Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meinungen zu Freundin und Umgang mit dem besten Freund!

Meinungen zu Freundin und Umgang mit dem besten Freund!

29. Juni 2017 um 9:44

Hallo liebe Community, ja ich schon wieder!

Ich führe seit 4 Monate eine glückliche Beziehung, davor hatte ich schon 2 Beziehungen und war eigentlich nie wirklich Glüücklich. Das hat sich in dieser Beziehung aber zu 1000=% geändert!

Ich habe gedacht, ich habe nie eliebt und bin jetzt das erste mal an dem Punkt wo ich sage:" Ja ich liebe Sie wirklich!"

Zu meinem Problem:
Meine Freundin ist eine richtig liebe Person, die manchmal aber einen nblöden Spruch rauslässt.

Ich selbst bin wenn es um Gefühle geht sehr emotional und lass meinen Gefühlen freien lauf! Ich sage meiner Freundin auch wenn mich etwas stört oder verletzt.
Zurück kommt meistens dann nur ein:"Mimimimi" oder ein "Du Mädchen!"
Was Sie aber nicht böse meint sondern nur aus spaß!

In manchen Situationen kommt dieser "Spaß" aber einfach falsch an und es kommt zu kleinen streiterein, welche nicht weiter schlimm sind. Wir reden und alles gut!

Das eigentliche Problem:
Meine Freundin hat einen besten Freund, zu dem Sie den Kontakt seit wir zusammen sind sehr klein gehalten hat. D.h. Sie hat Ihm nicht mehr geschrieben und nichts mehr mit ihm unternommen.

Das Problem ist, ich weiß aus Ihrere Vorgeshichte das er ihr sehr wichtig ist und eine wichtige Rolle in Ihrem Leben spielt!

Sie war lange in Ihn verliebt, hat mich deswegen einmal abserviert! Er war in einer schlimmen Zeit für Sie da, wo es niemand anders war! (Da waren wir natürlich noch nicht zusammen!)

Ich verstehe das er iIhr wichtig ist! Ich habe Ihr gesagt, ich will ihn kennen lernen, bevor Sie meint sie müsse sich entscheiden zwischen ihm und mir! Sie meinte die würde sich sofort für miche ntscheiden! Was ichs ehr schätze!

Jedoch will ich Ihr nicht  Ihren besten Freund nehmen, nur weil ich ab und an Eifersüchtig werde.

Also hab ich mich mit ihm getroffen und wir verstehen uns echt gut! Ich haba bsolut nichts gegen ihn und weil ich weiß wie er so ist, hab ich auch kein Problem damit, dass meine Freundin mit Ihm schreibt oder ab und an mal was macht!

Das Problem, ich habe Sie gefragt ob das irgendwas an unserer Beziehung ändern wird oder ob es bleibt wie es war!

Vor dem Gespräch haben die beiden ab und an geschrieben, wies so läuft und so eben...
Nur seit, ich gesagt hab das mich das nicht stört, schreibt sie nur noch mit Ihm, also so nach dem Motto:
"Ich hab dir meinen kleinen Finger gegeben und du hast die ganze Hand genommen!"

Ich bin extra zu Ihr gefahren um Ihr was vorbei zu bringen, sie hat mir nicht zugehört und hat eigentlich die ganze Zeit die cih da war nur mit Ihrem ebsten Freund geschrieben!

Es nervt, ich vertrau ihr und alles, keine Frage! Aber davor war das auch nicht so present! Und jetzt, hat sie die Info das mir das nichts macht und ich ihren besten Freund eigentlich gut leiden kann und dann kommt mir das eben so vor als würde sie es vol asunutzen!

Hätte cih gesagt ich will es nicht, kommt mir das vor als würde ich ihr ihr Leben verbieten!

Wenn ich damit jetzt aber ankomme bin ich ja voll der Buh-Mann!

Erst sag ich "Alles Gut! und dann "Ich bin so eifersüchtig du schreibst nur noch mit Ihm und ich bin dir egal!"

FIndet ihr ich übertreib?

Dann kommen noch so Kommentare von Ihrem besten Freund der mich null kennt Ihr gegenüber: "Wenn er dich schelcht behandelt, verschlag ich ihn!"

Wie seht ihr das? Ich weiß, der Text is mega lang, aber es beschäftigt mich und ich will verschiedene Meinungen!

Ich liebe Sie und will die Beziehung mit Ihr haben! Ich will niemals das sowas zu großen Problemen führt, aber ich hätte gerne eine oder mehrere Meinungen, ob ich übertreibe oder überreagiere!

Ich bin nicht lernresisstent, es ist einfach das erste mal das ich glücklich bin und ich mach mir eben Gedanken!

Danke!

Manni

Mehr lesen

29. Juni 2017 um 10:13

Hallo Manni

Ich finde deine Einstellung toll, dass du ihr ihren besten Freund nicht verbieten willst.

Sprüche wie "Wenn er dich schelcht behandelt, verschlag ich ihn!" musst du nicht ernst nehmen. Er zeigt ihr somit nur, dass sie ihm wichtig ist und er möchte, dass du sie gut behandelst. Dies ist überhaupt nicht auf dich als Person bezogen sondern halt einfach allgemein im Sinne von "ich stehe hinter dir".

Nun, dass du eifersüchtig bist, wenn sie nur noch mit ihm schreibt, kann ich schon verstehen. Aber du könntest sie doch ganz ruhig darauf ansprechen, dass du es schön fändest, wenn sie, wenn ihr zusammen seit, nicht mit ihm schreibt.

Dies kann sie ja dann tun, wenn ihr nicht gerade was zusammen am unternehmen seid.

Ich wünsche euch alles Gute.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 10:14
In Antwort auf onalim420

Hallo Manni

Ich finde deine Einstellung toll, dass du ihr ihren besten Freund nicht verbieten willst.

Sprüche wie "Wenn er dich schelcht behandelt, verschlag ich ihn!" musst du nicht ernst nehmen. Er zeigt ihr somit nur, dass sie ihm wichtig ist und er möchte, dass du sie gut behandelst. Dies ist überhaupt nicht auf dich als Person bezogen sondern halt einfach allgemein im Sinne von "ich stehe hinter dir".

Nun, dass du eifersüchtig bist, wenn sie nur noch mit ihm schreibt, kann ich schon verstehen. Aber du könntest sie doch ganz ruhig darauf ansprechen, dass du es schön fändest, wenn sie, wenn ihr zusammen seit, nicht mit ihm schreibt.

Dies kann sie ja dann tun, wenn ihr nicht gerade was zusammen am unternehmen seid.

Ich wünsche euch alles Gute.

P.s. ich bin auch so eine beste Freundin, die ihren besten Freund an seine neue Freundin verloren hat. Ich weiss, wovon ich spreche. Es tut saumässig weh

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 10:14
In Antwort auf onalim420

Hallo Manni

Ich finde deine Einstellung toll, dass du ihr ihren besten Freund nicht verbieten willst.

Sprüche wie "Wenn er dich schelcht behandelt, verschlag ich ihn!" musst du nicht ernst nehmen. Er zeigt ihr somit nur, dass sie ihm wichtig ist und er möchte, dass du sie gut behandelst. Dies ist überhaupt nicht auf dich als Person bezogen sondern halt einfach allgemein im Sinne von "ich stehe hinter dir".

Nun, dass du eifersüchtig bist, wenn sie nur noch mit ihm schreibt, kann ich schon verstehen. Aber du könntest sie doch ganz ruhig darauf ansprechen, dass du es schön fändest, wenn sie, wenn ihr zusammen seit, nicht mit ihm schreibt.

Dies kann sie ja dann tun, wenn ihr nicht gerade was zusammen am unternehmen seid.

Ich wünsche euch alles Gute.

P.s. ich bin auch so eine beste Freundin, die ihren besten Freund an seine neue Freundin verloren hat. Ich weiss, wovon ich spreche. Es tut saumässig weh

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 10:17

Ich finde, du hast auf alle Fälle ein Anrecht auf Respekt in der Beziehung. Diesen gibt sie dir nicht, wenn sie lieber dauerhaft mit ihrem Freund schreibt, statt sich auch mal etwas mit dir zu unterhalten,  wenn du da bist. Da ist es auch egal, mit wem sie schreibt. Demnach denke ich, kannst durchaus ihr sagen, dass sie ziemlich respektlos dir gegenüber ist. Des Weiteren ging es dir bestimmt um ein gesundes Maß, als du gemeint hast, sie kann mal mit ihm schrieben oder was machen. Dieses Maß überzieht sie, wenn sie sonst nichts anderes macht. Ich denke du kannst das ruhig mal ansprechen. Sonst vergiftet das nur weiter die Beziehung und da sie bisher so gut gelaufen war, wäre das schade. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 11:23

Hey jr Zwei danke erst mal!

ich habs angesprochen, sie meint aber wiederum nur mimimimi und ich hab doch gesagt das du das nicht gut findest!

sie versteht nicht das sie es einfach übertreibt...

und vor allem scheint es als wäte sie mega glücklich das sie mit ihm schreiben kann.

also sie lacht immer und ist glücklich, und ich steh da und denk:"toll muss ich sie ja nicht mehr glücklich machen, ihr gehts ja schon blendend und egal bin ich ihr grade auch!"

ich bin wirklich sehr emotional und heul bei sowas auch fast.... ich behandel sie wirklich wie eine prinzessin und tu wirklich alles erdenkliche um eine perfekte beziehung zu führen...

ich hab sie mal angelogen ihr aber die warheit gesagt, als sie mich angelogen hat mehrmals schon musste ich das selbst rausfinden(hatte auch mit ihrem besten freund zu tun) nichts bewegendes aber es geht darum das sie gelogen hat fertig.

sie meinte darauf nur es gibt personen in dem raum die haben schlimmer gelogen!

das war ihre ausrede und das war echt verletzend.

ich hab angst sie verliebt sich wieder in den besten freund.....sie war ja schon mal in ihn verliebt und hat mich deswegen 2x sitzen lassen...also es war in der mache das wir es versuchen könnten aber sie ist 2x zurückgetreten wegen ihm und hat mich jedes mal ein 3/4 jahr berkungslos sitzen lassen...

ich bin echt verzweifelt weil ich echt glücklich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 11:45

Mal am Rande, vllt solltest du mal davon abweichen eine perfekte Beziehung führen zu wollen. Ich glaube diese EInstellung wird die Beziehung nicht perfekt machen und immerhin brauchst du ja eine Partnerin dazu, welche mitzieht.
Ich hoffe sie macht mindestens genauso viel für dich, um dich glücklich zu machen.

Nun zu einem anderen Thema: Wenn ich meinem Freund gegenüber etwas anspreche, was mir sehr am Herzen liegt, dann würde ich ihn in Luft zerreisen, sollte er mit so nem mimimi-Müll ankommen. Das ist kein Thema, welches man mit etwas Spaß abhacken kann, denn es ist dir nun mal sehr wichtig. Sie sollte deine Gefühle respektieren und dir entgegenkommen. Das ist definitive kein Umgang, den man in einer Partnerschaft pflegen sollte. 
Das was du denkst sehe ich jedoch auch als kritisch an. Versuche ihr das mal in einem ruhigen Moment klar zu machen, dass das deine Gefühle und Gedanken sind und bitte sie, diese zu respektieren. Ansonste versuche mal von solchen Gedanken abzuweichen. Sie tun dir nicht gut und meistens ist es nur ein hineinsteigern. Mach dann in solchen Momenten dein eigenes Zeug, gehe raus, treffe dich mit Freunden, soll sie dann alleine zu Hause mit ihrem Freund schreiben. 
Ich möchte dir ungern die Beziehung ausreden, aber ich persölich würde folgendermaßen vorgehen: Ich würde das, was du hier geschildert hast, meinem Partner sagen und dann würde ich meinem Partner verständlich machen, dass ich das definitive nicht lange mtimachen werde, wenn es so weitergehen sollte. Als drittes Rad am Wagen wäre ich mir zu schaden. Und ja, ich verstehe, dass man seinen Partner nicht verlieren will. Will ich auch, ist auch mein erster Freund, ABER du selber solltest dir am wichtigsten sein. Sie verletzt dich. Das musst du dir nicht bieten lassen. Also setze Grenzen.

Was das Lügen angeht: Nur weil andere Leute gelogen haben, rechtfertigt es nicht eine Lüge einer anderen Person, erst recht dann nicht, wenn es innerhalb eurer Beziehung passiert, wo andere Leute nichts zu suchen haben. Oder seid ihr mit den anderen Leuten im Raum auch zusammen? Wenn du keine Lügen tollerierst, sag es ihr. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 11:50

Das weiß sie mit dem lügen...was mich stört das sie es vergleicht und meint ich wäre schlimmer, der unterschied: ich hatte den mut und anstand es von mir aus zu beichten, war einmal(zwar auch zu viel aber oke) sie hat mir nie was gestanden ich bin immer selbst dahinter gekommen...

ich sollte wohl etwas ruhiger werden und wenn sie mich mit dem mimi Quatsch aufzieht klar sagen das es nicht geht wenn ich ernst mit ihr reden!

danke für deine worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 8:19

Weil er keine gefühle für sie hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 21:49

Nein sicher nicht! Das ist vorbei

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Total enttäuscht von Mann
Von: aliali28
neu
30. Juni 2017 um 21:15
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram