Forum / Liebe & Beziehung

Meinem untreuen Ex eins auswischen

Letzte Nachricht: 24. Juni um 5:20
23.06.21 um 16:17

Ist es rechtlich in ordnung mir ein Social-Media-Profil mit dem Namen meines Exfreunds zu machen ohne seine Bilder zu nehmen und dort so Sachen zu schreiben, wie dass "ich" meine Freundin betrügt habe und ich mich als ihn nur mit dem Namen ausgebe und schlechte Eigenschaften von ihm preisgebe ohne zu sagen, dass ich die Person von dort oder da bin? Oder müsste ich da trotzdem mit rechtlichen Konsequenzen rechnen? Ich würde mir wünschen, dass zumindest ein paar Leute sehen, was er angestellt hat, wenn nach ihm gesucht wird.

Mehr lesen

23.06.21 um 16:29

Wenn man betrogen wurde oder einem ganz allgemein Schaden durch einen Dritten zugefügt wurde, ist das Bedürfnis nach Rache groß. Nichts anderes hast du vor, du willst dich rächen und deinen Ex erniedrigen.
Ich kann dir versichern, dass du nur eine sehr kurze Genugtuung spüren und dich schnell über dein kindisches Verhalten ärgern wirst. Du begibst dich letztlich auf ein ähnliches Niveau wie er. Außerdem kann das ganze auch nach hinten los gehen oder deine beabsichtigte Wirkung komplett verfehlen.
Sprich: du kannst viel mehr verlieren als gewinnen.

Zeige Größe, verhalte dich erwachsen und verzichte auf solche Aktionen. Es fällt schwer aber du wächst an solchen Momenten der Standhaftigkeit.

3 -Gefällt mir

23.06.21 um 16:34

Ist lieb von dir @steffan2000 und das klingt auch nachvollziehbar was du geschrieben hast. Mir geht es nur schon seit über einem Jahr so und dann so etwas zu sehen, dass dieser widerliche Typ sich auch noch selbst als unfehlbaren Mensch in seinem Profil bezeichnet, lässt mich vor Wut schäumen und ich habe das Bedürfnis, allen Leuten zeigen zu müssen, wie falsch und verlogen er halt einfach ist. Ich komme darüber halt einfach nicht hinweg und weiß nicht mehr weiter.

Gefällt mir

23.06.21 um 16:38
In Antwort auf

Ist lieb von dir @steffan2000 und das klingt auch nachvollziehbar was du geschrieben hast. Mir geht es nur schon seit über einem Jahr so und dann so etwas zu sehen, dass dieser widerliche Typ sich auch noch selbst als unfehlbaren Mensch in seinem Profil bezeichnet, lässt mich vor Wut schäumen und ich habe das Bedürfnis, allen Leuten zeigen zu müssen, wie falsch und verlogen er halt einfach ist. Ich komme darüber halt einfach nicht hinweg und weiß nicht mehr weiter.

Die meisten Menschen glauben es weder wenn jemand im Internet schreibt, er wäre der größte, noch wenn er schreibt, er wäre ein untreuer @rsch. 

Gefällt mir

23.06.21 um 16:40
In Antwort auf

Die meisten Menschen glauben es weder wenn jemand im Internet schreibt, er wäre der größte, noch wenn er schreibt, er wäre ein untreuer @rsch. 

Was soll ich eurer Meinung nach tun um damit abschließen zu können und meine Genugtuung zu kriegen?

Gefällt mir

23.06.21 um 16:43
In Antwort auf

Was soll ich eurer Meinung nach tun um damit abschließen zu können und meine Genugtuung zu kriegen?

Ihn ignorieren, nicht mehr in den sozialen Medien stalken. Lebe dein Leben, tu dir was gutes. Geh raus und genieße den Sommer. Du musst den Fokus weg von ihm lenken und dich auf dich konzentrieren.

2 -Gefällt mir

23.06.21 um 16:44
In Antwort auf

Was soll ich eurer Meinung nach tun um damit abschließen zu können und meine Genugtuung zu kriegen?

Verabschiede dich von dem Gedanken der Rache und der Genugtuung. Wenn dein Ex-Partner schlechtes getan und andere Menschen verletzt hat, schlägt nicht selten irgendwann das Karma zu. Das sollte dich aber alles nicht mehr interessieren.
Hör auf dich mit ihm zu befassen und konzentriere dich auf dein Leben und dein persönliches Glück. Darin spielt er keine Rolle mehr.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

23.06.21 um 16:49
In Antwort auf

Was soll ich eurer Meinung nach tun um damit abschließen zu können und meine Genugtuung zu kriegen?

Ihn erstmal nicht mehr in den sozialen Netzwerken folgen. Dann mal in dich gehen und über dich nachdenken. Wie er dich behandelt hat, macht IHM zum @rsch. Soweit, so klar. Aber was hat es mit dir gemacht? Hinter der Wut verstecken sich ja häufig noch andere Gefühle. Ist dein Ego gekränkt, oder bist du eher verletzt?
Denk lieber über dich nach und wie du dir selbst was gutes tun kannst. Nicht wie du anderen was schlechtes tun kannst.

Und mindestens eine gute Sache gibt es an dem ganzen: du hast was gelernt und fällst nie wieder auf so einen Idioten ein. Er hingegen hat dich verloren. So gesehen bist du ja jetzt schon die Gewinnerin.

Gefällt mir

23.06.21 um 17:18

Definitiv Finger weg von so einer Aktion! Du würdest ihm damit wahrscheinlich auch in die Karten spielen: Du wärst dann die gruselige Stalker-Ex, die nicht loslassen kann, während man ihn bedauern würde, jemanden wie dich an der Backe zu haben. 

Du musst als Erstes konsequent seine Social Media Profile meiden. Das wird gerade am Anfang die Hölle sein und sich wie ein Entzug anfühlen, aber du musst da durch. Indem du ständig schaust, was er gerade treibt und postet, gießt du Öl in dein Wutfeuer und kannst gar nicht abschließen - selbst wenn du wolltest. Je länger du nicht schaust, umso leichter wird es werden. "Aus den Augen, aus dem Sinn" ist nicht einfach dahergesagt. Man muss nur Geduld haben.

Hast du gute Freund*innen? Lass dich ablenken. Fahrt an den See oder ins Freibad (falls die schon wieder geöffnet haben), macht eine ausgiebige Shoppingtour, geht abends was trinken, gönnt euch ein Wellnesswochenende. Du kannst ein neues Hobby anfangen, falls es etwas gibt, was du schon immer mal ausprobieren wolltest. 

Wenn es gar nicht anders geht und du das Gefühl hast, dass deine Gedanken dein Leben gravierend beeinträchtigen, kommt auch eine Therapie in Frage, um die Beziehung aufzuarbeiten.

Gefällt mir

23.06.21 um 20:12
In Antwort auf

Ist es rechtlich in ordnung mir ein Social-Media-Profil mit dem Namen meines Exfreunds zu machen ohne seine Bilder zu nehmen und dort so Sachen zu schreiben, wie dass "ich" meine Freundin betrügt habe und ich mich als ihn nur mit dem Namen ausgebe und schlechte Eigenschaften von ihm preisgebe ohne zu sagen, dass ich die Person von dort oder da bin? Oder müsste ich da trotzdem mit rechtlichen Konsequenzen rechnen? Ich würde mir wünschen, dass zumindest ein paar Leute sehen, was er angestellt hat, wenn nach ihm gesucht wird.

Lass dich nicht auf das Niveau herab.

Gefällt mir

24.06.21 um 1:26
In Antwort auf

Ist es rechtlich in ordnung mir ein Social-Media-Profil mit dem Namen meines Exfreunds zu machen ohne seine Bilder zu nehmen und dort so Sachen zu schreiben, wie dass "ich" meine Freundin betrügt habe und ich mich als ihn nur mit dem Namen ausgebe und schlechte Eigenschaften von ihm preisgebe ohne zu sagen, dass ich die Person von dort oder da bin? Oder müsste ich da trotzdem mit rechtlichen Konsequenzen rechnen? Ich würde mir wünschen, dass zumindest ein paar Leute sehen, was er angestellt hat, wenn nach ihm gesucht wird.

Warum? Wenn ich sowas sehen würde dann würde ich zwar schlecht von ihm denken, aber von dir ebenso und mit beiden Dramaqueens nichts zutun haben wollen. Rachsüchtigkeit ist alles andere als eine gute Charaktereigenschaft und lässt einen verzweifelt, skandalgeil und bedürftig wirken.

Zudem es natürlich die Möglichkeit gibt gegen Identitätsdiebstal und die Verwendung von Bildern rechtlich vorzugehen.
 

Gefällt mir

24.06.21 um 5:20
In Antwort auf

Ist es rechtlich in ordnung mir ein Social-Media-Profil mit dem Namen meines Exfreunds zu machen ohne seine Bilder zu nehmen und dort so Sachen zu schreiben, wie dass "ich" meine Freundin betrügt habe und ich mich als ihn nur mit dem Namen ausgebe und schlechte Eigenschaften von ihm preisgebe ohne zu sagen, dass ich die Person von dort oder da bin? Oder müsste ich da trotzdem mit rechtlichen Konsequenzen rechnen? Ich würde mir wünschen, dass zumindest ein paar Leute sehen, was er angestellt hat, wenn nach ihm gesucht wird.

Melde dich mal, ich hätte eine Lösung

Gefällt mir