Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meinem Freund ist alles egal.

Meinem Freund ist alles egal.

5. Dezember 2006 um 18:04

Hallo,

ich habe diese allgemeine Frage an euch, da min Freun echt mal wieder etwas gebracht hat, was mich zur Weißglut bringt.
Wir sind seit 1,5 Jahren ein Paar, doch in letzter Zeit tut er oft Sachen, die mich verletzen.
Gestern:
Er rief mich um halb 6 an, fragte ob er vorbeikommen kann, ich sagt klar, wann denn.
Er meinte er wär so in einer Stunde bei mir.
Ich machte mich also ein bißchen schick und wartete. Und wartete und wartete.
Irgendwann rief ich ihn dann an.
Niemand ging ran. Auch nach dem 4.Mal nicht. Also bin ich irgendann ins Bett gegangen.
Auch heute morgen und mittag meldete sichh dann niemand, obwohl er heute nur eine einzige Vorlesung von einer Stunde hatte.
Erst um 4 klingelte mein Handy.
Er fragt seelenruhig was ich so mache etc.
Ich hab ihn gefragt was das gestern sollte und wieso er nicht wenigstens abgesagt hat.
Er meinte er hätte doch keine Zeit gehabt und hat garnicht verstanden, dass mich das geärgert und traurig gemacht hat.
Er hat sich nicht entschuldigt, meint nur "Tja, da kann man nix machen".

Was soll ich bloß davon halten??
Ist so ein Verhaltn denn normal?
Wenn mir kurzfristig was dazwischenkäme würde ich doch wenigstens absagen!
Genau wie das Wochenende davor.
Wir wollten uns Samstag treffen, hatten morgens telefoniert und er meinte er mache sich jetzt auf den Weg, ruft aber gleich nochmal kurz an.
Dann kam garnix mehr. Kein Lebenszeichen.
Und ich hab mir schon ziemliche Sorgen gemacht, weil bei ihm nie jemand rangegangen ist.
Spät abends hab ich dann bei seinen Eltern angerufen um zu fragen ob die wissen, was los ist.
Tja, er sei mit ihnen auf den Weihnachtsmarkt gegangen und würde jetzt schlafen. Mehr nicht.
Er meldete sich erst am Nachmittag des darauffolgenden Tages wieder und hat auch da nicht verstanden, was er falsch gemacht haben soll.

Ist das normal?? Ich denke eher nicht.
Er hauptet trotz allem noch steif und fst er würde mich lieben und vermissen, was ich ei dem Verhalten aber nicht wirkrlich glauben kann.
Eingeengt kann er sich nicht fühlen, da ich nicht die Person in die total klammert, wir sehen uns eh nur 1-2 Mal die Woche trotz nicht soo großer Entfernung(40km).
Wenn wir uns treffen haben wir auch keinen Stress und alles läuft harmonisch.

Also was haltet ihr von der Sache, wie würdet ihr das beurteilen?
Und ist es normal dass er nicht einsieht was falsch gemacht zu haben?
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
Früher war er übrigenss garnicht so.

Danke.

Mehr lesen

5. Dezember 2006 um 19:30

Ich kenn das,..
Mein Freund ist von Zeit zur Zeit auch so, oder war so drauf. Sagt mir am Telefon er will mich nicht sehen und geht lieber auf ein Footballspiel als sich mit mir zu treffen. Dann haben wir uns voll gestritten und ein monat nix von einander gehört. Und seitdem gehts wieder aufwärts, er hat einfach nur zeit gebraucht und ist draufgekommen dass er noch gefühle für mich hat. Versuch mal dich eine Zeit lang nicht so intensiv zu melden und zeig ihm nicht das er dich verletzt und sag ihm nicht dauernd was er falsch macht, sondern ignorier einmal kleinigkeiten!
Bei mir hat das geholfen!
lg Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 19:35

Männer,...
das kenne ich auch nur zu gut!!
Ich würde einfach das problem ansprechen und deinem Freund klipp und klar sagen dass dich das extrem stört und v.a dass du dir Gedanken & Sorgen machst!!
Vielleicht hat er sich wirklich nichts dabei gedacht,aber ich finde es auch merkwürdig und unhöflich wenn man seiner freundin nicht absagt wenn man verhindert ist!!
Ich wünsche dir gaaaaaaaanz viel Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 20:39
In Antwort auf yazmin_12359157

Ich kenn das,..
Mein Freund ist von Zeit zur Zeit auch so, oder war so drauf. Sagt mir am Telefon er will mich nicht sehen und geht lieber auf ein Footballspiel als sich mit mir zu treffen. Dann haben wir uns voll gestritten und ein monat nix von einander gehört. Und seitdem gehts wieder aufwärts, er hat einfach nur zeit gebraucht und ist draufgekommen dass er noch gefühle für mich hat. Versuch mal dich eine Zeit lang nicht so intensiv zu melden und zeig ihm nicht das er dich verletzt und sag ihm nicht dauernd was er falsch macht, sondern ignorier einmal kleinigkeiten!
Bei mir hat das geholfen!
lg Sunshine

Wenn es
.. Kleinigkiten wären würd ich es ja ignorieren, aber leider sind das keine Kleinigkeiten mehr, sondern Dinge, die mich wahnsinnig stören und auch verletzen.
Wenn er wenigstens absagen würde, wär es ja noch okay.
Aber behaupten man kommt und sich dann garnicht mehr melden find ich garnicht okay.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 20:45

Auch wenn Julia das anders einschätzt,
aber Männer sind nicht so, wenn sie eine Frau lieben.

- Was soll ich bloß davon halten?
Denke darüber nach, ob es sein könnte, dass Du eine nette Abwechselung für ihn bist. Vielleicht sogar eine schnelle Nummer, wenn er Lust hat. Das Verhalten spricht dafür.

- Ist so ein Verhaltn denn normal?
Ist die Frage, was normal ist. Wie ich schon schrieb, wenn Mann liebt, dann trägt er seine Angebetene auf Händen. Und wenn nicht, dann kannst Du dich bei einer längeren Partnerschaft auf einiges gefasst machen. Denn dann bist Du ihm egal und er ist einfach nur zu faul, die Beziehung zu beenden.

Aber ich denke, dass Du das schon tief in Dir gespürt hast, oder?

LG:PcX

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 8:04

Gibt es...
...sonst irgendwelche Auffälligkeiten? Passiett ihm das nicht nur bei dir? Dann könnte es sein, dass er vielleicht schizophren ist oder in den Anfangsstadien davon.
Deine Schilderung klingt zwar nicht sehr danach, dass er in diese Richtung erkrankt sein könnte, aber wenn er sich wirklich(!!) nicht daran erinnert, dann würde ich da mal nachforschen.
Hat er vermehrt Stress in letzter Zeit? Oder verhält sich komisch, auch seinen Eltern gegenüber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 9:15
In Antwort auf prue_12762071

Gibt es...
...sonst irgendwelche Auffälligkeiten? Passiett ihm das nicht nur bei dir? Dann könnte es sein, dass er vielleicht schizophren ist oder in den Anfangsstadien davon.
Deine Schilderung klingt zwar nicht sehr danach, dass er in diese Richtung erkrankt sein könnte, aber wenn er sich wirklich(!!) nicht daran erinnert, dann würde ich da mal nachforschen.
Hat er vermehrt Stress in letzter Zeit? Oder verhält sich komisch, auch seinen Eltern gegenüber?

Doch,
er erinnert sich natürlich an alles, aber er versteht es nicht!!
Er denkt er würde nichts falsch machen und es wär ganz normal wenn man nicht absagt und sich dann einen Tag nicht meldet und auch nicht rangeht.
Er wir dann eher wütend wenn mich das stört.
Und diese Problem hat er nur mit mir.
Zu seinen Eltern hat er in 1A-Verhältnis, fast schon zu gut, ich habe andauernd das Gefühl mit denen konkurrieren zu müssen(Sie hören immer mit wenn wir telefonieren, wegen denen hat er dauern keine Zeit...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 9:17

Ja,
genau sowas gab es bei uns auch schon.
Ich hatte uns Karten für den Erlebnispark geholt(teuer..) und mir extra einen Tag frei genommen.
Tja, aber er kam nicht.
Ausrede? Er habe erst verschlafen und hätte dann zum Amt gemusst. Das wars.
Und natürlich kann er ja nie was dafür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 9:19
In Antwort auf manoel_12908562

Auch wenn Julia das anders einschätzt,
aber Männer sind nicht so, wenn sie eine Frau lieben.

- Was soll ich bloß davon halten?
Denke darüber nach, ob es sein könnte, dass Du eine nette Abwechselung für ihn bist. Vielleicht sogar eine schnelle Nummer, wenn er Lust hat. Das Verhalten spricht dafür.

- Ist so ein Verhaltn denn normal?
Ist die Frage, was normal ist. Wie ich schon schrieb, wenn Mann liebt, dann trägt er seine Angebetene auf Händen. Und wenn nicht, dann kannst Du dich bei einer längeren Partnerschaft auf einiges gefasst machen. Denn dann bist Du ihm egal und er ist einfach nur zu faul, die Beziehung zu beenden.

Aber ich denke, dass Du das schon tief in Dir gespürt hast, oder?

LG:PcX

Nee..
Eine schnelle Nummer kann ich nicht sein, denn wir sind seit 1,5 Jahren ein Paar und das erste Jahr war auch sehr schön, da war er auch anders und hat viel für mich getan.
Klar, ich hab auch das Gefühl dass er mich nicht mehr liebt, auch wenn er das immer standfest behauptet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 10:38

Nein, nein...
.....so kann man doch keine beziehung führen. such ein klärendes gespräch mit ihm und wenn er sich nicht ändert und du dich nicht damit abfinden kannst(was ich übrigens keinesfalls könnte)musst du halt deine konsequenzen ziehen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erst will ich nicht und dann doch?
Von: pathfinder75
neu
6. Dezember 2006 um 0:00
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen