Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Schwiegermutter nervt!

Meine Schwiegermutter nervt!

23. September 2011 um 11:13

Hallo,

ich habe ein riesen Problem. Mein Freund und ich sind beide 21 Jahre alt und ein halbes Jahr zusammen. Wir passen einfach perfekt zusammen. Meine Beziehung die ich vorher hatte war komplett anders (ich war 4,5 Jahre mit dem Mann zuvor zusammen). Darum bin ich froh, das ich meinen Freund jetzt habe. Da gibt es nur ein Problem seine MUTTER!

Ich verstehe mich eigentlich richtig gut mit seiner Mama, sie ist auch eine ganz liebe Frau aber ich komm mit ihr irgendwie nicht mehr klar.

Mein Freund und ich ziehen nächste Woche zusammen. WIr freuen und schon beide sehr arg! Aber seine Mama nervt einfach nur.

Es hat bei der Wohnungsbesichtigung angefangen, wo sie umbeding mit wollte. Ich fragte dann meinen Freund, ob das unbedingt sein muss, denn uns muss die Wohnung gefallen. Dann ist sie auch nicht mit. Dann haben wir ein Gemeinschaftskonto und sie wollte unbedingt mit, da ihr Sohn, das alleine ja nicht schaffen könnte. Aber auch da hab ich mit meinem Freund geredet und dann ist sie auch hier zum Glück nicht mit.

Nun ja, gestern erfahre ich dann von meinem Freund, dass seine Mutter jetzt komplette Vollmacht auf sein Konto mit hat, warum auch immer, er stimmte zu. Mich regte das auf, weil sie unbedingt ihn an sich binden will.

Mein Freund ist auch etwas unselbstständig, kann zum Beispiel keine Telefonate führen, da er davor totale Panik hat, war er natürlich nicht zugibt. Auch wo er bei der Vermieterin alleine hin sollte ist seine Mutter mit. Seine Mama streicht ihn auch das Pausenbrot und fährt meinen Freund in die Arbeit und holt ihn wieder ab, wohl Bemerkt mein Freund hat dreischicht und sie fährt trotzdem immer. Mein Freund hat auch noch einen Bruder, der wird genauso verwöhnt. Den beiden wird quasi alles abgenommen, selbst Überweisungen kann mein Freund noch nicht tätigen. Das alles fiel mir jetzt nach und nach auf. Seine Mutter wird auch mir gegenüber immer komischer. Sie meinte z. B. Mein Schnuggi, wenn du mit der Jill zusammen ziehst, wirst du nicht mehr so verwöhnt werden wie bei Mama. Sie kam sogar schon auf die Idee, dass wenn wir zusammen wohnen, dass sie ihn abholt und in die Arbeit fährt, das kotzt mich an.

Das mit der Vollmacht auf dem Konto habe ich meinen Freund gestern ganz gut ausgeredet, meinte eben, das wir uns eine Basis aufbauen wollen und das so nicht geht, wenn er nicht selbstständig wird. und ob er sich nicht schämt, dass wenn er mir mal Unterwäsche von Beate Use kauft und die Mutter das alles bei der Bank sehen kann. Dann meinte er ok, dann entziehe ich ihr das wieder.

Mein Freund ist auch seit paar Wochen ganz komisch, er wird schnell laut und auch wenn er bei seiner Mutter in der Nähe ist, ist er richtig kalt zu ihr. Er steht jedoch mehr zu mir als zu ihr, aber gegen seine Mutter darf ich nichts sagen.

Ich verstehe das alles nicht, das blöde ist jetzt, dass mein Freund und ich gleich bei ihr um die Ecke wohnen und dass sie für uns immer jeden Freitag einkaufen gehen will.

Das Beste war ja, die Aussage wir sollen endlich Kinder bekommen und zu meinem Freund sagte sie, als mein Schätzchen, wenn ihr zwei mal Kinder bekommt rate ich dir, dass du daheim bleibst die drei Jahre, weil Jill mehr verdienen wird als du. Dieser Satz hat mich so dermaßen aufgeregt, weil sie das gar ncihts angeht. Auch wenn wir über einen Urlaub reden, sagt sie immer gleich "da kann ich ja mit, da würde es mir auch gefallen."

Mich nervt das alles, vorallem das sie meinen Freund so unselbstständig erzogen hat (das wurde zum Glück schon viel besser) Aber es nervt einfach, dass sie sich überall mit einmsichen muss...

Was kann ich nur machen?

Mehr lesen

23. September 2011 um 12:10

Es ist alles komisch
Doch natürlich habe ich Angst!

Ich meinte damals hat er nie irgendetwas in meinem Zimmer aufgeräumt wenn was runtergefallen ist hat er es einfach liegen gelassen. Bis ich ihn immer aufgefordert hab, dann hat er das auch immer gemacht, mittlerweile brauch ich ihn nicht mehr darauf aufmerksam machen, denn er macht es mittlerweile von sich aus.

Für die Wohnung haben wir auch schon Regeln aufgestellt, das er z. B. das Bad putzt und ich die Küche, das wir zusammen abspülen etc. ich glaube auch, das er das machen wird.

Mein Freund ist sehr Männlich, achtet sehr auf sein Äußeres und ist immer passend angezogen. Er ist auch etwas übertrieben Muskulös und macht schon ein sehr Männliches Bild darum wundert es mich umso mehr, dass er irgendwie so unselbstständig ist. Wenn ich ihn manchmal aufziehe, sagt er nichts dagegen sonder meint nur, das wird sich schon noch ändern.

Was ich jedoch an seiner Mama nicht so ganz verstehe ist, dass ihr die Gesundheit der beiden Jungs total egal ist. Sein Bruder zum Beispiel war seit dem er 13 Jahre alt ist nicht mehr beim Zahnart und hat mittlerweile auch dementsprechende Zähne und auch keine Freundin. Mein Freund hat seit dem er 7 Jahre alt ist mit seinem Rücken Probleme und er hat auch Asthma (vermute ich, denn er pfeift tierisch laut beim Atmen und das kenne ich von meiner Mutter und die hat Asthma). Aber wenn ich seine Mutter darauf anspreche sagt sie nur, " ne ne der hat kein Asthma, der hat schon seit dem er auf der Welt ist mit den Bronchen probleme.

Aber ist das normal, das so eine Übermutter die Gesundheit komplett außen vor lässt?

Ich verstehe das irgendwie nicht so ganz.

Wenn ich seine Mutter auf irgendetwas anspreche z. B. das mein Freund angst vorm telefonieren hat klopft sie mir einfach nur auf die Schulter und meint "ja ich weiß, aber das machst du schon, da bin ich mir sicher" daruaf meinte ich jedoch "nein, ganz sicher nicht, er ist ja wohl alt genug um selber seine Termine zu steuern" naja was dann zurück kommt ist ein böser Blick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 12:36

Ich werde ihm nicht nachräumen
Nein, nein, auf sowas lass ich mich wirklich nicht ein. Das hab ich ihn auch schon klar gemacht und wenn er Spätschicht hat wird er auch für mich kochen müssen. Das hab ich schon alles mit ihm geregelt. Er hat auch wirklich Lust dazu. Er blüht immer so richtig auf, wenn ich ihn irgendetwas machen lasse.

Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass die Mutter ihn einfach nicht alleine etwas machen lässt, ist z. B. ihm ein Glas runtergefallen, kommt sie sofort mit dem Lappen um das weg zu wischen und er brüllt sie halt dann immer voll an.

Mit den Überweisungen hab ich ihm übrigens auch schon gesagt, dass ich beim ersten Mal dabei sein werde er das aber danach auch selber machen muss.

Wenn ich einmal anfange wird das nur nur gewohnheit und mit sowas fang ich garantiert NICHT an.

Übrigens hat seine Mutter heute Geburtstag, und er will ich das mit dem Enziehen der Vollmacht noch nicht erzählen, weil sie ja heute Geburtstag hat, ich könnte glatt wieder Platzen vor Wut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 13:02

Ok
ich werde ihm mal vertrauen, jedoch hab ich echt eine totale Wut in mir. Meine Mutter wäre nichmals auf die Idee gekommen, eine Vollmacht für mein Konto zu bekommen. Ich glaube, ich wäre ihr auch aufs Dach gestiegen.

Ich hätte halt mal so eine Lust seine Mama mal meine Meinung zu dem ganzen zu sagen, jedoch will ich auch keinen Verletzten, denn seine Mutter ist echt eine richtig liebe und sie meint es bestimmt nciht böse....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam