Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Meine" Prinzessin auf der Erbse

"Meine" Prinzessin auf der Erbse

30. September 2015 um 10:34 Letzte Antwort: 3. November 2016 um 20:12

Ich habe eine Frau kennengelernt. Wir haben uns verliebt und scheitern tuts immer an der selben stelle.
Bei einem Konflikt konstruiert sie sich eine Meinung zusammen(z.t. auch richtig) und haut mir diese ins Gesicht. Meine Meinung wird in jeglicher Form unterdrückt und ignoriert.
Ich habe einfach eine Meinung und die will ich äussern und vertrete diese auch. Mach ich ein Fehler dann stehe ich dazu. Aber ich komme nicht einmal dazu. Sie will sie gar nicht hören. Verdrängt, ignoriert. Rennt weg. Startet einen Angriff. Macht total dicht...
Ich bin sehr empathisch und versuche zunächst immer auf ihre Gefühle und Eindrücke einzugehen. Und versuche dann diese Konflikte sachlich zu lösen.
Ich komm mir aber vor als würde ein kleines Kind vor mir stehen, dass seinen lolli nicht bekommt.
Zudem ist sie extrem verletzlich, zudem auch egozentrisch und nimmt sich das aus der Beziehung was IHR gut tut. Eine Prinzessin auf der Erbse.
Eine bald 40jährige Pippe Langstrumpf in einer Traumwelt, die sich zurücklehnt und alles unter dem Begriff Temperament verpackt.

Wie geht ihr damit um?
Komm da ständig an der Rand meiner Kräfte und bin kurz davor das zu beenden.
Selbstberständlich hat sie auch ganz tolle Eigenschaften. Aber es knallt immer an der selben Stelle.

Mehr lesen

30. September 2015 um 10:43


Tja, geh mal davon aus dass du das Mädel nicht ändern wirst. Bleibt also nur noch die Überlegung ob ihre Macken zu deinen passen oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 11:00

Selbstverständlich
Versuche ich auch sie in erster linie emotional zu erreichen. Mache auch komplimente....
trotzdem. Sobald meine Meinung kommt: Dicht.
Sie wurde in ihrer vergangenheit sehr enttäuscht und sehr verletzt. Denke das sind halt die narben...sie "streitet" das logischerweise ab. Sie ist halt sehr sturr und teils mit falschem stolz bestückt und macht NIE einen Fehler. Geschweige denn mal eine schwäche eingestehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:32


Das wäre ja mal interessant zu wissen wie und was für "Männer" man damit harmonieren. Eunuchen?
Ich bin ein gestandener Mann und die Eier lass ich mir nicht nehmen. Sorry für die primitive Ausdrucksweise. Aber ist so. Ich hab ne Meinung. Lass mich gerne eines besseren belehren. Bin da sehr offen. Lass mich aber nicht so ein Käse ans Ohr schmieren.

Es spielt eigentlich keine Rolle. Sobald es gegen Ihre Person geht kommt Sie mit allem möglichen Zeugs und versucht dagegen zu argumentieren. Teils Dinge die mal in der Vergangenheit waren und teils total verdreht.

Dass ich mich mit so einer Frau beschäftige, zeigt wohl dass ich selbst einen an der Murmel haben muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:35


Das hab ich auch schon gesagt. In spätestens 10 Jahren kommt der Infarkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:39

Ja, der Meinung bin ich aber auch.
Das geht jetzt dann über 1 Jahr so.
Das unfassbare daran ist, dass Sie sich eine harmonische Beziehung wünscht. Schon von Heirat gesprochen hat.
Ihr Lösungsvorschlag war mal dieser: "Du muss halt einfach machen was ich will, dann klappt's auch." Klar, wie die Waschlappen vor mir... Zum totlachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:41

Das ist wohl der gesündeste Weg
Ja, Zicke ist gut. Das passt. Allerdings in einer verschärften Version.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:47

Das Gefühl hab ich auch mittlerweile
Komme selbst aus einer über 10 jährigen Beziehung.
Und weiss was es heisst zu kommunizieren und Wege zu finden.

Sie hat schon Kontakte. Oftmals sind die Frauen sich ähnlich. Wundern sich warum es mit den Männern nicht klappt.
Und die Männern die dran waren haben wirklich alle psychisch drunter gelitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:52

Definitiv
Hatte aber die Hoffnung. Und sie will auch dass ich sie auf ihr Verhalten hinweise. Tue ich es, dann geht das Theater wieder los

gingryu: Das fruchtet sicher. Aber ganz im Ernst mal. Ich bin fast 40. Kann es das sich gegenseitig zu ignorieren. Also ich komm mir da behämmert vor. Sich nicht ernst nehmen.
Es bleibt doch immer eine gewisse Distanz. Naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 17:13

Möglich
So lustig finde ich das aber nicht. Durch die Art und Weise haben einige Ex Bekanntschaften einen Schaden davon getragen.

Ich kenne das Spiel aus dem Effeff. Und wenn ich loslege, weiss sie auch nicht mehr wo vorne und hinten ist.
Aber ich bin zu alt für so ein Kindergeburtstag.
Am Anfang spielt man da auch noch mit. Aber jetzt sind es dann 1,5 Jahre.

Das hat schon so Format angenommen, daß sie ans heiraten denkt. Ich bin halt der erste Mann der nicht macht was sie will.

Glaubst Du wirklich dass sie einlenkt?
Das geht ja schon 1,5 Jahre so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 17:33


Nene. Danke. Das schein ich noch gut hinzubekommen.

Jetzt wo Du mich drauf hin weist. Es gab schon mal einen Moment, da bin ich lauter geworden und hab Anweisungen verpasst. Wie ein Hündchen ist sie an mir vorbeimarschiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2015 um 14:30

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor
Hi,
als wenn du von meiner besten Freundin sprichst! Deine Freundin hat ein Problem worüber Sie scheinbar nicht mit Dir reden kann. Denn genau das ist es was meine Freundin durch macht und Sie verhält sich genau so wie du beschreibst! Und leider kann ich Di auch keinen Rat geben. Eigentlich ist es eher schwierig mit solch verschlossenen was aufzubauen. Meine Freundin redet leider auch nicht und es dauert nicht mehr lange bis Ihr Freund sich trennt, aber egal was ich Ihr Rate, es ist Ihr nicht egal, aber Sie kann es nicht. Sie kommt auch aus einer Familie wo wohl nicht viel geredet wurde, eher alles oberflächlich gehalten wurde. Es ist so schade, aber ich kann leider auch nicht zu Ihr durchringen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2016 um 20:12
In Antwort auf an0N_1204717099z

Ich habe eine Frau kennengelernt. Wir haben uns verliebt und scheitern tuts immer an der selben stelle.
Bei einem Konflikt konstruiert sie sich eine Meinung zusammen(z.t. auch richtig) und haut mir diese ins Gesicht. Meine Meinung wird in jeglicher Form unterdrückt und ignoriert.
Ich habe einfach eine Meinung und die will ich äussern und vertrete diese auch. Mach ich ein Fehler dann stehe ich dazu. Aber ich komme nicht einmal dazu. Sie will sie gar nicht hören. Verdrängt, ignoriert. Rennt weg. Startet einen Angriff. Macht total dicht...
Ich bin sehr empathisch und versuche zunächst immer auf ihre Gefühle und Eindrücke einzugehen. Und versuche dann diese Konflikte sachlich zu lösen.
Ich komm mir aber vor als würde ein kleines Kind vor mir stehen, dass seinen lolli nicht bekommt.
Zudem ist sie extrem verletzlich, zudem auch egozentrisch und nimmt sich das aus der Beziehung was IHR gut tut. Eine Prinzessin auf der Erbse.
Eine bald 40jährige Pippe Langstrumpf in einer Traumwelt, die sich zurücklehnt und alles unter dem Begriff Temperament verpackt.

Wie geht ihr damit um?
Komm da ständig an der Rand meiner Kräfte und bin kurz davor das zu beenden.
Selbstberständlich hat sie auch ganz tolle Eigenschaften. Aber es knallt immer an der selben Stelle.

Hallo, deine Prinzessin auf der Erbse hat mit hoher Wahrscheinlichkeit eine sog. "narzisstische Persönlichkeitsstörung" (NPS). Ich kann "Umgang-mit-Narzissten.de" empfehlen. Unter "Weiblicher Narzissmus", "Partnerschaft" usw. sollte dir alles sehr bekannt vorkommen... Wenn nicht gibt´s noch Hoffnung.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Was hat das alles zu bedeuten?!
Von: sheela_12667329
neu
|
3. November 2016 um 19:14
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper