Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin sucht krampfhaft einen Grund zum Streiten und kommt mit meiner Vergangenheit nicht klar

Meine Freundin sucht krampfhaft einen Grund zum Streiten und kommt mit meiner Vergangenheit nicht klar

21. Mai um 20:52

Hallo,
meine Freundin und ich sind nun seit September 2016 zusammen. Unsere Beziehung ist echt toll und das was ich mir immer gewünscht hab. Ich liebe sie über alles, und ich hab sowas noch nie gefühlt... Ich bin fast 27 und sie 23. wir sind bereits verlobt.

Aber sie kommt einfach nicht mit meiner Vergangenheit klar. Und wir streiten sehr sehr oft und sehr lang und heftig darüber. Wenn ich von Streit rede, meine ich nicht 10min wo man sich anschreit und dann wieder verträgt. Sondern ich meine Streits, die sich manchmal über mehrere Tage hinziehen. Der Letzte dauerte 8 Stunden, bis wir irgendwann geschlafen haben... 

Es geht immer um die selben Themen... sie kommt nicht damit klar dass ich vor ihr 2 Beziehungen (die eine 2 Jahre, die andere 7 Monate) und eine "beziehung" 1 Monat die ich beendet habe. Die beiden anderen haben mich beide betrogen und mich verlassen...
Sie kommt nicht damit klar dass ich mit denen zusammen war oder Sex hatte. Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen.
Auch kommt sie nicht damit klar, dass ich in jüngeren Jahren oft unterwegs war und weg war. Ich war aber nie saufen oder feiern... einfach nur gemütlich mit einem Kumpel oder so... oder auf Konzerten. Weil ich mir allein daheim einfach die Decke auf den Kopf gefallen ist und ich einsam war... Sie kommt nicht damit klar, dass ich damals viele "Bekannte" hatte... und dass ich in Facebook mit weiblichen Personen befreundet war.
Für meine Freundin sind das immer irgendwelche Schlampen von denen ich was wollte.
Ich war aber nie so... ich hab in meinem ganzen Leben nie eine Frau angesprochen...
Ich bin auch nicht weggegangen um jemanden kennen zu lernen... ich wollte aber natürlich in meinem Leben einfach nur die Richtige finden... deshalb hatte ich ja auch Beziehungen... in der Hoffnung, die Richtige gefunden zu haben...

Es eskaliert jedes mal bei diesen Themen... ich bin dann immer das notgeile Stück Scheisse weil ich weibliche Bekannte hatte oder weil ich Beziehungen mit denen hatte (obwohl sie scheisse waren) oder weil ich eben unterwegs war...

Ich will aber nicht auf mir sitzen lassen dass sie so denkt... denn das is FALSCH!

manchmal liegen wir gemuütlich kuschelnd auf der Couch..  und von jetzt auf gleich frägt sie mich sowas wie "wie war das damals, als du mit deiner Ex Sex hattest...".
Oder sie scrollt in einer freien Zeit auf meinem Facebook-Profil zurück bis 2012 und schaut wer mich da zum Geburtstag gratuliert hat... wenn da weibliche Personen dabei sind, explodiert sie wieder...

ich weiß nicht mehr was ich tun soll... ich will sie nicht verlieren doch sie sträubt sich sondersgleichen... Ich liebe sie und sie soll meine Lebensgefährtin sein...
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

21. Mai um 22:17
In Antwort auf ronon33

Hallo,
meine Freundin und ich sind nun seit September 2016 zusammen. Unsere Beziehung ist echt toll und das was ich mir immer gewünscht hab. Ich liebe sie über alles, und ich hab sowas noch nie gefühlt... Ich bin fast 27 und sie 23. wir sind bereits verlobt.

Aber sie kommt einfach nicht mit meiner Vergangenheit klar. Und wir streiten sehr sehr oft und sehr lang und heftig darüber. Wenn ich von Streit rede, meine ich nicht 10min wo man sich anschreit und dann wieder verträgt. Sondern ich meine Streits, die sich manchmal über mehrere Tage hinziehen. Der Letzte dauerte 8 Stunden, bis wir irgendwann geschlafen haben... 

Es geht immer um die selben Themen... sie kommt nicht damit klar dass ich vor ihr 2 Beziehungen (die eine 2 Jahre, die andere 7 Monate) und eine "beziehung" 1 Monat die ich beendet habe. Die beiden anderen haben mich beide betrogen und mich verlassen...
Sie kommt nicht damit klar dass ich mit denen zusammen war oder Sex hatte. Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen.
Auch kommt sie nicht damit klar, dass ich in jüngeren Jahren oft unterwegs war und weg war. Ich war aber nie saufen oder feiern... einfach nur gemütlich mit einem Kumpel oder so... oder auf Konzerten. Weil ich mir allein daheim einfach die Decke auf den Kopf gefallen ist und ich einsam war... Sie kommt nicht damit klar, dass ich damals viele "Bekannte" hatte... und dass ich in Facebook mit weiblichen Personen befreundet war.
Für meine Freundin sind das immer irgendwelche Schlampen von denen ich was wollte.
Ich war aber nie so... ich hab in meinem ganzen Leben nie eine Frau angesprochen...
Ich bin auch nicht weggegangen um jemanden kennen zu lernen... ich wollte aber natürlich in meinem Leben einfach nur die Richtige finden... deshalb hatte ich ja auch Beziehungen... in der Hoffnung, die Richtige gefunden zu haben...

Es eskaliert jedes mal bei diesen Themen... ich bin dann immer das notgeile Stück Scheisse weil ich weibliche Bekannte hatte oder weil ich Beziehungen mit denen hatte (obwohl sie scheisse waren) oder weil ich eben unterwegs war...

Ich will aber nicht auf mir sitzen lassen dass sie so denkt... denn das is FALSCH!

manchmal liegen wir gemuütlich kuschelnd auf der Couch..  und von jetzt auf gleich frägt sie mich sowas wie "wie war das damals, als du mit deiner Ex Sex hattest...".
Oder sie scrollt in einer freien Zeit auf meinem Facebook-Profil zurück bis 2012 und schaut wer mich da zum Geburtstag gratuliert hat... wenn da weibliche Personen dabei sind, explodiert sie wieder...

ich weiß nicht mehr was ich tun soll... ich will sie nicht verlieren doch sie sträubt sich sondersgleichen... Ich liebe sie und sie soll meine Lebensgefährtin sein...
 

"Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen."

macht sie es dann wenigstens auch?

sorry, spass beiseite - deine freundin ist schwer gestört in meinen augen! ist das wirklich das, was du dir für den rest deines lebens vorstellst - dich von deiner zukünftigen ehefrau zum schoßhündchen dressieren lassen, das ohne leine nicht mehr aus dem haus darf?

9 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:34
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...


Ich persönlich finde dass du da einen enormen Fehler machst alles abzubrechen! Jeder Mensch braucht Freunde! Du hast ein Leben im hier und jetzt ohne deine Freundin! Und du hattest ein Leben vor ihr, alles normal! Stell dir vor wie das in ein paar Jahren werden wird??😱

8 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:05

Ihr seit emotional zu jung für eine ernsthafte Beziehung, den kein wirklich erwachsener Mensch würde 8h streiten. Man sollte max. 15 min ein Thema bereden, dannach nur Schmutzwäsche von früher.

Und im Streit einschlafen furchtbar... Wisst ihr ob ihr am nächten Tag noch aufwacht und das letzte was ihr dem anderen gesagt habt war etwas negatives?

Du musst dich für deine Vergangenheit nicht entschuldigen. Sie hat ihr Leben vor dir anderes gestaltet, ihr Problem.

Es zählt das Hier und Jetzt und wenn deine Vergangenheit mehr zählt als die schönen Momente im Hier.... kannst du ihr nicht helfen.

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:07

Hast du ihr mal gesagt, dass die durch ihr verhalten eine langfristige beziehung/ehe unmöglich macht? So kann man nicht leben! Du hast eine vergangenheit, damit muss sie leben. Es ist nicht änderbar. Sag ihr ganz klar, dass das aufhören muss, weil du sonst nicht mehr weiter machen kannst. Sie macht ein total lächerliches drama, ist offenbar neidisch/eifersüchtig auf deine vergangenheit. Da kann sie aber an sich arbeiten. Aber dazu musst du ihr klar machen was sie mit ihrem drama aufs Spiel setzt und dass es so nicht weiter geht. 

4 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:20
In Antwort auf coquette164

Hast du ihr mal gesagt, dass die durch ihr verhalten eine langfristige beziehung/ehe unmöglich macht? So kann man nicht leben! Du hast eine vergangenheit, damit muss sie leben. Es ist nicht änderbar. Sag ihr ganz klar, dass das aufhören muss, weil du sonst nicht mehr weiter machen kannst. Sie macht ein total lächerliches drama, ist offenbar neidisch/eifersüchtig auf deine vergangenheit. Da kann sie aber an sich arbeiten. Aber dazu musst du ihr klar machen was sie mit ihrem drama aufs Spiel setzt und dass es so nicht weiter geht. 

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...

1 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:24
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...

Wo siehst du dich in 5 Jahren? In einer gesunden Paarbeziehung muß mann/frau nichts aufgeben.
 

4 LikesGefällt mir

21. Mai um 21:34
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...


Ich persönlich finde dass du da einen enormen Fehler machst alles abzubrechen! Jeder Mensch braucht Freunde! Du hast ein Leben im hier und jetzt ohne deine Freundin! Und du hattest ein Leben vor ihr, alles normal! Stell dir vor wie das in ein paar Jahren werden wird??😱

8 LikesGefällt mir

21. Mai um 22:00

Die gute Frau hat eben nie gelebt und das wird sich nie ändern, solange sie das nicht nachholt. Sie ist einfach neidisch auf dein Leben und gleichzeitig tierisch eifersüchtig, weil sie fürchtet, dass sie dich auch noch verlieren könnte, das bisschen Leben, das sie bisher hatte.

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 22:07
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...

tja, die hat dich voll an den eiern, und ist immer noch nicht zufrieden... tut mir leid für dich!

aber du bist ja noch jung. heirate sie, mach ihr ein paar kinder - irgendwann in 10 oder 20 jahren kommt dann die sog. "midlife-crises", dann wird es vielleicht auch für dich wieder ein leben geben!

4 LikesGefällt mir

21. Mai um 22:17
In Antwort auf ronon33

Hallo,
meine Freundin und ich sind nun seit September 2016 zusammen. Unsere Beziehung ist echt toll und das was ich mir immer gewünscht hab. Ich liebe sie über alles, und ich hab sowas noch nie gefühlt... Ich bin fast 27 und sie 23. wir sind bereits verlobt.

Aber sie kommt einfach nicht mit meiner Vergangenheit klar. Und wir streiten sehr sehr oft und sehr lang und heftig darüber. Wenn ich von Streit rede, meine ich nicht 10min wo man sich anschreit und dann wieder verträgt. Sondern ich meine Streits, die sich manchmal über mehrere Tage hinziehen. Der Letzte dauerte 8 Stunden, bis wir irgendwann geschlafen haben... 

Es geht immer um die selben Themen... sie kommt nicht damit klar dass ich vor ihr 2 Beziehungen (die eine 2 Jahre, die andere 7 Monate) und eine "beziehung" 1 Monat die ich beendet habe. Die beiden anderen haben mich beide betrogen und mich verlassen...
Sie kommt nicht damit klar dass ich mit denen zusammen war oder Sex hatte. Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen.
Auch kommt sie nicht damit klar, dass ich in jüngeren Jahren oft unterwegs war und weg war. Ich war aber nie saufen oder feiern... einfach nur gemütlich mit einem Kumpel oder so... oder auf Konzerten. Weil ich mir allein daheim einfach die Decke auf den Kopf gefallen ist und ich einsam war... Sie kommt nicht damit klar, dass ich damals viele "Bekannte" hatte... und dass ich in Facebook mit weiblichen Personen befreundet war.
Für meine Freundin sind das immer irgendwelche Schlampen von denen ich was wollte.
Ich war aber nie so... ich hab in meinem ganzen Leben nie eine Frau angesprochen...
Ich bin auch nicht weggegangen um jemanden kennen zu lernen... ich wollte aber natürlich in meinem Leben einfach nur die Richtige finden... deshalb hatte ich ja auch Beziehungen... in der Hoffnung, die Richtige gefunden zu haben...

Es eskaliert jedes mal bei diesen Themen... ich bin dann immer das notgeile Stück Scheisse weil ich weibliche Bekannte hatte oder weil ich Beziehungen mit denen hatte (obwohl sie scheisse waren) oder weil ich eben unterwegs war...

Ich will aber nicht auf mir sitzen lassen dass sie so denkt... denn das is FALSCH!

manchmal liegen wir gemuütlich kuschelnd auf der Couch..  und von jetzt auf gleich frägt sie mich sowas wie "wie war das damals, als du mit deiner Ex Sex hattest...".
Oder sie scrollt in einer freien Zeit auf meinem Facebook-Profil zurück bis 2012 und schaut wer mich da zum Geburtstag gratuliert hat... wenn da weibliche Personen dabei sind, explodiert sie wieder...

ich weiß nicht mehr was ich tun soll... ich will sie nicht verlieren doch sie sträubt sich sondersgleichen... Ich liebe sie und sie soll meine Lebensgefährtin sein...
 

"Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen."

macht sie es dann wenigstens auch?

sorry, spass beiseite - deine freundin ist schwer gestört in meinen augen! ist das wirklich das, was du dir für den rest deines lebens vorstellst - dich von deiner zukünftigen ehefrau zum schoßhündchen dressieren lassen, das ohne leine nicht mehr aus dem haus darf?

9 LikesGefällt mir

22. Mai um 8:29

Das ist echt merkwürdig und bedenklich.

Hast du sie mal gefragt, ob sie vor dir Beziehungen hatte? Ob sie Kontakt mit Männern hat/hatte? Ob sie (schlimm) betrogen wurde? Vielleicht der Vater die Mutter betrogen hat?

Klingt, als hätte sie sehr wenig Selbstbewusstsein/als ob sie sich von allen Frauen bedroht fühlt, selbst von denen in deiner Vergangenheit. Normal ist das nicht. Ändern kannst du das auch nicht, da muss sie an sich arbeiten und dafür müsste sie erkennen, dass sie ein Problem hat.

Lass dich nicht von Freundschaften abschotten. Du scheinst inzwischen schon recht alleine dazustehen. Du erreichst damit aber nur, dass du abhängig von ihr wirst (als einzigem sozialen Kontakt), nicht dass sie sich bessert, weil du nicht das Problem bist. Dadurch ändert sich an ihrem Selbstbewusstsein gar nichts.

3 LikesGefällt mir

22. Mai um 9:01
In Antwort auf misscute

Das ist echt merkwürdig und bedenklich.

Hast du sie mal gefragt, ob sie vor dir Beziehungen hatte? Ob sie Kontakt mit Männern hat/hatte? Ob sie (schlimm) betrogen wurde? Vielleicht der Vater die Mutter betrogen hat?

Klingt, als hätte sie sehr wenig Selbstbewusstsein/als ob sie sich von allen Frauen bedroht fühlt, selbst von denen in deiner Vergangenheit. Normal ist das nicht. Ändern kannst du das auch nicht, da muss sie an sich arbeiten und dafür müsste sie erkennen, dass sie ein Problem hat.

Lass dich nicht von Freundschaften abschotten. Du scheinst inzwischen schon recht alleine dazustehen. Du erreichst damit aber nur, dass du abhängig von ihr wirst (als einzigem sozialen Kontakt), nicht dass sie sich bessert, weil du nicht das Problem bist. Dadurch ändert sich an ihrem Selbstbewusstsein gar nichts.

Da kann man nur zustimmen. Etwas Eifersucht ist denke ich in Ordnung, aber das hier ist schon krankhaft. Jemandem die Vergangenheit vorzuwerfen geht gar nicht (außer wenn jemand noch am Ex hängt und somit gar nicht frei und willens für eine neue Liebe ist). Und versuchen durch emotionale Erpressung den Partner zu isolieren ist das allerletzte. Sollte der TE auf keinen Fall mit sich machen lassen. Entweder sie erkennt, dass das allein ihr Problem ist, ansonsten würde ich als ihr Freund die Beine in die Hand nehmen!

2 LikesGefällt mir

22. Mai um 9:31

auf Facebook befreundet WAR?
sag mir nicht du hast es wegen ihr gelöscht

mal ehrlich....  wenn du dich der beziehung weiterhin aussetzen möchtest, nur zu
aber heirate BLOß NICHT !!!! bist du verrückt

3 LikesGefällt mir

22. Mai um 9:55
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...

Grosser Fehler...

Du isolierst Dich. Dann ist bald Dein einziger Lebensinhalt Deine Freundin. Dann hat sie ihr Ziel erreicht. Was kommt dann? Die totale Kontrolle? 
Ändere das Passwort für Facebook, geh dringend wieder mal mit Freunden raus-ohne sie.

Zudem kannst Du an Deiner Vergangenheit nichts ändern und ich würde ihr auch nicht jedes Detail aus Deinen früheren Beziehungen erzählen.

Übrigens fällt mir auf, dass Du uns gegenüber auch schon in einem "Rechtfertigungsmodus" schreibst. Als wenn es falsch wäre, sein Leben vor ihr genossen zu haben.

 

Gefällt mir

22. Mai um 11:54

Das was deine Freundin und zukünftige Lebensgefährtin da plagt ist Eifersucht und Unzufriedenheit mit sich selbst. Sie nimmt all das was du vorher hattest als Maßstab für eure Beziehung. Also sie denkt halt dass du in deinem Leben vor ihr zufriedener warst und und sie dir gewisse Dinge nicht bieten kann die andere vorher konnten. Was ja keinen Sinn ergibt. Sie sucht auch wie es aussieht permanent Gründe um vermeintlich berechtigt eifersüchtig zu sein und wenn sie dafür Gründe nehmen muss die ganz weit hergeholt sind. Was hat sie auch mit deinem vorherigen Leben zutun? Ich finde man sollte sich nicht rechtfertigen müssen für seine singlezeit in der man vielleicht den ein oder anderen Geschlechtspartner hatte oder auch für Feiereskapaden? Wenn sie jemanden will der keine derartigen Erlebnisse hat dann muss sie sich einen ausm Kloster schnappen. Da wäre sie besser mit bedient. Ich kann dir auch sagen dass das nicht unbedingt besser wird sondern nur schlimmer. Sie verrennt sich selbst total darin, das macht sie selbst total verrückt und du kannst nichtmal etwas dafür. Zumal ich finde dass es sie doch vorher schon hätte stören müssen also als ohr euch kennengelernt habt, ihr seid ja auch nichts erst seit gestern zusammen. Denn sie ist auf Dinge eifersüchtig die in der Vergangenheit liegen und vor eurer Bzeihung stattgefunden haben. Sie denkt also total verdreht dass du sie schlechter finden könntest als jede Frau vorher in deinem Leben sodass sie glaub dass jede Frau vorher (ob Bekannte, Freundin oder Affäre) noch Bedeutung für dich hat oder haben könnte. 

Gefällt mir

22. Mai um 13:33
In Antwort auf ronon33

Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile alles abgebrochen habe.
ich habe meine Handynummer von einer einzigen bekannten / Freundin mehr.
auch keine auf meiner liste in Facebook.
ich geh nicht mehr weg oder auf Konzerte oder zum Fußball schauen mit nem Kumpel. Ich habe alles für sie aufgegeben... aber das ist offenbar nicht wichtig... wichtig is ihr dass es mal so war früher ...

wahnsinn.
mal ehrlich.... umgedreht kenn ich das ja

aber sich als "mann" von einer frau so dermaßen unterdrücken zu lassen...  wahnsinn

2 LikesGefällt mir

22. Mai um 18:11

Sorry aber am Ende des Beitrags musste ich nochmal hochscrollen und las etwas von "toller Beziehung" und "wir sind bereits verlobt" und ja ich musste irgenwie schmunzeln. Aber mit 27 denkt man vielleicht wirklich nicht so weit und glaubt so eine Albtraumbeziehung wäre toll, weil zwischen Streits und sich als "Stück Scheiße" beschimpfen zu lassen da wahrscheinlich hier und da ein paar gute Momente sind. Ich rate dir, suche dir eine richtige Beziehung, es ist nicht normal den Partner zu beschimpfen. Vielleicht verstehst du in ein paar Jahren was ich meine. Bis dahin, verlobt bleiben aber nicht heiraten und immer gut verhüten!

Gefällt mir

22. Mai um 20:54
In Antwort auf smitee

Sorry aber am Ende des Beitrags musste ich nochmal hochscrollen und las etwas von "toller Beziehung" und "wir sind bereits verlobt" und ja ich musste irgenwie schmunzeln. Aber mit 27 denkt man vielleicht wirklich nicht so weit und glaubt so eine Albtraumbeziehung wäre toll, weil zwischen Streits und sich als "Stück Scheiße" beschimpfen zu lassen da wahrscheinlich hier und da ein paar gute Momente sind. Ich rate dir, suche dir eine richtige Beziehung, es ist nicht normal den Partner zu beschimpfen. Vielleicht verstehst du in ein paar Jahren was ich meine. Bis dahin, verlobt bleiben aber nicht heiraten und immer gut verhüten!

Mit 27 noch nicht so weit sein...🙄🙄???

Gefällt mir

22. Mai um 21:01
In Antwort auf aasha108

Mit 27 noch nicht so weit sein...🙄🙄???

kein mensch weiß, wie viele erfahrungen er vorher hatte, und welche... gut möglich, dass das seine erste richtige beziehung ist, und er lang darauf warten musste - und desshalb natürlich panik hat, das jetzt wieder zu beenden!

er weiß dann noch nicht, dass es einfacher wird, je mehr erfahrung er gewinnt!

Gefällt mir

22. Mai um 21:01
In Antwort auf ronon33

Hallo,
meine Freundin und ich sind nun seit September 2016 zusammen. Unsere Beziehung ist echt toll und das was ich mir immer gewünscht hab. Ich liebe sie über alles, und ich hab sowas noch nie gefühlt... Ich bin fast 27 und sie 23. wir sind bereits verlobt.

Aber sie kommt einfach nicht mit meiner Vergangenheit klar. Und wir streiten sehr sehr oft und sehr lang und heftig darüber. Wenn ich von Streit rede, meine ich nicht 10min wo man sich anschreit und dann wieder verträgt. Sondern ich meine Streits, die sich manchmal über mehrere Tage hinziehen. Der Letzte dauerte 8 Stunden, bis wir irgendwann geschlafen haben... 

Es geht immer um die selben Themen... sie kommt nicht damit klar dass ich vor ihr 2 Beziehungen (die eine 2 Jahre, die andere 7 Monate) und eine "beziehung" 1 Monat die ich beendet habe. Die beiden anderen haben mich beide betrogen und mich verlassen...
Sie kommt nicht damit klar dass ich mit denen zusammen war oder Sex hatte. Oder wie ich mit ihnen Sex hatte, sie will nämlich jede Einzelheit wissen.
Auch kommt sie nicht damit klar, dass ich in jüngeren Jahren oft unterwegs war und weg war. Ich war aber nie saufen oder feiern... einfach nur gemütlich mit einem Kumpel oder so... oder auf Konzerten. Weil ich mir allein daheim einfach die Decke auf den Kopf gefallen ist und ich einsam war... Sie kommt nicht damit klar, dass ich damals viele "Bekannte" hatte... und dass ich in Facebook mit weiblichen Personen befreundet war.
Für meine Freundin sind das immer irgendwelche Schlampen von denen ich was wollte.
Ich war aber nie so... ich hab in meinem ganzen Leben nie eine Frau angesprochen...
Ich bin auch nicht weggegangen um jemanden kennen zu lernen... ich wollte aber natürlich in meinem Leben einfach nur die Richtige finden... deshalb hatte ich ja auch Beziehungen... in der Hoffnung, die Richtige gefunden zu haben...

Es eskaliert jedes mal bei diesen Themen... ich bin dann immer das notgeile Stück Scheisse weil ich weibliche Bekannte hatte oder weil ich Beziehungen mit denen hatte (obwohl sie scheisse waren) oder weil ich eben unterwegs war...

Ich will aber nicht auf mir sitzen lassen dass sie so denkt... denn das is FALSCH!

manchmal liegen wir gemuütlich kuschelnd auf der Couch..  und von jetzt auf gleich frägt sie mich sowas wie "wie war das damals, als du mit deiner Ex Sex hattest...".
Oder sie scrollt in einer freien Zeit auf meinem Facebook-Profil zurück bis 2012 und schaut wer mich da zum Geburtstag gratuliert hat... wenn da weibliche Personen dabei sind, explodiert sie wieder...

ich weiß nicht mehr was ich tun soll... ich will sie nicht verlieren doch sie sträubt sich sondersgleichen... Ich liebe sie und sie soll meine Lebensgefährtin sein...
 

deiner freundin oder bald ex freundin klar machen das vergangenheit , vergangen ist und nix mit der aktuellen beziehung zu tun hat und du keine antworten mehr geben wirst, fängt sie wieder an geh einfach bis sie es kapiert, wenn sie es nicht kapiert, ist es die falsche frau für dich, weil du dich dein leben lang wegen dingen mit ihr streiten wirst die nix mit euer beziehugn zu tun haben. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen