Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meinem Mann fällt es schwer mich sexuell anzusehen!

Meinem Mann fällt es schwer mich sexuell anzusehen!

26. August um 11:43

Hallo zusammen,ich hoffe auf Antworten von euch da ich wirklich sehr verzweifelt bin. Vorab zu meiner Person und meinem Partner: Ich bin 20 Jahre alt, mein Mann 22 Jahre. 

Ich und mein Verlobter kennen uns schon mehrere Jahre. Am Anfang unserer Beziehung lief es sexuelle sehr gut. Wir fielen wirklich jedes Mal übereinander her und man fühlte das sexuelle Bedürfniss von beiden Seiten. Nun ist es jedoch so das er seit einem Jahr zurückhaltender geworden ist. Es ist nicht so das wir garkeinen Sex haben jedoch wirklich sehr wenig. Wenn ich bedenke das es damals mehrmals am Tag war. Ist es heute alle 2-3 Wochen. Er liebt mich sehr das weiß ich da brauch ich mir keine Gedanken zu machen jedoch habe ich das Gefühl das ich ihn sexuelle nicht mehr so sehr anziehe. Ich hab mich extra für ihn öfters immer schön gemacht sexy angezogen um was bei ihm zu bewegen doch oft habe ich das Gefühl bemerkt er es nicht mal oder es macht ihn einfach nicht an. Ich habe es die ganze Zeit in mich hinein gefressen und mir eingeredet das es schon wird. Aber langsam macht mir das Sorgen. Gestern habe ich ihn nach einem Jahr direkt darauf angesprochen. (davor hatte ich nur Andeutungen gemacht und mich nicht getraut es zu sagen). Seine Antwort hat mich wirklich sehr verblüfft und ich frage mich ob das normal ist? Er meinte hat mir versichert das er mich liebt und attraktiv findet. Jedoch das er wenn er das Verlangen danach hat und auf mich zukommen will ich ihm zu süß vorkomme/ knuffig und der Beschützerinstinkt bei ihm hochkommt. Das führt dazu das ihm dann die Lust vergeht. Er hat mir das damit erklärt das wenn er mich küsst er mittendrin aufhört weil es ihm vorkommt das es nicht passt. Er sagte daraufhin das er nur pure Liebe mit mir verbindet. Als ich das alles gehört habe hat mich das schon sehr getroffen und verletzt. Ich fühle mich einfach nicht Frau genug. Als würde ich andauernd was falsch machen das ich ihm so vorkomme. Hat jemand das gleiche durchgemacht und kann mir helfen? Ist das alles normal? Wie kriege ich es hin das er beides in mir sieht?

Das alles macht mich langsam sehr fertig Vorallem weil wir noch so jung sind kann es doch nicht sein das er keinen Trieb mehr hat.

Die andere Frage die ich mir stelle ist das wenn er mich schwer in einem sexuellen Licht sehen kann wen sieht er dann so? Andere Frauen?
ich hoffe auf eure Antworten!

danke!

Mehr lesen

26. August um 13:15
In Antwort auf milena_18559156

Hallo zusammen,ich hoffe auf Antworten von euch da ich wirklich sehr verzweifelt bin. Vorab zu meiner Person und meinem Partner: Ich bin 20 Jahre alt, mein Mann 22 Jahre. 

Ich und mein Verlobter kennen uns schon mehrere Jahre. Am Anfang unserer Beziehung lief es sexuelle sehr gut. Wir fielen wirklich jedes Mal übereinander her und man fühlte das sexuelle Bedürfniss von beiden Seiten. Nun ist es jedoch so das er seit einem Jahr zurückhaltender geworden ist. Es ist nicht so das wir garkeinen Sex haben jedoch wirklich sehr wenig. Wenn ich bedenke das es damals mehrmals am Tag war. Ist es heute alle 2-3 Wochen. Er liebt mich sehr das weiß ich da brauch ich mir keine Gedanken zu machen jedoch habe ich das Gefühl das ich ihn sexuelle nicht mehr so sehr anziehe. Ich hab mich extra für ihn öfters immer schön gemacht sexy angezogen um was bei ihm zu bewegen doch oft habe ich das Gefühl bemerkt er es nicht mal oder es macht ihn einfach nicht an. Ich habe es die ganze Zeit in mich hinein gefressen und mir eingeredet das es schon wird. Aber langsam macht mir das Sorgen. Gestern habe ich ihn nach einem Jahr direkt darauf angesprochen. (davor hatte ich nur Andeutungen gemacht und mich nicht getraut es zu sagen). Seine Antwort hat mich wirklich sehr verblüfft und ich frage mich ob das normal ist? Er meinte hat mir versichert das er mich liebt und attraktiv findet. Jedoch das er wenn er das Verlangen danach hat und auf mich zukommen will ich ihm zu süß vorkomme/ knuffig und der Beschützerinstinkt bei ihm hochkommt. Das führt dazu das ihm dann die Lust vergeht. Er hat mir das damit erklärt das wenn er mich küsst er mittendrin aufhört weil es ihm vorkommt das es nicht passt. Er sagte daraufhin das er nur pure Liebe mit mir verbindet. Als ich das alles gehört habe hat mich das schon sehr getroffen und verletzt. Ich fühle mich einfach nicht Frau genug. Als würde ich andauernd was falsch machen das ich ihm so vorkomme. Hat jemand das gleiche durchgemacht und kann mir helfen? Ist das alles normal? Wie kriege ich es hin das er beides in mir sieht?

Das alles macht mich langsam sehr fertig Vorallem weil wir noch so jung sind kann es doch nicht sein das er keinen Trieb mehr hat.

Die andere Frage die ich mir stelle ist das wenn er mich schwer in einem sexuellen Licht sehen kann wen sieht er dann so? Andere Frauen?
ich hoffe auf eure Antworten!

danke!

hört sich für mich so an als ob er dich eher "freundschaftlich" liebt.

aber für eine beziehung woh zu wenig

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. August um 15:33
In Antwort auf milena_18559156

Hallo zusammen,ich hoffe auf Antworten von euch da ich wirklich sehr verzweifelt bin. Vorab zu meiner Person und meinem Partner: Ich bin 20 Jahre alt, mein Mann 22 Jahre. 

Ich und mein Verlobter kennen uns schon mehrere Jahre. Am Anfang unserer Beziehung lief es sexuelle sehr gut. Wir fielen wirklich jedes Mal übereinander her und man fühlte das sexuelle Bedürfniss von beiden Seiten. Nun ist es jedoch so das er seit einem Jahr zurückhaltender geworden ist. Es ist nicht so das wir garkeinen Sex haben jedoch wirklich sehr wenig. Wenn ich bedenke das es damals mehrmals am Tag war. Ist es heute alle 2-3 Wochen. Er liebt mich sehr das weiß ich da brauch ich mir keine Gedanken zu machen jedoch habe ich das Gefühl das ich ihn sexuelle nicht mehr so sehr anziehe. Ich hab mich extra für ihn öfters immer schön gemacht sexy angezogen um was bei ihm zu bewegen doch oft habe ich das Gefühl bemerkt er es nicht mal oder es macht ihn einfach nicht an. Ich habe es die ganze Zeit in mich hinein gefressen und mir eingeredet das es schon wird. Aber langsam macht mir das Sorgen. Gestern habe ich ihn nach einem Jahr direkt darauf angesprochen. (davor hatte ich nur Andeutungen gemacht und mich nicht getraut es zu sagen). Seine Antwort hat mich wirklich sehr verblüfft und ich frage mich ob das normal ist? Er meinte hat mir versichert das er mich liebt und attraktiv findet. Jedoch das er wenn er das Verlangen danach hat und auf mich zukommen will ich ihm zu süß vorkomme/ knuffig und der Beschützerinstinkt bei ihm hochkommt. Das führt dazu das ihm dann die Lust vergeht. Er hat mir das damit erklärt das wenn er mich küsst er mittendrin aufhört weil es ihm vorkommt das es nicht passt. Er sagte daraufhin das er nur pure Liebe mit mir verbindet. Als ich das alles gehört habe hat mich das schon sehr getroffen und verletzt. Ich fühle mich einfach nicht Frau genug. Als würde ich andauernd was falsch machen das ich ihm so vorkomme. Hat jemand das gleiche durchgemacht und kann mir helfen? Ist das alles normal? Wie kriege ich es hin das er beides in mir sieht?

Das alles macht mich langsam sehr fertig Vorallem weil wir noch so jung sind kann es doch nicht sein das er keinen Trieb mehr hat.

Die andere Frage die ich mir stelle ist das wenn er mich schwer in einem sexuellen Licht sehen kann wen sieht er dann so? Andere Frauen?
ich hoffe auf eure Antworten!

danke!

google mal: "madonna-huren-komplex" und guck, ob das nicht auf ihn zutrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August um 20:06

ich habe den schlimmen verdacht er sieht in dir seine mama oder schwester. möglich das da mal in der vergangenheit was war? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August um 17:10

Tja. Vielleicht ist es mit Dir halt seine erste Erfahrung und er getraut sich nicht, in Dir auch seine Loverin zu sehen, seine kleine süsse Göre, seine Gespielin der Lust. Vielleicht sollte er einfach mal all das dreckige mit Dir anschauen (Filmchen), erzählen und seiner gehemmten Lust (Dir gegenüber) freien Lauf lassen.

Ich finde das nicht dramatisch. Momentan. Entweder er befreit sich von seinem Beschützerinstinkt und wird auch Dein Lover, oder es geht dem Ende zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen