Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin verhält sich immer absolut passiv und schüchtern...

Meine Freundin verhält sich immer absolut passiv und schüchtern...

15. April 2008 um 21:40

Hallo

Ich hab schonmal gesucht finde aber nix passendes im Forum was meinem Problem entspricht, also mal los:


Ich bin mit meiner Freundin jetzt ca. 4 Monate zusammen (ich bin 25 sie 27), wir kannten uns bereits vorher schon 2 Jahre haben aber nie was zusammen angefangen weil wir beide ziemlich schüchtern waren, irgendwann hab ich mich dann dochmal getraut direkt nachzuhaken

Jetzt läuft das alles eigentlich ganz prima nur ein Riesenproblem bleibt... jedesmal muss ich sagen wo es langgeht, also wann wir uns treffen, ob wir was zusammen machen wollen, ob ich zu ihr kommen kann oder sie das wochenende bei mir verbringt usw. Sie fragt nur wenn ihre freunde weggehen wollen ob ich mitkomm, alles was uns beide nur alleine anggeht muss ich immer machen. Sie sagt nie wenn sie was will, sie kommt nichtmal auf die idee einfach mal spontan vorbeizukommen wenn sie in der nähe ist oder mal eben die nacht da zu bleiben (ich wohn ziemlich zentral was für ihren job einfacher wäre am nächsten tag weil sie weit ausserhalb der stadt wohnt). Alles muss ich ihr aus der Nase ziehen.

Ich hab Ihr das schon so oft gesagt aber es kommt nicht wirklich was zurück und ich möchte sie nicht bedrängen. Am Anfang dachte ich das sie es viel. nicht so ernst meint, aber jedesmal wenn wir dann zusammen sind auch mal ein paar Tage am Stück ist alles super. Ich hab absolut keine Ahnung woran das liegt und was ich machen soll, ich glaub wenn ich einfach mal ne Woche nix sag würden wir uns einfach eine Woche nicht sehen weil sie sich nicht traut mal zu fragen oder spontan zu sein.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee was ich machen kann?

Mehr lesen

15. April 2008 um 22:39

...
"Ich hab absolut keine Ahnung woran das liegt"


An ihrer Erziehung ?

Gefällt mir

15. April 2008 um 22:51

Lass ihr Zeit...
...ihr kennt euch auch schon so 2 Jahre und es ist für sie wohl noch ungewohnt mit dir jetzt zusammen zu sein.

Gibt ihr die Zeit sich in der Beziehung zu entwickeln oder frag mal wie ihre anderen Beziehungen so waren.

Vielleicht versucht sie ja Fehler zu vermeiden oder will dich glücklich machen.

Eric

Gefällt mir

15. April 2008 um 22:54

Ist Deine Freundin ...
... auch sonst sehr schüchtern und hat wenig Selbstbewußtsein?

Dann wirst Du wohl dort ansetzen müssen!

Ich habe da nicht wirklich Erfahrung, aber zum Aufbau des Selbstbewußtseins gibt es jede Menge Literatur!

Halt die Ohren steif!

Gefällt mir

15. April 2008 um 23:34

Macht...
...ein Spiel draus! Hört sich vielleicht blöd an. Verkneif Dir aber bitte trotzdem das Lachen

Da Du ihr gegenüber das Problem ja schon geäußert hast, weiß sie worum es geht...

Wechselt Euch jeden Tag ab in der Tagesplanung. Mal machst Du einen Vorschlag, und mal sie. Du sagst...weiß nicht..."Laß uns morgen schwimmen gehen"; dann ist sie für den nächsten Tag dran "zum Italiener essen gehen"...

Es muß auch nichts aufregendes sein. Gemeinsam einen >>Film schauen<< oder von mir aus auch die >>Wäsche waschen<<. Es geht hier nicht um aufregende Sachen, sondern lediglich um die Initiative etwas zu machen. Und nach diesem "Kalender-Prinzip" weiß jeder, wann er an die Reihe ist. Und Du brauchst es nicht immer anzusprechen. Macht diese Therapie 1 Monat. Vielleicht hat sie ja dann was fürs Leben gelernt, und es läuft künftig von alleine.

Zumindest ist es ein Versuch. Und Du hast nichts zu verlieren...

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen