Forum / Liebe & Beziehung

Meint er es wirklich ernst mit mir???

30. August 2010 um 12:06 Letzte Antwort: 31. August 2010 um 17:25

Hallo,

ich muss mir jetzt einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben und hoffe das vielleicht jemand auch ein paar tips für mich hat. Also folgendes: ich bin mit meinen Mann nun fast 21/2 Jahre verheiratet und war mit ihm letzte woche im Urlaub da ging mein Handy kaputt und so durfte ich sein nehmen und als eine SMS für mich kam wollte ich sie natürlich lesen und sah da ständig nachrichten von seiner großen Liebe ich war wie geschockt" mal ein paar Zitate" ich würde sie wegen dir verlassen" oder die Bereue es wie ich dich behandelt habe und würde die Zeit gern nochmals zurück drehen" oder wir sind für einander bestimmt"
daraufhin habe ich ihn angesprochen und er hat gesagt er gibt wegen mir den Kontakt mit seiner großen liebe nie auf und das er doch noch was für sie empfindet und das er ihr noch was schuldig ist weil er sie früher schlecht behandelt hat.
Ich will ihn nicht verlieren aber ich seit diesen tag ist bei mir irgendwas kaputt gegangen da wir auch noch zwei kinder habe ist es doppelt für mich schwer.
Ich bin schon nahe dran eine Software mir zu holen wo ich seine sms lesen kann mir gehts total scheiße aber ich weiß einfach nicht mehr weiter wie soll ich mich jetzt verhalten er sagt auch ständig da die frau 4 kinder hat das er nie wieder was mit ihr anfangen würde aber die aussagen beissen sich doch oder? man man man

lg

Mehr lesen

31. August 2010 um 12:44

Eigentlich
hasse dir die frage ja schon selbst beantwortet er meint doch seine große liebe also bist du es nicht mag sein dass er dich liebt aber komisch ist es dass er sagt dass es noch gefühle für sie hat wenn er dich wirklich 100%ig lieben würde hätte er den kontakt zu ihr sofort unterbrochen und würde keine gefühle für sie mehr haben nur weil er scheiße zu ihr war heißt das nicht dass er das wieder gut machen muss dafür hatte er vorher genug zeit und das hätte er sich vorher überlegen sollen bevor er dich geheiratet hat entweder man entscheidet sich ganz für den partner den man ja bei der hochzeit ewige treue schwört oder man bleibt bei seiner ''großen liebe'' wenn es doch seine große liebe war dann versteh ich nicht warum er nicht bei ihr geblieben ist trotz 4 kinder also ich verste unter großer liebe dass man sowas akzeptiert aber naja bin ja eh ganz anderer auffassung als dein mann...ich weiß ja nicht worauf du wartest aber den beweis dass er dir fremdgeht den hattest du ja eh schon in der hand und wenn du dir nochmal sicher gehen willst dann teste das ganze mal und dann wirst du es nochmal mit eigenen augen sehen,aber alleine der satz wir sind für einander bestimmt der sagt eigenlich alles dazu muss man garnichts mehr sagen

Gefällt mir

31. August 2010 um 17:25

Tut mir leid
Hallo,

kann mir sehr gut vorstellen wie du dich fühlst. Mein Mann ist fremdgegangen und hält seine Geliebte auch für eine so tolle Person. Diese Affäre geht schon ziemlich lange und da frage ich mich natürlich warum er immer noch bei mir und unseren Kindern gelebt hat.

Ich habe mich im Februar von ihm getrennt. Ich wollte seiner neuen großen Liebe nicht im Wege stehen. Genau das ist das Problem, denn er lebt alleine, denn seine Geliebte hat nicht ihren Mann verlassen bzw. ich glaube das mein Mann mittlerweile merkt das es doch nicht alles so toll mit ihr ist. Er vermisst mich (seine Worte) und natürlich das Leben mit unseren Kindern.

Schlag ihm eine Trennung vor, sag ihm er soll zu ihr ziehen wenn er sie so sehr liebt. Glaube mir, da kommt ganz schnell das Erwachen. Denn ein Zusammenleben mit 4 fremden Kindern wird nicht so prickelnd sein. Je schneller er das merkt umso besser für eure Beziehung. Wenn ich meinem Mann früher die Tür gezeigt hätte, er vielleicht sogar mit ihr zusammengezogen wäre (das wollte sie vor ein paar Jahren so gerne) dann wäre uns allen viel erspart geblieben.

Wenn seine große Liebe doch so toll ist, dann frage ich mich warum er sie so schlecht behandelt hat bzw. sie nicht geheiratet hat. Es wird seine Gründe dafür geben. Im Nachhinein malt man sich ja oftmals was zurecht, was im reelen Leben niemals funktionieren würde.

Laß ihn ziehen (ich weiß was das bedeutet), denn wenn er von seiner großen Liebe redet, was dir gegenüber schon so unfair ist, dann soll er sie doch haben. Es wird mit Sicherheit nicht gutgehen und er wird schneller geheilt sein, als ihm lieb ist. Wenn du still hälst, werden die Telefonate, SMS usw. mit ihr immer intensiver werden und glaub mir, dann wird er auch eine Affäre mit ihr wollen.

Zeig ihm die Grenzen, denn das hast du nicht nötig. Ich habe leider viel zu lange still gehalten, umso mehr wurde sich rausgenommen.

Viel Glück für dich und deine Kinder
Kleines 1968

Gefällt mir