Home / Forum / Liebe & Beziehung / Merkwuerdiges Verhalten der EX

Merkwuerdiges Verhalten der EX

28. September 2012 um 17:26

Ladies and gents,

ich wuerde gerne eure Meinungen zu folgender Story hoeren. Jetzt schonmal vielen Dank und meine besten Gruesse aus NYC.

Meine Ex (22J) habe ich (27J) Anfang dieses Jahres in unserer Firma kennengelernt. (Die Beziehung ging ca. 4 1/2 Monate...das zur Info)Ich habe zu diesem Zeitpunkt bereits einen Vertrag bei unserer US-Tochter in NYC unterschrieben und war bereits "auf dem Weg" in die USA. Habe mir damals vorgenommen mich auf nichts einzulassen, da ich ja nicht mehr im Lande wäre. Daraufhin schrieb mich meine EX an und sagte, dass wenn ich gehe ich der einzige Gutaussehende im Gebäude wäre. Habe das als nettes Kompliment aufgefasst, aber mir erstmal nichts dabei gedacht. Wir haben dann bis Februar ab und zu mal gechattet und bisschen über dies und das gequatscht. Uns aber nicht gedated oder sowas. Anfangs März haben wir uns dann doch getroffen und es hat echt mörderisch gefunkt. Wir trafen uns dann noch ein paarmal bis wir ca. Ende April zusammengekommen sind. Sie wusste natürlich, dass ich ca. Mitte August gehen werde und ließ sich trotzdem darauf ein. Ich natürlich auch. Wir haben eine unglaublich schöne Zeit gehabt und waren auch im Urlaub.
Das einzige, was ich mir vorwerfen kann ist, dass ich ihr vllt etwas auf die Pelle gerückt bin, weil ich eben wusste wie wenig Zeit uns bleibt. Sie war dann auch teilweise von mir genervt, was sich aber gelegt hat. Wir haben uns auch die drei magischen Worte gesagt und alles war im Großen fantastisch. Wir stützten uns im Schlechten wie im Guten, konnten über alles reden, haben uns wohl gefühlt und waren absolut auf einer Wellenlänge. Sie sagte mir noch ich sei ihr Fels in der Brandung und ich würde sie komplettieren und sie hätte nie so jmd wie mich getroffen bzw. kennengelernt. Wir haben sogar, darüber gesprochen, dass sie in die USA nachkommt und wir dort versuchen gemeinsam etwas aufzubauen. Bzw. wenn sie diese Möglichkeit nicht hat, in ca. 1 Jahr mich besuchen kommt, wenn die Urlaubssperre bei der neuen Firma vorbei ist.

Alles, was ich für sie gemacht habe aus eigener Motivation tat und mich nie zwingen lassen habe. Es war an sich "perfekt". Manchmal war ich schon ein Ja-Sager bzw. Kann mich absolut als Nice Guy und Gentleman betrachten, aber auf jeden Fall kein Pantoffelheld. Wenn wir Zeit für uns selbst brauchten, haben wir die auch genommen.
Zwei Wochen bevor ich abgereist bin hat sie aus heiterem Himmel schlussgemacht. Warum, weiss ich bis dato nicht, aber das Kuriose kommt noch.
Eine Woche bevor sie schlussgemacht hat, habe ich von einer Freundin erfahren, dass sie mich immernoch liebt und hofft, dass mit mir alles in den USA gutgeht und wir danach hoffentlich in DE zusammenziehen können und ich eine Person waere, die sie so noch nie getroffen haette.
Wir haben uns am Samstag vor meinem Abflug sogar noch abends bei ihr getroffen und haben etwas geredet und wir beide haben uns Ringe geschenkt in Erinnerung an den anderen Partner.
Sie möchte trotzallem mit mir vernünftig Kontakt haben und schlief sogar noch in meinem Pyjama-Oberteil, was nach mir und meinem Parfum roch. Ob das jetzt so ist weiss ich leider nicht. Und das Schräge ist, dass sie nun doch bereits an Weihnachten versucht zu kommen, um mich zu besuchen. Obwohl sie das frühestens in einem Jahr machen wollte oder ich eigeltich gar nicht damit gerechnet habe. Eigentlich wollte ich an Weihnachten nach DE kommen um die Familie zu besuchen. Jedoch würde sie kommen, wenn ich es nicht hinkriegen würde, damit ich nicht alleine bin.

Sie sagte mir sogar per Mail, dass sie mich eigenltich nicht vermisst, sondern es waere so wie sie gedacht hat, dass ich weg bin oder sie mich verloren haette. Ich waere immer da nur nicht koerperlich.

Ich habe ihr am 31.08 noch eine Mail geschickt in der ich meine aktuelle Situation in NYC erklaert habe...also was es so Neues gibt und wie die Wohnungssuche lief. Angeschrieben habe ich sie mit "Hi sweet brown eyes" und am Ende der Mail habe ich ihr einen Kuss geschickt. Ich hab ihr zudem erwidert, dass ich genauso fuehle, dass sie immer da ist nur nicht koerperlich.

Seit diesem Tag (31.08) hat sie den Kontakt zu mir abgebrochen. Obwohl sie jetzt den Kontakt abgebrochen hat halte ich auch seitdem eine absolut strikte Kontaktsperre. Es macht mich fertig um ehrlich zu sein. Aber ich bin stark und kriege das hin...so sage ich mir das zumindest. Und es klappt.

Zudem musste ich von Kollegen aus DE erfahren, dass sie ihren Ex als Handyhintergrund nun hat. Was mich natuerlich tierisch abnervt, weil er jmd. war, der sie schlecht behandelt hat und an ihm nichts ist was zu bewundern waere aus meinen Augen. Aber das ist ja nur meine Sicht.


Am 12.09 schrieb ich ihr dann doch nochmal Folgendes und das ist was dabei rauskam.

Habt viel Spass auf Ibiza und pass bitte auf dich auf.

P.S.Ich will mir vom 22.12 bis zum 02.01 Urlaub nehmen und ich möchte dich sehr gerne an Xmas in NYC bei mir sehen und natürlich auch zu mir einladen, damit wir Schlittschulaufen gehen und uns vor dem Rockefeller-Weihnachtsbaum ablichten lassen und schön Schaden in den Shoppingmalls anrichten können Zudem lassen wir es uns morgens richtig gutgehen mit Pancakes, Bacon und Ahornsirup...so wie wir es in DE schon genossen haben.
Ich würde mich freuen.

Bis demnächst
Mark
##############
Hi mark, du hast sicher gemerkt das ich auf deine email nicht geantwortet habe. Ich glaube das es besser ist wenn wir vorerst keinen kontakt mehr haben, da dir glaube ich immer noch nicht klar ist das wir kein paar mehr sind und auch nicht werden. Das ist nicht böse gemeint, aber ich habe für sowas keine zeit. Pass auf.dich auf und machs gut...
##############
Ich hab das schon gemerkt. Und mir ist es sehr klar sogar. Glaube nicht, dass ich das nicht das mit Stef usw nicht weiß. Du warst niemals ehrlich zu mir und hast mir immer Hoffnung auf etwas gemacht. Machs du auch gut und ein schönes Leben.
##############
Hi,

Obwohl ich noch Gefuehle fuer dich habe ziehe auch ich hier den Schlussstrich, da es zwischen uns zu nichts mehr fuehrt. Ich habe dafuer zuviel mitbekommen, was mich letztendlich zu dieser Entscheidung nun fuehrt.

Deine Aussagen wie "du bist halt da nur nicht koerperlich und ich habe nicht das Gefuehl dass du weg bist", du bist mir so unglaublich wichtig" und "vllt entwickelt sich doch noch Liebe daraus" und dass du mir ein Bild von meinem Tshirt schickst dass noch riecht waren schoen zu lesen und haben mir Kraft und Hoffnung gegeben, dass wir das zwischen uns doch hinbekommen, aber letztendlich waren es nur Lippenbekenntnisse.

Auch ich habe keine Lust mehr mit diesem / unseren Thema zu beschaeftigen.

Alles Gute fuer deine Zukunft
################
Und hier ihre Antwort:

Weist du, ich könnte dazu jetzt so viel sagen. Du bist ja "mr.unschuldig" aber ich lass dich lieber in dem glauben das du der gute bist und ich die böse ex die dich verarscht hat. Ist immer leichter wenn man die fehler bei anderen sucht. Ich nehm das auf mich, denn hier bin ich schon weiter als du. Komm nicht auf die idee mir noch einmal zu schreiben. Solltest du doch, werde ich es ungelesen löschen.

Ich moechte nun lieber nicht niederschreiben was ich fuehle und wie man jmd. so behandeln kann. Wenn ich Fehler gehabt haette dann haette sie die doch ansprechen sollen. Man kann doch ueber alles reden und an der Sache arbeiten.

Seit diesem Tag hab ich absolut keinen Kontakt mehr. Ich liebe sie immer noch und wuerde ihr eine zweite Chance geben, aber sie hat mir nie gesagt, warum und weshalb das passiert ist.

Mehr lesen

28. September 2012 um 19:22

Es wird immer besser
nur kommt es mir so vor als ob sie einfach nicht weiss was sie will bzw wollte.
Ich weiss, dass es kurz war usw. Und ich finde es "traurig" , dass man so vieles immer auf die Schmetterlinge im Bauch schiebt, die dann irgendwann verschwinden. Vorallem, weil wir ja ueber eine Zukunft in NYC gesprochen haben.
Verstehen kann ich es nicht und werde es wohl nie...ich bin nur schockiert, dass sie so sehr geschwankt hat oder vllt noch schwankt. Bei solchen Personen weiss man nicht, ob sie doch nochmal um die Ecke kommen.
Ich werde die Hoffnung nicht komplett aufgeben (nur den Gedanken an sie verdraengen), denn evtl passiert bis Weihnachten noch was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram