Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin macht mich kaputt

Meine Freundin macht mich kaputt

5. April 2014 um 22:56

guten abend,
ich als mann wende mich nun an ein frauenforum, da ich hoffe hier hilfe zu finden. Ich bin mit meiner freundin erst wieder 3 monate zusammen. Doch sie gefährdet unsere beziehung massiv durch ihr verhalten. Ich habe meine exfreundin bei facebook als freundin geaddet. Weil es halt noch einige dinge zu bereden gab, wie zum beispiel das abholen ihrer restlichen sachen. Was nun aber geschehen ist und ich war einfach nur froh, die sachen los zu sein. Da ich nicht jeden tag bei facebook bin, habe ich meine ex noch als freundin auf der freundesliste. Meine freundin ist auch nicht jeden tag bei facebook, wie ich sie kenne wollte sie mir nen bild oder so als kleines zeichen der liebe posten. Ist ja auch egal, warum sie bei facebook war. Fakt ist, sie hat es nun gesehen, dass ich meine ex auf freundesliste habe und unterstellt mir gleich, ich hätte was mit meiner ex am laufen. Ich würde mir einen auf den bildern meiner ex runterholen, würde meien freundin potthässlich finden und ihr verbieten, mit wem sie befreundet ist. Dazu muss ich sagen, dass ich ihr nur gesagt habe, sie sollte den kontakt zu ihren 1sten ex einschränken, da er halt ihr nachbar und ich nicht möchte, dass sie zu diesem kontakt hat. Nicht auf eifersucht, sondern weil besagter mann ein schläger ist und ich einfach angst um sie habe. Zu einer anderen nachbarin habe ich gesagt, sie solle den kontakt abbrechen, weil besagte frau eine alkoholikerin und drogenabhängig ist. Und ich finde als mann darf ich ja wohl meien freundin beschützen, oder wie seht ihr das?
Was mich halt total fertig macht ist, dass meien freundin mich halt des lügens bezichtet, weil ich ihr nicht gleich gesagt habe, dass ich mit meiner ex befreundet bin. Obwohl das so auch nicht stimmt, es ging halt nur um die dämlichen klamotten von ihr. Sie hat mir zum beispiel eine sms geschrieben sinngemäß,also kann ich dir nicht mehr trauen?wer weiß, was du so alles mit ihr machst?

Da ich als die sms ankam, auf arbeit war, konnte ich natürlich nicht gleich antworten. Und anscheinend hat meine freundin dann meinen rechner durchsucht. Und anscheinend noch ein paar alte bilder von meiner ex gefunden, die aber das muss ich betonen zwar sexy sind, aber die ex ist angezogen! Sie hat halt corsage und so an. Denn danach kam noch eine sms in etwa so: nachher schickt sie dir regelmässig sex bilder von sich und du holst dir darauf einen runter. Weil du mich eh nie sexy fandest.

Daraufhin war ich natürlich total erbost und fragte sie dann auch, warum sie dann noch mit mir zusammen ist, wenn ich eh das letze ... bin und ständig lüge. Daraufhin kam dann nur, ich frage mich ja auch, warum du mit mir zusammen bist. Aber ständig lügst. Wie am montag wo du meintest du wärest 10 minuten nach mir ins bett gekommen. Was du aber nicht warst, da ich nach 20 min noch mal ins wohnzimmer gekommen bin und eigentlich eine rauchen wollte, aber als ich gesehen habe, dass du dir pornos anguckst, bin ich wieder ins bett. Was willst du nun, die trennung oder was?

Das kann ich so irgendwie nicht glauben, weil ja ich habe mir pornos angeschaut am montag. Aber ich dachte halt meine süße wäre zu müde für sex und wollte mich ihr nicht aufdrängen. Aber da die zimmertür quietscht wie sau hätte ich sie mitbekommen. Oder meint ihr sie hat meinen internet verlauf auch gleich durchsucht? Oder wie soll sie das wissen?

Und ist dann ja klar, dass ich erst mal geschrieben habe, ja ich trenne mich, sehe keinen zweck in dieser beziehung.

Dann kam ne 180 grad wende in sie rein und ihre nächste sms quoll über vor liebevollen worten, nach dem motto probleme auf arbeit. Überlege es dir doch nochmal mit trennung usw. woraufhin ich meinte. Ja es ist zu spät ich trenne mich.

Dann kam die nächste sms. Das ist also der dank, dafür dass ich einmal versuche mit dir zu reden? Obwohl du immer meintest wenn ich was habe, solle ich es sagen. Hätte ich einfach mal meinen scheiß mund gehalten.

Darauf habe ich einfach aus protest nicht reagiert.

Nächste sms von ihr. Ich wollte dich nicht verletzen und auch wenn es zu spät ist, es tut mir leid. Und so weiter. Noch irgendwie, dass ich dann hoffentlich eine andere frau finde, die besser zu mir ist und mir geben kann, was sie mir geben konnte.

Da frage ich mich ernsthaft, was geht in meiner freundin vor? Sie kann mir alles geben, sie kann auch mit mir sprechen, aber nicht auf diese tour von der seite her anmachen und das noch per sms.

Da es mir dann einfach zu viel wurde, habe ich ihr geschrieben wir reden am wochenende drüber.

Kam dann nur von ihr zurück wann am wochenende denn? Du weißt doch, ich bin freitag nicht da, wegen disse und samstag arbeite ich bis 21 uhr.

Da habe ich natürlich gesagt ich melde mich sonntag.

Nun ist aber das problem, sie meldet sich trotzdem ständig bei mir, sei es facebook einträge. Von wegen finger weg, meins. Sms wie sie die nächste woche arbeiten muss. Sms sie wolle doch nur eine harmonische beziehung und solche dinge halt.

Nun weiß ich halt nicht, wie soll ich mit ihr umgehen? Wie kann ich ihr zeigen, dass ich nicht der arsch bin. Wird sie mir morgen überhaupt glauben, wenn ich ihr sage, dass ich meine ex einfach vergessen habe runter zu nehmen von facebook? Macht das gespräch an sich überhaupt noch sinn? Und vorallem, wie kann ich ihr helfen, ihre eifersucht, kontrollsucht und verlustängst zu überwinden?

Mehr lesen

6. April 2014 um 2:45

"Meine Freundin macht mich kaputt"
Welch Dramatik! Was genau macht sie denn in der Richtung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 6:08

...
Sorry, aber die Alte hat ja doch auch einen an der Klatsche, egal wie man es dreht und wendet.

Man kann aus allem ein Drama machen oder auch nicht, und diese Freundin scheint eine der ersteren Sorte zu sein.

Merkt man doch in jedem Satz... wenn ich nur diese ganzen Fishing for Compliments-Behauptungen wie "mich fandest du eh nie geil" sehe, denk ich mir, da sollte jeder Typ rennen, so schneller kann.

Dann noch das anscheinend selbstverständliche Nachspionieren und wilde Unterstellungen... bei der ist doch das Selbstwertgefühl unterirdisch und der Partner soll nun schön brav herhalten um es aufzupolieren, indem er immer genau so funktioniert wie sie es will.

Und wehe, wenn nicht, dann kommt wieder die Schlechte Gewissens- und "ich kann ja eh nix"-Mitleidsmasche.

Für so ein emotionales schwarzes Loch wär mir meine Zeit echt zu schade.

An den OP: Such dir besser eine Freundin ohne Knacks - es geht nämlich auch ohne so ein bescheuertes Drama.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 6:56

Wiegesagt
Dem ist nichts hinzuzufügen !!!!
Klasse Text !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 11:13

Doch
Wir sind jetzt das 3te mal zusammen.
Das erste mal hat sie Schluss gemacht, weil sie fremdgegangen ist.

Das 2te mal, weil
- ich ihr zu viel am PC war

- sie sich nicht geliebt fühlte

- sie das eine mal sagte, sie müsste arbeiten, kam dann aber doch zu Besuch. Ich in den Moment aber halt ein bisschen perplex war und nur gefragt habe. Ob sie denn gar nicht arbeiten müsste. Was sie dann so ausgelegt hat, als wenn ich was Schlimmes vor hätte an den Wochenende (keine Ahnung, ob sie dachte ich gehe fremd)

- Sie hatte nen Film ausgeliehen, denn ich noch nicht gesehen hatte. Aber an den besagten Wochenende hatte ich einfach keine Lust auf einen Film. Was sie dann aber meinte, ich mache und tue, will einen schönen Filmabend verbringen und du hängst nur am Pc.

-Sie mir vorschreiben wollte, wie ich mit meinen Sohn umzugehen habe. Dabei ist sie nicht die Mutter. Mich kümmern, dass er was frühstückt, Hausaufgaben macht usw. Dabei ist er schon 15 und da denke ich, er kann sich selbst eine Stulle schmieren. Und Hausaufgaben lasse ich generell erst am Sonntag machen, damit er am Samstag mal einen Tag Ruhe hat.

-sie müsste den ganzen Haushalt bei mir schmeißen, obwohl wir getrennt Wohnungen haben. Und ich ihr niemals gesagt habe, sie solle meine Wohnung putzen. Sie meinte dann aber, wenn dein Sohn da ist, hat das hier ja wohl mal sauber zu sein. Mein Sohn kannte es aber 13 Jahre vor ihr auch nicht anders. Da meine anderen Exen mir nicht meine Wohnung aufgeräumt haben, weil sie meinten, dass wäre doch mein Dreck. Mach ihn selbst weg.

-Mir ging es an dem Wochenende auch nicht gut, da ich halt gesundheitlich durch eine schwere Krankheit gelitten habe. Die Krankheit ist zwar überwunden, aber mein Immunsystem ist trotzdem kaputt. Das heißt ich bekomme sofort immer eine Erkältung. Als ich dann am Sonntag abend meinte, tut mir leid süße. Telefonieren geht nicht, meine Stimme ist schon so angeschlagen genug. Meinte sie auch nur, Jaja, egal wie scheiße es einen geht, aber Pc geht immer.

- Da meinte ich dann nur, wenn es dich belastet, dass ich krank bin, müssen wir wohl noch mal über unsere beziehung nachdenken und reden.

Daraufhin habe ich dann ein halbes Jahr nichts mehr von ihr gehört. Bis sie mir dann bei Facebook geschrieben hat. hey schnuggelchen, ja sry dass ich mich jetzt erst melde. aber ich wollte mal fragen, wann ich meine sachen abholen kann.

Ich Esel habe aus Freundlichkeit dann noch ihre Sachen vorbei gebracht und wir hatten dann noch ca 5 Monate normalen Kontakt und sind halt nun seit 3 Monaten ein Paar wieder.

Ich hoffe, dass erklärt nun, warum ich ein bisschen heftig reagiert habe, weil es halt nicht das erste mal ist, dass meine Flamme so eine Show abzieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 11:16
In Antwort auf konfuse

"Meine Freundin macht mich kaputt"
Welch Dramatik! Was genau macht sie denn in der Richtung?

Siehe oben
ich wollte einfach nicht so ausführlich schildern, wie meine Süße ist, um sie nicht im schlechten Licht da stehen zu lassen. Aber kannst ja oben schauen, was ich lana geantwortet habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 11:24
In Antwort auf kevan_12088398

Doch
Wir sind jetzt das 3te mal zusammen.
Das erste mal hat sie Schluss gemacht, weil sie fremdgegangen ist.

Das 2te mal, weil
- ich ihr zu viel am PC war

- sie sich nicht geliebt fühlte

- sie das eine mal sagte, sie müsste arbeiten, kam dann aber doch zu Besuch. Ich in den Moment aber halt ein bisschen perplex war und nur gefragt habe. Ob sie denn gar nicht arbeiten müsste. Was sie dann so ausgelegt hat, als wenn ich was Schlimmes vor hätte an den Wochenende (keine Ahnung, ob sie dachte ich gehe fremd)

- Sie hatte nen Film ausgeliehen, denn ich noch nicht gesehen hatte. Aber an den besagten Wochenende hatte ich einfach keine Lust auf einen Film. Was sie dann aber meinte, ich mache und tue, will einen schönen Filmabend verbringen und du hängst nur am Pc.

-Sie mir vorschreiben wollte, wie ich mit meinen Sohn umzugehen habe. Dabei ist sie nicht die Mutter. Mich kümmern, dass er was frühstückt, Hausaufgaben macht usw. Dabei ist er schon 15 und da denke ich, er kann sich selbst eine Stulle schmieren. Und Hausaufgaben lasse ich generell erst am Sonntag machen, damit er am Samstag mal einen Tag Ruhe hat.

-sie müsste den ganzen Haushalt bei mir schmeißen, obwohl wir getrennt Wohnungen haben. Und ich ihr niemals gesagt habe, sie solle meine Wohnung putzen. Sie meinte dann aber, wenn dein Sohn da ist, hat das hier ja wohl mal sauber zu sein. Mein Sohn kannte es aber 13 Jahre vor ihr auch nicht anders. Da meine anderen Exen mir nicht meine Wohnung aufgeräumt haben, weil sie meinten, dass wäre doch mein Dreck. Mach ihn selbst weg.

-Mir ging es an dem Wochenende auch nicht gut, da ich halt gesundheitlich durch eine schwere Krankheit gelitten habe. Die Krankheit ist zwar überwunden, aber mein Immunsystem ist trotzdem kaputt. Das heißt ich bekomme sofort immer eine Erkältung. Als ich dann am Sonntag abend meinte, tut mir leid süße. Telefonieren geht nicht, meine Stimme ist schon so angeschlagen genug. Meinte sie auch nur, Jaja, egal wie scheiße es einen geht, aber Pc geht immer.

- Da meinte ich dann nur, wenn es dich belastet, dass ich krank bin, müssen wir wohl noch mal über unsere beziehung nachdenken und reden.

Daraufhin habe ich dann ein halbes Jahr nichts mehr von ihr gehört. Bis sie mir dann bei Facebook geschrieben hat. hey schnuggelchen, ja sry dass ich mich jetzt erst melde. aber ich wollte mal fragen, wann ich meine sachen abholen kann.

Ich Esel habe aus Freundlichkeit dann noch ihre Sachen vorbei gebracht und wir hatten dann noch ca 5 Monate normalen Kontakt und sind halt nun seit 3 Monaten ein Paar wieder.

Ich hoffe, dass erklärt nun, warum ich ein bisschen heftig reagiert habe, weil es halt nicht das erste mal ist, dass meine Flamme so eine Show abzieht

"...weil sie fremdgegangen ist"
Das hättest Du auch schon im Eröffnungsbeitrag erwähnen können, weil es ein ganz anderes Licht auf die Sache wirft.

Wieso hast Du sie denn überhaupt zurück genommen? Habt Ihr es mit der Treue vielleicht beide nicht so genau genommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 11:41
In Antwort auf konfuse

"...weil sie fremdgegangen ist"
Das hättest Du auch schon im Eröffnungsbeitrag erwähnen können, weil es ein ganz anderes Licht auf die Sache wirft.

Wieso hast Du sie denn überhaupt zurück genommen? Habt Ihr es mit der Treue vielleicht beide nicht so genau genommen?

Wie schon gesagt
ich wollte sie nicht im schlechten licht hinstellen, da ich sie halt liebe. darum habe ich sie auch zurück genommen. und wir haben uns total ausgesprochen, über das fremdgehen, das thema ist für mich gegessen. und darum reite ich auch nicht mehr auf ihren fehlern rum. sie ist schlielich 20 jahre jünger als ich. und da macht man mal einen fehler. ich bin auch einmal in meinen leben fremdgegangen. dass weiß sie auch, aber da war sie selbst noch in kinderschuhen.

und wie gesagt, ich bin ihr nicht fremd gegangen. sie hat einfach diese fixe idee, ich würde es machen. weil alle männer so sind. dazu muss ich dann auch noch sagen, sie hatte 3 echt beschissene bez hinter sich. um es mal ein bisschen klarer zu machen. ein freund hat sie wie ein tier gehalten, wollte sie dressieren und sie durfte gar nichts. der andere ist ein tag nach der trennung gleich mit einer anderen im bett gewesen, wo meine freundin die beiden überrascht hat und mit eifersucht reagiert hat, obwohl die beziehung zu ende war. über die dritte hat sie nie richtig gesprochen, nur dass sie wohl zusammen waren, aber der typ hatte wohl eine beziehung nebenbei. und er hätte sie wohl nur ausgenutzt.

also wie gesagt es geht mir nicht darum, was für fehler sie macht, sondern wie ich ihr beweisen kann. ich bin nicht wie ihre exen oder wie ich ihr helfen kann. mit ihren vorwürfen aufzuhören und zu denken, dass ich mit jeder ex fremd gehe. da sie komischerweise meine exfrau (mutter des kindes) auch akzeptiert. und mit einer anderen ex sind wir beide sogar recht gut befreundet. sie gehen gemeinsam ins kino, lachen unterhalten sich. reden sogar, was mich sexuell anmacht. weil auf einmal kam meine Flamme mit einem echt sexy outfit an, und ich habe sie nur im scherz gefragt, hast du dir das ausgedacht. da hat sie geantwortet, nein den tipp habe ich von frauke.

darum verstehe ich halt nicht was an der ex aus facebook so schlimm ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 23:16

Kleiner Nachtrag
Ich habe mich nun mit meiner Süßen ausgequatscht. Und sie hat mir versprochen, sie wolle eine Therapie gegen Eifersucht machen. Und ich habe ihr nun noch einmal bestätigt, dass ich ihr nicht fremd gehe. Alles schön und gut. Doch nun habe ich auf FB gesehen, dass meine Freundin ein Kommentar zu meinen Bild geschrieben hat. Meine Ex-Freundin hat dann nur geschrieben oh wie süß, ihr passt ja beide total zusammen. Wo meine Freundin dann meinte, ja er ist der tollste Mann für mich. Auch alles gut.

Aber nun hat mich meine Ex angeschrieben, sie hat meine Freundin angeschrieben, um sie zu fragen, ob sie ein Problem damit hat, dass wir (Ich und meine Ex) kontakt haben. Woraufhin meine Freundin ehrlich meinte, ja habe ich, aber ich mache eine Therapie und dann hoffe ich, dass alles gut ist.

Die beiden Damen haben sich dann wohl auch noch ziemlich lange unterhalten. Dass ich ja treu bin und so weiter. Finde ich auch alles nett von meiner Ex.

Nur ich bin verwirrt, warum reagierte meine Freundin erst so total aggressiv auf meine Ex und nun unterhält sie sich sogar stundenlang mit ihr.

Will sie mir damit beweisen, dass sie nicht mehr eifersüchtig ist oder wollte sie einfach meine Ex aushorchen? Was aber auch keinen Sinn ergibt, in meinen Augen. Könnt ihr mir vielleicht erklären, warum meine Freundin nun auf einmal eine 180 grad wende hingelegt hat? Ich freue mich natürlich, wenn sie meine Ex als Bestandteil meines Lebens ansieht, aber auf einmal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 23:26
In Antwort auf kevan_12088398

Kleiner Nachtrag
Ich habe mich nun mit meiner Süßen ausgequatscht. Und sie hat mir versprochen, sie wolle eine Therapie gegen Eifersucht machen. Und ich habe ihr nun noch einmal bestätigt, dass ich ihr nicht fremd gehe. Alles schön und gut. Doch nun habe ich auf FB gesehen, dass meine Freundin ein Kommentar zu meinen Bild geschrieben hat. Meine Ex-Freundin hat dann nur geschrieben oh wie süß, ihr passt ja beide total zusammen. Wo meine Freundin dann meinte, ja er ist der tollste Mann für mich. Auch alles gut.

Aber nun hat mich meine Ex angeschrieben, sie hat meine Freundin angeschrieben, um sie zu fragen, ob sie ein Problem damit hat, dass wir (Ich und meine Ex) kontakt haben. Woraufhin meine Freundin ehrlich meinte, ja habe ich, aber ich mache eine Therapie und dann hoffe ich, dass alles gut ist.

Die beiden Damen haben sich dann wohl auch noch ziemlich lange unterhalten. Dass ich ja treu bin und so weiter. Finde ich auch alles nett von meiner Ex.

Nur ich bin verwirrt, warum reagierte meine Freundin erst so total aggressiv auf meine Ex und nun unterhält sie sich sogar stundenlang mit ihr.

Will sie mir damit beweisen, dass sie nicht mehr eifersüchtig ist oder wollte sie einfach meine Ex aushorchen? Was aber auch keinen Sinn ergibt, in meinen Augen. Könnt ihr mir vielleicht erklären, warum meine Freundin nun auf einmal eine 180 grad wende hingelegt hat? Ich freue mich natürlich, wenn sie meine Ex als Bestandteil meines Lebens ansieht, aber auf einmal?

warum fragst du sie nicht?
Sie schlägt damit 2 Fliegen mit einer Klappe: Sie kann vorgeben, nicht mehr eifersüchtig zu sein und dir gleichzeitig "zeigen" wie gut sie damit umgehen kann. Nebenbei steht sie halt im Austausch mit der Person, die ihr am gefährlichsten ist. Clever.

Man sollte seine "Feinde" immer in seiner Nähe haben, denn das erleichtert einem, deren Intentionen abschätzen. Sie wirken nicht mehr so unberechenbar.

Sie wird sicherlich nicht von heute auf morgen nicht mehr eifersüchtig sein, totaler Quatsch.

Sorry wenn ich das so sage, aber deine Freundin scheint mir sehr unreif zu sein. Aber wenn sie auf Grundlage ihrer komischen Handlungen eine Therapie machen will, ist das ja schon mal ein Anfang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 5:18
In Antwort auf kevan_12088398

Doch
Wir sind jetzt das 3te mal zusammen.
Das erste mal hat sie Schluss gemacht, weil sie fremdgegangen ist.

Das 2te mal, weil
- ich ihr zu viel am PC war

- sie sich nicht geliebt fühlte

- sie das eine mal sagte, sie müsste arbeiten, kam dann aber doch zu Besuch. Ich in den Moment aber halt ein bisschen perplex war und nur gefragt habe. Ob sie denn gar nicht arbeiten müsste. Was sie dann so ausgelegt hat, als wenn ich was Schlimmes vor hätte an den Wochenende (keine Ahnung, ob sie dachte ich gehe fremd)

- Sie hatte nen Film ausgeliehen, denn ich noch nicht gesehen hatte. Aber an den besagten Wochenende hatte ich einfach keine Lust auf einen Film. Was sie dann aber meinte, ich mache und tue, will einen schönen Filmabend verbringen und du hängst nur am Pc.

-Sie mir vorschreiben wollte, wie ich mit meinen Sohn umzugehen habe. Dabei ist sie nicht die Mutter. Mich kümmern, dass er was frühstückt, Hausaufgaben macht usw. Dabei ist er schon 15 und da denke ich, er kann sich selbst eine Stulle schmieren. Und Hausaufgaben lasse ich generell erst am Sonntag machen, damit er am Samstag mal einen Tag Ruhe hat.

-sie müsste den ganzen Haushalt bei mir schmeißen, obwohl wir getrennt Wohnungen haben. Und ich ihr niemals gesagt habe, sie solle meine Wohnung putzen. Sie meinte dann aber, wenn dein Sohn da ist, hat das hier ja wohl mal sauber zu sein. Mein Sohn kannte es aber 13 Jahre vor ihr auch nicht anders. Da meine anderen Exen mir nicht meine Wohnung aufgeräumt haben, weil sie meinten, dass wäre doch mein Dreck. Mach ihn selbst weg.

-Mir ging es an dem Wochenende auch nicht gut, da ich halt gesundheitlich durch eine schwere Krankheit gelitten habe. Die Krankheit ist zwar überwunden, aber mein Immunsystem ist trotzdem kaputt. Das heißt ich bekomme sofort immer eine Erkältung. Als ich dann am Sonntag abend meinte, tut mir leid süße. Telefonieren geht nicht, meine Stimme ist schon so angeschlagen genug. Meinte sie auch nur, Jaja, egal wie scheiße es einen geht, aber Pc geht immer.

- Da meinte ich dann nur, wenn es dich belastet, dass ich krank bin, müssen wir wohl noch mal über unsere beziehung nachdenken und reden.

Daraufhin habe ich dann ein halbes Jahr nichts mehr von ihr gehört. Bis sie mir dann bei Facebook geschrieben hat. hey schnuggelchen, ja sry dass ich mich jetzt erst melde. aber ich wollte mal fragen, wann ich meine sachen abholen kann.

Ich Esel habe aus Freundlichkeit dann noch ihre Sachen vorbei gebracht und wir hatten dann noch ca 5 Monate normalen Kontakt und sind halt nun seit 3 Monaten ein Paar wieder.

Ich hoffe, dass erklärt nun, warum ich ein bisschen heftig reagiert habe, weil es halt nicht das erste mal ist, dass meine Flamme so eine Show abzieht


Mannomann, offensichtlich haben sich da 2 gesucht & gefunden. Es gibt Menschen, die brauchen ständig irgendwelche neuen Beziehungsprobleme und sind extrem egozentrisch. Ihr tut euch da nichts!

Ihr labert viel zu viel - eine Beziehung besteht doch aus mehr, als dass man nur darüber redet! Weniger reden, mehr handeln. Und v.a. ablenken - Beziehung ist nicht alles im Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 7:27
In Antwort auf kevan_12088398

Doch
Wir sind jetzt das 3te mal zusammen.
Das erste mal hat sie Schluss gemacht, weil sie fremdgegangen ist.

Das 2te mal, weil
- ich ihr zu viel am PC war

- sie sich nicht geliebt fühlte

- sie das eine mal sagte, sie müsste arbeiten, kam dann aber doch zu Besuch. Ich in den Moment aber halt ein bisschen perplex war und nur gefragt habe. Ob sie denn gar nicht arbeiten müsste. Was sie dann so ausgelegt hat, als wenn ich was Schlimmes vor hätte an den Wochenende (keine Ahnung, ob sie dachte ich gehe fremd)

- Sie hatte nen Film ausgeliehen, denn ich noch nicht gesehen hatte. Aber an den besagten Wochenende hatte ich einfach keine Lust auf einen Film. Was sie dann aber meinte, ich mache und tue, will einen schönen Filmabend verbringen und du hängst nur am Pc.

-Sie mir vorschreiben wollte, wie ich mit meinen Sohn umzugehen habe. Dabei ist sie nicht die Mutter. Mich kümmern, dass er was frühstückt, Hausaufgaben macht usw. Dabei ist er schon 15 und da denke ich, er kann sich selbst eine Stulle schmieren. Und Hausaufgaben lasse ich generell erst am Sonntag machen, damit er am Samstag mal einen Tag Ruhe hat.

-sie müsste den ganzen Haushalt bei mir schmeißen, obwohl wir getrennt Wohnungen haben. Und ich ihr niemals gesagt habe, sie solle meine Wohnung putzen. Sie meinte dann aber, wenn dein Sohn da ist, hat das hier ja wohl mal sauber zu sein. Mein Sohn kannte es aber 13 Jahre vor ihr auch nicht anders. Da meine anderen Exen mir nicht meine Wohnung aufgeräumt haben, weil sie meinten, dass wäre doch mein Dreck. Mach ihn selbst weg.

-Mir ging es an dem Wochenende auch nicht gut, da ich halt gesundheitlich durch eine schwere Krankheit gelitten habe. Die Krankheit ist zwar überwunden, aber mein Immunsystem ist trotzdem kaputt. Das heißt ich bekomme sofort immer eine Erkältung. Als ich dann am Sonntag abend meinte, tut mir leid süße. Telefonieren geht nicht, meine Stimme ist schon so angeschlagen genug. Meinte sie auch nur, Jaja, egal wie scheiße es einen geht, aber Pc geht immer.

- Da meinte ich dann nur, wenn es dich belastet, dass ich krank bin, müssen wir wohl noch mal über unsere beziehung nachdenken und reden.

Daraufhin habe ich dann ein halbes Jahr nichts mehr von ihr gehört. Bis sie mir dann bei Facebook geschrieben hat. hey schnuggelchen, ja sry dass ich mich jetzt erst melde. aber ich wollte mal fragen, wann ich meine sachen abholen kann.

Ich Esel habe aus Freundlichkeit dann noch ihre Sachen vorbei gebracht und wir hatten dann noch ca 5 Monate normalen Kontakt und sind halt nun seit 3 Monaten ein Paar wieder.

Ich hoffe, dass erklärt nun, warum ich ein bisschen heftig reagiert habe, weil es halt nicht das erste mal ist, dass meine Flamme so eine Show abzieht

...
Ich glaube, spielt auch der Altersunterschied eine Rolle. Ihr fehlt es an Gelassenheit, dein Leben zu nehmen wie es ist. Du verbietest ihr (aus gutem Grund) Kontakte. Das funktioniert so nicht. Wenn du deine Posts hier noch mal liest, wird es dir selbst auffallen. Da ist keine Leichtigkeit in eurer Beziehung, nur Gezerre. Das nervt euch beide und ihr reibt euch gegenseitig auf. Eventuell solltest du eure Beziehung noch mal überdenken. Sie wird sich auch trotz Therapie nicht ändern. Warte nur auf den nächsten Anlass...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 17:21

Ich lese diese Diskussion nun eine Weile mit und habe mich deshalb angemeldet im Forum um zu antworten oder einen "kleinen" Beitrag zu verfassen wen es erlaubt ist ...

Es gibt so vielee Meinungen zu dem Thema wie es auch Leser gibt dazu und jeder gibt sein Statement aus seiner Erfahrung und seiner eigenen Sichtweise und jede davon ist falsch oder richtig !

Es gibt im leben gewisse Spielregeln im Miteinander und die sind altersunabhängig da sie bereits in der Erziehung verankert sind wie ein mensch mit einer Situation umgeht. Die Kunst ist es auf einander zu zu gehen und nicht gegen einander los zu gehen ! Beides sieht gleich aus aber ist ein massiver Unterschied.

In einem Streit nehmen sich beide Parteien nicht viel und wir als Aussenstehende haben immer leicht reden bis wir selbst in em Konflikt stehen und dann reden Andere kluge Worte ! Daher möchte ich mir kein urteil erlauben da ich nicht fehlerfrei bin !

Du hast um eine kleine Hilfe gebeten und nciht um Kritik - man kann nun sagen das Hilfe auch durch Kritik entstehen kan doch i n dem Fall wäre das nur kontraproduktiv !

Ich lese wie du verzweifelt deine position zu erklären versuchst und dich immer mehr in Widersprüche verwickelst die ein Willkommensgeschenk sind für einen Mensch der voller Misstrauen ist ! Ich rate dir nun Folgendes :

Setzt euch an einen Tisch und hört einander zu ! Damit beginnt die Empathie zu einander ! Diskutiert nicht über das was Richtig oder falsch ist sondern darüber wie es auf euch wirkt was passiert und warum es auf euch so wirkt und versucht Wörter wie DU und ICH zu vermeiden in dem ihr solche in einen Vorwurf packt ... also von wegen ... Ja aber DU DU DU ... ! Denn das führt zu Widerstand und Widerstand zur Ichbezogenheit ! Wir sind Menschen ! keine perfekten Marionetten !

Ihr müsst die kernfrage sehen . Liebt ihr euch ? Das ist die Kernfrage ! Nicht : wie müssen wir zueinander sein das wir uns lieben ! Denn damit verbiegt ihr euch gegenseitig ! zweifelsohne hat sie ein Problem aber ob es unbedingt einer therapeutischen Hilfe bedarf wage ich zu bezweifeln da ich denke das gegenseitiges Verständnis mehr bewirken kann als ein Psychologe der lediglich rumdoktort und danch zu seinem Supervisor rennt !

Es gibt ein altes Sprichwort : Man pinkelt nicht an den Tisch an dem man isst und man scheisst nicht ins bet in dem man liegt ! Ich übersetze es dir mal ... : Loyalität zueinander ist wichtig ! Schmerz schafft Angst und Angst macht fehler und wer diese dann sieht ist verletzt und verrennt sich in Angst ! Ein böser kreislauf ! Ihr braucht freunde die euch im guten stützen und euch zu einander führen und keine unterschwelligen Triaden ablassen die euch gegeneinander denken lassen ! Und du solltest deine Pornografie lassen denn eine Partnerschaft mag sich in der modernen zeit vielleicht "offen" gestalten ... doch das mein feund ist ein Märchen ! Denn der einzige Unterschied liegt darin das es früher solchen Schund nicht in dieser Bandbreite gegeben hat aber Heute fühlen die Menschen immer ncoh genau so wie vor tausend jahren weil es in unserem Element liegt das wir "alt" fühlen ! Also halte euer Bett heilig und entschuldige dich ! Und gehe künftig einen andern Weg der zeigt das du sie liebst ! Und umgedreht das selbe !

Ich kürze es ab : Setzt euch an den Tisch und seht euch in die Augen und sagt einfach "entschuldigung" ! Denn das ist ohnehin der beste Schlusssatz den es nach einer Debatte gibt ! Schmeiss die Pornos weg und trenne dich von dener Angst das du allein im leben stehen könntest wenn deine Freundin geht denn sie wird gehen wenn du as nicht tust ! Und sie ? Sie sollte vielleicht weniger agressiv reagieren denn ich habe ein wenig im gefühl das sie dazu neigt in ihrer Angst die Kontrolle übernehmen zu wolen und DAS ist ein fass ohne Boden das bis zur Gewalt und zu Sachschaden ausufern kann ! Es ist ein schleichender prozess der böse Dimensionen annehmen kann und am Ende steht ihr beide da mit Tränen und Fragezeichen !

Fragt euch beide : wollt ihr weinen ? wollt ihr leiden ? wollt ihr Fragezeichen ? wollt ihr ein solches leben und so eure gemeinsame Zeit nutzen ?

Oder wollt ihr einander vergeben und vielleicht eindach mal gegenseitig nachgeben und gemeinsamen suchen anstatt alles in einem schlechten Licht zu sehen ?!

Euch fehlen Freunde ! Und das ist deutlich ! Menschen die euch zueinander führen und die einem jeden von euch in Würde ein hauch Kritik zeigen ! Das führt zu Tolleranz und zu Verstand ! KEIN Mensch kann allein in einer Schlacht bestehen ! Es bedarf der Diplomaten die den krieg beenden bevor Soldaten sterben !

Deine Angst ist verständlich - doch sie wird anders wahrgenommen und sie wird deshalb anders wahrgenommen weil ihr euch verrannt habt in eine gegenseitiges Bild das KEIN gutes Bild ist ! Ihr müsst der Liebe willens euer Bild korrigieren doch das geht nur in dem ihr die andere Seite seht : die ute Seite ! Man kann alles von zwei Seiten sehen und jeh nachdem von welcher ... so trifft das gefühl ! Du kannst mit Blumen nach hause kommen nach einem Streit weil du aus verletztheit nicht mit ihr schlafen wolltest und sie sagt zu dir : "Ich will dein Suppengrn nicht sondern Aufmerksamkeit" und dann kannst du da sitzen und dich verletzt fühlen und sie wird sich entschuldigen ohne zu wissen warum sie es tut und es wird immer wieder so sein !

Die Kunst ist zu sehen was hinter den Dingen steht denn zu den Blumen gehört ein Weg und die zeit in der man sie ausgesucht hat und der Gedanke den der jenige hat wenn er damit nach hause geht ... das ist Zeit in der man seine Aufmerksamkeit geschankt hat denn Aufmerksamkeit hat nicht immer etwas mit Anwesenheit zu tun ! Das sind zwei paar Schuhe ! Du kannst dich dann aufregen und sagen : "Was soll das ...ICH habe .... " ! Ihr könnt aber auch einfach eine Blumenvase nehmen und sie auf den Tisch stellen, ein Danke wäre dazu sehr schön und vielleicht ein gemeinsamer gang zur Bäckerei um danach am Tisch zu sitzen und gemeinsam einen lustigen Film zu sehen mit Blumen auf dem Tisch die von Herzen kommen und siehe da ... es entsteht aus Aufmerksamkeit eine Anwesenheit die sehr sehr aufmerksam ist !

Ich hoffe das ich dir ein klein wenig helfen konnte und ich es so gut es geht einfach darlegen konnte ! Ich bin nur ein mensch und ich übernehme daher keine Garantie für das gelingen meiner Worte da ich selbst oft damit wenig erreichen konnte wen Fronten verhärtet sind doch ich wünsche euch beiden viel viel Kraft und ich wünsche euch geduld füreinander und Gottes Segen damit er Verständnis füreinander in eure Herzen bringt ! Wenn du schreiben kannst dann schreibe einen Brief und wenn dir zum weinen ist dann weine und wenn du beides nicht kannst dann nutze die technik und spreche alles auf band und für jeden Vorwurf entschuldige dich auch wenn du glaubst sie versteht es nciht ! Und sie ? Sie sollte es anhören und wenn ihr diskutiert ... das ist ein kleiner Tip für euch : dann legt ein Aufnahmegerät für eine Weile auf den Tisch ! So hat ein JEDER die Möglichkeit sich selbst zu hören wenn es entgleist und ich rate euch diese Aufnahmen NIEMALS dazu zu nutzen um zu sgaen : "DA DA DA hör DU dich DA mal an ! Sondern es ist wie ein Buch in das ihr gemeinsam schreibt ... ein digitales Tagebuch über das ihr miteinander kommuniziert ! Oder kauft ein solches Buch und schreibt jeden tag wenn euch etwas bewegt dort hinein was euch bewegt ... und greift EUCH NIEMALS dafür an denn es sind Gefühle die verstanden werden möchten und keine Kugeln die töten sollen !

Ich ende an dieser Stelle meine Zeilen und wünsche euch viel Freude und Demut und vor allem gegenseitigen Respekt bei der Umsetzung und vielleicht ist es gut wenn ihr diesen text gemeinsam lest denn dies ist nur eine kleine Meinung und ich finde es gut und richtig das du dich so offen an die Welt gewendet hast aus Angst sie zu verlieren ! Es zeigt das du sie lieb hast und es zeigt traurigerweise das euch beiden gemeinsame freunde fehlen die es gut mit euch meinen ! Sie sollte dein Hilferuf nciht als Verrat sehen und nicht als Gemeinheit denn NIEMAND hier schreibt etwas Gemeines ! Wir sind erwachsene Menschen in einer sch... Welt in der es zur Kunst geworden ist einander zu zu hören ! Daher : vertraut euch !

Du glaubst sie wäre "krank" und Therapiebedürftig ? Du hast recht ! Das ist sie ! Du allerdings auch mein Freund ! Ihr seid beide "krank" allerdings nicht in eurer Psyche sondern in eurer Seele ! Ein Resultat aus Enttäuschung, Angst und Erstickung in einem Umfeld voller Vorwürfe, Scheinheiligkeit und Selbstsucht ! Ihr wollt gesund werden ? Hier hast du mein kleines Rezept . Habt euch von ganzem Herzen lieb !

Lest mal das da und lest es gemeinsam FÜR einander und NICHT GEGEN einander !
Es ist mehr als 2000 Jahre alt und du wirst daraus erkennen das die Menschen vor tausenden von Jahren etwas erkannten das ihr beide Heute sucht und das ihr beide genau vor Augen habt und es nicht mehr sehen könnt ! http://www.deutsche-liebeslyrik.de/gottesliebe/gottesliebe_korinther.htm

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 18:11
In Antwort auf expedited

warum fragst du sie nicht?
Sie schlägt damit 2 Fliegen mit einer Klappe: Sie kann vorgeben, nicht mehr eifersüchtig zu sein und dir gleichzeitig "zeigen" wie gut sie damit umgehen kann. Nebenbei steht sie halt im Austausch mit der Person, die ihr am gefährlichsten ist. Clever.

Man sollte seine "Feinde" immer in seiner Nähe haben, denn das erleichtert einem, deren Intentionen abschätzen. Sie wirken nicht mehr so unberechenbar.

Sie wird sicherlich nicht von heute auf morgen nicht mehr eifersüchtig sein, totaler Quatsch.

Sorry wenn ich das so sage, aber deine Freundin scheint mir sehr unreif zu sein. Aber wenn sie auf Grundlage ihrer komischen Handlungen eine Therapie machen will, ist das ja schon mal ein Anfang.

Ich möchte Menschen die mir nichts Gutes wünschen und mir nach Bösem trachten nicht in meiner Nähe haben ! Ich verstehe was du meinst das es einfacher ist das BÖSE z kontrollieren um sich sicherer zu fühlen doch ein solches strapziöses leben ist ein leben das die Seele vergiftet ! Besser ist es die Tische zu verlassen derer solche Menschen sitzen und einen Ort zu finden an dem man willkommen ist und Menschen dich respektieren denn wenn denn Feimnde kommen werden diese menschen aufstehen und ihnen die Stirn bieten und du wirst sehen das es auch ein anderes Leben gibt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2017 um 23:45

Lies mal das Datum vom Eingangsbeitrag. Nix für ungut. Ist mir auch schon passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
warten und kämpfen oder loslassen und gehen?
Von: lisaaaa99
neu
7. März 2017 um 23:27
Liebe oder nicht, trotz Depressionen?
Von: fliederrella
neu
7. März 2017 um 23:06
Nette und liebe Frau kennengelernt - aber mit Anhang
Von: andrezrazer
neu
7. März 2017 um 22:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen