Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Mutter behauptet ich wär magersüchtig und viel zu dürr

Meine Mutter behauptet ich wär magersüchtig und viel zu dürr

10. Dezember 2006 um 16:40 Letzte Antwort: 10. Dezember 2006 um 19:55

Es geht um meine Mutter.
Ich in 19 Jahre alt, 1,68m groß und wiege 54kg, also völlig im Normalbereeich.
Ich esse gerne, auch gern kalorienreich und bin wirklich die Letzte, die sonderlich auf ihre Figur achtet,bin eben von Natur aus schlank.
Meine Mutter dagegen ist untergewichtig.
Sie achtet nicht extremst auf ihre Errnährung, isst aber weitaus weniger kalorinreich als ich.
Sie hat vorallem sehr dürre Beine, scheint das aber selbst nicht zu sehen.
Jetzt komme ich aber zum Problem:
Sie ist der festen Überzeugung dass ich vil zu wenig esse, auf jede Kalorie achte und gar magersüchtig bin(sie glaubt ich wäre viel dünner als sie, auch wenn die RRealität umgelehrt ist).
Täglich dreht sie mir ohne Ende Nahrung an, von Gemüse, üer Muffins bishin zum Kuchen.
Und ich hab nunmal nicht so einen Riesenappeetit dass ich den ganzen Tag stopfen könnte.
Und wenn ich zB schon vorhr was gegessen hab oder auch einfach so mal keinen Hunger hab, geht das Spiel wieder los:
Sie bhauptett ich wäre total dürr, sowas fände doch niemand schön, ich würd auf jede Kalorie achten, esse ja nie was und wär magerssüchtig.
Entweder sagt sie das wütend aber meistens sagt sie es total vorwurfsvoll oder gar sarkastisch.
Besorgt sagt sie es nie, warum auch, ich habe eine völlig normale Figur und bin gesund und esse normal.
Sie kriegt ja auch zB mit dass ich gern Süßes esse und auch öfters zu McDonalds gehe.
Aber mittlerweile kommen diese Kommentare nicht nur noch ab und zu, sondern täglich mehrmals, sonst hat sie mir mittlerweile nicht mehr viel zu sagen.
Auch wenn ich einfach nur mal komme sagt sie andauernd wie dürr ich doch wär.
Ürigens sonst sagt das niemand.
Ich versteh einfach nicht was das soll, hab schon oft mit ihr drüber geredet und gesagt dass sie das lassen soll, weil das nicht der Wahrheit entspricht und nervig und verletzend ist.
Sogar vor Verwandten und Freunden fängt sie damit an, die sagen dann immer garnix dazu.
Aber es bringt nix, es geht immer weiter.
Übrigens hat das angefangen als ich ca. 14, 15 war.

Gibt es hier vielleicht Leute die ähnliche Erfahrungen mit ihrer Mutter gemacht haben?
Kann mir irgendwer erklären woran das liegen könnte, was da mit ihr los ist?
Und was ich daran tun kann?
Ich versteh es nämlich nichtmal ansatzweise was das immer soll.
Hoffe auf Meinungen, Theorien und Tipps.

Danke.

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 17:31

Naja,
Magersüchtig ist meine Mutter nicht, sie isst eigentlich recht normal, achtet halt nur mehr auf Kalorien und gesunde Ernährung als ich zB.
Meine Mutter ist ca. 1,68m groß und wiegt 50kg.
Das ist jeetzt nicht soooo wahnsinnig wenig, aber die Frau ist immerhin 45 Jahre alt, außerdem wirken ihre Beine eben sehr mager.
Aber als Esskrankheit würd ich das nicht bezeichnen.
Mein Vater hält sich so ziemlich aus allem raus, ihn interssiert wenig und er steht sowieeso auf sehr schlanke is dünne Frauen.
Zum Arzt geht meine Mutter nicht, sie sieht as Prolem nicht und wie gsagt denke ich nicht, dass a wirklich eine Essstörung vorliegt, eher eine extreme Art aufs Gewicht zu achten.
Wie gesagt geht es auch eher um ihre Sprüche mir gegenüber..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2006 um 19:55
In Antwort auf judi_12184518

Naja,
Magersüchtig ist meine Mutter nicht, sie isst eigentlich recht normal, achtet halt nur mehr auf Kalorien und gesunde Ernährung als ich zB.
Meine Mutter ist ca. 1,68m groß und wiegt 50kg.
Das ist jeetzt nicht soooo wahnsinnig wenig, aber die Frau ist immerhin 45 Jahre alt, außerdem wirken ihre Beine eben sehr mager.
Aber als Esskrankheit würd ich das nicht bezeichnen.
Mein Vater hält sich so ziemlich aus allem raus, ihn interssiert wenig und er steht sowieeso auf sehr schlanke is dünne Frauen.
Zum Arzt geht meine Mutter nicht, sie sieht as Prolem nicht und wie gsagt denke ich nicht, dass a wirklich eine Essstörung vorliegt, eher eine extreme Art aufs Gewicht zu achten.
Wie gesagt geht es auch eher um ihre Sprüche mir gegenüber..

Also
ich bin 30 Jahre,170cm gr0ß und wiege seit der Trennung von meinem Ex nur noch zwischen 51 und 52kg.Bin ich jetzt magersüchtig?
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook