Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine schwester ist mit meinem ex zusammen

Meine schwester ist mit meinem ex zusammen

16. Mai 2011 um 14:16 Letzte Antwort: 17. Mai 2011 um 16:42

hallo ihr lieben,

meine schwester (28) ist seit fast nem halben jahr mit meinem ex (23) zusammen. ich bin seit 2 jahren von ihm getrennt und habe auch einen neuen partner mit dem ich sehr glücklich bin. dennoch finde ich das es ein absolutes no go ist das sie mit meinem ex rum macht. meine mutter und meine omi können das nicht verstehn.
wie seht ihr das?

Mehr lesen

16. Mai 2011 um 14:22

Wo die liebe hinfällt...
...ist sicher eine komische situation, aber was willst du machen. sie beide alt genug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 14:28

Inzest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 14:36


..und deshalb gehört es verboten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 14:47
In Antwort auf jaana_11887320

Wo die liebe hinfällt...
...ist sicher eine komische situation, aber was willst du machen. sie beide alt genug...

Ja eine sehr komische situation...
erst waren es meine "freunde" dann mein ex freund und nun hängt se ständig mit meinem ex bei der mutter meines jetzigen freundes rum. was für mich sehr unangenehm ist da ich sehr gut mit der mutter von meinem partner auskomme und sie darum regelmäßig besuche. was aber nun nicht mehr so einfach ist da ich meiner schwester aus dem weg gehe wo es nur geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 14:53
In Antwort auf yara_12047518

Ja eine sehr komische situation...
erst waren es meine "freunde" dann mein ex freund und nun hängt se ständig mit meinem ex bei der mutter meines jetzigen freundes rum. was für mich sehr unangenehm ist da ich sehr gut mit der mutter von meinem partner auskomme und sie darum regelmäßig besuche. was aber nun nicht mehr so einfach ist da ich meiner schwester aus dem weg gehe wo es nur geht

Wie
läuft denn deine jetzige Beziehung?
Und wer hat damal denn Schluss gemacht?
Und warum redest du nicht mit deiner Schwester da drüber?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 15:01
In Antwort auf yara_12047518

Ja eine sehr komische situation...
erst waren es meine "freunde" dann mein ex freund und nun hängt se ständig mit meinem ex bei der mutter meines jetzigen freundes rum. was für mich sehr unangenehm ist da ich sehr gut mit der mutter von meinem partner auskomme und sie darum regelmäßig besuche. was aber nun nicht mehr so einfach ist da ich meiner schwester aus dem weg gehe wo es nur geht

Oh eben erst gesehn...
...das schon so viele geschrieben haben (mein internet spinnt)

ich glaube es hat mehrere gründe warum es mich stört:

1. ich frage mich ob sie schon auf ihn stand wal wir noch zusammen waren da wir oft bei ihr zu besuch waren (und sie mit dem ex meiner anderen schwester geschlafen hat als die beiden noch zusammen waren... und das im zimmer nebenan und net mal dir tür geschlossen)

2. frage ich mich ob sie das bei meinem jetzigen freund auch machen würde (hat sich mal nackt vor ihm ausgezogen und umgezogen mit den worten "mir macht das nix aus)

3. weil sie nie danach gefragt hat ob ich mich dabei wohlfühle und mir einfach aus dem weg gegangen ist und ich das ganze erst durch bekannte und der mutter meines exfreundes rausbekam (darum weiss ich auch erst seit ca einem monat davon)

4. ja auch irgendwie weil er mich sehr schlecht behandelt hat (wurde gewaltätig, hat viel gelogen, hat anderen frauen sexuelle angebote gemacht)

6. und auch wegen der ganzen vorgeschichte.... sie war 9 jahre mit einem ziemlichen arsch zusammen. wir haben uns ewig sorgen um sie gemacht und versucht sie da raus zu holen. irgendwann ist sie dann für eine weile unter mir (bei meinen eltern) eingezogen und wohnt jetzt bei meiner oma. kaum war sie zuhause hatte sie nur party im kopf... ging auch net mehr arbeiten. wurde darum auch gekündigt. hat mega viele schulden... kann aber dennoch auf festivals gehen und partys feiern.... für die sachen die se aber bezahlen muss beutet sie unsere mutter und oma aus.... ist kaum noch zuhause (ihre katzen muss nun die oma versorgen und bezahlen)
also war quasi vorher das verhältnis schon nicht mehr sooo doll....


quasi bin ich mega enttäuscht und zu allem übel fängt se dann auch noch was mit meinem ex an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 15:10
In Antwort auf torti04

Wie
läuft denn deine jetzige Beziehung?
Und wer hat damal denn Schluss gemacht?
Und warum redest du nicht mit deiner Schwester da drüber?
Lg

Also...
meine jetzige beziehung läuft mit höhen und tiefen würde meinen jetzigen partner aber gegen nichts auf der welt tauschen und nehme alle schwierigkeiten und probleme gerne dafür in kauf mit ihm zusammen zu sein. und von dem ex hab ich mich damals getrennt... wir waren auf einem fest und er hat es netterweise fertig gebracht eine bekannte von mir zu fragen ob die beiden net mal eben 10 min raus wollen um zu *piepen*....
und mit meiner schwester red ich nich darüber weil wir uns vorher schon zerstritten haben... oder was heisst zerstritten.... ich habe meinen geburtstag gefeiert und sie eingeladen ( sie hat sich seltsamer weise net mehr bei mir gemeldet wusste nicht warum... -warscheinlich weil se was mit meinem ex hatte und ein schlechtes gewissen hatte-) sie kam aber nicht und hat weder zu noch abgesagt noch mir gratuliert. und das obwohl se quasi 2 straßen weiter wohnt und dort mit ihrem freund ( nicht mein ex ein anderer... sie is 2 oder 3 gleisig gefahren) die größte von uns wusste das mich das sehr mit nimmt weil ich extrem an meinen geschwistern hänge. also is sie zu ihr rüber nachts und hat gefragt wieso se nicht kommt. dann kams zum streit und die die mit meinem ex zusammen ist hat die andere rausgeworfen... ich war natürlich verletzt und sauer und hab das meiner schwester auch geschrieben. von ihr kam aber bis heute noch nichts. also geh ich davon aus das se auf mich scheisst... und geh ihr aus dem weg weils mich so sauer macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 15:16
In Antwort auf yara_12047518

Also...
meine jetzige beziehung läuft mit höhen und tiefen würde meinen jetzigen partner aber gegen nichts auf der welt tauschen und nehme alle schwierigkeiten und probleme gerne dafür in kauf mit ihm zusammen zu sein. und von dem ex hab ich mich damals getrennt... wir waren auf einem fest und er hat es netterweise fertig gebracht eine bekannte von mir zu fragen ob die beiden net mal eben 10 min raus wollen um zu *piepen*....
und mit meiner schwester red ich nich darüber weil wir uns vorher schon zerstritten haben... oder was heisst zerstritten.... ich habe meinen geburtstag gefeiert und sie eingeladen ( sie hat sich seltsamer weise net mehr bei mir gemeldet wusste nicht warum... -warscheinlich weil se was mit meinem ex hatte und ein schlechtes gewissen hatte-) sie kam aber nicht und hat weder zu noch abgesagt noch mir gratuliert. und das obwohl se quasi 2 straßen weiter wohnt und dort mit ihrem freund ( nicht mein ex ein anderer... sie is 2 oder 3 gleisig gefahren) die größte von uns wusste das mich das sehr mit nimmt weil ich extrem an meinen geschwistern hänge. also is sie zu ihr rüber nachts und hat gefragt wieso se nicht kommt. dann kams zum streit und die die mit meinem ex zusammen ist hat die andere rausgeworfen... ich war natürlich verletzt und sauer und hab das meiner schwester auch geschrieben. von ihr kam aber bis heute noch nichts. also geh ich davon aus das se auf mich scheisst... und geh ihr aus dem weg weils mich so sauer macht

Und ich glaube auch...
...das enttäuschung eine sehr große rolle dabei spielt.... immerhin ist sie meine große schwester und hatte immer eine vorbildfunktion für mich.... aber ich würde niemals nen kerl anfassen mit dem eine freundin mal was hatte... und ganz bestimmt nie nie nie einen mit dem eine meiner schwestern was hatte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2011 um 15:18
In Antwort auf yara_12047518

Also...
meine jetzige beziehung läuft mit höhen und tiefen würde meinen jetzigen partner aber gegen nichts auf der welt tauschen und nehme alle schwierigkeiten und probleme gerne dafür in kauf mit ihm zusammen zu sein. und von dem ex hab ich mich damals getrennt... wir waren auf einem fest und er hat es netterweise fertig gebracht eine bekannte von mir zu fragen ob die beiden net mal eben 10 min raus wollen um zu *piepen*....
und mit meiner schwester red ich nich darüber weil wir uns vorher schon zerstritten haben... oder was heisst zerstritten.... ich habe meinen geburtstag gefeiert und sie eingeladen ( sie hat sich seltsamer weise net mehr bei mir gemeldet wusste nicht warum... -warscheinlich weil se was mit meinem ex hatte und ein schlechtes gewissen hatte-) sie kam aber nicht und hat weder zu noch abgesagt noch mir gratuliert. und das obwohl se quasi 2 straßen weiter wohnt und dort mit ihrem freund ( nicht mein ex ein anderer... sie is 2 oder 3 gleisig gefahren) die größte von uns wusste das mich das sehr mit nimmt weil ich extrem an meinen geschwistern hänge. also is sie zu ihr rüber nachts und hat gefragt wieso se nicht kommt. dann kams zum streit und die die mit meinem ex zusammen ist hat die andere rausgeworfen... ich war natürlich verletzt und sauer und hab das meiner schwester auch geschrieben. von ihr kam aber bis heute noch nichts. also geh ich davon aus das se auf mich scheisst... und geh ihr aus dem weg weils mich so sauer macht

Und
genau da liegt der Hund begraben.
Knall ihr das einfach so vor den Kopf,was dich verletzt.
Und frag sie mal im ruhigen warum sie so ist?!
Es kann Eifersucht auf dich sein,vielleicht weil bei dir immer alles geklappt hat oder weil du immer das bekommen hast was du wolltest,weil du eine starke Person bist oder oder....
Jetzt hier hört sich das für mich an,als wärst du eifersüchtig auf sie,weil sie alles tun und lassen kann ohne Rücksicht auf die Gefühle von anderen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 3:07

Jetzt ist es wohl eh zu spät
sich darüber auszulassen.

Du hättest deiner Schwester von Anfang an klar machen sollen, dass es sowas nicht gibt. Abgesehen davon, finde ich es irgendwie übel mit dem abgelegten Freund der Schwester eine Beziehung zu beginnen.

Du hast das jetzt ein halbes Jahr hingenommen, warum jetzt nicht mehr? Daher verstehe ich das Problem nicht. War doch bisher offenbar keins - so abartig ich das auch finde.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 10:57

Ja australien fänd ich super
die zusatzinformationen konnt ich erst dazu schreiben als ich meinem ersten ärger luft gemacht habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:03

Ja eben...
nur dachte ich menschen ändern sich... und jeder hat ne zweite chance verdient etc... dem war wohl nicht so. scheinbar ändern sich manche nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:05

Aber echt....
manchmal komm ich mir vor wie in einer der serien die den ganzen tag auf rtl laufen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:27
In Antwort auf torti04

Und
genau da liegt der Hund begraben.
Knall ihr das einfach so vor den Kopf,was dich verletzt.
Und frag sie mal im ruhigen warum sie so ist?!
Es kann Eifersucht auf dich sein,vielleicht weil bei dir immer alles geklappt hat oder weil du immer das bekommen hast was du wolltest,weil du eine starke Person bist oder oder....
Jetzt hier hört sich das für mich an,als wärst du eifersüchtig auf sie,weil sie alles tun und lassen kann ohne Rücksicht auf die Gefühle von anderen.
Lg

Das ist so ne sache....
den grund warum ich gerade gestern hier rein geschrieben habe gaben mir meine mutter und meine oma. die größte von uns dreien hat wohl der mittleren (ich bin die kleinste) bösartige sms nachrichten geschrieben weil die sich mittlerweile auch (mal wieder) über sie ärgert. ich kam nichts wissend in das mütterliche wohnzimmer und bekomme vor den latz geknallt wir sollten doch unsere "arme" schwester in ruhe lassen. (ich habe seit ende februar anfang märz absolut gar keinen kontakt zu ihr gehabt und habe das auch weiterhin vor da ich weiss das die erste konversation eher negativ ausgeht und ich momentan echt auch noch viele andere probleme habe denen ich den vorrang gewehre) quasi bekam ich dann das donnerwetter ab
anschließend habe ich dann den beiden älteren generationen (oma und mutter) die fakten dar gelegt und sie gefragt was es denn nicht daran zu verstehen gäbe das ich meine schwester nun lieber meiden möchte. und was sie wohl denken warum ich es nicht mag das sie seit kurzem bei der mutter meines jetzigen partners rum hängt. allerdings kam auch nicht nur das kleinste bisschen verständnis... eher im gegenteil. ich reagiere über (obwohl ich ja eigentlich gar nicht argiere sondern eher ignoriere).
und habe ihnen dann erklärt das ich es mittlerweile auch nicht mehr ertrage ständig auf meine schwester angesprochen zu werden. ich geh in den supermarkt einkaufen und werde von der dame an der kasse auf die beziehung zwischen meiner schwester und meinem ex angesprochen,,, und ob diese es nicht lassen könnte sich an den partnern bzw expartnern anderer zu vergreifen. ich werde von der mutter meines exfreundes auf meine schwester angesprochen was die denn im kopf hätte (mein ex freund hat einen mittlerweile 4 jährigen sohn um den ich mich wärend unserer beziehung gekümmert habe) denn seit die beiden was miteinander haben wird der kleine links liegen gelassen... und sie mit ihren bald 30jahren müsse doch genug vernunft im kopf haben um ihm zu sagen er solle sich um sein kind kümmern etc..... dann werde ich von der schwester meines exfreundes auf sie angesprochen das die madam es nicht mal für nötig hällt dort im haushalt mit zu helfen und sie ständig das bad ihres bruders putzen müsse was ja eigentlich auch meine schwester machen könne wenn se ja schon keine arbeit mehr hat.... zusätzlich kommen dann noch ehemalige "freunde" von mir die auch in ihren "besitz" übergegangen sind und beschweren sich über verliehene sachen die se net mehr bekommen.... z.b möchte die eine ihren laptop wieder... von dem ich stark ausgehe das er verhökert wurde oder beim pfandleier liegt...
das heisst zusätzlich zu dem ärger den ich ohne hin schon über die ganze situation empfinde kommt dann noch der ärger anderer die meine schwester nicht greifen können da se neuerdings nicht mehr an ihr handy geht (mein ex auch nicht) und auch die tür nicht öffnen. also bin ich oftmals die einzig greifbare die dann schön auch noch den ärger anderer abfangen kann... und ich kann euch sagen... auf dauer geht das ganz schön an die nerven. ich sage jedem das ich nichts mehr mit ihr zu tun haben will... und nichts mit ihr zu tun habe und sie auch nicht sehe oder sehen will geschweige denn ständig über sie reden will... und wenn se ihren kram wollen und nicht bekommen dann sollen se eben rechtliche schritte einleiten oder was auch immer es ist mir egal.

soooo....
und dennoch ist es für oma und mutter unverständlich das ich mich mittlerweile so über sie aufrege das mir dann gestern der kragen geplatzt ist.
darum habe ich hier reingeschrieben weil ich mal wissen wollte ob ich wirklich spinne oder andere die sache ähnlich sehen wie ich und mutter und oma nur wegen biologischer bestimmung den schutzwall für sie aufrecht erhalten.... (was ja nicht schlimm ist. im gegenteil als mutter hält man zu seinem kind egal was es getan hat. allerdings muss man ihm auch klar machen können das es alt genug ist und mit konsequenzen rechnen muss für das eigene handeln)


sooo....
jetzt habe ich einen roman geschrieben.
danke fürs lesen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:30
In Antwort auf an0N_1255111899z

Jetzt ist es wohl eh zu spät
sich darüber auszulassen.

Du hättest deiner Schwester von Anfang an klar machen sollen, dass es sowas nicht gibt. Abgesehen davon, finde ich es irgendwie übel mit dem abgelegten Freund der Schwester eine Beziehung zu beginnen.

Du hast das jetzt ein halbes Jahr hingenommen, warum jetzt nicht mehr? Daher verstehe ich das Problem nicht. War doch bisher offenbar keins - so abartig ich das auch finde.



Wie ich erst später erwähnt habe--->
weiss ich davon erst seit ca einem monat...
wenn du magst kannst du ja weiter lesen auf den folgenden seiten da müssten nun mittlerweile so ziemlich alle fakten der geschichte nieder geschrieben sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:36

Ja heikles thema...
mittlerweile bin ich auch zu dem entschluss gekommen sie einfach zu ignorieren soweit es geht. immerhin gibt es wichtigeres im leben als mich über sie zu ärgern auch wenns echt weh tut... ja ich hätte mir auch lieber einen bruder gewünscht...
aber dafür ist die andere schwester echt super und so schwesterlich wie man es sich wünscht. jetzt hoffe ich einfach das die andere irgendwann mal ihr leben auf die reie bekommt und anfängt zu verstehn was sie alles kaputt gemacht hat... und evtl vielleicht sogar mal ein wenig reue zeigt... aber da kann man nur hoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:44

Sowas habe ich mir auch schon gedacht...
das ist so ein zwiespalt zwischen abneigung und mitleid.... kein schönes gefühl. ich weiss nicht was bei ihr schief gelaufen ist aber ich sollte mich wohl fernhalten um nicht mit in ihr loch gerissen zu werden.... ich musste feststellen das es nicht so gesund ist sich in ihrem umfeld zu befinden... und vielleicht sollte ich sie darum bitten sich aus meinem fern zu halten bis sie ihr leben gebacken bekommt und sich dazu entschlossen hat ihre mitmenschen ernsthaft gut behandeln zu wollen.
danke fürs lesen. es tut immer gut und hilft viel sich die meinung aussenstehender einzuholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 11:53

Oh man(n)...
wenn da noch ein kind (eigenes) mit im spiel ist dann ist das so richtig übel... vorallem muss dieses die tante dann als stiefmutter sehn und überhaupt... gesund war das mit sicherheit nicht. ja ich würde es echt gerne reduzieren... und werd ihr dann wohl auch sagen das sie sich bitte aus meinem umfeld halten soll (abgesehn von der familie natürlich die muss für jedes mitglied zugänglich sein und das toleriere ich selbstverständlich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 12:11
In Antwort auf yara_12047518

Das ist so ne sache....
den grund warum ich gerade gestern hier rein geschrieben habe gaben mir meine mutter und meine oma. die größte von uns dreien hat wohl der mittleren (ich bin die kleinste) bösartige sms nachrichten geschrieben weil die sich mittlerweile auch (mal wieder) über sie ärgert. ich kam nichts wissend in das mütterliche wohnzimmer und bekomme vor den latz geknallt wir sollten doch unsere "arme" schwester in ruhe lassen. (ich habe seit ende februar anfang märz absolut gar keinen kontakt zu ihr gehabt und habe das auch weiterhin vor da ich weiss das die erste konversation eher negativ ausgeht und ich momentan echt auch noch viele andere probleme habe denen ich den vorrang gewehre) quasi bekam ich dann das donnerwetter ab
anschließend habe ich dann den beiden älteren generationen (oma und mutter) die fakten dar gelegt und sie gefragt was es denn nicht daran zu verstehen gäbe das ich meine schwester nun lieber meiden möchte. und was sie wohl denken warum ich es nicht mag das sie seit kurzem bei der mutter meines jetzigen partners rum hängt. allerdings kam auch nicht nur das kleinste bisschen verständnis... eher im gegenteil. ich reagiere über (obwohl ich ja eigentlich gar nicht argiere sondern eher ignoriere).
und habe ihnen dann erklärt das ich es mittlerweile auch nicht mehr ertrage ständig auf meine schwester angesprochen zu werden. ich geh in den supermarkt einkaufen und werde von der dame an der kasse auf die beziehung zwischen meiner schwester und meinem ex angesprochen,,, und ob diese es nicht lassen könnte sich an den partnern bzw expartnern anderer zu vergreifen. ich werde von der mutter meines exfreundes auf meine schwester angesprochen was die denn im kopf hätte (mein ex freund hat einen mittlerweile 4 jährigen sohn um den ich mich wärend unserer beziehung gekümmert habe) denn seit die beiden was miteinander haben wird der kleine links liegen gelassen... und sie mit ihren bald 30jahren müsse doch genug vernunft im kopf haben um ihm zu sagen er solle sich um sein kind kümmern etc..... dann werde ich von der schwester meines exfreundes auf sie angesprochen das die madam es nicht mal für nötig hällt dort im haushalt mit zu helfen und sie ständig das bad ihres bruders putzen müsse was ja eigentlich auch meine schwester machen könne wenn se ja schon keine arbeit mehr hat.... zusätzlich kommen dann noch ehemalige "freunde" von mir die auch in ihren "besitz" übergegangen sind und beschweren sich über verliehene sachen die se net mehr bekommen.... z.b möchte die eine ihren laptop wieder... von dem ich stark ausgehe das er verhökert wurde oder beim pfandleier liegt...
das heisst zusätzlich zu dem ärger den ich ohne hin schon über die ganze situation empfinde kommt dann noch der ärger anderer die meine schwester nicht greifen können da se neuerdings nicht mehr an ihr handy geht (mein ex auch nicht) und auch die tür nicht öffnen. also bin ich oftmals die einzig greifbare die dann schön auch noch den ärger anderer abfangen kann... und ich kann euch sagen... auf dauer geht das ganz schön an die nerven. ich sage jedem das ich nichts mehr mit ihr zu tun haben will... und nichts mit ihr zu tun habe und sie auch nicht sehe oder sehen will geschweige denn ständig über sie reden will... und wenn se ihren kram wollen und nicht bekommen dann sollen se eben rechtliche schritte einleiten oder was auch immer es ist mir egal.

soooo....
und dennoch ist es für oma und mutter unverständlich das ich mich mittlerweile so über sie aufrege das mir dann gestern der kragen geplatzt ist.
darum habe ich hier reingeschrieben weil ich mal wissen wollte ob ich wirklich spinne oder andere die sache ähnlich sehen wie ich und mutter und oma nur wegen biologischer bestimmung den schutzwall für sie aufrecht erhalten.... (was ja nicht schlimm ist. im gegenteil als mutter hält man zu seinem kind egal was es getan hat. allerdings muss man ihm auch klar machen können das es alt genug ist und mit konsequenzen rechnen muss für das eigene handeln)


sooo....
jetzt habe ich einen roman geschrieben.
danke fürs lesen

lg

Ich
muss dir erstmal ein großes Lob dafür aussprechen, das du dich, trotz aller wiedrigen Umstände, schlechten Vorbildern und schlechten Einflüssen die, anscheinend schon seit Jahren, auf dich einwirken nicht hast mit in den Sumpf reißen lassen.
Es zieht und zerrt von allen Seiten, aber so wie du es beschreibts hast du die Weichen für dein Leben richtig gestellt, das finde ich wirklich klasse und bemerkenswert

Auch mit fast 30 ist deine Schwester scheinbar noch nicht erwachsen und lässt sich, wie schon öfters in den Beiträgen beschrieben, wohl gerne von Anderen aushalten.
Deine Aufregung finde ich vollkommen verständlich, solch ein Verhalten und auch das Verhalten deiner Mutter und Oma gegenüber deiner älteren Schwester machen mich allein beim lesen schon etwas sauer.

Ich kann dir weiter nur viel Kraft wünschen und mit der Hoffnung verknüpfen, dass entweder bei deiner Schwester, oder beim Ein- oder Anderen in deinem Umfeld langsam die Einsicht einzug hält.

Alles Gute von mir und, wenn ich das so lese, auch von einem Gutteil der Leute hier im Forum

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 13:07
In Antwort auf madoc_12760710

Ich
muss dir erstmal ein großes Lob dafür aussprechen, das du dich, trotz aller wiedrigen Umstände, schlechten Vorbildern und schlechten Einflüssen die, anscheinend schon seit Jahren, auf dich einwirken nicht hast mit in den Sumpf reißen lassen.
Es zieht und zerrt von allen Seiten, aber so wie du es beschreibts hast du die Weichen für dein Leben richtig gestellt, das finde ich wirklich klasse und bemerkenswert

Auch mit fast 30 ist deine Schwester scheinbar noch nicht erwachsen und lässt sich, wie schon öfters in den Beiträgen beschrieben, wohl gerne von Anderen aushalten.
Deine Aufregung finde ich vollkommen verständlich, solch ein Verhalten und auch das Verhalten deiner Mutter und Oma gegenüber deiner älteren Schwester machen mich allein beim lesen schon etwas sauer.

Ich kann dir weiter nur viel Kraft wünschen und mit der Hoffnung verknüpfen, dass entweder bei deiner Schwester, oder beim Ein- oder Anderen in deinem Umfeld langsam die Einsicht einzug hält.

Alles Gute von mir und, wenn ich das so lese, auch von einem Gutteil der Leute hier im Forum

LG

Vielen dank
ich werd wohl versuchen "das beste" daraus zu machen.
und ich finde es schön wie man hier offen über alles sprechen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 13:59

Ja das glaube ich auch....
... naja das weiss ich auch nicht und kann es eigentlich auch nicht wissen... sie ist mit ca 17 jahren von zuhause weg und da war ich auch erst 12jahre und da bekommt man ja auch nichts mit weil man selbst am anfang aller pupatären probleme etc steht. und 10 jahre später kam sie wieder heim naja... und dann gings los. ich weiss auch nicht das muss sie wie du schon sagst für sich klären und helfen kann ich ihr nicht. ich kann nur dafür sorgen das ich meien "popo" aus der schussbahn zieh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2011 um 16:42

Ja ich werds versuchen...
...vorallem hab ich mit meinem studium momentan echt genug zu tun....

danke für die tips und stellung nahme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Herz ausschalten
Von: jil_12505954
neu
|
17. Mai 2011 um 9:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen