Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine mutter macht sich schon sorgen um mich

Meine mutter macht sich schon sorgen um mich

6. Februar 2008 um 17:54 Letzte Antwort: 7. Februar 2008 um 17:38

...weil ich dieses jahr schon 23 jahre alt werde und immer noch keinen freund mit nach hause gebracht habe. seit etwa einem jahr lebe ich in meiner eigenen kleinen wohnung und verdiene mein eigenes geld. zu meinen eltern habe ich ein sehr enges verhältnis, besonders zu meiner mama. eigentlich kann ich mit ihr auch über alles reden, bis auf die sache mit dem freund. als meine mutter kennt sie mich schon 22 jahre lang und wahrscheinlich am besten... sie weiß, dass ich als teenager nie interesse an jungen hatte und mir das ganze thema (freund, sex) immer zuwider war, weil ich damit nix anfangen kann. aber insgeheim dachte sie wohl, ich sei ein spätzünder und irgendwann würde ich schon auf den richtigen treffen, der zu mir passt. wie soll ich ihr nur beibringen, dass das nie geschehen wird? ich fühle mich allein pudelwohl und genieße es, mich abends allein in meinem großen bett einzukuscheln. ein parter käme nie in frage. das passt einfach nicht zu mir und meiner persönlichkeit. ich werde mit 40 immer noch unberührt sein, das weiß ich genau - aber wie erklärt man so was der eigenen mutter? bzw. soll man es ihr überhaupt erklären? immerhin wird sie nie einen schwiegersohn bekommen, kein enkelkind etc.

Mehr lesen

6. Februar 2008 um 18:23

An apfel
was für "wissenschaftliches zeug" liest du denn? *neugierig bin*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 18:58

Alle Achtung
Das hört sich total schlüssig und selbstbewusst an. Sei froh, dass Du weißt was Dir gut tut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 19:01

Alles
...was ich in die finger kriege. bin auch nicht auf bestimmte themengebiete festgelegt, wobei ich durchaus so etwas wie favoriten habe.

u. a. interessiere ich mich auch für die verbrechen der nazis im dritten reich, für das jüdische volk allgemein, seine sitten & gebräuche, ich liebe historische romane (die päpstin, der medicus), des weiteren fasziniert mich israel sowie die gesamte arabische welt, zu meinen bevorzugten zeitschriften zählen der stern, spiegel und focus. auch bücher über religion, besondere menschen und das mittelalter finde ich spannend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 19:16

Cool...
...noch so jemand, der immer das Lexikon wälzt (obwohl ich bin froh das ich in Zeiten des www. lebe) denn in mein Wohnzimmer passen keine Bücherschränke mehr hinein .

Auch wenn mein Bett nur 1,60 x 2,00m ist liebe ich es auch, dass ich es zumind. die meiste Zeit für mich habe. Am Wochende teile ich es aber auch mal ganz gerne mit meinem Freund aber eines weiß ich schon jetzt, sollten wir wirklich je zusammen ziehen, was allerdings noch in weiter Ferne liegt, gibt es mit absoluter Sicherheit getrennte Schlafzimmer .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 21:12

Danke apfel
also wenn er eines Tages seine Lexika dazu schmeißen sollte brauchen wir glatt 2 Häuser . Vielleicht funktioniert es gerade deshalb so gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 21:19

Wie kannst Du
über etwas urteilen was Du gar nicht kennst???

Du Arme weißt gar nicht was Du verpasst...

Es ist schön sich alleine wohlzufühlen und unabhängig zu sein, aber jemanden zu haben den Du liebst und der Dich liebt und der Dich nach einem harten Tag in den Arm nimmt ist 1000x schöner! Glaub mir!

Gar nicht davon zu sprechen wie es ist mit jemandem zu schlafen den Du liebst..

Ich wünsche Dir von Herzen die ganz große Liebe!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 22:09

Ich
verstehe dich echt nicht. Sorry, aber irgendwie will ich das nicht verstehen. Ich bin in deinem Alter, hatte auch noch nie einen Freund, aber ich finde das total belastend. Ich stelle mir immer vor, wie schön es doch wäre, endlich mal einen Freund zu haben. Ich wette es gibt nichts schöneres. Ich muss ehrlich gestehen, auch wenn es ein wenig doof klingt, aber ich hatte vor drei Wochen zum ersten Mal einen Kerl über Nacht bei mir. Das gabs bei mir vorher noch nicht, weil ich noch zu Hause gewohnt habe, aber in der eigenen Wohnung muss ich ja niemanden fragen, obwohl meine Mum auch eher ganz cool drauf war - sie ist wie meine beste Freundin, kann mit ihr über alles reden, aber in Sachen "Freund" bin ich dann doch ein wenig schweigend. Ist ja auch egal. Auf jeden Fall war es einfach nur traumhaft in den Armen von einem lieben Kerl, den man mag, einzuschlafen. Als ich aufgeweckt bin, war ich überglücklich, denn wir hatten uns die ganze Nacht im Arm. Das war so toll und richtig schön warm. ^^
Genau aus diesem Grund finde ich es schade, dass aus uns nichts wird, denn ich würde am liebsten jede Nacht mit ihm einschlafen und gemeinsam mit ihm aufwachen und SEX hat da überhaupt keine Rolle gespielt...
Also überleg dir das nochmal sehr gut, ob du wirklich für IMMER alleine sein willst, denn das geht gar nicht. Ein Mensch ist nicht dazu geboren um alleine zu sein.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2008 um 16:56

Also
ich muss sagen ich kann dich verstehen. Zwar würde ich nicht für immer alleine sein wollen. Da ich schon seit mehreren jahren in einer Beziehung bin vermisse ich diese Freiheit extrem!

Ich würde am liebsten in eine andere stadt umziehen dann eine weitere ausbildung machen und dann vieleicht 3 monate nach frankreich und dann nochmals 3 monate in ein anderes land!

Ach so schön einfach frei zu sein und nicht immer gebunden zu sein..

(muss dazu sagen, dass ich weiss, hätte ich diese freiheit und keinen freund, würde ich eine Beziehung und die Nähe extrem vermissen)

Wenn du zufrieden bist mit deinem leben, dann lass es deine mutter wissen. denn eine mutter sollte doch in erster linie sorgen um die zufriedenheit des kindes machen. und du bist ja zufrieden mit deiner situation. Was willst noch mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2008 um 17:32


ich bin ein mensch, der generell nicht so auf körperliche nähe steht. ich finde es schön, von meiner mutter mal in den arm genommen zu werden, aber das wars dann auch schon. ich brauch dieses "geschmuse" nicht. mich würde es wahnsinnig machen, wenn da ein kerl um mich rumschleicht und mich anfassen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2008 um 17:35
In Antwort auf siena_12069283

Wie kannst Du
über etwas urteilen was Du gar nicht kennst???

Du Arme weißt gar nicht was Du verpasst...

Es ist schön sich alleine wohlzufühlen und unabhängig zu sein, aber jemanden zu haben den Du liebst und der Dich liebt und der Dich nach einem harten Tag in den Arm nimmt ist 1000x schöner! Glaub mir!

Gar nicht davon zu sprechen wie es ist mit jemandem zu schlafen den Du liebst..

Ich wünsche Dir von Herzen die ganz große Liebe!



An ANNA
ich muss auch nicht meine hand ins feuer legen, um zu wissen, dass es weh tut bzw. ich mich dann verbrenne. genauso ist es mit einem freund. und als ARM würde ich mich deswegen ganz sicher nicht bezeichnen! die ganz große liebe kann mir gestohlen bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2008 um 17:38
In Antwort auf an0N_1208828099z

Ich
verstehe dich echt nicht. Sorry, aber irgendwie will ich das nicht verstehen. Ich bin in deinem Alter, hatte auch noch nie einen Freund, aber ich finde das total belastend. Ich stelle mir immer vor, wie schön es doch wäre, endlich mal einen Freund zu haben. Ich wette es gibt nichts schöneres. Ich muss ehrlich gestehen, auch wenn es ein wenig doof klingt, aber ich hatte vor drei Wochen zum ersten Mal einen Kerl über Nacht bei mir. Das gabs bei mir vorher noch nicht, weil ich noch zu Hause gewohnt habe, aber in der eigenen Wohnung muss ich ja niemanden fragen, obwohl meine Mum auch eher ganz cool drauf war - sie ist wie meine beste Freundin, kann mit ihr über alles reden, aber in Sachen "Freund" bin ich dann doch ein wenig schweigend. Ist ja auch egal. Auf jeden Fall war es einfach nur traumhaft in den Armen von einem lieben Kerl, den man mag, einzuschlafen. Als ich aufgeweckt bin, war ich überglücklich, denn wir hatten uns die ganze Nacht im Arm. Das war so toll und richtig schön warm. ^^
Genau aus diesem Grund finde ich es schade, dass aus uns nichts wird, denn ich würde am liebsten jede Nacht mit ihm einschlafen und gemeinsam mit ihm aufwachen und SEX hat da überhaupt keine Rolle gespielt...
Also überleg dir das nochmal sehr gut, ob du wirklich für IMMER alleine sein willst, denn das geht gar nicht. Ein Mensch ist nicht dazu geboren um alleine zu sein.

Liebe Grüße


es ist schön für dich, wenn dir dein nächtliches kuscheln soo gut gefallen hat, aber für mich wäre das nix! ich würde kein auge zu kriegen, wenn da neben mir ein kerl liegt... nee nee! der könnte noch so lieb sein.

natürlich geht das! es gibt auch im tierreich einzelgänger... dann bin ich halt eine der wenigen ausnahmen, die gern allein sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club