Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Geschichte-Was sagt ihr dazu????

Meine Geschichte-Was sagt ihr dazu????

24. März 2007 um 11:55

ACHTUNG is ziemlich lang!

Vor einem halben jahr lernte ich Stefan kennen und lieben!
Wir kamen kurz darauf zusammen und waren super glücklich!
Er sagte, dass er nur mich liebe und immer mit mir zusammen sein wollte!
Nach ein paar monaten meldete sich seine ex bei mir und sagte, dass sie wieder kontakt mit ihm habe!
daraufhin fuhr ich zu ihm, um mit ihm darüber zu reden! ich weinte mir glaub ich die ganze flüssigkeit aus den Augen, als er mir sagte, dass es einfach nicht mehr so ist wie früher und ihm alles zu schnell ging!
Dann bot er an, nochmal von vorne zu beginnen, womit ich mehr als zufrieden war!
Doch er war irgendwie anders! Früher war er so süß und kümmerte sich um mich! Jetz schien ich ihm egal zu sein! Die treffen kamen nur noch von mir aus!
Dann traf mich der schok: Er machte schluss!
Und ich beschloss um ihn zu kämpfen! Doch noch am selben tag hatte er eine andere Freundin!
Also wir nach der schule mal alleine waren und redeten, küssten wir uns, und er sagte, dass er sich wieder in mich verliebt hat und seine Freundin für mich verlässt!
Doch am nächsten Tag meinte er "dass er nicht wüsste was mit ihm los war" und er noch zeit braucht!
Mit seiner Freundin machte er trotzdem schluss!
Gestern trafen wir uns zufällig und setzten uns auf eine Bank und küssten uns...
als ich ihn nach der Lage fragte, sagte er, dass er einfach mal mehr zeit braucht.......!

das ist der jetzige stand!
was meint ihr denn dazu?????
ich liebe ihn doch noch über alles!
soll ich ihm zeit geben?
wie soll ich mich verhalten??

glG

Mehr lesen

24. März 2007 um 12:24

?
Mmmh, hallo Jenny,

also was klar scheint, ist das er nicht weiß, was er will. Und seine Aussage "es ist Alles nicht mehr so wie früher" ist, sage ich nun einfach mal, typisch männlich, wenn man(n) nicht weiß, woran es wirklich liegt, bzw. es nicht sehen will(Frauen können ihre Gefühle ja meist besser formulieren).
Und Eines sollte Dir auch klar sein: Das Wir-fangen-wieder-von-vorne-an funktioniert nicht, es ist eine Illusion. Geschehene Dinge sind im Kopf drin - man kann nur mit ihnen leben.
Du scheinst Dir Deiner Gefühle zu ihm klar - er erscheint mir nicht ganz ehrlich zu Dir.

Vielleicht solltest Du einfach mal (auch wenn es schwer fällt)dich etwas rar machen. Damit er Zeit bekommt nachzudenken bzw. fast noch wichtiger: Das er merkt das du nicht einfach so "wegstellbar" bist und nicht hinter ihm herrennst, und er wiederum Deine Zuneigung zu ihm mehr zu schätzen weiß?


Tom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 13:17

Danke!
vielen dank für eure hilfe!

ich werde mich bemühen, es so zu schaffen!

glG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club