Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Kollegin, ihr Ex und ich

Meine Kollegin, ihr Ex und ich

29. Juli um 11:29

Hallo zusammen

Seit geraumer Zeit, respektive immer wieder plagt mich ein Zustand. Eine gute Kollegin von mir hatte 4 Jahre lang einen festen Freund (seit 3 Jahren sind sie getrennt). Immer wieder hat er den Kontakt zu mir gesucht, um mit mir über sie zu sprechen. Er schrieb mir, wenn er depressiv war etc. Ich stand ihr, sowie ihm, weil ich beide ja gut kenne, eine Weile lang mit meinem Rat zur Seite. Habe beiden aber immer gesagt, dass sie dieses Problem alleine lösen müssen. Sie möchte ihn heute noch zurück haben. Er hingegen sagt, dass er nichts mehr von ihr will und sie ihn bedrängen würde und ausnehmen würde (mit Geld etc). Das sagt er aber nur zu anderen, nicht zu ihr direkt! So, nun mein Problem. Er hat mich schon 3x angefragt, für einen Wellnessurlaub. Ich habe logischerweise dankend abgelehnt. Denn erstens ist er der Ex meiner Kollegin und zweitens gefällt er mir sowieso nicht. Ich weiss nicht, wie er darauf kommt, dass ich sowas tun würde! Geht gar nicht! Auf meine Absagen schreibt er mir, dass er es schade fände etc. Er schickt mir Fotos von seinem Urlaub, macht mir dauernd Komplimente auf FB usw. Ich habe ihm immer wieder gesagt, er soll damit aufhören, tut er aber nicht!
Vorstern dann das Beste. Meine Kollegin hat mich angerufen und erzählt, dass er geweint hat bei ihr, weil er sie immer noch vermisst. Also er macht ihr sozusagen Hoffnungen, hält sie warum und sagt hinter dem Rücken von ihr zu vielen, dass er sie nicht mehr will. Ich habe ihr nie etwas davon gesagt, dass er mich immer wieder anschreibt, weil ich sie nicht aufregen will, für was auch? Ich würde in 100 000 Jahren nichts von diesem Kerl wollen.
Am liebsten möchte ich sie aber eigentlech davor "warnen" ihn wieder zurück zu ihr zu lassen, weil er offensichtlich lügt und allen etwas vormacht! Wie würdet ihr handeln?
Aus meiner Sicht, spielt der Mann ein falsches Spiel. Er hat auch gelogen und ihr und seinem Freundeskreis erzählt er habe Krebs. Von seinem besten Kollegen habe ich dann erfahren, dass er kerngesund ist! Sowas tut man doch einfach nicht! Was läuft bei diesem Typen schief. Ich war einmal an einer Party dabei, als die beiden noch zusammen waren. Er kam mir damals schon eigenartig rüber. Nicht authentisch, einfach gespielt, wie ein Psycho. Ich verstehe nicht, dass meine Kollegin das nicht selber spürt. Es fällt jedem auf, nur ihr nicht.

Mehr lesen

29. Juli um 11:41

Warum nimmst du ihn eher in Schutz als deine Kollegin? Erzähl es ihr. Besser fürs Betriebsklima.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 11:46
In Antwort auf blume-1989

Warum nimmst du ihn eher in Schutz als deine Kollegin? Erzähl es ihr. Besser fürs Betriebsklima.

Sie vergöttert ihn und liebt ihn! Egal was man über ihn sagt oder von ihm sagt, es ist ihr sowieso egal! ER ist ihr Gott. Meine Kollegin ist nicht einfach im Umgang, sie ist eher sehr narzisstisch, so wie er auch. Sie würde wahrscheinlich behaupten, dass er das aus irgendeinem Grund tut, also mich anzumachen. Sie würde denken, ich hätte ihn angebaggert. Er macht aus ihrer Sicht immer alles richtig! Ich nehme nicht ihn in Schutz, sondern mich, weil ich genau weiss, wie dieser Mann tickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 11:48
In Antwort auf blume-1989

Warum nimmst du ihn eher in Schutz als deine Kollegin? Erzähl es ihr. Besser fürs Betriebsklima.

übrigens ist sie auch schon manchen Menschen in den Rücken gefallen. Also Anzeige nach Anzeige gegen andere Menschen. Aber sie hat ihrer besten Freundin damals den Ehemann ausgespannt und sie noch obendrein dreiste angelogen. Seither habe ich sowieso ein distanzierteres Verhältnis zu ihr. Die beiden machen einem Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 14:16

Ok dann halte dich einfach fern von beiden? Wo ist das problem? Du kannst keinen von beiden sonderlich leiden, auf der arbeit bist du zu ihr kollegial, ihn blockierst du und fertig. Wenn einem langweilig ist kann man sich sein Leben auch echt schwer machen, also echt. Streich die beiden aus deinem Leben und gut ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 21:09
Beste Antwort
In Antwort auf blume-1989

Ok dann halte dich einfach fern von beiden? Wo ist das problem? Du kannst keinen von beiden sonderlich leiden, auf der arbeit bist du zu ihr kollegial, ihn blockierst du und fertig. Wenn einem langweilig ist kann man sich sein Leben auch echt schwer machen, also echt. Streich die beiden aus deinem Leben und gut ist!

genau! "distanz halten" heißt das zauberwort, und zwar konsequent. bei vielen menschen einfach unumgänglich!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen