Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meint er es erst?

Meint er es erst?

1. Mai 2017 um 1:09

Hallo,
Ich habe seit drei Jahren einen freund. Wir kennen uns schon 20jahre und hatten früher schon mal was. Ich war damals schon sehr verliebt in ihn und er sagt er auch. Es war so toll ihn wieder zu sehen und wir hatten so viel Spaß und waren schnell zusammen und verliebt und glücklich. Er macht sein eigenes Ding! Arbeit, hobbys, Freunde. Wir sehen und ein bis zwei mal die Woche. Schreiben und telen oft drei vier tage gar nicht! Am Anfang fand ich das gut wie es ist! Da ich selbst nicht viel zeit habe. Und es ja auch nicht mehr gewohnt war einen freund zu haben. Dann hab ich ihn mal lieb drauf hingewiesen das er jetzt eine Freundin hat. Immer habe ICH als erste geschrieben oder angerufen. Gefragt ob wir uns sehen etc... dann hat er nicht zurück gerufen, mich versetzt. ...... ich wollte das beenden. Dann hat er sich entschuldigt, mir erklärt das er viel um die Ohren hat etc.... das er mich liebt. ...... dieses zenarium haben wir schon x mal durch! ! Das letzte Mal hat er gesagt das er auch keine Lust mehr hat auf den Stress jedes mal. Ich höre dann nicht mehr auf ihm Vorwürfe zu machen und fühle mich nicht geliebt! Er sagt er denkt an mich und ist glücklich und weiß das wir uns lieben. "Hör auf dir Gedanken zu machen! Ich liebe Dich! " wenn wir zusammen sind ist es wunderschön!wir verstehen uns, haben Spaß, romantik, kuscheln, sex... es ist alles perfekt! Aber mir ist das eben zu wenig! Ich will teil seines Lebens sein! Und das er ein teil meines ist! Ich will ihn nicht (mehr) unter Druck setzen, aber nach drei Jahren. .... er hat nach dem letzten streit gesagt das er schon mal dran gedacht hat zu mit zu ziehen. Aber sich geschworen hat das nicht mehr so schnell zu machen. Und das es gut wäre das er das noch nicht gemacht hat. Ich sagte dann das es doch dann gar nicht zu diesem streit gekommen wäre, weil er ja bei mir wäre! ..... hab ihm dann gesagt das ich ja gar nicht verlange das er zu mir zieht sondern nur das er mir etwas mehr zeigt das ich ihm nicht egal bin! Indem er mich zb zurück ruft!! ... ich will nicht mehr mit ihm darüber reden. Vielleicht hab ich schon zuviel geredet! Was meint ihr? Soll ich geduld haben? Oder wird sich wohlmoglich nie was ändern? Hat er angst?muss er von selbst kommen? Oder bin ich es einfach nicht für ihn? ...

Mehr lesen

1. Mai 2017 um 12:10

Ja. Das Gefühl habe ich auch. Wir sind einfach zwei unterschiedliche beziehungstypen.entweder akzeptiere ich wie es ist, oder wir müssen uns trennen. .. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2017 um 17:38

Ja. Fällt mir wirklich schwer. Ich hab es mal ne Zeit lang versucht. Und es hat auch ganz gut geklappt. Doch irgendwann hat das wieder von vorne anfangen. Aber ist das denn "normal" wenn man sich in einer Beziehung zwei Wochen nicht sieht?? Und auch nicht telefoniert?! Nicht zurück ruft und den anderen versetzt? ! Ich erwarte ja gar nicht das wir jeden Tag telefonieren! Er hat mal gesagt das er sich wenigstens alle drei tage melden will. Wenn wir verabredet sind hab ich ihm bei Facebook ne Erinnerung gemacht. Er soll seine hobbys seine Freiheit ja behalten! Die brauche ich auch! Aber manchmal fühle ich mich erst nicht geliebt! Natürlich mache ich es nicht besser in dem ich ihm Vorhaltungen mache! Das weiß ich mittlerweile auch. Das tut mir auch leid! .... wahrscheinlich liegt es wirklich an mir. Ich versuche jetzt einfach mal locker zu bleiben! Was für mich zu tun und nicht so zu klammern! Nervt mich selber! Wenn ich nicht damit klar komme muss ich ihm das einfach sagen. Das ist dann mein Problem. Wofür er ja nichts kann. Er ist so wie er ist und ich will und kann ihn auch nicht ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tollen Jungen vor paar Monaten kennengelernt- wie bekomme ich sein Interesse an mir wieder?
Von: traeumerli98
neu
1. Mai 2017 um 12:02
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram