Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Sachen zurück vom Ex

Meine Sachen zurück vom Ex

5. September 2005 um 11:51

Hallöchen

Einige von Euch haben ja sicherlich meine Geschichte ein wenig verfolgt! War bis vorletzte Woche noch unglaublich und hoffnungslos verliebt in meinen Ex und wusste nicht, wie ich mich von ihm lösen sollte! Bin ihm hinterhergelaufen, habe dafür nur Nackenschläge kassiert ...

Hatte ihn mehrmals gebeten, mir meine Sachen, die ich noch bei ihm hatte, zukommen zu lassen ... Aber er reagierte nicht darauf! Wenn ich ihm eine SMS schickte, ob ich meine Sachen abholen (lassen) kann, reagierte er immer mit lieben und süssen SMS (er würde mich lieb haben, vermissen etc.), so dass ich dann wieder "rückfällig" wurde, darauf einging und hoffte, wir würden wieder zusammenkommen ... Dann tat sich aber nichts, er wimmelte mich wieder ab ... (aber das steht ja auch alles lang und breit in meinen Beiträgen) Na ja, auf jeden Fall ist es nun so, dass mein Vater endlich die Sachen abgeholt hat (bei einem Kumpel von ihm)! Einerseits fühlte ich mich am Tag der Abholung tierisch leer und traurig, andererseits bin ich nun glücklich, dass das Ganze nun ein Ende hat und ich nicht mehr hinter ihm herlaufen muss wegen der Sachen! Ich glaube aber, dass es ihm absolut nicht gepasst hat, dass ich die Sachen endgültig zurück wollte! Ich habe ihm abschließend noch eine lange e-Mail geschrieben und ihm darin gesagt, dass ich ihn in lieber Erinnerung behalten werde, aber ich nicht möchte, dass er sich nochmal per SMS bei mir meldet und dass ich jetzt auch jemanden anderen kennengelernt habe (was auch stimmt) und ich nun frei für was Neues sein möchte und er mich bitte deshalb auch in Ruhe lassen soll - damit ich von ihm loskomme!

Am Abend kam dann eine SMS "Jaja, kuschel mal schön " Was soll ich denn davon halten???

Darauf werde ich nun natürlich nicht reagieren ...

Aber ist er nicht total komisch? Er will mich nicht, aber dass ich nun jemanden anders habe, kann er anscheinend auch nicht haben! Er sollte doch froh sein, dass ich ihn jetzt in Ruhe lasse! Verstehe dieses Verhalten nicht!

Na ja, ich wollte Euch nur mitteilen, dass ich nun endlich meine Sachen zurück habe

Liebe Grüsse finchen

Mehr lesen

5. September 2005 um 12:01

Congratulations
ich freu mich wirklich für dich, dass du diesen schritt hinter dich gebracht hast... ist sicher erleichternd - auch wenn ich mir das momentan noch nicht vorstellen kann / will, dass es mir auch mal wieder gut geht...

aber für dich freuts mich wirklich, ich wünsch dir alles liebe und viel glück für dein "neues glück"

viele liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 12:06

Er ist trotzig
Er reagiert einfach recht trotzig. An deiner Stelle würde ich auf seine SMS überhaupt nicht antworten. Genieße lieber deine neue Freiheit ohne ihn.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 12:22
In Antwort auf lyubov_12289371

Congratulations
ich freu mich wirklich für dich, dass du diesen schritt hinter dich gebracht hast... ist sicher erleichternd - auch wenn ich mir das momentan noch nicht vorstellen kann / will, dass es mir auch mal wieder gut geht...

aber für dich freuts mich wirklich, ich wünsch dir alles liebe und viel glück für dein "neues glück"

viele liebe grüße

@ samsonite
Danke Dir lieb Ja, mir geht's wirklich endlich besser! Habe gedacht, ich komme nie über ihn hinweg! Habe ihn in den Himmel gelobt, ihn fast angebetet ... meine Freundinnen meinten schon, ich sei ihm ja fast schon hörig Mein Verstand wusste immer, dass er es nicht wert ist, aber mein Herz und mein Bauch sagten etwas anderes! Es tut immer noch weh, aber der Schmerz lässt immer mehr nach und ich kann mich wieder auf viele andere Dinge konzentrieren! Momentan gestalte ich z.B. meine Wohnung neu ... ja, und dann hab' ich ja zum Glück auch einen lieben Mann kennengelernt Wo das mit ihm hinführen soll? Keine Ahnung, auf jeden Fall lasse ich mir Zeit - aber es geht mir gut mit ihm, er gibt mir ein gutes Gefühl! Und ich glaube sogar, dass ich mich ein klein wenig bereits in ihn verliebt habe!

Wie geht es Dir denn so? Hast Du Deine Trennung schon ein klein wenig überwunden? Ich hoffe es sehr für Dich

Liebe Grüsse finchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 12:59
In Antwort auf kleinesfinchen

@ samsonite
Danke Dir lieb Ja, mir geht's wirklich endlich besser! Habe gedacht, ich komme nie über ihn hinweg! Habe ihn in den Himmel gelobt, ihn fast angebetet ... meine Freundinnen meinten schon, ich sei ihm ja fast schon hörig Mein Verstand wusste immer, dass er es nicht wert ist, aber mein Herz und mein Bauch sagten etwas anderes! Es tut immer noch weh, aber der Schmerz lässt immer mehr nach und ich kann mich wieder auf viele andere Dinge konzentrieren! Momentan gestalte ich z.B. meine Wohnung neu ... ja, und dann hab' ich ja zum Glück auch einen lieben Mann kennengelernt Wo das mit ihm hinführen soll? Keine Ahnung, auf jeden Fall lasse ich mir Zeit - aber es geht mir gut mit ihm, er gibt mir ein gutes Gefühl! Und ich glaube sogar, dass ich mich ein klein wenig bereits in ihn verliebt habe!

Wie geht es Dir denn so? Hast Du Deine Trennung schon ein klein wenig überwunden? Ich hoffe es sehr für Dich

Liebe Grüsse finchen

Not really...
...überwunden kann ich nicht sagen, ich glaube ich habe nicht mal realisiert dass es vorbei ist.

schwanke momentan zwischen verzeifeln, aufgeben, durchdrehen, hoffen, der versuchung mich bei ihm zu melden und dem totalen rückzug in mich selbst - ich weiß nicht ob ich es so einfach aufgeben soll, weil ich ihn doch so gern hab, und er ist es wert, ich weiß es genau!!
und er hat mich ja auch nie verletzt (außer durch die trennung halt, aber man kann ja auch schlecht "nett" trennen), mich nie hintergangen - deswegen ist es auch so schwer ihn loszulassen!!
kann mir nicht vorstellen was ich ohne ihn tun soll...

aber ich will dich hier jetzt nicht deprimieren - bin froh dass du es geschafft hast das alles wieder neu anzufangen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 13:16
In Antwort auf lyubov_12289371

Not really...
...überwunden kann ich nicht sagen, ich glaube ich habe nicht mal realisiert dass es vorbei ist.

schwanke momentan zwischen verzeifeln, aufgeben, durchdrehen, hoffen, der versuchung mich bei ihm zu melden und dem totalen rückzug in mich selbst - ich weiß nicht ob ich es so einfach aufgeben soll, weil ich ihn doch so gern hab, und er ist es wert, ich weiß es genau!!
und er hat mich ja auch nie verletzt (außer durch die trennung halt, aber man kann ja auch schlecht "nett" trennen), mich nie hintergangen - deswegen ist es auch so schwer ihn loszulassen!!
kann mir nicht vorstellen was ich ohne ihn tun soll...

aber ich will dich hier jetzt nicht deprimieren - bin froh dass du es geschafft hast das alles wieder neu anzufangen!!!!

Hmm ...
... ich würde es vielleicht jetzt momentan langsam angehen lassen! Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, erstmal Abstand zu ihm zu bekommen! Vielleicht merkst Du dann ja, dass Du ihn doch nicht so sehr vermisst ... Du schriebst doch auch, dass Du Dir nicht sicher bist, ob er der Richtige momentan für Dich ist ... Vielleicht hast Du einfach riesengroße Gefühlsschwankungen derzeit ... Ich würde mich mal einen Monat zurückziehen (aber nicht abkapseln), mach' viel mit Freunden usw. Und wenn Du ihn dann immer noch sehr vermisst, dann würde ich mich nochmal bei ihm melden! Aber erstmal sehr unverbindlich! Schick ihm dann doch mal eine SMS und schreib "Hey Du musste gerade lieb an Dich denken! Wie geht es Dir so? Lieber Gruss ..." Mehr nicht! Damit wird er sich auch nicht unter Druck gesetzt fühlen! Und vielleicht lohnt es sich dann wirklich, zu kämpfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 14:04
In Antwort auf kleinesfinchen

Hmm ...
... ich würde es vielleicht jetzt momentan langsam angehen lassen! Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, erstmal Abstand zu ihm zu bekommen! Vielleicht merkst Du dann ja, dass Du ihn doch nicht so sehr vermisst ... Du schriebst doch auch, dass Du Dir nicht sicher bist, ob er der Richtige momentan für Dich ist ... Vielleicht hast Du einfach riesengroße Gefühlsschwankungen derzeit ... Ich würde mich mal einen Monat zurückziehen (aber nicht abkapseln), mach' viel mit Freunden usw. Und wenn Du ihn dann immer noch sehr vermisst, dann würde ich mich nochmal bei ihm melden! Aber erstmal sehr unverbindlich! Schick ihm dann doch mal eine SMS und schreib "Hey Du musste gerade lieb an Dich denken! Wie geht es Dir so? Lieber Gruss ..." Mehr nicht! Damit wird er sich auch nicht unter Druck gesetzt fühlen! Und vielleicht lohnt es sich dann wirklich, zu kämpfen

Klingt gut...
...aber ich weiß nicht, ob ich das kann.
ich kann mich einfach nicht damit abfinden, dass es vorbei ist! manchmal hab ich so phasen, da stell ich ihn mir absichtlich mit jemand anderem vor, um mir darüber klar zu werden, ob ich damit umgehen könnte.
manchmal geht das, und manchmal heul ich dann schon wieder los, weil ich das alles einfach niemand anderem GÖNNE!!! er soll sich nicht einfach so in jemand anderen verlieben, er soll sich doch einfach nur auch mal ein paar gedanken um mich machen...
klar, das ist jetzt extrem kindisch und blöd - aber wieso sollte es nur mir so schlecht gehen??? hab ich mich echt SO getäuscht in ihm und es ist ihm einfach egal??? könnte er sich nicht einfach mal nur melden??
ich erwarte ja nicht, dass er mit einem strauß rosen vor meiner tür steht und sagt, ich bin seine große liebe und er hat einen fehler gemacht.
aber nur so ein winziger gedanke?? ein zeichen dass ich ihm nicht total egal bin...
aber sowas tun männer wahrscheinlich nicht oder???

mittlerweile denke ich auch, ich WOLLTE nur einfach nicht, dass er der richtige für mich ist - weil ich einfach solche angst hatte, ihn zu verlieren.
er war, trotz dass er 2 jahre jünger war als ich, soviel erfahrener als ich. er hatte schon mal eine 2jährige beziehung (sie hat schluss gemacht, leider weiß ich nicht wieso) und er war auch immer so sicher in allem was er tut und sagt...
vielleicht war ich zu unsicher und er hat das gespürt??
ok, ihc hab ihn am anfang ewig lange nicht am mich rangelassen, körperlich und von den gefühlen her auch nicht! ich tu mich da einfach schwer!
aber er hat immer gesagt, ich hätte alle zeit der welt und wir hätten schließlich nichts davon, wenn wir es nicht beide wollen (als ich mich einmal bei ihm entschuldigt habe, dafür dass ich noch nicht mit ihm schlafen kann)...

oh mann, es ist sooo schwer!! ich heul jetzt hier schon wieder herum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram