Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Geschichte , eure Geschichten. Bitte um Antworten.

Meine Geschichte , eure Geschichten. Bitte um Antworten.

6. Mai 2015 um 15:53

Hallo !
Würde gerne meine Geschichte erzählen!

Ich habe meinen Freund ( jetzt beinahe 2 Jahre ein Paar) durch meinen Ex-Freund kennengelernt.
Er hat ab und zu mit ihm geschrieben , weil sie auch in einer Klasse waren. Dann hat er gesehen , dass mein Ex mit mir zusammen ist und ist so auf mich gestoßen. Er schreib mich an und so ging es dann immer weiter. Zu der Zeit war er auch noch vergeben(er trennte sich von ihr ungefähr 2 Monate bevor wir uns trafen).Wir hatten uns aber rein Freundschaftlich treffen wollen. Irgendwann hatten wir nicht mehr so häufig Kontakt. Wir hatten uns zuvor auch noch nie getroffen.. Dann , nachdem ich ca 3 Monate von meinem Ex getrennt war ( waren nur 5 Monate ca. Zusammen) schrieb er mich einfach wieder an. Wir trafen uns auch nach 2 Wochen intensivem schreiben und das 1 Monat lang , fast jeden Tag. Wir hatten intensiven Kontakt und ich verliebte mich in ihn , fragte mich ob er auch diese unbeschreiblichen Gefühle hat...
An einem Abend waren wir verabredet, er hatte mich abgeholt und wir fuhren zu einem wunderschönen Ort an dem wir uns den Sonnenuntergang angesehen haben. Langsam würde es kühl , mir war kalt und er hatte es bemerkt und mir gesagt er würde mich gerne in den Arm nehmen und wärmen . Dann standen wir einfach da und umarmten uns. Wir redeten ein wenig , lachten auch mal. Dann drehten sich unsere Gesichter zueinander und wir küssten uns endlich. Es war ein unbeschreibliches Gefühl , welches ich zuvor noch nie gespürt hatte! Plötzlich würde mir beim Küssen schwarz vor Augen und ich fiel in Ohnmacht.. Ich kam zu mir , er klatschte mir locker ins Gesicht ... Hatte zuvor eine Herzmassage durchgeführt.... Er sagte : " Bebi , Hey alles in Ordnung ? Was ist denn los ?". Ich konnte erstmal nicht reden , könnte nur ruhig da liegen ... Dann hatte er mir hochgeholfen und wir fuhren zu ihm. Er streichelte mich und umarmte mch die ganze Zeit , wir redeten darüber. Ich hatte seit meiner Geburt einen Herzfehler und bin seit meinem 9 Lebensjahr immer mal wieder einfach so umgekippt. Er war erschrocken darüber und sagte , er hofft es würde nie wieder vorkommen.
Einige Monate vergingen .. Wir waren glücklich zusammen. An einem Abend dann, als wir uns trafen ( bei ihm zu Hause) sollte ich von meiner Mutter abgeholt werden. Wir hatten uns gerade geküsst, umarmt , verabschiedet .. Als es wieder passierte .. Ich kam zu mir , sah meinem Freund mit tränen in den Augen und sagte ihm das es nicht so schlimm sei. Ich war es gewohnt .. Ich stand auf , umarmte ihn nochmal und kippte wieder um. Als ich dann wieder zu mir kam sagte er mir das er mein Herz hören wollte und es 12 Sekunden ausgesetzt hatte und er alles tat um mich wach zu kriegen. Er hatte tierische Angst mich zu verlieren. An diesem Abend fuhren wir noch ins Krankenhaus. Meine Mutter weinte, sagte sie wolle mich nicht verlieren. Mein Freund weinte , sagte er braucht mich , will nicht ohne mich sein.. Im Krankenhaus lag ich eine Woche. Es war 50 km von meinem Freund entfernt , er kam dennoch jeden Tag zu mir , brachte mir einen Spiegel , Süßigkeiten und auch andere Sachen mit , schmuggelte meine heissbegehrten Pommes ins Krankenhaus ... Nach dieser Woche meinten die Ärzte sie konnten nichts finden , der Kardiologe sah auch keine Verschlechterung an meinem Herzen. Ich kam für aus dem Krankenhaus und ging wieder zur Schule. Das ist nun 15 Monate her und seit dem war ich nie wieder in Ohnmacht gefallen. Mein Freund und ich sind sehr glücklich in unserer Beziehung und möchten nächstes Jahr zusammen ziehen. Er ist meine große Liebe und ich möchte niemals ohne ihn sein. Früher war ich noch sehr eifersüchtig , heute bin ich es kaum, ich vertraue ihm mehr. Ich liebe ihn jeden Tag mehr. Unsere Beziehung wächst mit uns und wir entwickeln uns immer mehr zu einem. Natürlich haben wir viele Hochs und auch Tiefs gehabt aber das muss jede Beziehung durchmachen. Ans Heiraten denke ich schon aber erst in der Ferne , in 5,6,7 Jahren würde ich gerne heiraten und eine Familie gründen. Er sieht es genau so, wir sind uns sehr gleich. Ich kann mir sehr gut vorstellen mit ihm alt zu werden. Wir haben nicht oft streit , eher selten würde ich sagen. Manchmal Meinungsverschiedenheiten die dann aber nicht so groß oder was besonderes sind, kleine Dinge halt. Ich bin sehr glücklich ihn zu haben und weiß er ist es auch. Er sagt es mir auch sehr oft , dass ich ihn sehr glücklich mache.
Nun , könnt ihr mir eure Liebesgeschichten erzählen ? Liebe die noch besteht , vergangene Liebe ? Kennt ihr euren Partner/in vielleicht auch von einer/m ex Partner/innen ?
Ich freue mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße

Ditzi

Mehr lesen

24. Mai 2015 um 8:31

Hallo
Hey Ditzi, ich habe deine Geschichte gelesen, sie war bzw ist wunderschön und krass zu gleich. Ich hoffe das es nicht mehr passiert das du umfällst. Aber so wie du es hier schreibst seid ihr ein echtes Traumpaar. Ich habe meinen Freund auch durch seine Ex (Damals nich Freundin )kennen gelernt. Nur unter einem unterschied bei mir ist es keine so Schöne Lovestory woe bei dir (jetzt mal deinen Herzfehler weggelassen) ich erzähle es jetzt erstmal einfach... also meine beste Freundin war in Chor (ich auch bin aber früher schon ausgetreten) und sie wollte das ich wieder hingehe, irgendwann habe mich dazu überreden lassen. wir saßen drin redeten und lachten viel...da sah ich ihn zum ersten mal..und natürlich seine freundin. seine Freundin habe ich schon Monate davor kennen gelernt. ich hatte aber zu der zeit kein Interesse an ihm. irgendwann hatte ich halt einen freund. .mit dem es nicht zu gut lief. während dessen haben wir angefangen zu schreiben. wir verstanden uns gut. wir erzählten uns gegenseitig unsere Probleme und halfen uns auch. Irgendwann trafen wir uns zum ersten mal. Er lud mich zum Eis ein. wir redeten und lachten viel. nach einiger Zeit wurde es kälter und ich frierte..und er gab mir seine Jacke. zum schluss des Tages umarmte er mich noch. ein monat danach fuhr ich mit meiner Freundin nach italien..zum Abschied küsste er mich und sagte ich denke an dich. das fand Ich so süß. zwei wochen später sind wir zusammen gekommen. und bis jetzt 11 monate zusammen. ich hoffe ich habe nicht ganz so verwirrend geschrieben.. liebe Grüße kathymaus96

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Korrektur: die Unwissenheit und Naivität der West- und Nordeuropäerinnen über die Albaner (u.a. Nati
Von: eurydike22
neu
24. Mai 2015 um 8:30
Ich brauche dringend Tipps von euch- Schlagfertigkeit
Von: herbesahne
neu
24. Mai 2015 um 3:17
Diskussionen dieses Nutzers
Hey
Von: ditzi3
neu
2. September 2016 um 20:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen