Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meinung: Krasse Altersunterschiede?

Meinung: Krasse Altersunterschiede?

7. September um 14:45 Letzte Antwort: 7. September um 15:42

Hallo ihr!

ich würde gerne wissen, was ihr von krassen Altersunterschieden haltet. Ich meine dabei einen Altersunterschied von 15 Jahren und mehr. 

Eine gute Freundin von mir möchte ihren Partner heiraten. Sie ist 28 und er 52. Er hat bereits einen 20 Jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung. Aus gesundheitlichen Gründen kann er nur eingeschränkt arbeiten und lebt teilweise auch von einer Behindertenrente. Meine Freundin wollte nie Kinder und hat sich nun kurzfristig umentschieden - ich vermute, weil er einfach schon älter ist ....

Natürlich möchte ich, dass sie glücklich ist und wenn er der richtige für sie ist, dann soll das so sein. Nichtsdestotrotz komme ich nicht drum herum mir Sorgen zu machen. Ich denke daran, wie sie irgendwann merkt, dass er sie aufgrund seines Alters vielleicht abhält oder verhindert Dinge zu erleben, die sie als junge Frau gerne noch tun möchte! Wenn sie ein Kind haben, wir das Kind wohl nicht mehr lange was von seinem Vater haben und sie wird alleine da stehen. Wenn er pflegebedürftig wird, muss sie sich um ihn und ein gemeinsames Kind kümmern. Wer pflegt sie, wenn sie mal pflegebedürftig ist?

Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht oder kennt ihr Paare, bei denen der Altersunterschied sehr groß ist? Hat bei denen alles gut geklappt? 

Mehr lesen

7. September um 15:08
In Antwort auf emmiemilia

Hallo ihr!

ich würde gerne wissen, was ihr von krassen Altersunterschieden haltet. Ich meine dabei einen Altersunterschied von 15 Jahren und mehr. 

Eine gute Freundin von mir möchte ihren Partner heiraten. Sie ist 28 und er 52. Er hat bereits einen 20 Jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung. Aus gesundheitlichen Gründen kann er nur eingeschränkt arbeiten und lebt teilweise auch von einer Behindertenrente. Meine Freundin wollte nie Kinder und hat sich nun kurzfristig umentschieden - ich vermute, weil er einfach schon älter ist ....

Natürlich möchte ich, dass sie glücklich ist und wenn er der richtige für sie ist, dann soll das so sein. Nichtsdestotrotz komme ich nicht drum herum mir Sorgen zu machen. Ich denke daran, wie sie irgendwann merkt, dass er sie aufgrund seines Alters vielleicht abhält oder verhindert Dinge zu erleben, die sie als junge Frau gerne noch tun möchte! Wenn sie ein Kind haben, wir das Kind wohl nicht mehr lange was von seinem Vater haben und sie wird alleine da stehen. Wenn er pflegebedürftig wird, muss sie sich um ihn und ein gemeinsames Kind kümmern. Wer pflegt sie, wenn sie mal pflegebedürftig ist?

Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht oder kennt ihr Paare, bei denen der Altersunterschied sehr groß ist? Hat bei denen alles gut geklappt? 

Als 28 jährige kann ich mir nich vorstellen, so eine labrigre u alte Haut zu liebkosen.

1 LikesGefällt mir
7. September um 15:28
In Antwort auf febreze

Als 28 jährige kann ich mir nich vorstellen, so eine labrigre u alte Haut zu liebkosen.

er ist 52 nicht 82. Das ist schon noch ein Unterschied.

Gefällt mir
7. September um 15:30
In Antwort auf dawn

er ist 52 nicht 82. Das ist schon noch ein Unterschied.

Nein. Hab ich doch geschrieben

Gefällt mir
7. September um 15:42

Ich verstehe deine Sorgen. Aber ich denke mit ihren 28 Jahren hat sie sich bestimmt auch schon ihre Gedanken über bestimmte Dinge gemacht. 
Und es scheint sie nicht zu stören. Sie hat sich dazu entschieden...

Gefällt mir