Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Liebe zerbricht, was kann ich tun???

Meine Liebe zerbricht, was kann ich tun???

29. Juni 2006 um 10:18

Hallo,

ich ziemlich verzweifelt, weil ich einfach nicht mehr an meinen Freund rankomme. Wir sind seit 3 Jahren zusammen und in der letzten Zeit kracht es wegen jeder Kleinigkeit. Ich liebe diesen Mann, seit dem ersten Tag, als ich ihn gesehen habe! Problem ist, dass ich ihn viel zu sehr einenge, wobei ich das gar nicht tun will. Er loggt sich dann im Chat ein und chattet mit wildfremden Frauen und schreibt Sachen, die man Menschen, die man noch nicht einmal kennt, einfach nie schreiben würde. Als Ausrede kommt dann damit, dass das für IHN eine Flucht ist, dass an der ganzen Sache dort im Chat nicht WARES dran ist, das er dies einfach tut, weil ich zu wenig mit ihm reden würde. Er verletzt mich einfach so sehr damit, dass ich die Leine kürzer genommen habe, welches ein großer Fehler war, was ich mittlerweile selber eingesehen habe!!! Fazit ist, das letzte Woche Donnerstag der große Knall kam und die Beziehung für ihn beendet ist. Ich liebe ihn nach wie vor über alles und möchte ihn einfach nicht verlieren. Ich habe vor knapp 2 Jahren mein komplettes Leben hinter mir gelassen und bin zu ihm gezogen, meine Freunde und Familie verlassen. Er sagt, er mag mich noch, aber er müsste jetzt an sich denken. Wer hat gleiche Erfahrungen gemacht und kann mir Hilfestellung geben? Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Nadja

Mehr lesen

29. Juni 2006 um 12:12

Ich kann dich gut verstehen!
Du hast dein "altes" Leben für ihn aufgegeben, darum ist es noch schwerer mit der Trennung klar zu kommen.
Aber man muss akzeptieren, wenn jemand keine Lust und Gefühle mehr hat.
Wie du sagst, du hast ihn eingeengt und das erst gemerkt, als es zu spät war. Jeder braucht Luft zum Atmen und die hast du ihm scheinbar genommen.
Du wusstest was er im Chat schreibt, also hast du ihn zudem auch noch kontrolliert und das macht doch niemand mit! Das zeigt, dass du ihm misstraust, obwohl du vielleicht keinen Grund dazu hattest und das macht eine Beziehung nach und nach immer mehr kaputt.
Er hat keine Gefühle mehr für dich und das musst du so hinnehmen, auch wenn es verdammt hart ist.
Aber Gefühle kann man nunmal nicht erzwingen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 19:16

O dreaming soul
Is ja n absolut klasser Bericht !
Zu 99% ist`s so.
Ach wenn nicht immer so die Eifersucht zu groß wäre.
Eine gesunde Eifersucht is schon gut.
So was kommt sogar, in zwar abgeschwächter Form auch bei lang verheirateten vor.Muß nur alles im gesunden Rahmen bleiben.
Doch wenn beide Partner sich genau kennen und wissen was der andere tut is ja alles kein Problem.
Und mal die Eigene Süsse eifersüchtig machen is ja auch mal schön und macht Spaß.
Muß nur alles in Liebe geschehn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 20:47

Lass den Kopf nicht hängen,
geh aus und treff dich mit anderen Männern, Vielleicht erweckst du dann seine Eifersucht.Am Besten wäre es wenn du so tust als ob er dir egal wäre,es ist immer interesant was man nicht hat.Renn ihm nicht hinterher, es kann sein,dass ihn das nervt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook