - mit seiner Art macht der sich keine Freunde. Er ist schon ein sehr spezieller Typ, um es mal freundlich auszudrücken.

Stimmt. Ich habe Feuer gefangen, und das schon vor einigen Wochen. Also, daß er seine Grenzen austesten wollte, ist klar. Aber so harte Sprüche? Gehört das auch zum M3-Konzept?
Mir sieht das eher nach narzisstischer Persönlichkeitsstörung mit anti-sozialem Verhalten aus.

Aber ich werde mir die Theorie genauer betrachten und das Spielchen austesten. Das wird alles andere als ein Spaß, fürchte ich. Eher Drama, Drama, Drama, Baby.

LG

Take care
Diese Aufreißer posen in ihren Internetforen ganz schön voreinander rum. Da sind sicher Narzisten dabei...

Nach seiner letzten Vorstellung wäre er für mich gestorben. Und wenn Du ihn für einen Narzisten hälst, gleich bis zum Sankt-Nimmerleinstag!

Wenn Du ihn noch immer ernsthaft in Erwägung ziehst - frag ihn mal nach seinen Eltern und nach seiner Erziehung. Wenn der Vater dominant oder gar gewalttätig und die Mutter duldsam oder gar aufopfernd ist, dann weist Du, was auf Dich zukommt. Beschwer Dich aber dann nicht, wenn Du mit den Kindern zu Hause sitzen sollst und er - Chefetagen-stürmend - das ein oder andere Gschpusi am Wegesrand mitnimmt.

Die Voraussetzungen für ein Drama sind also nicht schlecht und wie heist es so schön: "Solche Pärchen finden sich."

Take care

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2010 um 14:23
In Antwort auf zina_12650781

Take care
Diese Aufreißer posen in ihren Internetforen ganz schön voreinander rum. Da sind sicher Narzisten dabei...

Nach seiner letzten Vorstellung wäre er für mich gestorben. Und wenn Du ihn für einen Narzisten hälst, gleich bis zum Sankt-Nimmerleinstag!

Wenn Du ihn noch immer ernsthaft in Erwägung ziehst - frag ihn mal nach seinen Eltern und nach seiner Erziehung. Wenn der Vater dominant oder gar gewalttätig und die Mutter duldsam oder gar aufopfernd ist, dann weist Du, was auf Dich zukommt. Beschwer Dich aber dann nicht, wenn Du mit den Kindern zu Hause sitzen sollst und er - Chefetagen-stürmend - das ein oder andere Gschpusi am Wegesrand mitnimmt.

Die Voraussetzungen für ein Drama sind also nicht schlecht und wie heist es so schön: "Solche Pärchen finden sich."

Take care

Geht gar nicht
Ich habe schon ein bißchen analysiert. Sein Vater: Hochschulprofessor. Es ging immer nur Leistungsdruck. Lieblose Beziehung zu seinen Eltern. Ich: quirlig und lebenslustig. Deswegen schob er wohl einen Frust. Neid, daß es anderen gutgeht, weil er nicht aus seiner Haut kann.

Ich kann es nicht mit ihm probieren, da gehe ich vor die Hunde. Ich fand ihn äußerlich sehr attraktiv, aber seine Seele ist häßlich. Was habe ich davon, mit einer Hülle im Bett zu liegen.
Außerdem ist es nicht meine Aufgabe, ihn zu therapieren.
Vielleicht war ich fasziniert, weil ich noch nie so jemanden getroffen habe und es schon interessant war. Aber wenn es anfängt, wehzutun, ist es falsch.

Nein, der Typ gar nicht. Ich könnte nirgends mit ihm hingehen, ohne daß er mich bloßstellt. Der braucht das, um sein minderwertiges Ego zu streicheln.

Schade, aber kann man nichts machen.

Danke für Deine guten Wünsche. Ich passe auf, versprochen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2010 um 17:54


Mir ist genau das selbe passiert. Auch mit einem jüngeren.

Ich hatte den selben Eindruck von ihm wie du. Ich dachte, da muss doch mehr sein und einige andere meinten das dann auch..
Najo .. ich bin voll eingefahren, denn als ich in direkt drauf anredete hat er gesagt, für ihn war das nur "geblödle" und dass ers halt toll gefunden hat zu merken, wie neh ältere heisse braut auf ihn anspringt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2010 um 21:00
In Antwort auf sharla_12062121


Mir ist genau das selbe passiert. Auch mit einem jüngeren.

Ich hatte den selben Eindruck von ihm wie du. Ich dachte, da muss doch mehr sein und einige andere meinten das dann auch..
Najo .. ich bin voll eingefahren, denn als ich in direkt drauf anredete hat er gesagt, für ihn war das nur "geblödle" und dass ers halt toll gefunden hat zu merken, wie neh ältere heisse braut auf ihn anspringt...

Habe auch zuviel hineininterpretiert...
Ja, manchmal täuscht man sich, und die anderen pushen einen auch noch und bekräftigen den falschen Eindruck.

Also, meiner ist einfach ein eiskaltes, abgebrühtes und gestörtes Arschbiest. Der hat sich an mir abreagiert.

Wie ich schrieb - gestört. Narzisstische Persönlichkeit oder sowas. Ganz schlimm, der Typ. Und das wird auch mit zunehmendem Alter nicht besser werden.

Bin froh, daß ich so schnell die Kurve kriegen mußte. Finde ihn zwar noch immer vom Aussehen her SEHR heiß, aber der Rest törnt nur ab.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2012 um 1:40
In Antwort auf nadine_11865103

Meine Schreibfehler und komischen Formulierungen...
...kommen daher, daß ich übernächtigt bin. Sorry, Leute.
Das war alles viel zuviel für mich.
Und es stimmt: Wenn er mich mögen würde, wäre er doch besonders vorsichtig. Aber er ist zu jedem so. Deshalb heißt er unter seinen Freunden nur "komischer Kauz", der niemanden an sich ranläßt. Au mann.
Gute Nacht euch allen.

@ mamagoingnuts Wie ist das alles ausgegangen??
Hallo

Ich wollte jetzt mal wissen wie das letztendlich mit euch ausgegangen ist??
Nach allem was du bis jetzt erzählt hast, denke ich nicht dass er ein typischer Aufreißer a la -Neil Strauss die perfekte Masche- ist. Denn er hätte dich ja ganz offensichtlich vorher haben können. Das merken Profis einfach wann die Nuss geknackt ist.
Ich denke, er liebt einfach das Gefühl trotz aller Scheuslichkeiten dir gegenüber, dass du ihm hinterher rennst.

Ich habe das selbst bei einer Person auch schon mal so gemacht. Das war so eine ganz mega Beliebte und sehr hübsche die aber in meinen Augen total arrogant ist.

Ich habe mich mit ihrer hässlichen Freundin unterhalten die ich schon ewig kenne und die vom Charakter einfach saucool ist. Da wollte Sie immer in das Gespräch einsteigen und ich habe Sie einfach ignoriert, bis Sie mich fragte ob ich Sie nicht leiden könne. Und dann hab ich ihr das knallhart ins Gesicht gesagt. Da war Sie erstmal gepisst und hat sich verzogen.
Aber seit diesem Vorfall bin ich plötzlich nicht mehr Luft für Sie und jedesmal wenn wir uns irgendwo sehen wirft Sie mir schon einen fast unterwürfigen Blick zu.

Die Welt ist verrückt.

Grüße


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2012 um 19:05

Das kannst du nur mit Humor nehmen
nimm ihn doch einfach auch mal auf korn - dass er ja nicht so der entscheidungsfreudigst ist, und sich gerne hinter ironie versteckt, um seine Gefühle nicht zeigen zu müssen.
Die Frage ist aber, ob du so ein unreifes Bürschchen, wie du ihn ja selber nennst, wirklich willst?!
LG
Delilah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest