Home / Forum / Liebe & Beziehung / ...meine große Liebe ist einfach gegangen...

...meine große Liebe ist einfach gegangen...

22. Dezember 2007 um 16:05 Letzte Antwort: 22. Dezember 2007 um 17:50

Hallo,
seit nun 4 Wochen ist nichts mehr wie es war...
ich bin unendlich traurig und weiß nicht mehr was ich tun soll...
VON VORNE...
Nach vielen herben Enttäuschungen habe ich vor 6 Monaten, den Mann meiner Träume kennen gelernt...
ES war alles SO perfekt...ER erzählte meinen Freundinnen, er wolle mich heiraten, er wolle ein Kind von mir, und schmiedete Zukunftspläne ohne Ende...
Bis zum 25.11. (der Tag, den ich soo gerne vergessen wuerde!)
Mein Freund wurde betriebsbedingt entlassen und war auf Jobsuche...
Er fand auch nach einem Monat einen neuen Job,in einer guten Position, leider aber 450 km weg von zu Hause..
Wir haben alles gemeinsam geplant. Gemeinsam haben wir für ihn dort eine kleine Wohnung gesucht, hier zu Hause ( er wär 3 Tage daheim gewesen) Internet Anschluss für sein Homeoffice gelegt...es war alles bestens geregelt...
An dem Abend, als wir vom Wohnungssuchen zurück kamen, gigen wir noch mit einer Freundin von mir weg...
Es war ein komisches Gespräch.. in dem er immer und immer wieder erwähnte, er verschwinde aus diesem Scheiß-Land, und mich auch irgendwie angriff...
Meine Freundin spielte das Spiel mit, merkte nciht, dass es mir immer schlechter dabei ging...
Wir gingen heim, ich stellte ihn zur rede...
Wollt ihm nur begreiflich machen, wie sehr er mich verletzt hat...
Ich sagte zu ihm, Du ich glaub es ist besser, du schläfst mal wieder eine Nacht bei Dir zu Hause...
er wurde wütend, packte ALL sein Zeug und ging...
ich lief ihm nach, weinte, heulte und bettelte, er solle bleiben, mir erklären WAS los ist...
er sagte nichts mehr...
ich war am ENDE:...
dann kam der dumme, dumme Satz, den ich mir so gar nicht überlegt hatte:
Ich sagte: DANN geh doch, ich finde auch wieder einen anderen, wenn DU mich nicht willst...
er hörte nur den Anfang, ignorierte den Schluß...ist nun zu tiefst verletzt...
es tat mir so leid, dass ich das gesagt habe, aber ich konnt es nicht mehr rückgängig machen...
ich habe mich nun 4 !!! Wochen lang,vor all seinen Freunden, Eltern und bekannten entschuldigt...
er sagt, er habe die Entschuldigung angenommen...
er habe nachgedacht, wir passen nicht zusammen...
er muss alleine sein für den Rest seines Lebens, er überlege in ein Kloster zu gehen...das sei sein Traum, seit er 20 ist ...
( nun ist er 38 !)
ich weiß nicht mehr was ich glauben soll, ich weiß ich liebe ihn,
er hat auch gesagt, dass das mit dem heiraten und Kinder bekommen, sein aller, aller größter Traum war...
er weiß jetzt aber auch nicht, warum nicht mehr`???
WAS SOLL ICH TUN...
soll ich ihn laufen lassen, hat er mich wirklich angelogen...
oder soll ich weiter kämpfen....
ich bin schon fast am Ende meiner Kräfte...

Mehr lesen

22. Dezember 2007 um 17:50

Ich weiß auch nicht was ich machen soll.
Meine große Liebe geht auch und meint jetzt, es gibt auch andere Typen, mit denen sie kann
An der Scheinehe zu meiner Freundin kann ich aber auch nichts ändern.
Ich will sie aber nicht verlieren und bin nun auch zutiefst verletzt, daß sie einfach geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook