Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin ist Bisexuell, und ich habe ein Problem damit! Wie soll ich damit umgehen? Trennung?

Meine Freundin ist Bisexuell, und ich habe ein Problem damit! Wie soll ich damit umgehen? Trennung?

13. April 2017 um 18:52

Hallo

Wie schon oben geschrieben, ist meine Freundin bisexuell.
Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich mit ihr in einer Beziehung bin, und denke immer daran ihr nicht das geben zu können was sie sich vielleicht wünscht, macht mich das einfach fertig.
Zudem habe ich Angst das sie mich vielleicht eines Tages wegen einer Frau verlässt!

An Männer und Frauen: Wie würdet ihr reagieren wenn eure/euer Freundin/Freund sagen würde das sie/er bisexuell ist?
Was würdet ihr da tun?
Würdet Ihr das akzeptieren?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

13. April 2017 um 22:15

Ja, schon, aber was erwartest du dir für eine Antwort?
Deine Freundin ist bi - und? Sie scheint der Meinung zu sein, dass du derjenige bist der für sie gut ist. Schließlich führt sie eine Beziehung mit dir.
Natürlich kann es sein dass du irgendwann mal nicht mehr DER Mensch in ihrem Leben bist, aber dieses Risiko birgt jede Beziehung, ganz gleich ob nun hetero, homo, bi oder sonst irgendwas.

13 LikesGefällt mir

13. April 2017 um 20:28

Ist das das richtige Forum in dem ich die Frage gestellt habe?

Gefällt mir

13. April 2017 um 22:15

Ja, schon, aber was erwartest du dir für eine Antwort?
Deine Freundin ist bi - und? Sie scheint der Meinung zu sein, dass du derjenige bist der für sie gut ist. Schließlich führt sie eine Beziehung mit dir.
Natürlich kann es sein dass du irgendwann mal nicht mehr DER Mensch in ihrem Leben bist, aber dieses Risiko birgt jede Beziehung, ganz gleich ob nun hetero, homo, bi oder sonst irgendwas.

13 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 8:08

Aber ich bin nicht scharf auf einen Dreier! Mir geht es nicht darum das ich einen Dreier haben kann, sondern ich müsste ja mit ihr mein Leben verbringen, und das kann ich nicht wenn ich weiß das sie auch auf Frauen steht. Ich denke echt über eine Trennung nach.

4 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 8:17

Ja aber hallo? Sie steht auch auf Frauen. Ich will nicht das sie mich wegen einer Frau verlässt. Und das sie Monogam ist, glaube ich nicht.
Ich kann einfach nicht mit einer Frau zusammen leben, die sich lieber nackte Frauen ansieht. Wie stehe ich den als Mann da?  Und zudem wenn sie sich lieber nackte Frauen ansieht, bedeutet das ja das sie mich nicht begehrt, und ich will eine Frau die mich begehrt, und nicht andere Frauen oder Männer begehrt.

1 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 9:14
In Antwort auf erdnussheld80

Ja aber hallo? Sie steht auch auf Frauen. Ich will nicht das sie mich wegen einer Frau verlässt. Und das sie Monogam ist, glaube ich nicht.
Ich kann einfach nicht mit einer Frau zusammen leben, die sich lieber nackte Frauen ansieht. Wie stehe ich den als Mann da?  Und zudem wenn sie sich lieber nackte Frauen ansieht, bedeutet das ja das sie mich nicht begehrt, und ich will eine Frau die mich begehrt, und nicht andere Frauen oder Männer begehrt.

Was für einen Unterschied macht es, ob du für einen Mann oder für eine Frau verlassen wirst?

Und wie kommst du drauf sie sei nicht monogam? Ihr seid in einer Beziehung, habt ihr nie darüber gesprochen was das für euch im Bezug auf andere bedeutet?

Wenn ihr unterschiedliche Vorstellungen davon habt, was man in einer Beziehung "darf" und was nicht, dann solltet ihr drüber reden.

Sie zu verlassen, nur um ihr aus Egogründen zuvor zu kommen, wäre ganz schön daneben.

3 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 10:02
In Antwort auf erdnussheld80

Hallo 

Wie schon oben geschrieben, ist meine Freundin bisexuell.
Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich mit ihr in einer Beziehung bin, und denke immer daran ihr nicht das geben zu können was sie sich vielleicht wünscht, macht mich das einfach fertig.
Zudem habe ich Angst das sie mich vielleicht eines Tages wegen einer Frau verlässt!

An Männer und Frauen: Wie würdet ihr reagieren wenn eure/euer Freundin/Freund sagen würde das sie/er bisexuell ist?
Was würdet ihr da tun?
Würdet Ihr das akzeptieren?

Was heißt akzeptieren?..es gibt für ihre sexuelle Vorliebe doch keinen AUS Knopf.
Die Frage ist, ob du damit dauerhaft leben kannst.
Ich könnte es wohl nicht.
Ich würde mir die gleichen Fragen stellen wie Du- genüge ich ihr auf Dauer, fehlt ihr auf langer Sicht nicht etwas.

Diese Zweifel würden innerlich an mir nagen- keine gute Basis für eine Beziehung.
 

Gefällt mir

14. April 2017 um 11:47
In Antwort auf soncherie

Was für einen Unterschied macht es, ob du für einen Mann oder für eine Frau verlassen wirst?

Und wie kommst du drauf sie sei nicht monogam? Ihr seid in einer Beziehung, habt ihr nie darüber gesprochen was das für euch im Bezug auf andere bedeutet?

Wenn ihr unterschiedliche Vorstellungen davon habt, was man in einer Beziehung "darf" und was nicht, dann solltet ihr drüber reden.

Sie zu verlassen, nur um ihr aus Egogründen zuvor zu kommen, wäre ganz schön daneben.

Jetzt will ich dich was fragen, würdest du mit einem Mann was anfangen der bi ist? Sei bitte ehrlich!

Gefällt mir

14. April 2017 um 11:49

Würdest du mit einem bi Mann was anfangen?

Gefällt mir

14. April 2017 um 11:55
In Antwort auf erdnussheld80

Hallo 

Wie schon oben geschrieben, ist meine Freundin bisexuell.
Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich mit ihr in einer Beziehung bin, und denke immer daran ihr nicht das geben zu können was sie sich vielleicht wünscht, macht mich das einfach fertig.
Zudem habe ich Angst das sie mich vielleicht eines Tages wegen einer Frau verlässt!

An Männer und Frauen: Wie würdet ihr reagieren wenn eure/euer Freundin/Freund sagen würde das sie/er bisexuell ist?
Was würdet ihr da tun?
Würdet Ihr das akzeptieren?

Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen bisexuelle Männer oder gegen bisexuelle Frauen! Aber eine Beziehung zu einer bisexuellen Frau, ich weiß nicht ob ich damit auf Dauer umgehen kann! Mich macht das fertig!

1 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 13:35

Ja ihr habt ja recht! Ich werde meine Haltung nochmal überdenken! Schließlich liebe ich sie ja! Ich werde sie nicht verlassen! Sie vertraut mir und ich Depp hab keine anderen sorgen wie daß sie bi ist? Nein ich bleibe bei ihr ich liebe sie ja schließlich! Und wenn ich mal eines Tages für eine Frau verlassen werde dann ist es eben so das könnte mir auch passieren wenn sie Hetero wäre, das sie mir mit einem Mann Fremd geht! Aber daran denke ich jetzt nicht! Ich denke positiv das sie mich liebt!

2 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 13:44

Nein ich trenne mich nicht von ihr! Ich akzeptiere sie wie sie ist! Schließlich liebe ich sie ja und sie mich! Ich werde sie keinesfalls verlassen! Ich war ein a.... Das überhaupt zu denken! Ich habe zwar angst das sie mich vielleicht für eine Frau verlässt, aber wenn sie Hetero wäre könnte mir das auch passieren das sie mich für einen Mann verlässt! Aber daran denke ich nicht! Ich weiß das sie mich liebt! Habe mit ihr drüber gesprochen, und sie hat mir versichert das sie nur mich liebt! Und sie sagte das sie zwar nackte Frauenkörper schöner findet, aber das sie nackte Männer auch sehr erotisch findet! Ich glaube ihr! Die Aussprache tat mir sehr gut 

Gefällt mir

14. April 2017 um 13:48

Mir haben uns ausgesprochen! Es tat gut! Ich werde sie nicht verlassen! Ich bleibe bei ihr!

Gefällt mir

14. April 2017 um 13:50

Ja ich kann mal über einen Dreier nach denken! Reizen würde es mich schon! Aber nur wenn sie es auch will!

Gefällt mir

14. April 2017 um 14:30

Leider nicht! Ich habe mit meiner Freundin auch noch nicht mal drüber gesprochen! Ich will sie auch nicht verärgern! Nacher denkt sie noch ich genüge ihr vielleicht nicht, oder so!
Das will ich nicht! Weißt du ich habe mich vorhin mit ihr ausgesprochen, und das tat mir sehr gut, naja und ich will nicht das sie sauer wird^^

Ich weiß auch garnicht ob ich ein Dreier will! Klar ich habe schon oft über ein FFM-Dreier und einem MMF-Dreier nachgedacht (bin hetero)! Aber ich weiß nicht, ich will nicht das unsere Beziehung daran kaputt geht!
Jetzt warte ich erstmal ab, vielleicht habe ich ja das Glück das sie mir irgendwann mal auch den Vorschlag macht, und vielleicht ihre beste Freundin holt zu einem Dreier! Ob ihre beste Freundin auch bi ist, weiß ich leider nicht! Ich weiß nur das sie sich sehr gut verstehen! Und das sie sich ab und zu mal küssen auf die Backe 

Gefällt mir

14. April 2017 um 15:08
In Antwort auf erdnussheld80

Jetzt will ich dich was fragen, würdest du mit einem Mann was anfangen der bi ist? Sei bitte ehrlich!

Mir ist es sowas von egal ob mein Kerl vor mir nur Frauen oder auch Männer gevögel hat... Ob er sich Schwulen-, Lesben- oder Gangbangfilmchen anschaut ist mir ebenfalls ziemlich schnuppe.
Mir ist wichtig, dass sich in einer Beziehung an die Regeln gehalten wird die gemeinsam beschlossen wurden (zumindest so lange bis man sich auf andere Regeln einigt). Und ein funktionierendes Liebesleben gehört natürlich auch dazu.

1 LikesGefällt mir

14. April 2017 um 22:02

Ach was für ein Blödsinn. Nur weil du geil drauf bist profitiert noch lange nicht jeder davon.
Es ist ganz generell im Leben hilfreich unterscheiden zu können, ob man selbst etwas einfach um seines selbst willen toll findet und es deswegen jedem aufdrängt, oder weil es sinnvoll ist.
Jemand der auf swingen steht geht doch auch nicht los und verkauft seine eigene Vorliebe als Allheilmittel für alles und jeden.

Der TE hat ganz offensichtlich Probleme mit seinem Selbstbewusstsein, da hat beides, sowohl swingen als auch ein Dreier, sicher deutlich mehr Potential extrem in die Hose zu gehen als für irgendwas gut zu sein.

2 LikesGefällt mir

15. April 2017 um 7:08
In Antwort auf erdnussheld80

Ja aber hallo? Sie steht auch auf Frauen. Ich will nicht das sie mich wegen einer Frau verlässt. Und das sie Monogam ist, glaube ich nicht.
Ich kann einfach nicht mit einer Frau zusammen leben, die sich lieber nackte Frauen ansieht. Wie stehe ich den als Mann da?  Und zudem wenn sie sich lieber nackte Frauen ansieht, bedeutet das ja das sie mich nicht begehrt, und ich will eine Frau die mich begehrt, und nicht andere Frauen oder Männer begehrt.

Das sie auch Frauen heiß findet ist doch egal solange sie dich heiß findet? Andere Männer könnte sie ja auch heiß finden?
Es wird immer irgendwas geben was sie auch gut findet.
Das Geheimnis einer guten Beziehung besteht auch darin, dieses Wissen zu akzeptieren und dabei eine gewisse Gelassenheit zu entwickeln, zufrieden  und loyal zu sein.

2 LikesGefällt mir

15. April 2017 um 9:02
In Antwort auf erdnussheld80

Ja aber hallo? Sie steht auch auf Frauen. Ich will nicht das sie mich wegen einer Frau verlässt. Und das sie Monogam ist, glaube ich nicht.
Ich kann einfach nicht mit einer Frau zusammen leben, die sich lieber nackte Frauen ansieht. Wie stehe ich den als Mann da?  Und zudem wenn sie sich lieber nackte Frauen ansieht, bedeutet das ja das sie mich nicht begehrt, und ich will eine Frau die mich begehrt, und nicht andere Frauen oder Männer begehrt.

"Wie stehe ich den als Mann da?  Und zudem wenn sie sich lieber nackte Frauen ansieht, bedeutet das ja das sie mich nicht begehrt"

Hier wird es deutlich:
Du hast schlicht ein Ego-Problem. Wie stehe ich da? Was soll´n die Nachbarn sagen?

Weiterhin:
Klar siet sie sich lieber nackte Frauen an. Die sind schlicht erotischer.
Daraus zu schliessen, dass sie Dich nicht beghrt, ist aber völliger Blödsinn.

Mit Deiner Einstellung wird das leider nichts...
Du bist von Angst getrieben. Angst ist immer ein schlechter Ratgeber.

Gefällt mir

15. April 2017 um 10:31

Hat sie das?

Mit einem Gespräch? Das geht mir zu einfach...

Gefällt mir

15. April 2017 um 11:29

Geht mir genauso. Ich möchte nicht gerne teilen...

Gefällt mir

15. April 2017 um 15:33
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hat sie das?

Mit einem Gespräch? Das geht mir zu einfach...

Unbeleidigteleberwurst

Ich weiß nicht was dein Problem ist 

Ja ich habe es geklärt mit meiner Freundin.

Und ja ich habe ein Fehler gemacht, indem ich an ihr gezweifelt habe, aber meine güte ich bin auch nur ein Mensch und mache Fehler.

Das Gespräch lief normal ab, meine Freundin ist eben nicht so impulsiv wie andere Menschen.

Und was heißt dir ist das zu einfach?

Ist es dir lieber wenn ich mich mit meiner Freundin streite?  

Nein nein nein  meine Feundin ist nicht so eine die gleich ausflippt.
Ich finde es gut das ich mich mit ihr hab ausreden können, das tat mir gut.
Und daß ich mit ihr darüber reden konnte.

Und ja sie schaut sich lieber nackte Frauen an, aber sie hat mir selbst versichert das sie nackte Männer auch sehr erotisch findet.
Und ja ich träume von einem FFM-Dreier und einem MMF-Dreier, aber ich schlag ihr es nicht vor, weil ich meine Beziehung nicht gefährden will. Und ich weiß nicht ob sie das will oder was sie von den Vorschlägen hält.

Und ja es hat mich gestört, das sie lieber nackte Frauen ansieht, aber jetzt nicht mehr, weil ich sie liebe, und wenn man jemand liebt akzeptiert man jemand wie er ist 

Aber ich möchte ehrlich gesagt garnicht weiter diskutieren, weil du glaubst eh nur was du glauben willst.

Ich habe mich mit ihr ausgesprochen, und es tat mir gut, und sie fandet es auch gut das ich mit ihr darüber gesprochen habe, und es nicht in mich hineingefressen habe. Lg

 

Gefällt mir

15. April 2017 um 16:51
In Antwort auf erdnussheld80

Unbeleidigteleberwurst

Ich weiß nicht was dein Problem ist 

Ja ich habe es geklärt mit meiner Freundin.

Und ja ich habe ein Fehler gemacht, indem ich an ihr gezweifelt habe, aber meine güte ich bin auch nur ein Mensch und mache Fehler.

Das Gespräch lief normal ab, meine Freundin ist eben nicht so impulsiv wie andere Menschen.

Und was heißt dir ist das zu einfach?

Ist es dir lieber wenn ich mich mit meiner Freundin streite?  

Nein nein nein  meine Feundin ist nicht so eine die gleich ausflippt.
Ich finde es gut das ich mich mit ihr hab ausreden können, das tat mir gut.
Und daß ich mit ihr darüber reden konnte.

Und ja sie schaut sich lieber nackte Frauen an, aber sie hat mir selbst versichert das sie nackte Männer auch sehr erotisch findet.
Und ja ich träume von einem FFM-Dreier und einem MMF-Dreier, aber ich schlag ihr es nicht vor, weil ich meine Beziehung nicht gefährden will. Und ich weiß nicht ob sie das will oder was sie von den Vorschlägen hält.

Und ja es hat mich gestört, das sie lieber nackte Frauen ansieht, aber jetzt nicht mehr, weil ich sie liebe, und wenn man jemand liebt akzeptiert man jemand wie er ist 

Aber ich möchte ehrlich gesagt garnicht weiter diskutieren, weil du glaubst eh nur was du glauben willst.

Ich habe mich mit ihr ausgesprochen, und es tat mir gut, und sie fandet es auch gut das ich mit ihr darüber gesprochen habe, und es nicht in mich hineingefressen habe. Lg

 

Grundsätzlich bin ich ein positiv denkender Mensch. Ich wünsche Dir alles Gute...

Ich war übrigens nicht der mit dem Problem...

Komisch finde ich aber immer ncoh, dass Du erst in einem Forum schreibst, bevor Du mit Deiner Freundin sprichst. Das wäre doch das allererste, was mir in den Sinn käme...

Gefällt mir

15. April 2017 um 17:12

Ich will hier nichts ein- oder ausreden!

Finde es nur befremdlich, dass jemand ewig ein Problem schiebt, sogar in einem Forum darüber schreibt und tags darauf ist alles in Butter.

Da frage ich mich eben, wieso der TE das Gespräch nicht schon vor Wochen und Monaten gesucht hat, wenn das so einfach war...

Gefällt mir

15. April 2017 um 18:34

Jackblack78 da könntest du recht haben^^

Gefällt mir

15. April 2017 um 18:41
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ich will hier nichts ein- oder ausreden!

Finde es nur befremdlich, dass jemand ewig ein Problem schiebt, sogar in einem Forum darüber schreibt und tags darauf ist alles in Butter.

Da frage ich mich eben, wieso der TE das Gespräch nicht schon vor Wochen und Monaten gesucht hat, wenn das so einfach war...

Unbeleidigteleberwurst

Weil wo ich einige Beiträge hier gelesen habe, habe ich mir meine Gedanken über meine Beziehung gemacht.

Ich hätte es eher klären sollen das stimmt, aber meine güte jetzt ist es halt so und jetzt geht das Leben auch weiter.

Und jackblack78 hat schon recht, man muss es positiv sehen.
Wenn die Freundin bi ist, erhöhen sich die Chancen auf einen Dreier 

1 LikesGefällt mir

15. April 2017 um 20:29
In Antwort auf erdnussheld80

Unbeleidigteleberwurst

Weil wo ich einige Beiträge hier gelesen habe, habe ich mir meine Gedanken über meine Beziehung gemacht.

Ich hätte es eher klären sollen das stimmt, aber meine güte jetzt ist es halt so und jetzt geht das Leben auch weiter.

Und jackblack78 hat schon recht, man muss es positiv sehen.
Wenn die Freundin bi ist, erhöhen sich die Chancen auf einen Dreier 

Sagt wer?

Die Leute die ich kenne die bereits einen Dreier hatten, sind bis auf eine Ausnahme alle hetero - Jungs wie Mädels.

Gefällt mir

31. August 2018 um 20:32
In Antwort auf erdnussheld80

Hallo 

Wie schon oben geschrieben, ist meine Freundin bisexuell.
Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich mit ihr in einer Beziehung bin, und denke immer daran ihr nicht das geben zu können was sie sich vielleicht wünscht, macht mich das einfach fertig.
Zudem habe ich Angst das sie mich vielleicht eines Tages wegen einer Frau verlässt!

An Männer und Frauen: Wie würdet ihr reagieren wenn eure/euer Freundin/Freund sagen würde das sie/er bisexuell ist?
Was würdet ihr da tun?
Würdet Ihr das akzeptieren?

Nur weil sie bi ist heißt es doch nicht gleich das sie dich für eine Frau verlassen tut und ob sie dich für einen Mann oder für eine Frau verlassen würde ist doch im Nachhinein erst mal dann egal. Und ich finde es hat sogar sehr viele Vorteile und zwar Dreier bezogen usw. und wenn du ein guter Freund bist solltest du es akzeptieren. 

Gefällt mir

31. August 2018 um 23:34
In Antwort auf erdnussheld80

Hallo 

Wie schon oben geschrieben, ist meine Freundin bisexuell.
Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich mit ihr in einer Beziehung bin, und denke immer daran ihr nicht das geben zu können was sie sich vielleicht wünscht, macht mich das einfach fertig.
Zudem habe ich Angst das sie mich vielleicht eines Tages wegen einer Frau verlässt!

An Männer und Frauen: Wie würdet ihr reagieren wenn eure/euer Freundin/Freund sagen würde das sie/er bisexuell ist?
Was würdet ihr da tun?
Würdet Ihr das akzeptieren?

sie steht auf BEIDE Geschlechter
ergo können ihr auch BEIDE Geschlechter das geben was sie sich wünscht.

Nur weil sie bisexuell ist, heißt das nicht, dass sie nur eine Beziehung mit einem Mann und einer Frau zur gleichen Zeit haben kann, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Im Prinzip könntest du die gleichen Sorgen haben, wenn sie hetero ist..wer sagt das du da ihr das geben kann was du willst? 

und mal ehrlich. Sie ist mit DIR zusammen und das wird schon seinen Grund haben und wenn sie dich wegen einer anderen Frau verlässt, dann kannst das eh nicht verhindern. Gegen eine andere Frau haben wir Männer leider keine Chance. Sorry, is so 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen