Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine mutter will nicht das wir heiraten

Meine mutter will nicht das wir heiraten

12. Januar 2012 um 18:07

hallooooo
also ich und mein freund wir sind beide 18 er ist nur 6 monate jünger als ich und wir sind schon seit 2 jahren zsm. und sind sehr sehr glüklich und haben schon sehr viel durch gemacht also er ist mein freund aber auch mein halb couseng also vor 2 jahren bin ich nach iran geflogen und hab 6 wochen mit ihm verbracht dan sind wir halt zusammen gekommen er wollte eigentlich nach indien gehen um sein abi zu machen und zu studieren aber für mich ist er doch nicht gegangen und hat versucht nach deutschland zu kommen er ist für mich nach türkei geflogen und von der türkei nach athen gelaufen und er musste dan 7 monate in griechenland leben in einer kleinen wohnung ganz allein ich hab jeden tag gewartet bis er nach deutschland kommt 1 jahr später jetz wo der endlich hier ist will ich ihn heiraten und mit ihm zusammen ziehen aber meine mutter ist dagegen sie will das ich mir einen richtigen mann suche und nicht einen kleinen jungen der erst 18 ist und noch keine erfahrungen hatt meine mutter meint wen er bissi älter geworden ist vergisst er mich und sucht sich andere mädels aber das glaube ich nicht ich will nur ihn das habe ich auch meine mutter gesagt aber die sagt wen du ihn heiratest breche ich den kontakt mit dir ab und will nie wieder was mit dir zu tun haben ich weiss nicht was ich machen soll der liebt mich so sehr er hat so viel für mich aufgegeben alles sein haus seine schule seine eltern einfach alles und ich leibe ihn auch sooo sehr aber meine mutter will es nicht... über eine antwort würde ich mich freuen danke.

Mehr lesen

12. Januar 2012 um 18:11

...
und ich bin mir sicher das unsere liebe ewig hält aber meine mutter macht alles kaputt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:15

Ähm...
...und wie wäre es wenn ihr erst einmal so zusammen lebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:18

...
ja das sagt er auch zu mir er sagt wir sollen es meine mutter zeigen das wir warten können und das wir erst mit 20 heiraten sollen aber meine mutter stresst mich jeden tag damit die sagt ich soll mir einen anderen suchen er sei nix für mich ach die geht mir so auf die nerven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:22
In Antwort auf deepak_12903132

...
ja das sagt er auch zu mir er sagt wir sollen es meine mutter zeigen das wir warten können und das wir erst mit 20 heiraten sollen aber meine mutter stresst mich jeden tag damit die sagt ich soll mir einen anderen suchen er sei nix für mich ach die geht mir so auf die nerven

Lebst du noch zu hause?
...verdienst du dein eigenes geld?

ab und zu ein komma oder ein punkt wirken übrigens wunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:26

...
ja ich leb noch zuhause das ist ja das problem sonst wäre er jeden tag bei mir dan müssten wir garnicht heiraten meine mutter will nicht das er so oft zu uns kommt und er wohnt weit weg wir können uns nicht so oft sehen aber meine mutter könnte ihn zu uns holen und ihn bei uns wohnen lassen aber das macht sie nicht
nein ich geh noch zur schule ich arbeite nicht.
ja ich weiss aber das erinnert mich an schule im internet vergess ich punkt und komma :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:29

Tja, mädel...
...dann musst du halt warten bis du auf eigenen beinen stehst...du wirst es überleben

wie würdest du denn bitte die hochzeit und ein leben mit ihm finanzieren wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:32

...
ja ich will ja noch nicht so groß feiern die hochzeit
ich hab auch nichts dagegen 1 oder 2 3 jahre zu warten
aber meine mutter macht mir jetz schon all die hoffnungen kaputt und dann denk ich mir manchmal echt das es vlt. besser ist die beziehung zu beenden für meine mutter

und danke für die antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:34

...
ja wir haben schon seit 2 jahren eine fernbeziehung läuft aber sehr gut wir haben uns vor 4 tagen das letzte mal gesehen ja für mich ist das kein problem zu warten mit dem heiraten aber meine mutter sagt ich soll ihn NIEMALS heiraten ich soll einen heiraten der gutes geld verdient ihr ist es glaub ich egal ob der mich liebt oder nicht hauptsache der kann mir was bieten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:38

Jetzt zeigt halt deiner mutter...
...dass ihr eine vernünftige beziehung führen könnt und dann wird sie sicher auch irgendwann ihren segen geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:54

...
ja hast recht ich werde es meiner mutter zeigen und hoffentlich irgendwann ist sie damit einverstanden
danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 22:24

Ja bin iranerin
echt hast du sowas auch hinter dir schon ? bist du immer noch mit deinem zusammen ?

ja ich hoffe echt das sie es irgendwann versteht
und ja ich werde halt jetz warten vlt. ist es wirklich jetz zu früh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 4:45

Du bist erst 18
Ich bin eine Türkin. Bin bald 25 Jahre alt.
Weisst du wie lange ich gekämpft habe um den Mann den ich liebe auch meinen Eltern zu zeigen?
Kann ich dir sagen, garnicht..
Bis ich schwanger wurde mit 22 Jahren. Ach ja dazu ist er deutscher.
Es war hart. Wir mussten uns heimlich treffen. Mit 17 Jahren kam ich mit ihm zusammen und als ich dann mit Ende 22 Mutter wurde haben ihn meine Eltern auch akzeptiert. Und sind sogar richtig stolz darauf das sie so einen netten lieben schwiegersohn haben.
Er ist zwar 5 Jahre alter als ich aber sie haben ihn feure einfach nicht akzeptieren wollen.
Was ich dir damit sagen will ist einfach das Liebe nicht am alter liegt.
Männer mit 18 sind lange nicht so reif wie Frauen mit 18.
Deine Mutter hat recht. Es ist erstmal zu früh und Ausserdem weiß man nicht ob er nicht doch mit 20 Jahren sein leben leben mochte.
Männer fangen meist Spat an wo Frauen schon mit 25 Jahren bodenständiger werden.
Lass dir Zeit mit heiraten. Mindestens 2 Jahre. Danach könnt ihr es immer noch tun.
Aber so früh In die ehe? Lebt erst mal euer leben. Macht eure Ausbildung oder was ach immer.
In der ehe kommt schnell mal der Alltag. Dann ist es vorbei mit vermissen und so weil man sich nur noch sieht.
Hore auf die anderen Die hier schreiben es ist nehmlich wirklich zu früh..

Die Sehnsucht ist viel starker wenn man sich selten sieht, doch wenn man aufeinander hockt kommt schnell der Alltag und verfliegt in andere Interessen und Abwechslungen.
Vergess das nicht..
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 11:49

Hahahaha pacjam
Sorry aber musste mal so eben lachen.
Nicht falsch verstehen ist positiv gemeint..
In deinem Text steht viel Ironie
Besser hätte ich's nicht hinbekommen..
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 18:04


Ich finde ihr seit beide zu jung ,um zu heiraten, dazu Bedarf es mehr als mal eben 2 Jahre zusammen zu sein.
Ich bin mit meinem Freund 6 Jahre zusammen und wir wollen auch noch warten, wir sind beide 20 und finden es noch zu früh. Macht doch erstmal eure Schule,Ausbildung oder Studium fertig, das ist doch viel wichtiger in dem Alter als zu heiraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 18:06


sehe ich auch so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 21:00


...ja, klar...man kann sich ja als ehepaar auch von mama und papa aushalten lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 21:03


ja aber wieso heiraten so jung? Was hat das für einen Sinn? Außer sich einen "sicher" zu halten.. man muss erst mal das Leben leben, Lebenserfahrungen machen.. und mit 20 hat man das noch garnicht.. aber wenn alle so denken, kein WUnder,dass die Scheidungsrate heute so hoch ist.. AUsbildung oder Studium während einer Ehe, oh man wie leicht ihr euch das vorstellt, das sind richtige Belastungssituationen, die würde ich erstmal erleben, bevor ich mich an jemanden fest binde. Oder auch den Alltag mit dem Partner, das ist bestimmt nicht immer leicht in allen Situationen, daher sollte man erstmal Erfahrungen sammeln.. aber gut jedem das seine mit 20 sind viele echt noch ziemlich naiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 21:04
In Antwort auf jaana_11887320


...ja, klar...man kann sich ja als ehepaar auch von mama und papa aushalten lassen...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 21:05
In Antwort auf xuan_12966860


ja aber wieso heiraten so jung? Was hat das für einen Sinn? Außer sich einen "sicher" zu halten.. man muss erst mal das Leben leben, Lebenserfahrungen machen.. und mit 20 hat man das noch garnicht.. aber wenn alle so denken, kein WUnder,dass die Scheidungsrate heute so hoch ist.. AUsbildung oder Studium während einer Ehe, oh man wie leicht ihr euch das vorstellt, das sind richtige Belastungssituationen, die würde ich erstmal erleben, bevor ich mich an jemanden fest binde. Oder auch den Alltag mit dem Partner, das ist bestimmt nicht immer leicht in allen Situationen, daher sollte man erstmal Erfahrungen sammeln.. aber gut jedem das seine mit 20 sind viele echt noch ziemlich naiv


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 22:20

Nun konnte ich...
nicht daraus lesen ob Du Deutsche bist oder auch Iranerin. Ich war für eine Firma 1/4 Jahr in Isfahan und kenne die Mentalität der Iraner ein bisschen. Mal abgesehen von Deinem alter, im Iran heiraten die Mädels mit 12 jahren, würde ich doch so lange warten bis der junge Mann richtig Fuss gefasst hat. Dann ist auch das religiöse zu beachten, Frauen haben im Iran nichts zu sagen aber auch gar nichts. Sie dürfen noch nicht einmal das Haus verlassen.
Der junge Mann kann Dir viel erzählen, am Schluss ist er seiner Religion verpflichtet, das solltest Du nicht außer acht lassen. Kennst Du das Buch "Nicht ohne meine Tochter".
Das kann Dir nicht passieren, das haben schon ganz andere gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 22:23

Das finde ich aber nett...
jetzt ist sie zu Fuß so weit gelaufen. Ladet ihr mich auch zur Hochzeit ein ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 1:29

Hey pacjam
Du kämpfst Aber Sehr hart für mich.
Ich fliege dann mal direkt morgen von Dortmund nach Frankfurt um dich abzuholen.
Von dort aus fahren wir direkt in die USA um zu heiraten. Machen unsere Flitterwochen Wochen dort und laufen wieder zurück nach Deutschland.
Nur wie überzeugen wir meinen Mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 8:47

Dann halt vom ehe mann aushalten lassen...
...tja, und bei uns macht man halt eine andere reihenfolge...man steht erst einmal, auch als frau, auf eigenen beinen und ist selbständig...macht eine ausbildung, geht arbeiten und verdient geld und sucht sich keinen der das übernimmt...bzw. der mann hält die frau als unmündige zu hause. du bist in diesem fall dann abhänbgig von ihm...

eine eigene firma? ok, ich bediene jetzt nicht die klischees was das sein kann...sorry, aber ich kann halt mit so einer denkweise nichts anfangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 11:06


und wenn ihr euch scheiden lasst hast du GARNICHTS, geile Denkweise ich als Frau möchte auf eigenen Beinen stehen und nicht vom Mann abhängig sein, dafür habe ich zu viel Stolz. Natürlich ist es ein Unterschied,ob man mit 20 heiratet oder 6 Jahre später.. aber weißt du ich glaub den Unterschied würdest du nichtmal kapieren viele halten sich für ziemlich reif, aber dieser Schritt beweist schon,dass du es nicht bist, nichtmal annähernd. Habe auch ziemlich viele Dinge erlebt, um zu wissen, dass man mit so einem Schritt warten sollte bis man ein gewisses Alter erreicht hat, wo man wirklich die REIFE besitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 19:17

pacjam
Für mich brauchtest du doch nicht dein Finger ins Hals zu stecken
Iiiihhh
Du kämpfst sehr hart für mich. Die Nachbarin die du gevögelt hast hat mich vorhin angerufen um zu sagen das Du aus dem Flugzeug gesprungen bist für mich um deine liebe zu beweisen.
Anschliessend wärst du auf der intensiv Station aufgewacht und wärst mit Krucken rausgehummpelt um noch ein Taxi zu erwischen.
Doch statt dem Taxi hättest du dir ein Motorrad gebaut um schneller bei mir zu sein.
Nur da Frage ich mich wo du bleibst?
Mein Mann wartet hier mit dem Baseball Schlager um mich zu beschützen

Deshalb Laufe ich jetzt barfuss zu dir.. Bleib stehen wo du bist. Bin gleich da!!!

Eeh, wo bist du überhaupt. Ach egal ich find dich schon..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 5:16


Seh ich genauso wie Du. Manche Frauen sind eben schon mit 20 aus der Pubertät heraus.

Und Erfahrungen machen - rumvögeln? - kann kein Lebenssinn sein und ist auch nicht zwingend nötig, um eine glückliche Beziehung zu führen.

Mit 15 ist man JUNG, mit 20 nicht mehr.

Bei manchen dauert halt der Reifeprozess länger und gerade, wer guten Gewissens eine Ehe eingehen kann, ist reif.

Schade, dass jungen Ehepartnern immer Naivität unterstellt wird.

Schiefgehen kann alles, aber es ist auch eine Frage der Kompromiss- und Konfliktfähigkeit, warum es so viele Scheidungen gibt.
Darin sehe ich den Grund für die vielen Scheidungen - nicht in dem jungen Alter oder mangelnden ONS-Erfahrungen.
Denn auch diese ewigen "Sucher" sind nicht weniger unreif als die ewigen Herumf*er.

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 5:17


"eine ehe stört bei sowas nicht"
>>>Genau! Wieso auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 5:18
In Antwort auf xuan_12966860


ja aber wieso heiraten so jung? Was hat das für einen Sinn? Außer sich einen "sicher" zu halten.. man muss erst mal das Leben leben, Lebenserfahrungen machen.. und mit 20 hat man das noch garnicht.. aber wenn alle so denken, kein WUnder,dass die Scheidungsrate heute so hoch ist.. AUsbildung oder Studium während einer Ehe, oh man wie leicht ihr euch das vorstellt, das sind richtige Belastungssituationen, die würde ich erstmal erleben, bevor ich mich an jemanden fest binde. Oder auch den Alltag mit dem Partner, das ist bestimmt nicht immer leicht in allen Situationen, daher sollte man erstmal Erfahrungen sammeln.. aber gut jedem das seine mit 20 sind viele echt noch ziemlich naiv

Oje
Genau das macht ja eine echte Beziehung aus, dass man sich in Krisenzeiten/Durststrecken nicht fallen lässt. Genau das ist essentiell für eine Beziehung: dass man alles gemeinsam trägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 5:21
In Antwort auf xuan_12966860


und wenn ihr euch scheiden lasst hast du GARNICHTS, geile Denkweise ich als Frau möchte auf eigenen Beinen stehen und nicht vom Mann abhängig sein, dafür habe ich zu viel Stolz. Natürlich ist es ein Unterschied,ob man mit 20 heiratet oder 6 Jahre später.. aber weißt du ich glaub den Unterschied würdest du nichtmal kapieren viele halten sich für ziemlich reif, aber dieser Schritt beweist schon,dass du es nicht bist, nichtmal annähernd. Habe auch ziemlich viele Dinge erlebt, um zu wissen, dass man mit so einem Schritt warten sollte bis man ein gewisses Alter erreicht hat, wo man wirklich die REIFE besitzt.

Scheidungen
Scheidungen sind doch immer scheiße, egal ob man hinterher Existenzsorgen hat oder nicht.

Und deswegen geht man eine Ehe ja ein: weil man sich vertraut und aufeinander baut.

Offensichtlich hast Du mit Deinem Freund in 6 Jahren noch nicht zu echter Nähe gefunden. Traurig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 7:40
In Antwort auf heartsease

Scheidungen
Scheidungen sind doch immer scheiße, egal ob man hinterher Existenzsorgen hat oder nicht.

Und deswegen geht man eine Ehe ja ein: weil man sich vertraut und aufeinander baut.

Offensichtlich hast Du mit Deinem Freund in 6 Jahren noch nicht zu echter Nähe gefunden. Traurig...

Klar...
...aber es ist immer noch ein unterschied ob man finanziell am ehemann hängt oder nicht...und wie viele frauen bleiben gerade aus diesem grund bei ihrem mann.

naja, du bist ja auch noch nicht sooo nah an deinem freund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 7:59

Erforderlich nicht
Mit 20 sind Viele aus der Sturm und Drang-Phase schon wieder raus. Man geht doch eine Ehe ein, weil man aus Liebe beschließt, sein Leben fortan miteinander zu teilen - nicht, weil man eh keinen anderen mehr abkriegt und den Größtenteil seines Lebens schon hinter sich hat.

Mich wundert das wirklich nicht, dass es so viele Scheidungen gibt. Was für einen Stellenwert die Leute der Ehe beibemessen bzw. als was sie sie betrachten - unfassbar. Die Ehe ist doch kein Hindernis bei der Weiterentwicklung oder gar ein Käfig!!?!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:06
In Antwort auf heartsease

Erforderlich nicht
Mit 20 sind Viele aus der Sturm und Drang-Phase schon wieder raus. Man geht doch eine Ehe ein, weil man aus Liebe beschließt, sein Leben fortan miteinander zu teilen - nicht, weil man eh keinen anderen mehr abkriegt und den Größtenteil seines Lebens schon hinter sich hat.

Mich wundert das wirklich nicht, dass es so viele Scheidungen gibt. Was für einen Stellenwert die Leute der Ehe beibemessen bzw. als was sie sie betrachten - unfassbar. Die Ehe ist doch kein Hindernis bei der Weiterentwicklung oder gar ein Käfig!!?!!

Soso...
...mit 20 ist man also schon sooo erwachsen? ok, wir sprechen uns in 10-15 jahren wieder....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:08

Warten wir es ab...
...was willst du denn mal beruflich machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:13

Bis du nicht schon über 20?
...und hast bis jetzt noch keine ausbildung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:23

Ohne ausbildung und ohne prüfung...
...was soll denn das sein? sorry, mädel...wenn du wirklich was erreichen willst, dann musst du eine ausbildung mit prüfung machen, sonst endest du als hilfsarbeiterin oder bist eben nur angelernt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:30

Ähm...
....krankenpflegerin ist ein ganz normaler ausbildungsberuf der gesetzlich geregelt ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:57

...und dann redest du von...
...reife....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 9:17

Ähm...
...schön für diese paare...die aber seeehr selten sind und du wirst es doch nicht wirklich unterstützen, dass jemand zuerst heiratet und DANN auf eigenen beinen steht, oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 9:44

...
Ich finde auch ihr seit noch sehr jung und ich würde da jetzt nicht aus Trotz reagieren ... deine Mutter ist älter und reifer, sie hat ihre Erfahrungen gemacht, sie sagt Dir das weil sie dich liebt und nicht will das Du unglücklich wirst ...

Lass Dir noch etwas Zeit und schau was alles so noch passiert in den nächsten 1-2Jahren ...

Alles Gute ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 10:00

Ich sehe das halt anders...
...viele haben mit 20 noch keinen plan vom leben bzw. stehen eben noch nicht mit beiden beinen im leben...schulabschluss, ausbildung, studium...das sind doch erst einmal wichtige dinge die entscheidend sind fürs leben...man kann ja eine beziehung führen....aber man muss doch nicht gleich heiraten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 10:25

Ich bereue meine heirat auch nicht...
...aber ich habe auch erst mit 38 geheiratet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 12:33
In Antwort auf jaana_11887320

Soso...
...mit 20 ist man also schon sooo erwachsen? ok, wir sprechen uns in 10-15 jahren wieder....


Gerne - dann bist Du vielleicht schon wieder geschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 12:39
In Antwort auf heartsease


Gerne - dann bist Du vielleicht schon wieder geschieden.

Ach...
...und du vielleicht immer noch nicht verheiratet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 12:47


Genau so sehe ich das auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 12:54
In Antwort auf jaana_11887320

Ach...
...und du vielleicht immer noch nicht verheiratet


Immer noch besser, als getrennt bzw. geschieden, oder?

Ich weiß nicht, wieso Du allen jungen Frauen hier das Heiraten ausreden willst. Du betreibst das wirklich schon bis zur Obsession. Ich habe bei Dir total den Eindruck, dass Du gerne von anderen bewundert werden willst. Du, mit 38 noch schnell geheiratet, Zwillinge, und Allen kluge Ratschläge geben. Dazu noch Deine Karrieregeilheit, ekelhaft. Ich finde es wirklich schade, dass Du nicht jungen Frauen Mut machst und aufzeigst, wie schön so eine Familienleben doch sein kann. Wenn man Dir Glauben schenken darf, dann lebst Du doch ein sehr glückliches. Warum also redest Du das allen partout so madig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 12:58


Natürlich ist man mit 20 bereits ERWACHSEN, aber ein Mensch verändert sich immer wieder und entwickelt sich weiter. Mit 90 wird niemand mehr so sein, wie mit 40. Von seinen Einstellungen und Erkenntnissen her, meine ich.

Aber es ist doch irrsinnig, auf dieses Standbild zu warten, das niemals entstehen wird, bevor man jemanden heiratet. Man hat niemals eine Garantie und das ist ja auch nicht Sinn und Zweck einer Hochzeit. Es geht doch um Liebe dabei, um das Zusammengehören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 13:17

...
Sie äußert sich immer wieder negativ übers Heiraten. Ihrer Meinung nach darf man das anscheinend erst ab 35+ tun.

Und über ihre Karrieregeilheit schreibt sie in sehr vielen anderen Beiträgen.

Naja, soll sie machen, was sie will, aber dieses ewige "Heirate bloß nicht" finde ich doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 13:20
In Antwort auf heartsease


Immer noch besser, als getrennt bzw. geschieden, oder?

Ich weiß nicht, wieso Du allen jungen Frauen hier das Heiraten ausreden willst. Du betreibst das wirklich schon bis zur Obsession. Ich habe bei Dir total den Eindruck, dass Du gerne von anderen bewundert werden willst. Du, mit 38 noch schnell geheiratet, Zwillinge, und Allen kluge Ratschläge geben. Dazu noch Deine Karrieregeilheit, ekelhaft. Ich finde es wirklich schade, dass Du nicht jungen Frauen Mut machst und aufzeigst, wie schön so eine Familienleben doch sein kann. Wenn man Dir Glauben schenken darf, dann lebst Du doch ein sehr glückliches. Warum also redest Du das allen partout so madig?

Hä?
...mich muss keiner bewundern...ich weiß selbst was ich in meinem leben geleistet habe.

und ekelhaft ist was anderes...z.b. emotionale erpressung...aber darüber haben wir schon lang und breit diskutiert...

ja, ich bin glücklich...aber auch weil ich mir mit allem zeit gelassen habe, nichts überstürzt habe und gewartet habe, bis ich eben selbst auf eigene beinen stand, lebenserfahrung gesammelt habe und mich eben nicht mit 20, ohne berufausbildung, ohne einkommen, ohne lebens- und beziehungserfahrung in eine ehe gestürzt habe...

bei den meisten jungen frauen die unbedingt heiraten wollen, kommt es mir immer so vor wie wenn sie angst haben, dass der mann ohne trauschein gleich wieder weg ist...deshalb wir er mit allen mitteln dazu gebracht zu heiraten...oder man fühlt sich selbst minderwertig wenn man nicht verheiratet ist...das scheint mir bei vielen der wahre grund zu sein...

lern doch erst einmal das leben alleine zu meistern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 13:25


Was bedeutet für Dich denn Leben und Erfahrungen sammeln? Was soll denn an einer 20-Jährigen so unreif sein, außer dass sie vielleicht noch nicht im Management sitzt? Ich meine, den beruflichen Aspekt mal beiseite - was hat man mit 20 noch nicht, was man meinetwegen mit 40 hat?

Ich bin übrigens 26 und war auch schon mit 20 selbständig und erfahren.
Das Leben stellt einem doch so viele Stolperfallen, man trifft auf so viele Menschen. Man nimmt doch automatisch so viele Erfahrungen mit.
Ich habe auch mit 20 schon alleine gewohnt - ganz alleine - ohne Mama in der Nähe oder ein Studentenwohnheim, das für mich mitgekocht hat.
Ich habe echt schon alles erlebt, was man so durchmachen kann. Krankheit - auch chronisch, Tod geliebter Menschen, Arbeitslosigkeit, Trennung, Freunde, die sich abwandten, neue Leute, für die ich mein Herz öffnete, Reisen, Fernbeziehung, zwischenmenschliche Konflikte, gemeinsame Wohnung mit meinem Freund etc. Auf was also man denn bitteschön noch warten? Und was hängt denn so sehr vom Alter ab? Ich bin mir sicher, dass es auch mit 50+ noch oberflächliche Hohlbirnen gibt. Es kommt eben darauf an, wie man Situationen verarbeitet und was man überhaupt wahrnimmt.

Ich halte zudem das Sammeln von sexuellen Erfahrungen für sehr unwichtig.
Ich habe meine Erfahrungen damals eher zwangsweise gesammelt, da eben nur Deppen greifbar waren und fürs Bett haben die gereicht.

Was soll das heißen "allein ernähren"? Wenn man heiratet, stehen einem schließlich auch ZWEI Gehälter zur Verfügung und es könnte wesentlich leichter sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
UM was geht es hier? Will er oder will er nicht?
Von: besessen
neu
29. Januar 2012 um 14:55
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook