Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine kaputte Beziehung

Meine kaputte Beziehung

30. August 2015 um 15:33

Ich bin seit dem 25. Oktober 2014 nach 6 Jahren Freundschaft mit meinem Freund zusammen, eigentlich ist er mein Traummann ....aber es ist soviel passiert, dass ich jetzt enorme Zweifel daran habe.

Bis April 2015 war alles okay, nur dass ich immer eifersüchtig war, weil ich ihn kenne seit er 16 ist und ich genau weiß, dass er nicht der treueste Mann auf Erden war. Aber ich habe versucht ihn so akzeptieren und so zu nehmen wie er ist. Der Versuch ist gescheitert.

April 2015 hatten wir uns ca 1 Monat lang getrennt. Ich war Schwanger, er ließ mich im Krankenhaus sitzen, als ich unser Kind verlor und machte lieber Party mit seinem Kumpel und mit 2 Nutten. Wir sind mitte Juni wieder richtig zusammen gekommen, und es ttat ihm schrecklich Leid, dass er nicht für mich da war. Seine Entschuldigung war : es war ihm alles zuviel und er war wütend, wegen meiner Eifersucht, sie nicht ganz unberechtigt war, schließlich war ein kleiner Lügner.

Er wohnt noch bei seinen Eltern und er ist 22.
Seine Eltern sind beide 75 und er will solange noch bei seinen Eltern leben, bis sie nicht mehr da sind.

Alles schön und gut : aber sobald seine Eltern im April 2 Wochen lang nicht da waren, drehte er durch und machte sein Ding.

Ich bin schon immer ein Mensch gewesen, der Probleme damit hatte, zu vertrauen.

Er ist meine 3. richtige Beziehung und von meinem Ex wurde ich mies betrogen und jede kleine Lüge macht mich kaputt.

Nachdem wir wieder offiziell zusammen waren, gab er mir das versprechen, dass er immer für mich da sein wird, mir gegenüber treu und ehrlich sein wird.

Bis mitte Juli war auch alles gut, bis zum ersten Streit.

Ich habe nach und nach erfahren, dass er während unserer Beziehung sich heimlich mit anderen Weibern traf und das er mich belog, er würde seinem besten kumpel ohne führerschein nicht mit seinem Auto fahren lassen. LÜGE!!!

Sein bester Kumpel steht immer an erster Stelle und er hat mir nie dieses Gefühl gegeben, ich sei die Nr 1. Ich möchte einfach die Eine für ihn sein und er nennt mich auch immer "Traumfrau" aber davon kann ich kaum was glauben.

Immer wieder kleine Lügen die sich heufen....und die neuste Lüge war : er hat sein Auto gar nicht komplett alleine finanziert, das waren seine Eltern.

Ich muss jedes Mal, wenn wir uns nicht sehen, Angst haben und denken :"Wo ist er jetzt? Sagt er die Wahrheit? Wer ist bei ihm!?"

Denn wenn seine Eltern da sind, dann sagen die mir immer alles, aber wenn die Eltern nicht da sind, dann weiß ich nichts mehr. Und ich habe echte Probleme mit dem Vertrauen.

Und er tut nichts, damit ich ihm wieder vertrauen kann.

Jedes mal wenn ich ihn bei einer Lüge erwische, dreht er komplett durch, beleidigt und wird sogar handgreiflich.

In dieser Beziehung wurde er 3 Mal handgreiflich, trat mir in den Hintern, schubste mich weg und wollte mir das Genick brechen.

Ich liebe ihn vom ganzem Herzen und ich brauche ihn, da ich derzeit alleine stehe, kein Job, keine Wohnung, keine Familie.

Aber mich haben diese Lügen kaputt gemacht und ich bin nicht die Frau, die die Fresse hält.

Was soll ich nur machen? Ich werde diese Angstzusände nicht mehr los, da ich immer Angst habe, dass er wieder lügt oder heim,ich wieder Besuch hat.

Wenn er alleine sein will, dann ist es okay und dann soll er auch alleine sein! Aber was hat "alleine sein" damit zutun, dass der beste Kumpel da ist???

Früher hat er immer Partys gemacht, hat Sit-Ins bei sich gehabt und ich habe das Gefühl, er will das wieder habe, siese Freiheit, einfach mal zu machen.

Er sagt mir aber, "nein ich will nicht, ich hab ein bock drauf ich will eine ernste Beziehung".

Ich versuche ihm zu glauben, aber was soll ich machen? Ich bin kein Streitsüchtiger Mensch, aber wir streiten nur noch, seit 2 Monaten geht das so....

Seine guten Seiten : er hat mich finanziel unterstützt, seine Eltern haben mich unterstützt, er hilft mir bei Job und Wohnung, er holt mich ab und fährt mcih zu meinen Terminen, der sex ist gut, er kocht immer für mich, er zeigt wie sehr er mich liebt, aber ist nicht ein Mann voller Worte.

Seine schlcheten seiten : er ist ein morgenmuffel, manhcmal ist er mürrisch, er ist nicht der Mann, der mit Worten sagt, wie sehr er mich liebt. Ich hasse es, wenn er sagt, er will allleine sein, aber letzendlich ist sein bester freund bei ihm.


Ich weiß wirklich nicht weiter, wie ich noch vertrauen und hoffnung in diese beziehung haben soll.

wir haben uns eben gerade wieder gestritten, weil er 2 stundenlang nicht ans handy ging und ich wieder panik hatte.

und nun will er mich nicht mehr sehen...

Mehr lesen

30. August 2015 um 15:51

Liebe damrp!
Du wirst mir doch nicht sagen wollen, dass Du einen Menschen liebst, der Dich permanent anlügt und Dir Tritte verpasst? Sag` mir das, ich möchte das jetzt wissen! Dann sag` ich Dir auch was!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 15:55
In Antwort auf lightinblack

Liebe damrp!
Du wirst mir doch nicht sagen wollen, dass Du einen Menschen liebst, der Dich permanent anlügt und Dir Tritte verpasst? Sag` mir das, ich möchte das jetzt wissen! Dann sag` ich Dir auch was!

lib


in den ganzen 11 Monaten war er nur 3 Mal handgreiflich .... ich habe Hoffnung, aber ich gebe zu ich war nicht unschuldig, und habe das vielleicht verdient....weil ich nicht will, dass er ohne mich feiern geht und trinkt. und wenn er trinkt kann sonst was passieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 16:48

@damrp
In den letzten 11 Monaten "nur" 3 Mal handgreiflich geworden?
Nein, das hast Du nicht verdient, das verdient KEINE Frau! Er macht das, weil er keine Achtung vor Frauen hat! Dein Freund beleidigt dich, lügt Dich, nach Strich und Faden, an und Du sagst: "Er hat auch seine guten Seiten ..." Dein Freund ist für mich ein ausgesprochener Choleriker, der sich nicht in der Gewalt hat. Er trinkt, er ist mürrisch usw. Das ist "Jekyll & Hyde!", also kein Partner für eine dauerhafte Beziehung. Aber, er macht das wieder gut, indem er Dich finanziell unterstützt und für Dich kocht, um hinterher seine in Unschuld waschen zu können. Und Du "liebst in von ganzem Herzen!" Das ist doch lachhaft! Du wähltest, als Überschrift: "MEINE KAPUTTE BEZIEHUNG." Nein, kaputt ist sie nicht, sie existierte noch nie!

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 17:47


und noch zu mir : ich habe mein Studium eben gerade erst beendet und dadurch wurde mein Mietvertrag nicht verlängert im Studentenwohnheim. Zudem kommt noch hinzu : ich bin eine Türkin, die einen deutschen Mann liebt und wurde vor 5 Jahren verstoßen und musste leider immer alleine klar kommen. Und gerade jetzt, komme ich nicht alleine klar.... es ist ein Chaos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 18:32
In Antwort auf damrp77


und noch zu mir : ich habe mein Studium eben gerade erst beendet und dadurch wurde mein Mietvertrag nicht verlängert im Studentenwohnheim. Zudem kommt noch hinzu : ich bin eine Türkin, die einen deutschen Mann liebt und wurde vor 5 Jahren verstoßen und musste leider immer alleine klar kommen. Und gerade jetzt, komme ich nicht alleine klar.... es ist ein Chaos...

Das ist
doch völlig wurscht, welcher Nationalität Du angehörst! Wenn ICH eine Frau wäre, dann wäre ich lieber - zumindest für einige Zeit - allein. Und diese Zeit würde ich nutzen, darüber nachzudenken, ob Dein Freund der RICHTIGE Partner ist! Wenn Du dann zu der Erkenntnis kommst: Nein, das ist er, zweifelsfrei, nicht, dann suche Dir einen Freund, der NICHT lügt, schlägt und trinkt.

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 21:16


sorry, habe vergessen zu erwähnen, dass er von seiner oma und seinem opa adoptiert wurde, da die tochter von seiner oma ein Heroin-Junkie war und sie während der Schwangerschaft mit ihm Heroin genommen hat. Bleibt da jahrelang ein Schaden ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook