Home / Forum / Liebe & Beziehung / Merkmale der Untreue?!

Merkmale der Untreue?!

13. April 2004 um 8:45

Hallo,

gibt es Merkmale der Untreue an denen man sich eventuell festhalten/orientieren kann?

LG tasha28

Mehr lesen

13. April 2004 um 8:56

Hi
Aber was ist wenn Frau etwas bemerkt, sich aber nicht sicher ist?
Es sind vielleicht nur Kleinigkeiten die auffallen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 9:10

Obwohl
er mit Sicherheit nix zugeben wird...

Aber an der Reaktion kann man schon einiges feststellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 9:14
In Antwort auf naoko_12058337

Obwohl
er mit Sicherheit nix zugeben wird...

Aber an der Reaktion kann man schon einiges feststellen...

Sie geben es nicht zu....
denn dann würde Frau ja den Mann verlassen!

Ok wie sollte er reagieren wenn er es tut?
Könnt Ihr mir Beispiele nennen, denn ich habe ihn schon gefragt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 9:48
In Antwort auf tasha28

Sie geben es nicht zu....
denn dann würde Frau ja den Mann verlassen!

Ok wie sollte er reagieren wenn er es tut?
Könnt Ihr mir Beispiele nennen, denn ich habe ihn schon gefragt!

Mhm..
wenn er dir ausweicht? Dir nicht in die Augen schauen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 10:14

Wir haben geredet....
Wir haben geredet und das auch nicht zwischen Tür und Angel. Nachdem wir auch den Schutz in der Beziehung angesprochen hatten (Aids usw.)habe ich natürlich im Wortlaut hinaus gesagt, er solle sich doch dann bitte Schützen..mich Schützen und prompt hat sich was in der Schublade getan wo er Kondome liegen hat.

Und wieso sollte er es zugeben? er sagt mir ja ständig, das er mich liebt und nur "mich" will! Und er meint, wenn er etwas gehabt hätte oder hat wäre es wohl falsch mir dieses zu sagen, denn dann würde er mich verlieren (seine Worte)!

Ich möchte die Sache klären, aber mit einem Gespräch komme ich nicht weiter..hat jemand Tips?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 10:30

Nein um gottes Willen...
ich habe ihm nur gesagt, das sich wohl niemand davon freisprechen kann und wenn es dann mal passieren sollte, das schützen dann nicht vergisst.
Wir sind seit einem halben Jahr zusammen und ja ich hatte schonmal den Verdacht, bin aber damit auch nicht weiter gekommen.

Mich wundert es jetzt eben nur mit den Kondomen, das letzte Mal als ich hineingeschaut habe, waren nur zwei aneinander hängende vorhanden, jetzt sind es drei aneinander hängende und ein einzelnes, also wurden wohl drei reingetan und eins raußgeholt und wir haben es nicht genutzt. Und ich kann ihn wohl schlecht fragen was es mit den Kondomen auf sich hat, ich wüsste nicht wie, denn dann schnüffel ich wieder!

Bis jetzt habe ich nur den Verdacht, entweder möchte ich es bestätigt haben oder wissen das ich mich geirrt habe.....es macht einen wahnsinnig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 11:01
In Antwort auf tasha28

Nein um gottes Willen...
ich habe ihm nur gesagt, das sich wohl niemand davon freisprechen kann und wenn es dann mal passieren sollte, das schützen dann nicht vergisst.
Wir sind seit einem halben Jahr zusammen und ja ich hatte schonmal den Verdacht, bin aber damit auch nicht weiter gekommen.

Mich wundert es jetzt eben nur mit den Kondomen, das letzte Mal als ich hineingeschaut habe, waren nur zwei aneinander hängende vorhanden, jetzt sind es drei aneinander hängende und ein einzelnes, also wurden wohl drei reingetan und eins raußgeholt und wir haben es nicht genutzt. Und ich kann ihn wohl schlecht fragen was es mit den Kondomen auf sich hat, ich wüsste nicht wie, denn dann schnüffel ich wieder!

Bis jetzt habe ich nur den Verdacht, entweder möchte ich es bestätigt haben oder wissen das ich mich geirrt habe.....es macht einen wahnsinnig!

Hallo Tascha!
Also, das ist schon alles irgendwie komisch! Hast du ihn denn klar gefragt: gehst du mir fremd? In solchen Situationen ist es hilfreich: Ja/Nein Fragen zu stellen. Denn wenn du so anfängst wie: keiner kann sich davon absprechen und wenn, dann schütze dich usw. Da kann er dir gut ausweichen!!! Wie verhütet ihr? Nimmst du die Pille oder benutzt ihr Kondome??? Wenn er wirklich fremdgehen sollte, dann wäre er doch nicht so blöd, die Kondome, die er dafür nutzt, in eurem Schrank oder wo auch immer aufzubewahren. Denn dann müßte er doch davon ausgehen, dass du nachzählen kannst!!! So dumm kann er doch nicht sein, außer er will, dass du rausfindest!!

Ich weiß auch nicht, wie ich in solchen Situationen reagieren würde. Es ist schwierig dir da Tipps zu geben. Jeder Mensch reagiert anders. Gibt es denn noch andere Anzeichen, außer der Kondome?? BEnimmt er sich eigenartig, wenn ihr in der Öffentlichkeit seid? Ist er anders, wenn ihr miteinander schläft? Wie oft seht ihr euch, vergißt er oft irgendwelche Verabredungen oder sagt sie öfters ab?? Das sind so die Anhaltspunkte, die mir einfallen. Aber wie Werdandi schon sagte, es ist wohl wirklich das effektivste, ihn zur Rede zu stellen. Und wenn er es nicht zugibt, konfrontiere ihn mit den "Beweisen", die du hast und warte seine Reaktion und seine Ausreden ab. Es ist schon sehr traurig, dass schon nach einem halben Jahr kein Vertrauen mehr ist, wie soll es denn in ein Paar Jahren aussehen, wenn du jetzt schon kein Vertrauen zu ihm hast.

Ich wünsche dir, dass das alles nur ein großes Mißverständnis ist Viel Glück

duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2004 um 11:23
In Antwort auf gena_12107388

Hallo Tascha!
Also, das ist schon alles irgendwie komisch! Hast du ihn denn klar gefragt: gehst du mir fremd? In solchen Situationen ist es hilfreich: Ja/Nein Fragen zu stellen. Denn wenn du so anfängst wie: keiner kann sich davon absprechen und wenn, dann schütze dich usw. Da kann er dir gut ausweichen!!! Wie verhütet ihr? Nimmst du die Pille oder benutzt ihr Kondome??? Wenn er wirklich fremdgehen sollte, dann wäre er doch nicht so blöd, die Kondome, die er dafür nutzt, in eurem Schrank oder wo auch immer aufzubewahren. Denn dann müßte er doch davon ausgehen, dass du nachzählen kannst!!! So dumm kann er doch nicht sein, außer er will, dass du rausfindest!!

Ich weiß auch nicht, wie ich in solchen Situationen reagieren würde. Es ist schwierig dir da Tipps zu geben. Jeder Mensch reagiert anders. Gibt es denn noch andere Anzeichen, außer der Kondome?? BEnimmt er sich eigenartig, wenn ihr in der Öffentlichkeit seid? Ist er anders, wenn ihr miteinander schläft? Wie oft seht ihr euch, vergißt er oft irgendwelche Verabredungen oder sagt sie öfters ab?? Das sind so die Anhaltspunkte, die mir einfallen. Aber wie Werdandi schon sagte, es ist wohl wirklich das effektivste, ihn zur Rede zu stellen. Und wenn er es nicht zugibt, konfrontiere ihn mit den "Beweisen", die du hast und warte seine Reaktion und seine Ausreden ab. Es ist schon sehr traurig, dass schon nach einem halben Jahr kein Vertrauen mehr ist, wie soll es denn in ein Paar Jahren aussehen, wenn du jetzt schon kein Vertrauen zu ihm hast.

Ich wünsche dir, dass das alles nur ein großes Mißverständnis ist Viel Glück

duschka

Hallo duschka
Das denke ich mir ja auch, wie soll es denn dann nach 2 Jahren aussehen.
Ich muss zugeben, das ich dazu neige mir in Beziehungssachen vielleicht mal ein - zwei Dinge auszumalen, aber ich finde das es immer mehr wird.

Vearbredungen werden nicht abgesagt und wir sehen uns unter Woche 2-3 Mal, am Wochenende sind wir fast immer zusammen.
Er geht auch nicht oft mit seinen Freunden weg am WE.

Ansonsten würde ich auch nicht sagen, das er sich sonderlich anders benimmt, er sagt mir ständig das er mich liebtund sich auf unsere Zukinft freut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest